Bikeboard.at Logo
Casco Warp II am Prüfstein

Casco Warp II am Prüfstein

24.07.12 09:57 20.074Text: CeliasFotos: BigAirNach Gold in Athen und Gold in Peking, jetzt in neuem Design als der weiterhin schnellste Aerodynamikhelm. Bikeboard.ats Sprintweltmeister der Mediziner hat ihn hautnah getestet.24.07.12 09:57 20.100

Casco Warp II am Prüfstein

24.07.12 09:57 20.100 Celias BigAirNach Gold in Athen und Gold in Peking, jetzt in neuem Design als der weiterhin schnellste Aerodynamikhelm. Bikeboard.ats Sprintweltmeister der Mediziner hat ihn hautnah getestet.24.07.12 09:57 20.100

Während einigen lockeren Trainingsrunden in allen Etagen unseres LMS Camps wurde ich ins BB R&D (Research & Destroy) Headquarter bestellt. Es war mir bei der Menge an Freizeit schon bewusst, dass mein nächster Auftrag bald anstehen würde. Was mir nicht bewusst war: welches Los ich dieses Mal gezogen hatte.

NoPain, der Wächter vieler dunkler Mächte, betreute mich mit einer der schwierigsten Aufgaben - einem Kamikazeangriff, den ich, wenn möglich, überleben sollte; ein Widerspruch in sich, doch mit dem neuen Casco Warp II sollte es scheinbar möglich sein, einen Zeitsprung zu absolvieren.


Zum Zeitpunkt der Übernahme des Mission-Briefings waren meinen Gedanken prompt bei meinen Kindern und meiner Familie mit der Frage: Werde ich sie je wiedersehen? Im Vergleich dazu war der Rebellenangriff auf den Todesstern von Luke Skywalker ein Spaziergang durch Disney World: ein Drehbuch - ein Ausgang - ein Sieger.

Ziel der Mission war es, meine Geschwindigkeit von Runde zu Runde durch das Schneckenphänomen der Anlage zu beschleunigen und mich im Optimum virtuell um bis zu 2:30min zu verjüngen (durch die Nicht-Wertung eines Etagendurchlaufs). Geschützt durch den Casco Warp II sollte es möglich sein, das Limit der Fliehkräfte bzw. der Gravitation überwinden zu können und gleichzeitig einen möglichen Defekt an Mensch oder Maschine zu verhindern, der mir das Leben kosten würde.

Einfach ausgedrückt: auf einer kurvigen 1,2km langen Strecke etwas beschleunigen, bis Warpgeschwindigkeit erreicht wird. (Nopain's Top Secret Info: "Und wenn's kracht, schau ma ob der Helm hält, was er verspricht.")

  • they call it: tuningthey call it: tuningthey call it: tuning
    they call it: tuning
    they call it: tuning
  • mit höchster Präzision wird das hintere Laufrand eingespanntmit höchster Präzision wird das hintere Laufrand eingespanntmit höchster Präzision wird das hintere Laufrand eingespannt
    mit höchster Präzision wird das hintere Laufrand eingespannt
    mit höchster Präzision wird das hintere Laufrand eingespannt
  • und mit gezielten Fußtrittenund mit gezielten Fußtrittenund mit gezielten Fußtritten
    und mit gezielten Fußtritten
    und mit gezielten Fußtritten
  • auf die enorme Trägheit der Schnecke vorbereitetauf die enorme Trägheit der Schnecke vorbereitetauf die enorme Trägheit der Schnecke vorbereitet
    auf die enorme Trägheit der Schnecke vorbereitet
    auf die enorme Trägheit der Schnecke vorbereitet

Mein erster parietaler Kontakt mit dem Casco Warp war vergleichbar mit einer Botenstoffinjektion; mein Testosteronwert stieg unaufhaltsam, der Warpmodus war im Visor anwählbar und sofort im Standby. Durch den Visor entstand prompt eine isolierte Welt. Konzentriert wie ein Scharfschütze wurde die Außenwelt zu meinem eigenen Spielplatz mit dem Gefühl von "3 lives left". Von einem möglichen Game Over fühlte ich mich sich so weit entfernt wie der Karibik im November in Wien.

Nach dem Start riss relativ rasch die Verbindung zu meinem Spotter und Wingman of the day NoSane ab, der Warpdrang war enorm, die entstandenen Kräfte kurz vor dem Zeitsprung an der Grenze der Erträglichkeit. Es folgten Muskelkrämpfe in allen Gliedern; von einem mentalen Kokonieren begleitet war ich endorphinerfüllt mit einem zentrifugalverzerrtem Lachen im Gesicht, nur Millisekunden entfernt vom Sprung. Als jedoch am Beginn der erste Phase der gefühlten Zeitverschiebung die Farben verschwammen und der der Sog noch deutlicher wurde, gab es eine explosionsartige Zeitimplosion, die mich aus dem Warptunnel katapultierte und wehrlos auf die Versuchsstrecke warf.

Warum der Zeitsprung nicht funktionierte, konnte bis heute nicht festgestellt werden. Unser BB R&D Forschungsteam tappt noch immer im Dunkeln. Letzte Erkenntnisse, ich wäre im Drogenrausch eine Kurve zu schnell angefahren und hätte den Grip am Vorderrad verloren, konnten bis dato noch nicht bestätigt werden. Sollte Casco wieder als Partner in dieser Versuchsreihe teilnehmen, bin ich jederzeit bereit, den Versuch zu wiederholen - denn ohne die protektiven Eigenschaften des Casco Warp II hätte ich den Aufprall wohl kaum mit leichten und lächerlichen Blessuren überlebt.

Casco Warp II (the style of speed)


Präzision und ausgefeilte Aerodynamik - Der extrem kompakte Warp wurde im Windkanal der Automobilindustrie entwickelt.

Größe M = 52 - 57cm
Größe L = 58 - 62cm
Empf. VK: € 259,95


Seite 1 von 2 12
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Celias
    User seit
    Oct 2006
    Ort
    wien
    Beiträge
    563

    Casco Warp II am Prüfstein

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Gymbo Avatar von JIMMY
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    wIENwESTfRAKTION
    Beiträge
    17.843
    schön wie man mit ein bissl blödheit 260 € in den wind setzen kann

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Celias
    User seit
    Oct 2006
    Ort
    wien
    Beiträge
    563
    es nennt sich Forschung...kennst?

    Zitat Zitat von JIMMY Beitrag anzeigen
    schön wie man mit ein bissl blödheit 260 € in den wind setzen kann

  4. #4
    R.E.B. Avatar von Sugarbabe
    User seit
    Sep 2006
    Ort
    Houmbua
    Beiträge
    3.069
    Aerodynamik gut und schön, aber kommt da auch Luft an die Birn?

    PS: wenigstens hast da einen Helm auf gehabt.
    seas

    da Fraunz
    2RC #712 SQ, ... from black2white!

    It's a hard game to play, but it's an easy game, to cheat on it.

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Flashrider
    User seit
    Oct 2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    721

    Mal forsch gefragt

    Zitat Zitat von Celias Beitrag anzeigen
    es nennt sich Forschung...kennst?
    Kert des hintere radl so, oda is des die heisse Luft vom Asphalt der das Bild verschwimmen lässt
    Bruhaaa

  6. #6
    Sitzriese Avatar von Nintscha
    User seit
    Jun 2006
    Ort
    Zwarazwanzigsta
    Beiträge
    204
    Einmal mehr göttlich, Meister Celias!

  7. #7

  8. #8
    FastFutRacingInteam Avatar von Wicht
    User seit
    Apr 2008
    Ort
    West Samoa
    Beiträge
    1.340
    Der Gesichtsausdruck am vorvorletzen Bild! Der Bericht is a Traum.
    Das Böse gedeiht an feuchten Stellen.


  9. #9
    the slacker fka markusk Avatar von NoGrain
    User seit
    Jul 2006
    Ort
    KO
    Beiträge
    1.132
    oder: wie sich casco einen gratis bericht verdient hat

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von outmen
    User seit
    Feb 2008
    Ort
    Graz
    Beiträge
    1.512
    ich steh total auf diesen helm, habe mir am samstag den limited competition bestellt und warte schon hart bis er heute oder morgen endlich kommt
    Geändert von outmen (25-07-2012 um 14:43 Uhr)

  11. #11
    retired Avatar von wo-ufp1
    User seit
    Jan 2004
    Ort
    Nicht von dieser Welt
    Beiträge
    8.166
    Ich versteh nur nicht, wenn du den Auftrag des Herrn und Meisters hast, den Helm zu testen, warum du dich dann auf den Arm legst (oder genommen wirst) .

  12. #12
    Admin Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    9.439
    Celias ist ein guter Soldat, der Weisungen befolgt ohne auf sich selbst Rücksicht zu nehmen. Er ist aus dem Holz echter Helden geschnitzt.

  13. #13
    Schwergewicht Avatar von NoFatMan
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    Wien 22 Aspern
    Beiträge
    6.871
    genau

    der Chef hat gesagt - probiere den Helm aus
    und - er hat ihm wirklich getestet

    damit ein paar Runden zu drehen - ohne hinzulegen
    wäre kein ECHTER Chaotentest gewesen

  14. #14
    FastFutRacingInteam Avatar von Wicht
    User seit
    Apr 2008
    Ort
    West Samoa
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von NoPain Beitrag anzeigen
    Celias ist ein guter Soldat, der Weisungen befolgt ohne auf sich selbst Rücksicht zu nehmen. Er ist aus dem Holz echter Helden geschnitzt.
    Darf er nächstes Jahr im Rahmen eines SSP-Events wieder einen Helm testen?
    Das Böse gedeiht an feuchten Stellen.


  15. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von bastl
    User seit
    Jan 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.087
    zuruf von hinten:
    heast, du host an ochta!

Seite 1 von 2 12