Bikeboard.at Logo
Abus-Schlosshalterung für Fidlock

Abus-Schlosshalterung für Fidlock

12.01.21 10:05 6Text: PM, NoManFotos: HerstellerDie einen machen magnet-mechanische Verschlusssysteme, die anderen Schlösser uvm. Beide gemeinsam produzieren nun einen Fahrradschlosshalter.12.01.21 10:05 659

Abus-Schlosshalterung für Fidlock

12.01.21 10:05 659 PM, NoMan HerstellerDie einen machen magnet-mechanische Verschlusssysteme, die anderen Schlösser uvm. Beide gemeinsam produzieren nun einen Fahrradschlosshalter.12.01.21 10:05 659

Twist Bike Base heißt das universelle Halterungssystem, welches Fidlock zur Befestigung von Trinkflaschen, minimalistischen Werkzeugkoffern oder Schlössern schon seit längerem im Programm hat. Es kombiniert die Einfachheit von Magnetkraft mit der Sicherheit einer mechanischen Verbindung. Und Bordo nennt sich jene beliebte Faltschloss-Familie von Abus, mit der Räder aller Art vor Diebstahl gesichert werden können.

Mit dem ML-Bordo Mount wird das Twist-System nunmehr um eine Halterung erweitert, die – wie alle Produkte der Serie – magnetisch geführt automatisch auf die Basis schnappt. Neu ist dabei das Prinzip der Sperrung: Die Verbindung wird durch das Drücken eines integrierten Verriegelungshebels absolut spielfrei arretiert. Entriegelt wird die Verbindung ebenfalls über den Hebel. Mit der gemeinsamen Entwicklungsarbeit hat sich Abus jetzt den Twist-Standard exklusiv für die Befestigung von Faltschlössern gesichert.

Die Bike Base passt an jeden Fahrradrahmen. Befestigt wird sie mit zwei Schrauben an den üblichen Gewinden. Die Halterung selbst ist mit den jeweils 90 cm langen Modellen der Faltschlösser Bordo 6000, 6100 und 6000A kompatibel, wiegt 145 Gramm und kostet € 29,95. Das Schloss wird dabei frontal entnommen, der Platzbedarf ist also relativ gering.
Übrigens ist dies nicht die erste Kooperation der beiden Hersteller. Abus verbaut in seiner Helmkollektion auch schon seit vielen Jahren die magnetischen Snap Helmet Buckles von Fidlock.


Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.872

    Abus-Schlosshalterung für Fidlock

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    zu schwach Avatar von stef
    User seit
    Jan 2002
    Ort
    graz
    Beiträge
    3.271
    sorry, ich checks grad nicht, wie wird das Schloss entriegelt? seh da keinen Extrahebel zum öffnen

  3. #3
    Admin Avatar von NoSane
    User seit
    Nov 2001
    Ort
    Wr. Neustadt
    Beiträge
    3.642
    das Schloss klickt sich denke ich einfach in die Halterung, wie's bei Abus seit jeher war:
    https://bikeboard.at/Board/Abus-Bord...Alarm-th256949

    Entriegelt wird's einfach, indem die beiden "Greifer" geöffnet werden, das geht auch mit einer Hand. Die neue Halterung wiederum klickt sich ins Fidlock-System und kann so ganz einfach anstelle einer Trinkflasche, Werkzeugkiste oder anderem Fidlock-Zubehör verwendet werden:
    https://bikeboard.at/Board/Fidlock-T...olbox-th259117
    https://bikeboard.at/Board/Test-Fidl...e-590-th257825

    Ist finde ich eine gutes System, wenn z.B. beim Training das Fidlock-Werkzeug mitführt und für kurzen Stadt-Ausflug statt dessen das Abus-Schloss mitnehmen möchte.