Bikeboard.at Logo
Beeline Moto

Beeline Moto

24.08.18 00:00 2.901Text: NoPainFotos: BeelineEin möglicher Geheimtipp für Styler und Puristen? Das minimalistische Gerät will zukünftig auch die Navigation am Motorrad vereinfachen und könnte sich - je nach Anforderung - ebenfalls für Rennrad, MTB und E-Bike eignen.24.08.18 00:00 2.901

Beeline Moto

24.08.18 00:00 2.901 NoPain BeelineEin möglicher Geheimtipp für Styler und Puristen? Das minimalistische Gerät will zukünftig auch die Navigation am Motorrad vereinfachen und könnte sich - je nach Anforderung - ebenfalls für Rennrad, MTB und E-Bike eignen.24.08.18 00:00 2.901

Nach dem äußerst erfolgreichen Debut von "Beeline for bicycles", einer smarten und einfachen Navigation fürs Fahrrad, möchten die Macher mit ihrem aktuellen Kickstarter-Projekt "Beeline Moto" auch der Motorradnavigation frischen Wind einhauchen. Die seit Ende Juni laufende Kampagne erfreut sich erwartungsgemäß großer Beliebtheit und wurde mittlerweile 13-fach ausfinanziert. Vorbestellungen zum ermäßigten Preis sind bereits auf Beeline.co möglich, mit der endgültigen Auslieferung soll ab Februar 2019 zu rechnen sein.

Seit jeher besteht die Philosophie von Beeline darin, nur die wichtigsten Informationen (Richtung und Entfernung) zu liefern, die zur Navigation während der Fahrt erforderlich sind, um abwechslungsreiche, stressfreie und sichere Erkundungstouren zu gewährleisten. Getreu dem Motto "der Weg ist das Ziel" soll man sich voll und ganz auf Umwelt und Straße konzentrieren können, anstatt von Technik und Informationsflut abgelenkt zu werden.

Auf diesem Fundament baut auch "Beeline Moto" auf und optimiert den smarten Kompass mit Turn-by-Turn-Routenführung, vollständiger Dichtheit und stabilen Mounts für höhere Geschwindigkeiten und Vibrationen. Mit insgesamt sechs verschiedenen Befestigungsoptionen sollte sich Beeline Moto auf jedes Motorrad, Moped und Fahrrad montieren lassen. Wobei wir schon beim Punkt wären, denn was am Motorrad bei extremen Geschwindigkeiten funktioniert, müsste sich auch perfekt für das Rennrad, Mountainbike oder E-Bike eignen. Und obwohl die "Beeline for bicycles" Idee der permanenten Entdeckungsreise seinen Reiz hat, will man vielleicht doch ab und zu schneller ans eigentliche Ziel kommen.

Rückblick: Beeline for bicycles


Das simple Navigationsgerät wurde im Jahr 2015 als Kickstarter-Projekt geboren und kann seitdem auf der Webseite des Herstellers um 99 britische Pfund in drei Farben und inklusive einer praktischen Silikon-Hülle, die zum Schutz und als Lenkerhalterung dient, bestellt werden.
Während die meisten Navigationsgeräte für das Auto gedacht sind und prinzipiell den schnellsten bzw. direkten Weg anzeigen, werden beim Beeline for bicycles nur die Richtung und Distanz zum davor ausgewählten Ziel bzw. zum nächsten Wegpunkt angezeigt, was Erkundungstouren zum reinsten Vergnügen machen soll.

Gekoppelt wird das runde, kompassartige Gerät via Bluetooth mit dem Smartphone. In der kostenlosen Beeline App kann man entweder die Zieladresse eingeben oder eine vorhandene Strava-Route auswählen. Nachdem das Gerät mittels der Silikon-Multifunktionshülle am Fahrradlenker montiert wurde, kann die Reise auch schon losgehen. Beeline bietet ein klare, intuitive Navigationsoberfläche mit Richtungs- und Entfernungsanzeige und anderen Funktionen, die man von klassischen Fahrradcomputern her kennt.


Insgesamt stehen zwei Navigations-Modi (Compass und Route Mode) zur Verfügung, jedoch keine Turn-by-Turn-Routenführung, um eine vorgegebene Strecke exakt abfahren zu können. Die Batterie ist per Micro-USB wiederaufladbar; Beeline verspricht eine Akkulaufzeit von 10 bis 30 Stunden im Dauerbetrieb (je nach Nutzung der Hintergrundbeleuchtung) und 2-3 Monate im Standby-Modus. Beeline ist kabellos, wasserdicht, stoßfest und kann in sekundenschnelle an jedem Fahrradlenker befestigt werden.

Beeline Moto

Beeline Moto soll zukünftig auch die Navigation am Motorrad vereinfachen. Ohne komplexe Anweisungen, ohne detaillierte Karten - nur durch einen einfachen Pfeil, damit sich der Fahrer immer auf die Straße oder den weiteren Weg konzentrieren kann. In Verbindung mit der kostenlosen Beeline App für IOS und Android und den integrierten Google Maps sollen sich Routen in Sekundenschnelle am Telefon einrichten, per GPX-Upload bzw. über Strava importieren sowie ans Gerät übertragen lassen.

Während das ursprüngliche Fahrradprodukt ähnlich einem Kompass auf den Zielort zeigte, bietet Beeline Moto die Option einer vollständigen Routenführung. Zwar zeigt das am Motorrad angebrachte Display immer noch unmissverständlich per Pfeil die Fahrtrichtung in Echtzeit an, zusätzlich wird man jedoch noch darüber informiert, wie weit es bis zur nächsten Kreuzung ist, in welche Richtung man abbiegen muss (Turn-by-Turn) und wie viel der Wegstrecke bereits absolviert wurde.
Für Abenteurer und Offroad-Fahrten ist der puristische Kompassmodus allerdings weiterhin verfügbar.

Beeline Moto

Telefon iPhone mit iOS 9.2 und darüber
Android mit Google Play 7.0 Nougat und darüber
Bluetooth 4.0
Batterie Kapazität: 350 mAh
Akkulaufzeit im Dauerbetrieb
- ohne Hintergrundbeleuchtung: 30 Stunden
- mit Hintergrundbeleuchtung: 10 Stunden
- im Schnitt: 20 Stunden
Akkulaufzeit im Stand-By: 2-3 Monate
Aufladbar per Micro-USB
Display 240x250 Pixel Auflösung
30 mm Diagonale
Sensoren Beschleunigungssensor
Gyroskop
Magnetometer
Verbindungsprotokoll Bluetooth 4.0 low energy
Material Silikon, Nylon, ABS Plastik, Glas, Aluminium (Mount)
Interface 4 Knöpfe
Wasserdichtheit IP67 geprüft (in der Hülle/im Mount)

Beeline Moto gilt als absolut wasserdicht und stoßfest. Sein 350mAh Akku reicht für gute 10-30 Stunden, bis die Batterie per Micro-USB aufgeladen werden muss. Das entspiegelte Display soll auch bei hellem Sonnenlicht gut ablesbar sein und verfügt über eine automatische Hintergrundbeleuchtung bei Nacht. Eine Reihe von Halterungen erlaubt die Befestigung an Lenker oder Tank eines jeden Bikes, während das Gerät dank des Twist-Lock-Mechanismus in wenigen Augenblicken am Motorrad montiert bzw. in der Tasche verstaut werden kann.

Wir hoffen, noch im Dezember ein Beeline Moto Testprodukt zu erhalten und sind schon gespannt, wie sich das vielversprechende Navigations-Tool in der Praxis schlagen wird.


Bikebörse Links
Bikeshops nach Marken
Herstellerlinks
Tests/Berichte über
Herstellerlinks
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Frohnatur Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    8.840

    Beeline Moto

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Trailfox 01+ Scalesized Avatar von artbrushing
    User seit
    Sep 2005
    Ort
    Parndorf (Bgld.)
    Beiträge
    3.543
    Klingt mega interessant.
    So muss man das teure Handy nicht mehr am Lenker montieren. Wenns das mit den Strava Touren wirklich funktioniert werd ich mir so ein Teil zulegen...
    Verkaufe:

    Hinteres Laufrad:
    29er WTB Asym I29 mit roter Bitex 142mm Steckachsnabe, sehr guter Zustand 150,-
    Continental Kaiser Projekt 29x2.4 2x gefahren absolut neuwertig je 40,-

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2013
    Ort
    Islisberg
    Beiträge
    9
    Ich frage mich, wie man bei kniffligen Verkehrssituationen, d.h. wenn mehrere Strassen aufeinander treffen, nur mit dem Pfeil - ohne Kartenansicht - in die richtige Strasse einbiegen kann

  4. #4
    Chaot #9 Avatar von NoDoc
    User seit
    Dec 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.079
    NAch der Kurzbeschreibung sollten in die App überhaupt alle Arten von GPX-Dateien ladbar sein. Bin schon sehr auf euren Test gespannt!
    So einfach wärs.....

    (1) 1 Jedermann darf auf Privatwegen in der freien Natur wandern und, soweit sich die Wege dafür eignen, reiten und mit Fahrzeugen ohne Motorkraft sowie Krankenfahrstühlen fahren.

    Art 28 Abs 1 BayNatSchG

  5. #5
    Frohnatur Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    8.840
    Zitat Zitat von Rs6pro Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, wie man bei kniffligen Verkehrssituationen, d.h. wenn mehrere Strassen aufeinander treffen, nur mit dem Pfeil - ohne Kartenansicht - in die richtige Strasse einbiegen kann
    Das Abbiegen "links/rechts" soll der Punkt am Beeline Moto anzeigen. Wie das dann mit einem realistischen 70er in der Stadt bei mehreren, kurz aufeinanderfolgenden Straßen funktioniert, bleibt abzuwarten. Ich persönlich könnte mir vorstellen, dass das Teil gerade Überland und am Fahrrad (wegen der niedrigen Geschwindigkeiten) seine Stärken hat. Als Citynavigator kann ichs mir auch nicht wirklich vorstellen.

    Muss man ausprobieren.

  6. #6
    Trailfox 01+ Scalesized Avatar von artbrushing
    User seit
    Sep 2005
    Ort
    Parndorf (Bgld.)
    Beiträge
    3.543
    Die Meter bis zum Abbiegen werden ja auch angezeigt. Dadurch sollte es eigentlich halbwegs easy sein.
    Für mich aber nur fürs Bike interessant. Mtb und RR
    Da mir leider irgendwie ein Orientierungsgen fehlt ...
    Verkaufe:

    Hinteres Laufrad:
    29er WTB Asym I29 mit roter Bitex 142mm Steckachsnabe, sehr guter Zustand 150,-
    Continental Kaiser Projekt 29x2.4 2x gefahren absolut neuwertig je 40,-

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    User seit
    May 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    501
    ich frage mich gerade, wie man es damals ohne Smartphone geschafft hat, seine Runden zu drehen?

  8. #8
    Frohnatur Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    8.840
    Bist du es, Schwarzfahrer?