Bikeboard.at Logo
Bikeboard.at Logo

ax-lightness Vial


Der Fokus des neuen Hochleistungsrennrades von ax-lightness liegt auf Schnelligkeit, Präzision und Sicherheit - und das, ohne den Komfort zu vernachlässigen.

Der raffinierte Monocoque Vial-Rahmen von ax-lightness ist vor allem auf eines ausgelegt: Schnelligkeit. Den höchstmöglichen Grad an Steifigkeit erreicht das Rennrad durch den Verzicht auf ein übertrieben aerodynamisches Profil, da dieses zwangsläufig Kompromisse in Hinblick auf den STW-Faktor mit sich bringen würde. Ebenso verzichtet das Vial darauf, der leichteste Vertreter seiner Spezies zu sein: ganz beabsichtigt bringt es "ein paar Gramm mehr" auf die Waage, um so bei rasanten Abfahrten ein Maximum an Präzision und Sicherheit zu gewährleisten. So konzipierte der Hersteller ax-lightness ein Hochleistungsrennrad, welches durch sein optimales Verhältnis von Steifigkeit, Gewicht und Komfort bei den meisten Rennverhältnissen die richtige und schnellere Wahl sein soll.

Ausgezeichneten Vortrieb sowie eine Gewichtsersparnis von immerhin rund 35g liefern die direkt in den Rahmen gepressten Industrielager. Ein Garant für Sicherheit ist das Steuerlager mit 1 1/2" - 1 1/8"-Steuerrohr. Für die nötige Steifigkeit sorgen die besondere Rahmenform, das BB 386 Tretlagergehäuse sowie die Achse mit 30mm Durchmesser. Auch die Verlagerung des Schnittpunktes von Sitz-, Oberrohr und Kettenstreben nach unten trägt zur erhöhten Steifigkeit bei und bietet gleichzeitig ein Plus an Komfort.

Der Rahmen (bei Rahmengröße M) wiegt 745g; das Frameset (bestehend aus Rahmen, 3T Rigida Gabel LTD und Engage Revit Sattelstütze) wird ab März 2012 um €4900,- (UVP) im Handel erhältlich sein. Beim Komplettrad (s. Abbildung) beläuft sich das Gewicht auf 5,3kg, der Preis auf € 9467,- (UVP).

Fakten

  • Monocoque handlaminiert in Deutschland
  • Hohe Lenkpräzision durch 1 1/2" - 1 1/8" Gabel Rigida LTD und Lenkkopfsteifigkeit um 95m/°
  • Doppeltes Tretlagergehäuse mit direkt eingepressten Industrielagern mit BB 386 Abmessungen
  • Asymmetrischer Hinterbau, rechteckige Rohrquerschnitte für impulshaften Schub

www.ax-lightness.de
Quelle: Pressemitteilung

Teilen
Teilen


Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Pony Avatar von NoNene
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    0

    ax-lightness Vial

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Gymbo Avatar von JIMMY
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    wIENwESTfRAKTION
    Beiträge
    17.566
    ...vorab nur mal die fotos gesichtet - phffffffffffuuuuuuuuuuuu,das FETZT - gefällt mir

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von chriz
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    Trofaiach
    Beiträge
    6.495
    gibts das um den preis auch in schön ?
    Radteam at2steel Bruck/Mur

    Quäle deinen Körper, sonst quält er dich.

  4. #4
    mut zum ruhejahr Avatar von hermes
    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    wien
    Beiträge
    16.768
    jetzt fangts ihr auch schon mit dem stw-wert-getue an
    2RC°395

    www.selberbruzzler.at

    i tät gern so gscheit radlfahrn können, wie i deppat reden kann

  5. #5
    Silly Lines © Avatar von lizard
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Bruck/Mur
    Beiträge
    2.121
    rechteckige Rohrquerschnitte für impulshaften Schub

    Danke ... jetzt weiß ich wenigstens warum mein Radl so gut geht,
    da sind auch rechteckige Rohre verwendet!

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von folsen
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    tirol
    Beiträge
    82
    Hammer...!!!
    gut das nicht jeder Hersteller dieser Aerokacke hinterherläuft,
    so gibt es auch für uns tiroler taugliche Rennräder.

  7. #7
    UNSCHULDSVERMUTER Avatar von NoControl
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Krems
    Beiträge
    6.739
    also langsam hab ich bei den radpreisen, ungeachtet dessen ob da jetzt AX drauf steht, den eindruck als ob da schilling 1:1 in euro umgerechnet wurden. ... ich mein 10k euronen für ein rad
    Rainer
    2RadChaoten.com DQ
    WER EINMAL STIEHLT DEN WÄHLT MAN NICHT!!!

    Powered by:
    www.ernaehrungstrainer.co.at & www.vintage-cars.at

  8. #8
    jetzt noch blader!!! Avatar von maxyl
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    370
    Muss mich da NoControl anschließen. Sicherlich geiler Hobel, super leicht und was weiß der Kuckuck. Aber mal ehrlich, wer zahlt wirklich an flotten 10er für a Foahrradl? Ja gibt auch leute die Porsche oder Ferrari fahren, aber für den gemeinen Rennradler is des schon ein bissl viel, oder?
    waaaaaahnsinn bin i langsam!!! jetzt hob i a a 2RC#: 859
    Dahoam

  9. #9
    rund und gsund Avatar von NoFlash
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Ironcity
    Beiträge
    2.438
    Blog-Einträge
    23
    Mich schrecken Radpreise auch extrem ab.
    Allerdings muss man sagen, das AX Maßrahmen baut und man auf Wunsch am Rahmen Extraschichten Karbon auftragen lassen kann, um den Rahmen steifer zu machen, oder umgekehrt leichter.
    10000 Eier und mehr kosten auch die Topräder der meisten Marken, nur "muss" man dort ein Rad von der Stange nehmen. Und 5,3kg Gesamtgewicht für ein Serienbike können wohl nur die wenigsten bieten.
    Mir gefällt das Rad!
    Geändert von NoFlash (31-01-2012 um 09:36 Uhr)