Bikeboard.at Logo
Canyon Ultimate CF Evo Disc

Canyon Ultimate CF Evo Disc

30.07.19 08:59 8Text: Luke BIketalker/PMFotos: Canyon/Timo PohlmannCanyon präsentiert ein Rennrad unter der magischen 6 Kilo Grenze!30.07.19 08:59 3.810

Canyon Ultimate CF Evo Disc

30.07.19 08:59 3.810 Luke BIketalker/PM Canyon/Timo PohlmannCanyon präsentiert ein Rennrad unter der magischen 6 Kilo Grenze!30.07.19 08:59 3.810

Auch in Zeiten von Aerodynamik, Scheibenbremsen und breiten Tubeless-Reifen ist und bleibt Gewicht für viele Rennradfahrer ein, wenn nicht sogar der entscheidende Faktor. Mit dem Ultimate CF Evo Disc stellt Versender Canyon nun die bis dato leichteste Evolutionsstufe des scheibengebremsten Ultimate vor und will damit exakt jene Klientel bestens bedienen. In Größe Medium und ohne Pedale wiegt das Rad keine 6 Kilogramm und ist damit eines der leichtesten Disc-Renner überhaupt.

Herzstück des Leichtbaurenners sind der 641 g leichte Rahmen sowie die 285 g wiegende Gabel aus einem Mix von Ultra-High-Modulus (UHM) und Ultra-High-Tension (UHT) Fasern. Doch ein leichter Rahmen allein reicht nicht aus, um ein derart federgewichtiges Rad (5,99 kg, M) zu bauen.
Das hauseigene CP20 Evo Cockpit spart gegenüber dem CP10 Aero Cockpit nochmals rund 15 % an Gewicht und belastet die Waage mit nur 270 Gramm. Geschalten und gebremst wird mit Srams neuer RED eTap AXS und HRD-Bremsen. DT-Swiss steuert seine PRC 1100 Dicut db 24 Laufräder in limitierter 25th Anniversary Edition bei. Von Schmolke stammt die 120 Gramm leichte 1K Carbon Sattelstütze, auf der ein lediglich 61 Gramm schwerer Selle Italia C59 Sattel thront. Der Umwerfersockel aus Carbon ist integriert, Titan-Schrauben sowie spezielle Steckachsen aus Aluminium helfen dabei, die letzten Gramm auf dem Weg zum beeindruckenden Gesamtgewicht von sub 6 einzusparen.
Wer 10.000 Euro Überschuss in der Haushaltskasse hat, kann das Rad ab sofort unter www.canyon.com bestellen.


Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    325

    Canyon Ultimate CF Evo Disc

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    rund und gsund Avatar von NoFlash
    User seit
    May 2006
    Ort
    Rust
    Beiträge
    3.371
    Blog-Einträge
    12
    eigentlich geil
    leider hat man es verabsäumt dem ganzen Frameset ein umfassendes Update zu verpassen. schließlich gibt es das Ultimate in dieser Form schon seit drei oder vier Jahren. offensichtlich sieht man sich vom Design noch immer auf Augenhöhe mit der Konkurrenz und hat keine Angst in puncto Integration zurück zu fallen. beim Aeroad verhält es sich gleich

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jul 2018
    Ort
    Krennach
    Beiträge
    166
    Hat‘s die News nicht schon vor ca. zwei Wochen einmal gegeben?
    Oder ist was neues dazugekommen?

  4. #4
    Re-Member Avatar von kapi
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    Strava
    Beiträge
    2.603
    Zitat Zitat von P4LL3R Beitrag anzeigen
    Hat‘s die News nicht schon vor ca. zwei Wochen einmal gegeben?
    Oder ist was neues dazugekommen?
    Ja, schon am 11.7. waren die Infos überall online.
    kapi auf Strava

    Ötztaler 2013: 10:00 | 2014: 8:40 | 2015: 8:26 | 2016: 8:21 | 2017: 8:20 | 2018: 8:58 | 2019?

  5. #5
    Carboloading everyday! Avatar von BikeBär
    User seit
    Apr 2010
    Ort
    B'Furt
    Beiträge
    150
    Zitat Zitat von NoFlash Beitrag anzeigen
    eigentlich geil
    leider hat man es verabsäumt dem ganzen Frameset ein umfassendes Update zu verpassen. schließlich gibt es das Ultimate in dieser Form schon seit drei oder vier Jahren. offensichtlich sieht man sich vom Design noch immer auf Augenhöhe mit der Konkurrenz und hat keine Angst in puncto Integration zurück zu fallen. beim Aeroad verhält es sich gleich
    Was meinst hier genau mit Integration? Auch wenn das Design schon ein paar Jahre alt ist, würd ich jetzt nix sehen, wo es "hinten" wäre oder wo mir für einen klassischen Straßenrenner etwas fehlt.
    Das schnörkellos-klassische Design des Rahmens war für mich ein Kaufargument und wäre es immer noch (für's "normale" Ultimate natürlich :-D)
    Bei den Aero-Geräten kann i ned mitreden. Aber vermutlich stecken sie auch gerade ihre Engineering-Resourcen voll in den ebike-Boom, weil dort mehr Volumen und Wachstum zu holen ist...

  6. #6
    rund und gsund Avatar von NoFlash
    User seit
    May 2006
    Ort
    Rust
    Beiträge
    3.371
    Blog-Einträge
    12
    die Bremsleitungen beim Ultimate laufen außen. Hersteller wie Scott, Cannondale, Wilier (um nur einige zu nennen) sind da schon weiter und verlegen alle Leitungen in Lenker/Rahmen. sieht deutlich schöner aus, soll aerodynamischer sein, aber auch technisch komplexer.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	thumb_133355_w2500h1406c0_72_2500_1406.jpg
Hits:	85
Größe:	392,9 KB
ID:	204587

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von kupi
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    Hügelland östl. v. Graz
    Beiträge
    1.394
    Verinnerlicht man sich das Ergebnis des Versendertests vom Bike Magazin, dann hat man das Gefühl, dass Canyon nach wie vor andere Sorgen hat.
    "quäl dich, du sau"


    suche:

    biete:

  8. #8
    Schwergewicht Avatar von NoFatMan
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    Wien 22 Aspern
    Beiträge
    6.376
    TREK montiert das letzte Stück zw Lenker und Rahmen parallel zum Vorbau und geht dann ins Oberrohr. Das Züge tauschen wird dadurch nicht leichter - nicht jeder mag elektrisch ...
    So es ist soweit, NoFatman schreibt jetzt selbst ein bisschen: https://www.bikestore.cc/blog/

  9. #9
    Carboloading everyday! Avatar von BikeBär
    User seit
    Apr 2010
    Ort
    B'Furt
    Beiträge
    150
    Zitat Zitat von NoFlash Beitrag anzeigen
    die Bremsleitungen beim Ultimate laufen außen. Hersteller wie Scott, Cannondale, Wilier (um nur einige zu nennen) sind da schon weiter und verlegen alle Leitungen in Lenker/Rahmen. sieht deutlich schöner aus, soll aerodynamischer sein, aber auch technisch komplexer.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	thumb_133355_w2500h1406c0_72_2500_1406.jpg
Hits:	85
Größe:	392,9 KB
ID:	204587
    Aso Du meinst das erste Stück am/im Vorbau (denn dann verschwinden sie schon im Unterrohr). Stimmt, da geht mit Hydraulik/Elektrik noch was, grad bei Willier nachgeschaut.
    Aber in der 10k Euro-Klasse von Scott (Addict) is es noch anders, ebenso Trek und Speci (zugegeben im Unterschied zum Canyon nur im Sortiment geschaut, keine Neuvorstellungen):
    https://www.scott-sports.com/at/de/p...mium-disc-bike
    https://www.trekbikes.com/at/de_AT/b...de=purple_grey
    https://www.specialized.com/at/de/s-...=227220-154553

    Aber eigentlich is' fast wurscht :-D

  10. #10
    rund und gsund Avatar von NoFlash
    User seit
    May 2006
    Ort
    Rust
    Beiträge
    3.371
    Blog-Einträge
    12
    Aber eigentlich is' fast wurscht :-D
    eben nur fast
    in dieser Preisklasse entscheidt mMn der etwas größer Willhabenfaktor, und da hat Scott den besseren Job gemacht
    Gerhard Berger würde zum Ultimate sagen: das ist der alte Benetton mit neuem Chassis
    Geändert von NoFlash (07-08-2019 um 09:45 Uhr)

  11. #11
    Carboloading everyday! Avatar von BikeBär
    User seit
    Apr 2010
    Ort
    B'Furt
    Beiträge
    150
    Zitat Zitat von NoFlash Beitrag anzeigen
    eben nur fast
    in dieser Preisklasse entscheidt mMn der etwas größere Willhabenfaktor, und da hat Scott den besseren Job gemacht
    Ah ok, es gibt ein neues Addict, die Vorstellung hier hab ich wohl übersehen (https://bikeboard.at/Board/Scott-Add...-2020-th250654). In der Tat sehr schön!
    Gut dass i ned in der Preisklasse mitspiel (und wenn dann wär's irgendein Custom-Aufbau mit Chris King und so)

    Zitat Zitat von NoFlash Beitrag anzeigen
    Gerhard Berger würde zum Ultimate sagen: das ist der alte Benetton mit neuem Chassis
    Würde sogar sagen: ein paar updates :-)
    Aber auch marketingmäßig geschickt gemacht: mit sub-6kg hat man trotzdem schöne Headlines.

  12. #12
    Re-Member Avatar von kapi
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    Strava
    Beiträge
    2.603
    Ich vermute dass Canyon nur ein Midseason Rad zu Marketingzwecken lanciert hat und nehme an dass für 2020 war ganz Neues rauskommt.
    kapi auf Strava

    Ötztaler 2013: 10:00 | 2014: 8:40 | 2015: 8:26 | 2016: 8:21 | 2017: 8:20 | 2018: 8:58 | 2019?