Bikeboard.at Logo
Bikeboard.at Logo

Gemäß ihrer Firmenphilosopie "leichte, aber trotzdem stabile" Räder zu bauen, stellt Simplon eine sensationelle Neuentwicklung am Rennrad Sektor vor. Serum heißt das neue Hightech Rennrad mit perfekt ausbalancierten Dimensionierungen, ohne Kompromisse bei der Stabilität oder den Fahreigenschaften eingehen zu müssen. Mit aufwändigen technischen Maßnahmen wurde ein Gesamtgewicht erreicht, das 265g unter dem des Pavos liegt. Neben einer weiteren Crosser-Neuentwicklung, dem Grid CX, wurden die Topseller teilweise im Detail überarbeitet oder kommen 2010 mit neuen Farbvarianten auf den Markt.

Serum

Beginnen wir gleich mit Simplons neuem Flaggschiff, dem Serum. Im direkten Vergleich zum Pavo sollte bei ähnlichen Steifigkeitseigenschaften ein höherer Fahrkomfort mit reduziertem Gewicht erreicht werden. Ziel war es also nicht, einen ultrasteifen Rahmen zu entwickeln, um bei diversen Labortests "überragende" Ergebnisse zu erzielen, sondern ein extrem leichtes Rad mit außerordentlich steifem Antriebsstrang und vertikaler Elastizität am Sattelrohr.

Resultat: Rahmen + Tretlager + Gabel + Steuersatz + Sattelstütze wiegen um sensationelle 265g weniger als beim Pavo. Wie es sich mit den Fahreigenschaften verhält, könnt ihr in der nächsten Radwelt nachlesen.

Facts

  • Double Chamber+: ein zusätzlicher Steg stabilisiert den unteren Teil des Sattelrohres und verbessert das Schaltverhalten
  • Pressfit 89.5: das neue Tretlagersystem ist kompatibel zu Shimano, Campagnolo und SRAM Tretlagern mit eingepressten Lagerschalen
  • Asymmetrische Kettenstreben
  • 3FT (Triple Fusion Technology): Kombination aus Monocoquebauweise, Muffentechnik und Tube 2 Tube Verbund
  • Hotmelt-Hochmodul-Kohlefaser: hochmodule Kohlefaser von Toray für maximale Festigkeit und niedriges Gewicht
  • Hollow Carbon Dropouts: hohle Ausfallenden aus Kohlefaser mit auswechselbarem Schaltungsauge
  • Slim Vibrex Sitzstreben & Sattelrohr: Die leicht gekrümmten, ultraschlanken Sitzstreben in Kombination mit dem speziell geformten integrierten Sattelrohr erhöhen die vertikale Elastizität am Sattel.
  • SCS+ Technologie: die mandelförmigen Rohre bieten höhere Seitensteifigkeit
  • Steuersatz: Oberes Steuerlager 1-1/8", unteres Lager 1-1/4" für noch bessere Lenkpräzision und höhere Lebensdauer der Lager. Durch die integrierte Vorspannmöglichkeit des Steuersatzes von ACROS entfällt eine herkömmliche Spanneinheit
  • Kabelstopps: alle integrierten Stopps und Führungen sind aus Kohlefaser gefertigt
  • Farben: Weiß/Blau/Carbon und Schwarz
  • Gewicht Rahmen: ca. 955g inkl. Sattelstütze (RH 52)
  • Gabelgewicht: 295g (Schaftlänge 200mm)

Fotos: Reinhard Hörmann / Radwelt

Eine detaillierte Übersicht mit allen anderen Modellen folgt am 11. August 2009.

Pavo

Simplons High End Rennrad bleibt natürlich weiterhin im Programm und geht nahezu unverändert in die neue Saison. Einzig die Sattelstütze wurde ein klein wenig verbessert. Trotz des neuen Querstegs ("Double Chamber"), im Inneren der Sattelstütze im Bereich der Klemmung, erfuhr sie mehr Flex, sowie einen vergrößerten Einstellungsbereich am Kopf.

Facts

  • Rahmen aus hochmodulem Kohlefaser von Toray mit einzigartigem Quersteg innerhalb des Schrägrohrs ("Double Chamber") für verbesserte Festigkeit.
  • Kohlefaser Ausfallenden mit auswechselbarem Schaltauge
  • Farben: Blau/Weiß/Carbon und Weiß/Carbon
  • Größen: 50, 53, 56, 59, 62, 65 cm
  • Rahmengewicht: ca. 885g (Rahmenhöhe 56cm)
  • Gabelgewicht: 295g (Schaftlänge 200mm)

Phasic Al

Rahmen und Gabel des günstigen Alu Rennrades bleiben für 2010 unverändert. Neu sind die Damenmodelle mit speziellem, an die weibliche Anatomie angepassten, Sattel, schmalem Lenker und 170mm Kurbeln. Zusätzlich zu den bestehenden Größen bietet Simplon mit der Rahmenhöhe 47 auch einen Rahmen für sehr kleine Personen.

Facts

  • Aluminium Rahmen aus doppelt konifiziertem ASC-9 Alu mit der Vollcarbon S6.1 Gabel. Das Phasic ist aufgrund der großen Rohrdimensionierung extrem verwindungssteif und so auch für große und schwere Fahrer empfohlen.
  • Farben: Weiß und Rot/Schwarz
  • Größen: 47, 50, 53, 56, 59, 62, 65 cm
  • Rahmengewicht: ca. 1.390g (Rahmenhöhe 56cm)
  • Gabelgewicht: 360g (Schaftlänge 200mm)

Pride & Mr. T.

Das Simplon Pride und Mr.T gehen unverändert in die neue Saison, bekommen allerdings neue Farbvarianten.

Grid CX

Ebenfalls neu für 2010 kommt das Cyclecrossmodell Grid CX und glänzt mit einem sehr geringen Gewicht, einer aufwändigen Verarbeitung und tollen Fahreigenschaften. Die speziell entwickelte Gabel ist von den Ausfallenden bis zum Schaft aus Kohlefaser und soll durch hervorragende Dämpfungseigenschaften begeistern.

Facts

  • SCS Technologie, ASC-9 Alu, Simplon F4 Gabel
  • Superleichte Bremsen von TRP mit Inplace Bremsschuhen und Swiss Stop Belägen
  • Schwalbe Rocket Ron 700x30C
  • Ultegra Compact Übersetzung
  • Farben: Weiß/Silber und Nightshift Blau
  • Größen: 48, 52, 56, 59, 63
  • Gewicht: 8,15 kg komplett ohne Pedale
  • Gabelgewicht: 400g (Schaftlänge 220mm)

Stomp

Für die nächste Saison bekommt das erfolgreiche Race/Marathon Fully eine gravierende Änderung. Mit einem Federweg von 100mm hinten und vorne, sowie geänderter Kinematik, ist der Stomp Rahmen noch antriebsneutraler und fährt in Kombination mit dem Fox Float RP-23 Boostvalve XV Dämpfer völlig wippfrei. Außerdem sind die Stomp Modelle zum Schutz des Rahmens mit dem neuen Acros Block Lock Steuersatz ausgestattet. Dieser besitzt integrierte "Anschläge" damit das Oberrohr vom Lenker nicht beschädigt werden kann.

Facts

  • Double Chamber + 3FT + Hotmelt-Hochmodul-Kohlefaser+UD Sichtcarbon+SCS Technologie
  • Federweg 100mm: Die antriebsneutrale Kinematik mit 100mm Federweg prädistiniert das Stomp für Marathons, Touren aber auch für anspruchsvolle Cross-Country-Rennen. Die Geometrie ist für 100mm Federgabeln angepassst.
  • Sandwich Carbon Dropout: das rechte Ausfallende aus Kohlefaser ist seitlich durch Aluauflagen vor Beschädigungen geschützt
  • 6 Zoll Direct Disc Mount: Die "Postmount" Hinterradbremse kann zur Gewichtseinsparung mit 160mm Bremsscheiben ohne Adapter am Rahmen befestigt werden.
  • Hinterbau komplett kugelgelagert
  • durchgehende Schaltzugführung
  • Farben: UD Carbon, Blau/UD Carbon
  • Größen: 40, 44, 49, 53, 56cm
  • Gewicht: ca. 1.760 Gramm (Rahmenhöhe 49cm ohne Hinterbaudämpfer)
  • Das Modell SSL wiegt 9,3kg, das MR-3 hat 10,2 kg ohne Pedale.

Dozer

Das superleichte All-Mountain-Fully Dozer hat seit seiner Einführung in diesem Jahr viele begeisterte Anhänger gefunden. Trotz seines geringen Gewichts bietet der Dozer Rahmen große Festigkeits- und Sicherheitsreserven. Während der Dozer AM-1 Rahmen unverändert bleibt, bringt Simplon die Modelle AM-2, AM-3 und AM-4 mit einem um 270g leichteren neuen Vollcarbon Hinterbau auf den Markt.

Facts

  • Vollcarbon Hinterbau mit Double Chamber Technologie (Kettenstrebe)
  • 7 Zoll Direct Disc Mount: Die "Postmount" Hinterradbremse kann zur Gewichtseinsparung mit 180mm Bremsscheiben ohne Adapter direkt am Rahmen befestigt werden. 200er Scheiben sind mit Adapter möglich.
  • X12 Steckachsensystem: Anstatt einer konventionellen HR-Nabe verwenden wir eine Nabe von DT Swiss mit 12mm Steckachse und mit passendem 12mm iRWS System. Dadurch wird das Hinterrad wesentlich verwindungssteifer im Rahmen geführt. Resultat sind ein messerscharfes Lenkverhalten.
  • Kinematik: eine minimal angepasste Kinematik bietet ein wippfreies Fahrverhalten auch bei mehr Sag als bei der AM-1 Version.
  • Gewicht: Dozer AM-3 mit 11,1kg , Dozer AM-4 wiegt 10,9kg
  • Farben: Schwarz/Carbon und Weiß/Cabon
  • Größen: 40, 45, 50, 55 cm
  • Gewicht Rahmen: ca. 2.110 Gramm (RH 45 ohne Dämpfer)

Simplon Mythos, Zion, Lexx, Elvox, Gravity und Razorblade

Das Simplon Mythos, Zion, Lexx, Elvox, Gravity und Razorblade bleiben, bis auf zusätzliche Farbvarianten, nahezu unverändert. Zum Schutz des Rahmens auch bei tief montiertem Lenker sind die Gravity und Razorblade Modelle mit dem neuen Acros Block Lock Steuersatz ausgestattet.

Teilen
Teilen


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    Admin Avatar von NoPain
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    6.804
    Blog-Einträge
    61

    Simplon Highlights 2010

    Das Serum ist ein geiles und sehr leichtes Teil. Sattelstütze ist schlau gelöst (Flex und Verschraubung des Doms auf der Vorderseite wegen Schmutz). Das neue Steuerlager und vor allem das fette Tretlager gefallen ebenfalls sehr gut. Gibt ansich nix zu meckern...
    Geändert von NoPain (11-07-2009 um 14:13 Uhr)

  2. #2
    swim bike run eat sleep Avatar von MichiR
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Strebersdorf
    Beiträge
    2.657
    verdammt, wenn ich mir das so anschaue, wirds zeit einen ersatz für mein altes kanonental zu funden. pride oder mr.t ... total verschiedene geräte aber beide seeeehr reizvoll .....

  3. #3
    -.- zZz Avatar von mark^^
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    192
    wie schwer war das serum bei dem aufbau (red&xentis)

  4. #4
    valar morghulis Avatar von simplonthepride
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    upper australia
    Beiträge
    6.245
    Das Gewicht vom Serum reisst mich jetzt nicht vom Hocker, schätze AI kaum ein unterschied zum Pavo, wenn die Gewichte stimmen ist das Pavo mit Leichtbaustütze sogar leichter.

    Optisch auf den zweiten Blick ganz OK, technisch vmtl. sowieso.



    Die neue Farbgestaltung vom Gravity - der wird gleich mal bestellt.

    Ein Crosser im Programm

    Die neuen Steuersätze
    Geändert von simplonthepride (12-07-2009 um 13:21 Uhr)

  5. #5
    Light-Bikes Racingteam Avatar von Weight Weenie
    Registriert seit
    Oct 2005
    Ort
    Steyr/ Oberösterreich
    Beiträge
    15.425
    Mein altes Pavo wiegt inkl. Klemme und Stütze 1030gr. - das wird das Serum in 56 auch ca. wiegen.

    Der Preis vom Serum wäre interessant.

  6. #6
    valar morghulis Avatar von simplonthepride
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    upper australia
    Beiträge
    6.245
    Zitat Zitat von Weight Weenie Beitrag anzeigen
    Der Preis vom Serum wäre interessant.
    Knapp über 3

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von burton
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    stmk
    Beiträge
    68

    mr. t

    weiß jemand ab wann das weiße mr. t verfügbar ist?

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von georgyj
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Osttirol, seit '88 in Wien
    Beiträge
    482
    Ich habe ja für nächsts Jahr mit dem Razorblade spekuliert, aber DAS Design macht mich sehr unglücklich...........

  9. #9
    valar morghulis Avatar von simplonthepride
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    upper australia
    Beiträge
    6.245
    Zitat Zitat von georgyj Beitrag anzeigen
    Ich habe ja für nächsts Jahr mit dem Razorblade spekuliert, aber DAS Design macht mich sehr unglücklich...........

    Warum, der schwarze bleibt ja.

  10. #10
    muuuuuuh! Avatar von oJay
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Flachgau
    Beiträge
    765
    gibts schon preislisten o.ä.?
    Kein Tier würde sich so quälen, wie ich es heute getan habe
    Henry Anglade

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von chriz
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    Trofaiach
    Beiträge
    6.498
    das neue design vom gravity würde mich glatt zum kauf reizen.
    Radteam at2steel Bruck/Mur

    Quäle deinen Körper, sonst quält er dich.

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von Al Swearengen
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Deadwood
    Beiträge
    149
    Zitat Zitat von chriz Beitrag anzeigen
    das neue design vom gravity würde mich glatt zum kauf reizen.
    das neue design vom gravity hat bei mir auch einen reiz ausgelöst --> Brechreiz
    hab mir desalb heute noch schnell ein 2009er modell bestellt

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    B am Berg
    Beiträge
    72
    Max tut aufrüsten, das gefällt mir, damit dein Bike dann mit deiner Kondition mithalten kann!
    Mosttour Marathon am 5. Juni 2011 - heuer erstmals auch Top Six-Rennen zusätzlich zur Hobby-Trophy

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    135

    farbe

    wär nicht schlecht,wenn's einmal zu einem österreichem rad auch die farben dazu geben würd.ned immer nur schwarz und blau-weiß.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Weissenbach
    Beiträge
    58
    In welcher weitern Farbvariante wirds das Mythos geben? Würde mich interieren ob ich noch warten soll oder gleich bestellen??
    If you' re riding hard on a mountainbike
    sometimes you fall, otherwise
    you' re not riding hard!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte