Bikeboard.at Logo
Pasculli Altissimo Ltd

Lange Zeit konnte ich einer Rennrad-Neuanschaffung erfolgreich Paroli bieten und dadurch mein Eigenkapital empfindlich schonen - denn wie viele Räder braucht der Mensch, besonders, wenn er als Langzeittester für ein Magazin arbeitet und regelmäßig mit den neuesten Modellen führender Hersteller beglückt wird?

Auszug aus meinem Pasculli Altissimo Testbericht:
"Nach drei Wochen Radtraining auf Gran Canaria - von steilen Uphills, flotten Abfahrten sowie der einen oder anderen All-Out-Erfahrung im Tal der Tränen geprägt - konnte ich an nichts anderes mehr denken als an den superleichten Maßrahmen. Einen Augenblick versuchte ich zwar, gegen meine unvernünftige Begehrlichkeit anzukämpfen, schlussendlich siegte aber doch die Leidenschaft über die Vernunft, und so plünderte ich den Bausparer meiner Tochter Valentina."

Aus Traum wird Realität: Pasculli Altissimo Limited


Rule #12 // The correct number of bikes to own is n+1. Bei einem Maßrahmen inklusive Custom-Aufbau handelt es sich um die totale Spielwiese für Kenner, Könner oder Kunden von vertrauenswürdigen Radshops. Planung, Einkauf und Aufbau ohne Kompromisse - einziger limitierender Faktor ist die eigene Fantasie oder die Geldbörse.

Rule #26 // Make your bike photogenic. Entgegen dem vorherrschenden Leichtbautrend wollte ich in ein supersteifes, wie auf Schienen laufendes und völlig alltagstaugliches Rennrad auf Maß investieren, das meinen optischen Vorstellungen zu 100 Prozent entspricht. Auch bei der Lackierung schwor ich dem Leichtbau ab und ließ meinen Rahmen mit voll- und großflächigen Lackschichten überziehen - das Ergebnis kann sich sehen lassen: matte-black-glossy. Die etwas über 100 Gramm Lack kann ich in Anbetracht dieser Augenweide verschmerzen.

Rahmen und Gabel

Rule #45 // Slam your stem. Abgesehen von einem 5 mm-Spacer oberhalb des Vorbaus finde ich sie zwar praktisch, aber schlichtweg hässlich. Maßrahmen bieten eine perfekte Möglichkeit, die Höhe des Steuerrohrs so zu wählen, dass auf weitere Spacer verzichtet werden kann. Da ich mich bei einem Vorbau-Stack von 160 mm gemessen vom Gabelkopf am wohlsten fühle, bestellte ich eine Steuerrohrlänge von 145 mm (Steuerrohr 145 mm + FSA-Steuerlager-Abdeckung 15 mm = 160 mm Vorbau-Stack).

Bei der Geometrie fällte ich eine pragmatische Entscheidung und orientierte mich am aktuellen Scott Addict, wählte allerdings mit 72 Grad einen etwas flacheren Lenkwinkel. Das Ergebnis: sportliche Überhöhung, stoischer Geradeauslauf, ausreichend hohe Agilität und kein Anstupsen der Zehen am eingeschlagenen Vorderrad.

  • Wunschgeometrie: Scott Addict 54er mit flachem 72°-SteuerwinkelWunschgeometrie: Scott Addict 54er mit flachem 72°-Steuerwinkel
    Wunschgeometrie: Scott Addict 54er mit flachem 72°-Steuerwinkel
    Wunschgeometrie: Scott Addict 54er mit flachem 72°-Steuerwinkel
  • Wunschlackierung: Glossy auf Matte-Black mit inversen SchriftenWunschlackierung: Glossy auf Matte-Black mit inversen Schriften
    Wunschlackierung: Glossy auf Matte-Black mit inversen Schriften
    Wunschlackierung: Glossy auf Matte-Black mit inversen Schriften

Laufräder, Schaltgruppe und Komponenten

Rule #666 // Stiffness before weight. Da ich wusste, dass ich ausschließlich supersteife BB386Evo-Kurbeln fahren würde (FSA K-Force Light oder Rotor 3D+), favorisierte ich ein modernes und 86,5 mm breites Pressfit-Tretlager für 30 mm Antriebe. Steife Komponenten von Fizik sowie die unermüdlichen Mavic Cosmic Carbone 40 Tubulars rundeten mein Wunschpaket ab.

Komponenten im Detail

  • TRP R970 EQ Vorder- und HinterbremseDetailsTRP R970 EQ Vorder- und HinterbremseDetails
    TRP R970 EQ Vorder- und Hinterbremse
    Details
    TRP R970 EQ Vorder- und Hinterbremse
    Details
  • Power2Max FSA K-Force Light BB386EvoDetailsPower2Max FSA K-Force Light BB386EvoDetails
    Power2Max FSA K-Force Light BB386Evo
    Details
    Power2Max FSA K-Force Light BB386Evo
    Details
  • Praxis Works 53/39 130BCD Clover Black 2ToneDetailsPraxis Works 53/39 130BCD Clover Black 2ToneDetails
    Praxis Works 53/39 130BCD Clover Black 2Tone
    Details
    Praxis Works 53/39 130BCD Clover Black 2Tone
    Details
TRP R970 EQ Vorder- und Hinterbremse

+ mehr Infos
Power2Max FSA K-Force Light BB386Evo

+ mehr Infos
Praxis Works 53/39 130BCD Clover Black

+ mehr Infos
Fizik Komponenten

+ mehr Infos
Fabric ALM Shallow LTD

+ mehr Infos
Mavic CC 40 T

+ mehr Infos

Fotostrecke vom Komplettrad

Rule #8 // Saddles, bars, and tires shall be carefully matched. Alle Komponenten wurden farblich so gut es ging aufeinander abgestimmt: mattschwarz, schwarz, glossy, etwas "Bronze" an Sattel, Stütze und Kurbel und kleinere Akzente in Mavic-Gelb. Der exklusive Fabric ALM Shallow Limited Sattel und das wohl dekadenteste Lenkerband auf diesem Planeten halfen dabei, die Abstimmung stilistisch an die Spitze zu treiben.

Altissimo Limited

RahmenAltissimo Tube-to-Tube, UD-Carbon, matte-glossy-blackTretlagerFSA BB386Evo PF30 BB-PF6000/CZ
GrößenSloping auf Maß (Rahmenhöhe 55 cm, Reach 386 mm)KurbelFSA K-Force Light BB386Evo 130 BCD
SteuersatzFSA No.42 1 1/8 - 1 1/2", UD, drop inKettenblätterPraxis Works 53/39
GabelColumbus Grammy, 1 1/8 - 1 1/2", taperedPowermeterPower2Max Type S
VorbauFizik Cyrano R1, 120 mm, 7°, 31.8KassetteShimano CS-6800 Kassette 11-25
LenkerFizik Cyrano 00 Chamaeleon Carbon, 42 cmKetteShimano XTR CN-HG900-11
LenkerbandFabric ALM Lenkerband, schwarzSchalthebelShimano Ultegra Di2 ST-6870 STI 2x11
SattelstützeFizik Cyrano R1 Carbon, 31.6, 330 mmSchaltwerkShimano Ultegra Di2 RD-6870-GS 2x11 mittellang
SattelFabric ALM Shallow LTD EditionUmwerferShimano Ultegra Di2 FD-6870 2x11
LaufräderMavic Cosmic Carbone CC 40 TReifenMavic Yksion Pro GripLink & PowerLink T 23 mm
Gewicht6,74 kg (ohne Pedale)BremsenTRP R970 EQ

On the road

In voller Fahrt hält sich der Altissimo strikt an das ungeschriebene Gesetz der Geräuschlosigkeit ("Principle Of Silence"). Kein Knacken, Knarzen oder Kettenlärm sind zu vernehmen, bloß das beruhigende Summen der Reifen am Asphalt, beharrliches Pedalieren und der gleichmäßige Atemrhytmus.

Mein Pasculli - ein tiefschwarzer Renner mit idealer Geometrie samt perfektem Handling. Stark im Antritt, laufruhig bei hohen Geschwindigkeiten und so präzise wie agil in engen Kurven.

 Rule #65 // Maintain and respect your machine 

Velominati - Keepers of the cog

Seite 1 von 3 123
Ergebnis 1 bis 15 von 35
  1. #1
    Frohnatur Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    8.422

    Pasculli Altissimo Ltd

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Schwergewicht Avatar von NoFatMan
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    Wien 22 Aspern
    Beiträge
    5.715
    wie immer, unglaublich stimmig, perfect, suchtauslösend - afoch GEIL

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    May 2002
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    8.437
    Geiler Hobel aber imho langweilige Farbe. Bei einem Custombike würde ich in den Farbtopf greifen.

  4. #4
    Moderator Avatar von NoWin
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    mallorca & weinviertel
    Beiträge
    25.788
    Da war aber noch nicht viel am Bausparer - warum Ultegra DI2?

    Ansonsten ein stimmiger Aufbau, BB386Evo haben wir bei unseren BH Bikes, macht bis dato keine Probleme, die Lager sind riesig.

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von rogma84
    User seit
    Jul 2012
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    383
    Farbe ist immer so eine Sache ....
    Wird halt mit der Zeit oft langweilig wenn es bunt ist .
    Schwarz ist fad/klassisch dafür kannst du es in 5 jahren auch noch anschauen .
    Sloping hätte ich weniger gewählt irgendwo bei 3°-4°Max für eine klassischere Optik aber das ist halt geschmacksache.
    sonst feines Bike ;-)

    Zitat Zitat von NoWin Beitrag anzeigen
    Da war aber noch nicht viel am Bausparer - warum Ultegra DI2?
    .
    Dura Ace passt meiner Meinung nach nicht wg. der silbernen Akzente von dem her alles richtig gemacht mit der Ultegra .
    Geändert von rogma84 (27-07-2015 um 09:39 Uhr)

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2011
    Ort
    Frohnleiten
    Beiträge
    67
    Cooles Teil.

    Warum hast du bei der Kette eine XTR Kette verbaut?

  7. #7
    Frohnatur Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    8.422
    Zitat Zitat von fritzschi Beitrag anzeigen
    Cooles Teil.

    Warum hast du bei der Kette eine XTR Kette verbaut?
    Es ist prinzipiell kein Unterschied zwischen XTR und Dura Ace... eine für beide.
    https://www.bike-components.de/de/Sh...1-fach-p39936/

  8. #8
    Frohnatur Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    8.422
    Zitat Zitat von NoWin Beitrag anzeigen
    Da war aber noch nicht viel am Bausparer - warum Ultegra DI2?
    Nur wegen der Farbe. Die Funktion ist ja die gleiche und die 200 Gramm (Schätzung) waren mir egal.

  9. #9
    Bergauflulu Avatar von maxyl
    User seit
    Feb 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    465
    Sehr, sehr stylishes Bike, wunderschön, und mit knapp unter 6,8kg kann man auch nicht wirklich von schwer sprechen...
    "das wohl dekadenteste Lenkerband auf diesem Planeten"... musste danach googlen, jetzt ist mir schlecht... wahnsinn... aber gut, vielleicht hält es dafür ja länger - wiederverwendbar (wie in der entsprechenden Beschreibung angegeben) kann ich mir aber nicht ganz vorstellen, oder doch?
    edit: das googlen hätte ich mir ersparen können, steht eh schön beim sattel auch alles dabei :-)
    Geändert von maxyl (27-07-2015 um 10:42 Uhr)
    waaaaaahnsinn bin i langsam!!! jetzt hob i a a 2RC#: 859
    Dahoam

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2014
    Ort
    München
    Beiträge
    22
    Wirklich fesch! In welcher Range bewegt sich denn der Aufbau preislich?

  11. #11
    in natura das schönste bike dass ich je gesehen habe, die Bilder geben die geile Lackierung nicht wirklich wieder..

    natürlich hätte ich eine dura ACE verbaut / aber Black is beautyfull - jetzt will ich zum Tomarlo noch ein altissimo du a....h ;-)

  12. #12
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.938
    schön schön schön.
    schöne räder und rahmen sind selten worden ...

  13. #13
    Frohnatur Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    8.422
    Zitat Zitat von Onspeed Beitrag anzeigen
    Wirklich fesch! In welcher Range bewegt sich denn der Aufbau preislich?
    Im direkten Vergleich zu einem High-End-Markenrahmen von der Stange ist der Altissimo Ltd vergleichsweise "günstig". Auf Maß, Eigenschaften (Steifigkeit vs. Gewicht) und Tretlagerstandard nach Wunsch, Lackierung custom...

    Für sich betrachtet natürlich eine Menge Holz, aber man gönnt sich ja sonst nichts.

    Pasculli Carbon Limited Edition
    Auf Maß gefertigter Pasculli Carbonrahmen, inkl. Wunschlackierung mit power2max Type S Leistungsmesser 3.999 € statt UVP 4.690 €

  14. #14
    Frohnatur Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    8.422
    Zitat Zitat von chriz Beitrag anzeigen
    Geiler Hobel aber imho langweilige Farbe. Bei einem Custombike würde ich in den Farbtopf greifen.
    Hab ihn eh schwarz anmalen lassen , in der einzig wahren Farbe. Den Rest kann man immer noch mit Lenkerbändern, Sattelfarben und diversen Schrauben machen... falls er mal fad wird.

  15. #15
    Admin Avatar von NoSane
    User seit
    Nov 2001
    Ort
    Wr. Neustadt
    Beiträge
    3.225
    Zitat Zitat von Reini Hörmann Beitrag anzeigen
    in natura das schönste bike dass ich je gesehen habe, die Bilder geben die geile Lackierung nicht wirklich wieder..

    natürlich hätte ich eine dura ACE verbaut / aber Black is beautyfull - jetzt will ich zum Tomarlo noch ein altissimo du a....h ;-)
    ja, die Pasculli-Lackierungen sind schwierig einzufangen, meine Highlights:

    das glänzende UD das je nach Lichteinfall komplett schwarz oder strukturiert wirkt:


    das ultracoole knallorange/grau am Maiolo:


    bei dem Rad die Übergänge zwischen Matt und Glänzend und die Wirkung je nach Lichteinfall


Seite 1 von 3 123