Bikeboard.at Logo
Alex Gehbauer zurückgetreten

Alex Gehbauer zurückgetreten

17.05.17 11:56 2.468Text: NoManFotos: Küstenbrück (2), martinbihounek.com, GehbauerDas Aushängeschild des heimischen XC-Zirkus beendet verletzungsbedingt und aus finanziellen Gründen seine Karriere.17.05.17 11:56 2.473

Alex Gehbauer zurückgetreten

17.05.17 11:56 2.473 NoMan Küstenbrück (2), martinbihounek.com, GehbauerDas Aushängeschild des heimischen XC-Zirkus beendet verletzungsbedingt und aus finanziellen Gründen seine Karriere.17.05.17 11:56 2.473

Nach 17 Jahren MTB-Rennen ist Schluss. Wie der ÖRV via Pressemeldung mitteilte, hat Alex Gehbauer seine Laufbahn als Radsportprofi überraschend beendet. Den Ausschlag gab schlussendlich eine Verletzung, die sich der 27-jährige Kärntner im Winter beim Langlaufen zugezogen hatte. Damals verdrehte er sich sein Knie – ein Missgeschick, dessen Folgen unlängst zur ernüchternden Diagnose einer neuerlich notwendigen Pause führte.
Für einen neuerlichen Formaufbau fehlt dem Drobollacher nach schwierigen Jahren mit Krankheiten, Blinddarm-Operation und Leberentzündung allerdings der Biss. „Die Herausforderungen in den letzten drei Jahren waren einfach zu viel und ich habe den Sinn in meinem Tun nicht mehr gefunden. Die Knieverletzung hat diesen Prozess ausgelöst“, so der zweifache Olympia-Teilnehmer und vierfache Weltcup-Sieger.

Zum gesundheitlichen Aspekt gesellt sich jedoch auch ein finanzieller: In der Olympia-Vorbereitung krankheitsbedingt aus dem Kader gefallen, glich schon der Weg nach Rio 2016 einem Gewaltakt, der nicht ohne familiäre Unterstüztung zu stemmen gewesen wäre. Nun sind zusätzlich zu staatlichen Fördergeldern auch größere Privatsponsoren weggebrochen … „und auf Halb-Amateurbasis mache ich es nicht“, erklärte der MTB-Profi der Kärntner Kronenzeitung.

Im österreichischen Radsportverband bedauert man die Entscheidung, verliert der heimische XC-Sport doch mit Gehbauer einen der erfolgreichsten Athleten der letzten Jahre.
Seine international erfolgreichste Saison bestritt der Wirtschaftsstudent, der sich fortan intensiv um seine Ausbildung an der Universität Klagenfurt kümmern möchte, 2012. Damals wiederholte er nicht nur seine sensationellen U23-Weltcup-Platzierungen des Vorjahres (2 x Erster, 1 x Zweiter), sondern wurde auch noch Neunter bei den Olympischen Spielen in London und Vierter bei der WM in Saalfelden sowie zum Radsportler des Jahres gekürt.


Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.682

    Alex Gehbauer zurückgetreten

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2

  3. #3
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.062
    Dass das nur einer schade findet, ist schade.

  4. #4
    degradierter Hobbyist Avatar von Gili
    User seit
    May 2003
    Ort
    Linz
    Beiträge
    2.756
    Ich finds auch sehr sehr schade. BB ist leider etwas spät dran, wurde ja bereits gestern od vorgestern bekanntgegeben.

    Tjo, unsere größte Hoffnung im XCO-Bereich ist damit weg. Wäre echt spannend gewesen zu sehen, wozu er ohne die ganzen nervigen Verletzungen fähig gewesen wäre.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Nov 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    174
    :-(