Bikeboard.at Logo
Bikeboard.at Logo

20. Kamptal Klassik Trophy

Happy Birthday, Langenlois! Wetter, Strecke und Teilnehmer wussten, was sich gehört und bescherten "dem Kanzler" und seinem Team eine würdige Jubiläumsausgabe.
Text: Lisi Hager Fotos: Dominik Kiss

Alle Jahre wieder: ein letztes Mal buckelt die Straße, und dann kommt der Heiligenstein in Sicht. An seinem Fuße die Kellergasse und der Zöbinger Ortskern, auf seinem Rücken die Warte mit ihrem Spitz. Dazwischen werden Helden geboren und Wunder erhofft, Räder geschrottet und Muskeln gequält, Konkurrenten taxiert und Lungen traktiert.

Seit 20 Jahren im Rennkalender und seit 13 im Range eines UCI-C1-Bewerbes, umrankt die Kamptal Klassik Trophy seit jeher die Faszination und Spannung der Premiere: Erstmals treffen die Athleten nach einem langen Winter wieder aufeinander, steigen die Nachwuchs-Fahrer in die nächstältere Kategorie auf, läuft in den Zuschauerrängen der Bassenatratsch ...

Mittlerweile hat sich die internationale Saisoneröffnung auf österreichischem Boden dermaßen etabliert, dass heuer (bei einem Ausländer-Anteil von ca. 70%) sogar die 500er-Grenze geknackt wurde. Und illuster war das Starterfeld ja auch schon immer. Diesbezüglich schlug die 20. Auflage des Frühjahrs-Klassikers aber ebenfalls manchen Rekord: Weltmeisterin, Weltranglisten-Erster, Olympia-Teilnehmer, Staatsmeister - es hatte wahrlich Rang und Namen, was sich da nach dem Startschuss explosionsartig ins Rennen katapultierte.

"Das freut uns natürlich schon sehr und ist ein Ansporn, weiterzumachen", zeigte sich denn auch OK-Chef Günther Kanzler zufrieden.


Und noch etwas zaubert dem seit 20 Jahren verantwortlichen Organisator ein Lächeln ins Gesicht: Wider alle Prognosen hält das Wetter. Kein Schneefall, kein Regen, die Temperaturen doch deutlich über Null. Entsprechend trocken ist an beiden Renntagen die Strecke, entsprechend hoch das Tempo der Elite.


Bei den Damen drückte Weltmeisterin Maja Wloszczowska dem Rennen von Anfang an ihren Stempel auf. Mit unglaublicher Leichtigkeit stiefelte die Polin den Wasserturm-Anstieg und die Selchkammer hinauf, stets Herrin der Lage. Hartnäckig verfolgt wurde sie allerdings von Blaza Klemencic (SLO) und anfangs auch noch Pavlina Sulcova (CZE). Die Österreicherinnen – nur drei an der Zahl, da z.B. die Osl-Sisters den Bewerb in der Schweiz bevorzugten – hatten in dem 26 Frau starken internationalen Feld keine Chance. Beste wurde Steffie Wiedner als 16.

Anders bei den Herren. Hier zählten Karl Markt, Christoph Soukup, Hannes Metzler und Alban Lakata zum Favoritenkreis, der von Vorjahressieger Jaroslav Kulhavy (CZE) und Landsmann Jan Skarnitzl angeführt wurde.

Eben diese Formation, komplettiert vom überraschend starken Uwe Hochenwarter, setzte sich denn auch alsbald vom Rest des Feldes ab. Metzler und Lakata waren die ersten, die reißen lassen mussten, nach ca. zwei Drittel der Renndauer schafften der Titelverteidiger und Zypern-Triumphator Markt den Absprung nach vorne. Auf den Downhills der letzten Runde holte der Tscheche die entscheidenden Zehntelsekunden, um sich kurz vor Schluss vom Tiroler absetzen zu können und Sieg Nr. 2 ins Ziel zu bringen.


30 Sekunden dahinter entbrannt ein harter Kampf um den letzten Podestplatz, den schließlich Jan Skarnitzel für sich entscheiden konnte. Uwe Hochenwarter hängte im Finale noch Staatsmeister Christoph Soukup ab und landete damit erstmals „da, wo ich hingehöre“, so der überglückliche Muskelkater Genesis Teamfahrer.

U23-Sieger wurde Ondrej Cink (CZE), das Masters-Rennen entschied der Tiroler Marcell Grüner für sich. Erste Junioren-Gewinner des Jahres wurden Bartlomiej Wawak und Monika Zur (beide POL).

Ergebnisse: http://www.urc-langenlois.at/KKT/GER/ergebnisse.html









Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Admin Avatar von NoSane
    Registriert seit
    Nov 2001
    Ort
    Wr. Neustadt
    Beiträge
    3.075

    20. Int. Kamptal Klassik Trophy

    Postet hier eure Kommentare

  2. #2
    ISA_TU streichler Avatar von scotty
    Registriert seit
    Nov 2001
    Ort
    Bad Fischau
    Beiträge
    9.811
    ....des radlfoarn is ma wurscht ;-)) die bilder san top !!! Brav Dominik !!!

  3. #3

  4. #4
    Gymbo Avatar von JIMMY
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    wIENwESTfRAKTION
    Beiträge
    17.870
    Zitat Zitat von bike charly Beitrag anzeigen
    wie immer 1a BildMaterial

    ...jo

  5. #5
    höhenmetersammler Avatar von italbiker
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.025
    tolles video und die bilder sind auch ganz super

  6. #6
    Chricke Avatar von Chricke
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Griffen
    Beiträge
    1.472
    Endlich ein Video gefunden!!1 Danke!
    Tolle Strecke, tolle Zuschauer, tolles Wetter, tolle Fotos!!!
    mfG chricke
    D......wie Dopen
    D......wie Deppen
    http://picasaweb.google.at/Chricke13