Bikeboard.at Logo
Ridley Noah SL Disc und Helium SLA 2017

Ridley Noah SL Disc und Helium SLA 2017

07.07.16 11:17 8.988Text: Luke BiketalkerFotos: Erwin HaidenDie Belgier setzen 2017 auch im Aerobereich auf Disc-Power, darüber hinaus wird es wieder ein leistungsfähiges Rennrad rund um einen Alurahmen geben.07.07.16 11:17 9.076

Ridley Noah SL Disc und Helium SLA 2017

07.07.16 11:17 9.076 Luke Biketalker Erwin HaidenDie Belgier setzen 2017 auch im Aerobereich auf Disc-Power, darüber hinaus wird es wieder ein leistungsfähiges Rennrad rund um einen Alurahmen geben.07.07.16 11:17 9.076

Dass Rennradausfahrten in Belgien nicht immer ganz trocken enden, ist hinlänglich bekannt. Die radbegeisterte Nation rollt davon unbehelligt auch über nasse Straßen. Wenig überraschend also, dass sich Ridley dem Trend zu besserer Verzögerung dank Disc-Stoppern nicht weiter verschließt, und dem Aerorenner Noah SL Disc Scheibenbremsen verpasst. Daneben wird es 2017 mit dem Helium SLA auch wieder einen leistungsfähigen Alurenner aus dem Hause Ridley geben. Moderne Aluminiumverarbeitungstechnologien und Legierungen machen den etwas ins Hintertreffen geratenen Werkstoff wieder attraktiv.

Noah SL Disc

  • Das Noah SL Disc bietet dieselben aerodynamischen Details der FAST-Technologie wie das Noah SL.Das Noah SL Disc bietet dieselben aerodynamischen Details der FAST-Technologie wie das Noah SL.
    Das Noah SL Disc bietet dieselben aerodynamischen Details der FAST-Technologie wie das Noah SL.
    Das Noah SL Disc bietet dieselben aerodynamischen Details der FAST-Technologie wie das Noah SL.
  • Auch die Gabelscheiden bleiben bei der Disc-Version zweigeteilt.Auch die Gabelscheiden bleiben bei der Disc-Version zweigeteilt.
    Auch die Gabelscheiden bleiben bei der Disc-Version zweigeteilt.
    Auch die Gabelscheiden bleiben bei der Disc-Version zweigeteilt.

Das Noah SL Disc bietet dieselben aerodynamischen Vorzüge (Fast Technologie), wie sein felgengebremster Plattformbruder. Allerdings, und da kommt sicherlich auch das belgische Wetter wieder ins Spiel - mit einer um 15 % höheren Bremskraft, und vor allem gleichbleibend gut dosierbaren Leistung.
Bei Ridley sieht man die Sache wie folgt: Das Noah SL wie auch das Noah SL Disc und die patentierte Fast Technologie sind einzig dafür entwickelt, um mit geringstem energetischen Aufwand so schnell wie möglich von A nach B, also von Start zu Ziel, zu gelangen. Doch auch möglichst hartes und vor allem spätes Bremsen spart Zeit, wie man im Motorsport sieht. Hier kommen für die Belgier die Discs ins Spiel.

  • Für die Flatmount-Discs musste die Gabel überbeitet werden.Für die Flatmount-Discs musste die Gabel überbeitet werden.
    Für die Flatmount-Discs musste die Gabel überbeitet werden.
    Für die Flatmount-Discs musste die Gabel überbeitet werden.
  • 100 x 12 mm Steckachsen halten die Front steif. Auch das hintere ...100 x 12 mm Steckachsen halten die Front steif. Auch das hintere ...
    100 x 12 mm Steckachsen halten die Front steif. Auch das hintere ...
    100 x 12 mm Steckachsen halten die Front steif. Auch das hintere ...
  • Rahmendreieck ist neu. 142 x 12 mm Steckachsen und Flatmount-Standard.Rahmendreieck ist neu. 142 x 12 mm Steckachsen und Flatmount-Standard.
    Rahmendreieck ist neu. 142 x 12 mm Steckachsen und Flatmount-Standard.
    Rahmendreieck ist neu. 142 x 12 mm Steckachsen und Flatmount-Standard.
  • Fulcrum Racing Quattro und ...Fulcrum Racing Quattro und ...
    Fulcrum Racing Quattro und ...
    Fulcrum Racing Quattro und ...
  • Ultegra DI2 im mittleren Preissegment.Ultegra DI2 im mittleren Preissegment.
    Ultegra DI2 im mittleren Preissegment.
    Ultegra DI2 im mittleren Preissegment.

Um den veränderten Kräften, die durch die Scheibenbremsen auf Rahmen und Gabel ankommen, entgegenzuwirken, waren allerdings einige Änderung gegenüber dem bestehenden Noah SL notwendig. So wurde an der Gabel ein komplettes Neudesign notwendig, auch, um den 100 x 12 mm Steckachsen Raum zu geben, und eine intern geführte Bremsleitung zu ermöglichen. Außerdem musste die Aerodynamik der Gabel an die neuen Gegebenheiten adaptiert werden.
Das hintere Rahmendreieck bedurfte ebenfalls einer Überarbeitung, 142 x 12 mm Steckachsen sind nun verbaut. Dank UCI-Zertifizierung könnte das Bike bald wieder im Renngeschehen auftauchen.

Preise stehen noch nicht fest, die Noah SL Disc-Modelle werden aber etwa € 500,- über den Noah SL liegen.

  • Selbstverständlich laufen die Leitungen und Kabel im Rahmen.Selbstverständlich laufen die Leitungen und Kabel im Rahmen.
    Selbstverständlich laufen die Leitungen und Kabel im Rahmen.
    Selbstverständlich laufen die Leitungen und Kabel im Rahmen.
  • Die Di2 an den Ausfallenden.Die Di2 an den Ausfallenden.
    Die Di2 an den Ausfallenden.
    Die Di2 an den Ausfallenden.
  • Kräftiger Tretlagerbereich...Kräftiger Tretlagerbereich...
    Kräftiger Tretlagerbereich...
    Kräftiger Tretlagerbereich...
  • mit - Überraschung - BSA-Lager.mit - Überraschung - BSA-Lager.
    mit - Überraschung - BSA-Lager.
    mit - Überraschung - BSA-Lager.

Helium SLA

  • Schlanke Nähte zwischen Ober- und Sitzrohr...Schlanke Nähte zwischen Ober- und Sitzrohr...
    Schlanke Nähte zwischen Ober- und Sitzrohr...
    Schlanke Nähte zwischen Ober- und Sitzrohr...
  • ...und am Steuerrohr. Aluminium kehrt zurück....und am Steuerrohr. Aluminium kehrt zurück.
    ...und am Steuerrohr. Aluminium kehrt zurück.
    ...und am Steuerrohr. Aluminium kehrt zurück.

Basierend auf der vom Team Lotto rennerprobten Geometrie und Passform des Helium SL, zeigte Ridley in Kirchberg das Rahmenset des 2017er Helium SLA. Das "A" stehet dabei für Aluminium. Neue Legierungen, wie die ermüdungsresistenten 6066 und 6061, und hochmoderne Fertigungstechnologien sollen den Werkstoff wieder salonfähig machen.
Mit 1.200 g ist der Rahmen leichter als es viele Carbonrahmen noch vor wenigen Jahren waren. Und dabei mit voraussichtlich etwa € 800,- für das Rahmenset (Komplettbikes wird es ab € 1.600,- geben) günstig genug für risikoreiche Renneinsätze. Der Preis lässt auch Spielraum für höherwertige Anbauteile.

  • Rahmendetails, Geometrie und ...Rahmendetails, Geometrie und ...
    Rahmendetails, Geometrie und ...
    Rahmendetails, Geometrie und ...
  • Gabel teilt sich das Helum SLA mit dem Carbon Topmodell SL.Gabel teilt sich das Helum SLA mit dem Carbon Topmodell SL.
    Gabel teilt sich das Helum SLA mit dem Carbon Topmodell SL.
    Gabel teilt sich das Helum SLA mit dem Carbon Topmodell SL.
  • BremsaufnahmeBremsaufnahme
    Bremsaufnahme
    Bremsaufnahme
  • Vorerst nur als Felgenbremsvariante.Vorerst nur als Felgenbremsvariante.
    Vorerst nur als Felgenbremsvariante.
    Vorerst nur als Felgenbremsvariante.
  • Umwerfer- und Schaltwerkszug laufen im Rahmen.Umwerfer- und Schaltwerkszug laufen im Rahmen.
    Umwerfer- und Schaltwerkszug laufen im Rahmen.
    Umwerfer- und Schaltwerkszug laufen im Rahmen.

Details wie die links ins Oberrohr eintretenden, und rechts wieder austretenden Leitungen - Klappergeräusche sollen der Vergangenheit angehören - oder die schön gearbeiteten Schweißnähte und wartungsfreundliche BSA-Tretlager ergeben ein wertiges Gesamtbild. In Ridleys Farb-Konfigurator kann das Farbschema des Helium SLA individualisiert werden. Der Rahmen wird in vielen Größen, von XXXS bis XL angeboten werden.

  • Auch am SLA setzt Ridley auf BSA-Tretlager.Auch am SLA setzt Ridley auf BSA-Tretlager.
    Auch am SLA setzt Ridley auf BSA-Tretlager.
    Auch am SLA setzt Ridley auf BSA-Tretlager.
  • Die Farbkonfiguration kann vom Kunden individualisiert werden.Die Farbkonfiguration kann vom Kunden individualisiert werden.
    Die Farbkonfiguration kann vom Kunden individualisiert werden.
    Die Farbkonfiguration kann vom Kunden individualisiert werden.

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    358

    Ridley Noah SL Disc und Helium SLA 2017

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Nebta
    User seit
    Jun 2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    81
    Verdammt, ich hätte noch ein Jahr warten sollen. Aero+Scheiben klingt schon verdammt gut.
    Mal sehen wie sie Preise sind, vielleicht steig ich um..

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    Zwettl
    Beiträge
    309
    Geht aber voll ins Gewicht, aber wems Gewicht egal ist ja warum nicht
    Wolf

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2009
    Ort
    Henndorf am Wallersee
    Beiträge
    97
    Lese ich richtig?
    1200 Gramm das Rahmenset, also Rahmen und Gabel?
    Für 800 Euronen?

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    358
    Zitat Zitat von RitzelWürger Beitrag anzeigen
    Lese ich richtig?
    1200 Gramm das Rahmenset, also Rahmen und Gabel?
    Für 800 Euronen?
    Nein, das wäre zu schön. Ist ein Tippfehler, sorry. Das Gewicht bezieht sich lediglich auf den Rahmen, über die Gabel gab es noch keine Details.