Bikeboard.at Logo
Conway Makes Enduro

Conway Makes Enduro

22.01.14 09:15 5.118Text: NoMan, PMFotos: ConwayDas 2008 komplett umgekrempelte Label geht abermals neue Wege: die Entwicklung des jüngsten Conway-Sprosses verläuft öffentlich ...22.01.14 09:15 5.121

Conway Makes Enduro

22.01.14 09:15 5.121 NoMan, PM ConwayDas 2008 komplett umgekrempelte Label geht abermals neue Wege: die Entwicklung des jüngsten Conway-Sprosses verläuft öffentlich ...22.01.14 09:15 5.121

Normalerweise gibt es in der Bike-Branche Fixtermine, zu denen die Hersteller ihre Neuerscheinungen förmlich aus den Helmen zaubern: Gardasee-Festival, Sommer-Präsentationen, Eurobike. Davor herrscht große Geheimhaltung, danach großer Stress: ausliefern, bewerben, hoffen, dass alles hält.
Und Presse, Händler und Endkunden stehen da, bass erstaunt oder gerüchteweise vorbereitet, und können sich vor lauter Neuheiten auf einen Schlag kaum erwehren.

Conway dreht den Spieß nun um und präsentiert ...: eine Baustelle. Mit We Make Enduro geht das Label erstmals schon lange vor der ersten offiziellen Präsentation in den Medien oder auf der Eurobike an die Öffentlichkeit und berichtet über sein Vorhaben und die jeweiligen Entwicklungsschritte.

Mitte November wurde eine Homepage gelauncht, die das Projekt, seine Entwickler und den aktuellen Stand der Dinge präsentiert. In den folgenden Wochen und Monaten ist geplant, immer weitere Details durchsickern zu lassen. Aktueller Stand der Dinge ist folgender:

Conways Ziel ist es, ein Carbon-Enduro mit rund 12 kg auf 650B-Laufräder zu stellen. Das gewählte Viergelenk-System mit Horst-Link und progressiver Federkenlinie wird per FlipChip ohne Geometrieveränderung von 160 auf 170 mm Federweg einstellbar sein.
Der Rahmen ist für 1x11-Antriebe optimiert, 2x10 wird aber ebenfalls im Angebot sein. Um größenunabhängig eine möglichst perfekte und von Bremseinflüssen freie Enduro-Kinematik umsetzen zu können, wurde ein Rahmenkonzept mit niedrigem Schwerpunkt und guter Gewichtsverteilung gewählt. Ein weiterer Vorteil soll im großen Design-Potenzial liegen.
U.a. Grafik verrät weitere Details.

Ende Februar wurden die ersten realen Bilder der aus Aluminium gefertigten Kinematikmuster präsentiert. Mit diesen Zwischenmustern werden im weiteren Verlauf die Abnahmefahrten für die 1x11 und 2x10 Antriebe angegangen.
Die Modelle verkörpern noch nicht die endgültige Formensprache der Serienversionen sondern dienen ausschließlich dazu, die finale Geometrie und Kinematik festzulegen und in die anstehende Fertigung einfließen zu lassen.

Bei den ersten Fahrten zeigte sich bereits, dass die Geometrie-Eckdaten (Lenkwinkel, Tretlager-, Überstands- und Sitzrohrhöhe und -position) stimmig sind, jetzt werden die einzelnen Ausstattungsoptionen weiter durchgespielt.
Zu den ersten Erkenntnissen zählt weiter, dass der Federweg trotz progressiver Rahmenkennlinie mit den beiden zum Einsatz kommenden Dämpfern und den Set-Ups für 160/170mm voll nutzbar ist. Der Hinterbau hinterließ sowohl in der Einfach- als auch in der Zweifach-Version einen sehr aktiven Fahreindruck.

Mittlerweile ließ Conway die Katze aus dem Sack und zeigte erstmals, wie sich das Aluminium-Abnahmemuster in der Praxis schlägt - festgehalten auf u.a. Video-Clip.
Wie der Streifen zeigt, ist die Entwicklung schon recht weit gediehen. An Testfahrer Marcus Modell noch nicht montiert war die für 2x10 Antriebe konzipierte Dual Plate. Die am Rahmen verschraubte Umwerfer-Aufnahme soll dafür sorgen, dass die auf 1x11 konzipierten Rahmen problemlos auch 2x10-fach gefahren werden können - ganz nach persönlichem Gusto.

Wer sich weiter informieren und virtuell mitentwickeln will: www.wemakeenduro.de


Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.828

    Conway Makes Enduro

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    More than back!!! Avatar von riffer
    User seit
    May 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.603
    Die ersten sind sie damit ja nicht - Carver hat damit angefangen, falls ich nicht vorher etwas derartiges verpasst habe. Aber die Eckpunkte klingen gut, muss "nur noch" etwas fesches und potentes draus werden...

  3. #3
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.828
    Bei Conway geht's voran mit dem 2015er-Projekt: die ersten Kinematik-Muster harren ihres Einsatzes (vgl. Update)
    NoMan

  4. #4
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.828
    ... und nunmehr gibt's das erste Video (s.o.)
    NoMan