Bikeboard.at Logo
Rock Shox Pike 2018

Rock Shox Pike 2018

13.04.17 17:29 2.324Text: Luke BiketalkerFotos: RockShoxEvolution eines Verkaufsschlagers. RockShox präsentiert seine 2018er Pike. Leichter und mit neuem Innenleben ist sie bereit für grobe Trails.13.04.17 17:29 2.362

Rock Shox Pike 2018

13.04.17 17:29 2.362 Luke Biketalker RockShoxEvolution eines Verkaufsschlagers. RockShox präsentiert seine 2018er Pike. Leichter und mit neuem Innenleben ist sie bereit für grobe Trails.13.04.17 17:29 2.362

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Vor mittlerweile fünf Jahren entschied sich RockShox dazu, den Namen Pike wieder aufleben zu lassen. Mit der zugehörigen Enduro/Trail Gabel gelang den Amerikanern damals ein Meisterstück, das seither für viele zur absoluten Benchmark am gerade boomenden Enduro Sektor avancierte.
Mit dem Modelljahr 2018 kommt nun das komplett überarbeitete Nachfolgemodell auf die Trails. Entgegen dem Motto „never change a winning system“ wurde an der neuen Pike kein Bauteil auf dem anderen gelassen. So spart etwa ihr Chassis, dank konsequenter Neuentwicklung, gegenüber dem Vorgänger beinahe 150 g an Gewicht ein, und soll dabei keineswegs an Steifigkeit einbüßen. 1.841 g gibt RockShox für die Pike RCT3 in 27.5“ an. Das wahre Geheimnis hinter der neuen Pike findet sich aber im Innenleben der Gabel ...

Charger 2

Die Weiterentwicklung von RockShox's Charger-Dämpfereinheit soll eine neues Level an Anpassbarkeit und Performance über einen breiten Einsatzbereich hinweg bieten. Der Charger 2 kommt mit größerem Einstellbereich für die Low Speed Compression im Open-Modus, einem mittleren Pedal-Modus für welliges Terrain und einem überarbeiteten Firm-Modus.
Die Charger 2 Einheit wird zwecks leichterer Verstellbarkeit während der Fahrt erstmals mit der OneLoc Lenkerfernbedienung kompatibel sein. Gemeinsam mit den ebenfalls in Remote-Versionen erhältlichen Deluxe-, Super Deluxe- und Super Deluxe Coil-Dämpfern kann das Bike so mittels einer Daumenbewegung an den vor einem liegenden Trail adaptiert werden. Neben der MY18 Pike wird die Charger 2 Einheit auch in der neuen Lyrik zu haben sein.

Debonair

Eigentlich für RockShox's Dämpfer entwickelt, soll die Debonair-Technologie auch an der Gabel gute Dienste verrichten. Dabei sorgt eine vergrößerte Negativkammer für höhere Sensibilität bei kleinen Schlägen. Über das erste Drittel des Federwegs sollen sich die Gabeln laut RockShox dadurch deutlich fluffiger anfühlen. Der unter den Kunden so hoch geschätzte Support im mittleren Federwegsbereich bleibt dabei voll erhalten.
Neben der MY18 Pike gibt es Debonair übrigens auch in der neuen Lyrik, Revelation und Yari.


RCT3/RCT Remote
  • Einsatzbereich: Trail/Enduro
  • Versionen: 27.5 (120-160 mm); 29" (120-140 mm); Boost
  • Reifenfreiheit: bis 2.8"
  • Setup: Rebound und LSC extern verstellbar, zusätzliche Bottomless Tokens verbaubar
  • RCT3: Druckstufe Open/Pedal/Firm
  • RCT Remote: Druckstufe Open/Firm über Lenkerfernbedienung
  • Material: Magnesium Tauchrohre; 35 mm Alu-Standrohre, 7050 Alu Gabelkrone
  • Offset: 46/51 mm
  • Farben: Diffusion Black, Gloss Black, Gloss White
  • Gewicht: 1841 g (27.5”)
  • Verfügbarkeit: April 2017
  • Preis: € 970,- bis € 1.100,-

Verfügbar ist die neue Pike trotz ihres MY18 noch diesen April. Vorerst wird es zwei Versionen mit und ohne Lenkerfernbedienung, einmal die RCT3/RCT Remote und eine dem OEM Markt vorbehaltene RC/RC Remote geben.
Für die 27.5" Variante stehen bis zu 160 mm, in jener für 29" 140 mm zur Verfügung. Unter beiden Gabelbrücken finden bis zu 2.8" breite Reifen Platz, dafür dürften sie aber auch nur noch für Boost Naben angeboten werden. Die Preise für die Pike RCT3/RCT Remote liegen zwischen € 970,- und € 1.100,-


Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    116

    RockShox Pike 2018

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von MalcolmX
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Chur
    Beiträge
    24.223
    Vielleicht gegen die alte Boost Version?
    Amsterdam and Copenhagen have long ago reached what the bike advocates refer to as "critical mass." (Not the ride you do on your old crappy ten speed as an excuse to look for a date, but the actual state of having lots and lots of bike commuters, which is what ultimately makes cycling safer.)

  4. #4
    Bird of Prey Avatar von prolink88
    User seit
    Oct 2002
    Ort
    nähe Graz
    Beiträge
    824
    alte Boost Pike hat etwas über 2000gr.