Bikeboard.at Logo

Road of Charity

Zwischen 10 und 13. Juni radeln Schüler für den guten Zweck durch ganz Österreich. Der Reinerlös geht an die Wings for Life-Stiftung.
Zwischen 10. und 13. Juni radeln Schüler für den guten Zweck durch ganz Österreich. Der Reinerlös geht an die Wings for Life-Stiftung.

Das Projekt Road of Charity ist eine Rad-Durchquerung Österreichs auf einer noch nie dagewesenen Route durch alle Bundesländer. Jeder Kilometer wurde an Sponsoren verkauft und der Reinerlös kommt der Wings for Life Stiftung zugute. Als Unterstützung konnten im Projektzeitraum von 10. – 13. Juni knapp 900 SchülerInnen aus zahlreichen Neuen Mittelschulen in ganz Österreich zum Rad fahren animiert werden, zum Team im engeren Sinne zählen 13 SchülerInnen der Ski-Akademie Schladming.

Die letzten Tage vor dem Rad-Rekord-Projekt standen im Zeichen der Abschlussvorbereitungen: Rund 1000 Goodie-Bags wurden mit hochwertigen Snacks und Drinks gefüllt, Fahrräder vom Unterstützer KTM rennfertig eingestellt, die Begleitfahrzeuge vorbereitet, die Gästeliste vervollständigt. Letztere kann sich definitiv sehen lassen und gleicht einem Stelldichein der österreichischen Sport-Prominenz.
Beim Startschuss in Feldkirch begleiten Patrick Jäger und Dennis Wauch, Radprofis vom Team Vorarlberg, das „Road of Charity“-Team. Gemeinsam mit Snowboard-Legende und Olympia-Medaillen-Gewinner Sigi Graber wird der Großglockner bezwungen. Der amtierende Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer wartet in Heiligenblut, um mit den Schladminger Rekord-Radlern Richtung Katschberg zu rollen.

Geleitschutz für rund 450 SchülerInnen aus dem Ennstal, die am zweiten Tag auch nach Schladming radeln, gibt es vom Goldsemmel-Sportteam rund um Phillip Schörghofer und Christian Hoffmann. Alexandra Meißnitzer freut sich schon, beim Etappen-Zieleinlauf die Sportler begrüßen zu dürfen.
Von Schladming nach Lilienfeld wird Olympia-Medaillen-Gewinner und Snowboard-Weltmeister Benjamin Karl kräftig in die Pedale treten. In Niederösterreich erwartet Michaela Dorfmeister die Wintersport-Stars von morgen. Weiteres haben die Versehrtensportler Michael Kurz und Wolfgang Dabernig sowie Ski-Ass Hannes Reichelt ihre Teilnahme zugesichert.


zurück
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.720

    Road of Charity

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von frnzbr
    User seit
    Apr 2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10
    Cooles Projekt!