Bikeboard.at Logo
Mitzi-Cross Querfeldeinrennen

Mitzi-Cross Querfeldeinrennen

15.11.17 18:49 2.411Fotos: Ernst TeubenbacherDas erste Querfeldein-Rennen der Saison auf Wiener Boden findet am 26. November auf der Donauinsel statt. Der Radsport-Verein Mitzi and Friends Women's Cycling Club organisiert an diesem Tag sechs Rennen, die von Kindern sowie Lizenz- und Hobbyfahrern bestritten werden können.15.11.17 18:49 2.416

Mitzi-Cross Querfeldeinrennen

15.11.17 18:49 2.416 Ernst TeubenbacherDas erste Querfeldein-Rennen der Saison auf Wiener Boden findet am 26. November auf der Donauinsel statt. Der Radsport-Verein Mitzi and Friends Women's Cycling Club organisiert an diesem Tag sechs Rennen, die von Kindern sowie Lizenz- und Hobbyfahrern bestritten werden können.15.11.17 18:49 2.416

Das Mitzi-Cross lockt nicht nur langjährige Quer-Fans an, sondern auch viele junge, die das Querfahren erst für sich entdeckt haben. Der Verein Mitzi and Friends Women's Cycling Club möchte neue Impulse setzen und organisiert am 26.11. ein Querrennen für die ganze Familie auf der Wiener Donauinsel. "Im Idealfall nimmt die ganze Familie teil. Die Kinder matchen sich bei den ersten Rennen am Vormittag, danach Mutter oder Vater. Oder beide", ist Wacht überzeugt.

Mitzi-Cross Querfeldeinrennen
26. November 2017
Steinspornbrücke | Ruderzentrum | Donauinsel
​8.45-15.30 Uhr


In Summe werden sechs Rennen angeboten. Kinder und Jugendliche bis U15 starten auf einer verkürzten Strecke. Alle anderen starten auf dem ca. 2,2 Kilometer langen Parcours. Auch für nicht-lizenzierte Fahrer gibt es die Möglichkeit teilzunehmen: ihnen steht das Crazy Cross offen. Ideal gerade für diejenigen, die ins Crossen reinschnuppern wollen oder nur ein MTB haben, und sich ihre Geländegängigkeit beweisen wollen. Warum Crazy Cross? "Cyclocross ist der Punk im Radsport. Ein bisserl crazy muss man schon sein, wenn man Querfeldein-Rennen fährt", so Wacht, die selbst seit einigen Jahren begeistert an CX-Rennen teilnimmt und weiß, wovon sie spricht. Für Marathoncard- oder Lizenzinhaber gibt es zwei Rennen, jeweils eines für Frauen und eines für Herren. Für zusätzliche Unterhaltung sorgt der Moderator Walter Ameshofer, auch bekannt als Österreichs Stimme des Radsports. Er gilt als wandelndes Radsport-Lexikon und wird die Zuseher und Fahrer mit interessanten Informationen durch die Rennen begleiten.

Die Strecke

Die erfahrenen Streckenbauer Alexander Wagner und Robert Weber haben sich wieder ein paar Highlights einfallen lassen und präsentieren eine gewohnt gut präparierte und technisch auf hohem Niveau befindliche CX-Strecke, die den Teilnehmern einiges abverlangen wird. Start und Ziel des Rundkurses befinden sich direkt beim Gasthaus Himmel und Wasser, direkt neben dem Ruderzentrum in unmittelbarer Nähe zur Steinspornbrücke auf der Donauinsel. Die Strecke ist gespickt mit schwierigen Passagen: eingebaute Hürden, eine teilweise enge und kurvige Streckenführung, sowie spektakuläre Abfahrten und knackige Anstiege sorgen für Abwechslung. Das Asphaltstück auf der Zielgeraden lässt auf spannende und schnelle Sprints hoffen. Die Strecke wird alle Teilnehmer fordern, egal ob Elite Frauen und Männer, Nachwuchsfahrer, Hobbyfahrer. Es entbrennt nicht nur ein Kampf um den Sieg, sondern auch der persönliche Kampf der Athleten gegen die Strecke, die auf der Donauinsel außerdem von Ruppigkeit gezeichnet ist. Der Verein bietet entlang der Strecke Kuchen und heiße Getränke zum Verkauf an.

Programm

Walter Ameshofer - die Stimme der Querfeldein-Szene Österreichs - führt in gewohnter Ames-Manier durch das Programm.

ab 8.45 Uhr Startnummernausgabe und Nachnennungen
10.00 Uhr Start Rennen 1 (Kinder U9)
10.20 Uhr Start Rennen 2 (Kinder U11)
10.45 Uhr Start Rennen 3 (Kinder U13/U14/U15)
11.35 Uhr Siegerinnen- und Siegerehrungen Rennen 1-3
12.00 Uhr Start Rennen 4 (U17, U17-Mädchen; CRAZY CROSS - unlizenziertes Rennen für Jedermänner, -und frauen)
12.40 Uhr Siegerinnen- und Siegerehrungen Rennen 4, Wiener Quer-Cup Kat. Jedermann/frau
13.00 Uhr Start Rennen 5 (Juniorinnen, Marathoncard/ Master/ Elite-Frauen)
13.50 Uhr Start Rennen 6 (Junioren, U23, Marathoncard/ Master/ Amateure/ Elite-Herren)
​15.15 Uhr Siegerinnen- und Siegerehrungen Rennen 5-6

Anmeldungen

Nennungen sind bis 16.11.2017 über Zeitpartner möglich, danach nur mehr Nachnennungen bis 45 Minuten vor dem Start des jeweiligen Rennens bei 3-fachem Nenngeld laut Reglement des Österreichischen Radsports. Das Mitzi-Cross findet bei jedem Wetter statt. Auch bei Regen. Zuschauer müssen dann nur die richtige Kleidung anziehen. Die Veranstalter haben jedoch gutes Wetter bestellt. Der Eintritt ist frei.

Das Mitzi-Cross zählt zum Wiener Quer-Cup, organisiert von den Vereinen Mitzi and Friends Women’s Cycling Club, Free Eagle Fun Racing Team und RC ARBÖ Wienenergie Röhsler & Co.

Weitere Infos findest du auf der Homepage der Veranstalter


Hotels & Shops im Umkreis

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Frohnatur Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    8.537

    Mitzi-Cross Querfeldeinrennen

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Frohnatur Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    8.537
    Voranmeldungen inkl. Einzahlung sind nur mehr bis 16.11. möglich!!!


    Danach nur mehr Nachnennungen bis 45 Minuten vor dem Start des jeweiligen Rennens bei 3-fachem Nenngeld laut Reglement des Österreichischen Radsports.

  3. #3
    Bürgerl. Name: Paolo Quer Avatar von Gatschbiker
    User seit
    Oct 2001
    Ort
    Wien & Waldviertel
    Beiträge
    6.121
    Kommet zu hauf und geht Paolo und Co jagen!

    Ich möchte aber auch noch einen ernsteren Comment abgeben:
    Wir haben heuer in Wien nur 2 Querrennen, (ohne Langenzersdorf, ist ja NÖ) und so knausrig gings schon seit 20 Jahren in Wien nicht mehr ab.
    Zur Erinnerung: Der Wiener Radclub RC Schnecke hat maßgeblich, mit bis zu 7 Rennen von Oktober bis Februar, an der Renaissance dieses Sports in Österreich beigetragen.
    Lokations: Cyclodrom, Hirschstettner Badeteich, Schwarzlackenau, Andlersdorf, Asperner Flugfeld und die Bucht.
    Uuuuund: Die heute alten Racer waren damals die jungen Wilden!

    Was ich sagen will: Nehmt euch ein Herz und seit dabei. Scheißt bitteschön auf die #Offsaison, #MussEinkaufenGehen und #OmiHatteGeburtstag oder #ichbinzufett und erlebt intensive 35, 45 oder 60 Minuten. Es zahlt sich aus...

    ciao
    Paolo, QuerEnthusiast
    Geändert von Gatschbiker (15-11-2017 um 22:25 Uhr)
    Gatschbiker ist offizieller Sponsor von: Die kleine Fahradwerkstatt, Hubertus Pils, Schneider Weisse, Blaufränkischland und Cafe Falk, sowie Giant, Ridley, KTM, Simplon, Colnago, Wilier, RIH, Bianchi, Puch, Canyon und Specialized!

    www.free-eagle.at
    QUERulanten, Ausdauersüchtler und andere frohsinnige Zeitgenossen....

  4. #4
    PONY RYDA Avatar von pinkipinki
    User seit
    Oct 2012
    Ort
    Groß Enzersdorf
    Beiträge
    87
    Vielen Dank, NoPain, Vielen Dank Gatschbiker

    Zitat Zitat von Gatschbiker Beitrag anzeigen
    Was ich sagen will: Nehmt euch ein Herz und seit dabei. Scheißt bitteschön auf die #Offsaison, #MussEinkaufenGehen und #OmiHatteGeburtstag oder #ichbinzufett und erlebt intensive 35, 45 oder 60 Minuten. Es zahlt sich aus...
    Meine Rede! Eine Teilnahme ist Pflicht!

    Das Starterfeld kann sich schon mal sehen lassen. Derzeit stehen wir bei insgesamt 157 Nennungen. Davon 94 beim 60'-Rennen der Herren. Aber: das STARTERINNEN-Feld ist unpackbar. Bis jetzt haben 22 (!!!) Frauen genannt. Da krieg ich richtig Gänsehaut, weil DAS hat es in Österreich noch nicht gegeben. Nicht einmal bei einem C2-Rennen.