Bikeboard.at Logo
Fizik Ares TT Sattel

Fizik Ares TT Sattel

06.06.10 19:11 16.522Text: NoPainFotos: NoPain & Fizik165 Gramm leichter UCI genehmigter Time Trial und Triathlon Sattel.06.06.10 19:11 16.523

Fizik Ares TT Sattel

06.06.10 19:11 16.523 NoPain NoPain & Fizik165 Gramm leichter UCI genehmigter Time Trial und Triathlon Sattel.06.06.10 19:11 16.523

Der Fizik Ares TT Sattel wurde speziell für Zeitfahrer und Triathleten entwickelt und eignet sich perfekt zur Einhaltung der vorgeschriebenen UCI Regeln (mind. 24cm lang, mind. 5cm Abstand von der Sattelspitze bis zur Mitte des Tretlagers).

Aufgrund seiner geringen Länge und der speziellen Form des Sattelgestells wandert die effektive Sitzposition weit nach vorne und man ruht, dank der extra gepolsterten Sattelspitze, in der gebeugten Haltung sehr bequem und komfortabel. Die Sattelschale, bestehend aus Nylon mit einer Rilsan-Beschichtung sowie Carbonverstärkung, bietet eine feste und noch flexiblere Sitzfläche. Für sein niedriges Gewicht zeichnen sich das Sattelgestell aus "K:ium" und ein Bezug aus leichtem, atmungsaktivem Microtex-Material verantwortlich.

Der Ares TT wird von zahlreichen PRO TOUR Teams gefahren, wie zum Beispiel dem Cervelo Test Team, Team Columbia oder vom Team Garmin-Slipstream.

K:ium ist eine spezielle Legierung aus Silicium und Chrom. Diese beiden Elemente bringen durch ein spezielles Veredelungsverfahren ein großes Maß an Korrosionswiderstand und langlebiger Performance mit sich. Das Gestell ist heller und stellt somit eine optische Verbesserung dar. Im Vergleich zu Titan, erreicht Fizik mit K:ium eine nochmalige Gewichtsreduzierung von ca. 8% bei gleichzeitig höherer Steifigkeit.

Fizik Ares TT Sattel
Farbe: schwarz/weiß
Abmessungen: 141mm x 240mm
Gewicht: gewogene 161 Gramm
Sonderausstattung: besitzt das I.C.S. Clip System für die Aufnahme einer Satteltasche oder eines Rücklichts
Preis: € 143,90 statt € 169,- bei Bikestore.cc

Bikeboard.at Vergleichstest

Wir sind den Selle Italia SLR T1 und den Fizik Ares TT Sattel einige Wochen abwechselnd Probe gefahren:

Komfort: Der Selle Italia SLR ist deutlich weicher, länger und vorne etwas breiter als der Fizik Ares. Ein allgemeines Urteil darüber zu fällen, welcher der Beiden bequemer wäre, ist schwierig da die individuellen Bedürfnisse der Radfahrer zu unterschiedlich sind. Fakt ist aber, dass beim kurzen Ares die effektive Sitzposition weiter vorne liegt. Die kurze Sattelnase sorgt in der gebeugten Haltung für weniger Druck im Genitalbereich.

Montage: Beim Selle Italia SLR benötigen wir an unserem TT Rad eine eigene Sattelstütze um die von der UCI vorgeschriebene "5cm Sattelspitze-Tretlagermitte" Regel einhalten zu können. Der ARES läßt sich "locker" auf die Standard-Stütze montieren und besitzt ausreichende Verstellmöglichkeiten nach vorne und hinten.

Langzeittest (2-3 Stunden am Aufleger): Im Vergleich zum SLR erlaubt der Fizik Ares TT Sattel eine aggressivere Sitzposition (weiter vorne und höher), bei weniger Druck am Genitalbereich. Resultat nach einer dreistündigen Probefahrt: weniger Herumrutschen am Sattel als üblich, kein einziges Mal eingeschlafene Genitalien, angenehmer Druck am Sitzknochen, keine Krämpfe trotz +5mm Sitzhöhe. Der Ares bleibt!

  • Selle Italia SRL T1 (spezielle TT Stütze notwendig)Selle Italia SRL T1 (spezielle TT Stütze notwendig)
    Selle Italia SRL T1 (spezielle TT Stütze notwendig)
    Selle Italia SRL T1 (spezielle TT Stütze notwendig)
  • Fizik Ares TT (passt bei normaler Tria Stütze)Fizik Ares TT (passt bei normaler Tria Stütze)
    Fizik Ares TT (passt bei normaler Tria Stütze)
    Fizik Ares TT (passt bei normaler Tria Stütze)

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Admin Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    9.451

    Fizik Ares TT Sattel

    Postet hier eure Kommentare

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Weight Weenie
    User seit
    Oct 2005
    Ort
    Steyr/ Oberösterreich
    Beiträge
    15.936
    Hab den Ares auch - taugt mir, überhaut keine probleme damit!

  3. #3
    ================ Avatar von t.steels
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    Spillern
    Beiträge
    704
    Bin auch grad am überlegen zwischen T1 und Ares....ist die Sattelspitze beim Ares wirklich weich genug?

    ...und was ist eigentlich mit dem Fizik Arione Tri2, wie ist der im Vergleich?
    Geändert von t.steels (13-06-2010 um 16:05 Uhr)

  4. #4
    Schwergewicht Avatar von NoFatMan
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    Wien 22 Aspern
    Beiträge
    6.887
    jetzt gibt es ja angeblich wieder einen neuen Fizik TT
    soll noch kürzer sein

    Martin - stimmt das ????

  5. #5
    Admin Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    9.451
    Zitat Zitat von NoFatMan Beitrag anzeigen
    jetzt gibt es ja angeblich wieder einen neuen Fizik TT
    soll noch kürzer sein

    Martin - stimmt das ????
    Hi,

    ich hab in irgendeinem Heftl vor kurzem einen Fizik TT Sattel ganz ich schwarz gesehen. Habe aber angenommen, dass es wieder der ARES TT ist.

    Also - kurz gesagt: ich weiß es nicht.

    Allerdings soll der aktuelle Ares TT in der Länge dem vorgeschriebenem UCI-Minimum entsprechen, d.h. viel kürzer kann ein neuer auch nicht sein.

    Abgesehen davon macht es meiner Meinung nach keinen Sinn, einen noch kürzeren Sattel zu produzieren, da man damit bei manchen TT-Stützen gar nicht weit genug vor kommt um den "5cm" Abstand auszunutzen. Will sagen, manchmal bist sogar 6 oder 7cm hinter dem Tretlager, was ja auch keinen Sinn macht.

    Der TT-Sattel ist ideal, wenn du mit deiner Stütze bzw. Rahmengeometrie nicht in der Lage bist einen normalen Sattel weit genug nach hinten zu schieben.

    Bezüglich Komfort auf der Sattelnase (sitzt ja doch jeder Mensch anders am Rad) sind der Selle Italia T1 oder der neue SLR Tri Gel deutlich bequemer.
    Geändert von NoPain (02-07-2011 um 12:21 Uhr)

  6. #6
    Schwergewicht Avatar von NoFatMan
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    Wien 22 Aspern
    Beiträge
    6.887
    thx

    dann bleibt der Selle