Bikeboard.at Logo

Cobi Connected Biking System


Die Firma iCradle aus Frankfurt am Main bringt mit Sommer 2015 das Cobi Connected Biking System auf den Markt.

Die über die Crowdfunding Plattform Kickstarter finanzierte Kombination aus Hard- und Software versteht sich als voll vernetztes System, das mit Smartphones kommuniziert, und deren Benutzeroberfläche um über 100 fahrradtaugliche Funktionen erweitert. Technikaffine Radler und eBiker bekommen so die Möglichkeit, ihren fahrbaren Untersatz zu einer Kommandozentrale aufzurüsten.
Mit dem Smartphone als Basis will man eine Komplettlösung anbieten, und andere Geräte wie Fahrradcomputer und Lichter ersetzen. LED Frontlicht, Navigationssystem, Blinker, Wetterbarometer, Ladedock fürs Smartphone, Daumenkontroller, Bremslicht, Alarmanlage, Onlinedienste, Social Media Anbindung, Fitness Schnittstellen und Stylingkits sind nur einige der Features, die Cobi beinhaltet.
Sollte einmal eines der vielen Gimmicks das Zeitliche segnen oder abhanden kommen, gibt es die Möglichkeit, einzelne Module des Systems getrennt zu kaufen. Starten werden die Preise für Cobi bei € 169,-.

Features


  • Weltweit erstes Connected Biking Upgrade für Jedermann
  • Mit Bluetooth, CAN, ANT+
  • Liefert 100+ moderne und 10+ weltneue Funktionen
  • Unterstützt Spotify, Google Fit, Apple Health, Podcasts, Gaming, Social Media, uvm.
  • Zusätzliche Sensoren: Licht, Baro-, Höhen- und Accelerometer
  • VK-Preis: ab 169,00 Euro
 

Voraussetzung für COBI Installation

  • Lenker-Ø 25-34 mm, Vorbau: Breite max. 60 & Ø max. 50 mm (inkl. Schrauben)
  • Apple iPhone 5, 5C, 5S, 6, 6Plus, Samsung S4, S5; weitere folgen entsprechend Nachfrage
  • Nur E-Bike-Modell: Aktuelle Bosch-Systeme 2013; für neuere Generation folgen COBI Updates, weitere folgen ab Mitte 2015

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    327

    Cobi Connected Biking System

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.187
    Super. Kann man nur hoffen, dass die hippen Biker dann auch fest auf ihre Displays schauen und nicht allzu viel auf den Weg und den Verkehr.
    Crowdfunding heißt das übrigens.