Bikeboard.at Logo
Seed Funding CeramicSpeed Driven

Seed Funding CeramicSpeed Driven

03.05.21 06:09 2.580Text: Luke BiketalkerFotos: CeramicSpeedMit Driven dachte CeramicSpeed den Fahrradantrieb komplett neu - jetzt sucht das Team via SeedInvest nach fahrradaffinen Investoren.03.05.21 06:09 2.931

Seed Funding CeramicSpeed Driven

03.05.21 06:09 2.931 Luke Biketalker CeramicSpeedMit Driven dachte CeramicSpeed den Fahrradantrieb komplett neu - jetzt sucht das Team via SeedInvest nach fahrradaffinen Investoren.03.05.21 06:09 2.931

Vor einiger Zeit, ich denke es war während der Eurobike 2018, zog CeramcSpeed die Blicke mit einem revolutionär anders gedachtem Antriebskonzept auf sich. Rasch waren auch Partner wie Specialized überzeugt. In Morgan Hill zeigte so ein umgerüstetes Venge, was technisch und aerodynamisch mit dem Antriebskonzept möglich ist. Auch Canyon ist mittlerweile an Bord und hat bereits einen Prototypen rund um das System gefertigt. Wer sich nicht mehr wirklich daran erinnern kann, hier noch einmal die Technologie hinter Driven im Schnelldurchlauf:

Driven kommt völlig ohne Umwerfer und Kette aus und tauscht besagte Bauteile gegen eine Ritzelwelle. Das Kettenblatt ersetzen die Dänen durch ein Zahnrad, das Ritzelpaket wird ebenso durch eine Scheibe mit einer Reihe von „Zahnrädern“ ersetzt. An beiden Enden der Carbon-Welle befinden sich Kegel, die jeweils 21 Kugellager fassen. Gangwechsel werden durch einen elektrischen Servo-Motor im hinteren Kegel vollzogen. Dieser bewegt sich so nach vorne respektive nach hinten und verwaltet 13 Gänge. Dadurch, dass die Kugellager von CeramicSpeed in die Zahnräder an Kurbel und Hinterrad greifen, wird der Reibungswiderstand der Kette durch die Gleitreibung der Lager ersetzt - die Effizienz des Systems soll sich damit deutlich, nämlich auf magische 98,9 %, verbessern.

Allerdings scheint sich das Projekt auf seinem Weg zur Serienreife als nicht ganz günstig zu erweisen. Highend ist nunmal mit hohen Entwicklungs- und Produktionskosten verbunden. Deshalb „verkauft“ CeramicSpeed interessierten Radfahrern und anderen Investoren aktuell im wahrsten Sinne des Wortes Anteile an Driven.
CeramicSpeed hat dazu Driven Technologies als eigenständiges Unternehmen ausgegliedert, deren Technischer Direktor Jason Smith fungiert künftig als CEO hinter Driven. Anleger und Unterstützer des Konzepts können gegen eine Mindestinvestition von 1.000 US-Dollar Anteile an Driven erwerben und so dabei helfen, das Projekt zur Serienreife zu bringen.
Die Kampagne läuft über die renommierte Seed Funding Plattform SeedInvest und soll mindestens 300.000 US-Dollar erzielen, das ehrgeizige Ziel liegt bei 1.000.000 US-Dollar. Wir wünschen dem Team eine gelungene Kampagne und würden uns freuen, das Antriebskonzept in naher Zukunft an Serienrädern wiederzufinden.


Seite 1 von 2 12
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    469

    Seed Funding CeramicSpeed Driven

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    2RadChaot #1016 Avatar von exotec
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    Mautern
    Beiträge
    5.408
    670.000$ habens eh schon

  3. #3
    Admin Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    9.617
    Kennt sich damit wer von euch aus? Wenn ich da 1000 USD einzahle, wo steht denn geschrieben, was ich möglicherweise irgendwann raus-/zurückbekomme? Oder darf ich mir dann irgendwann um 3000 Dollar (statt 4500 Dollar) eine Schaltgruppe kaufen?

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2009
    Ort
    Graz
    Beiträge
    179
    Zitat Zitat von NoPain Beitrag anzeigen
    Kennt sich damit wer von euch aus? Wenn ich da 1000 USD einzahle, wo steht denn geschrieben, was ich möglicherweise irgendwann raus-/zurückbekomme? Oder darf ich mir dann irgendwann um 3000 Dollar (statt 4500 Dollar) eine Schaltgruppe kaufen?
    Laut Puchase Agreement gibt es 5% pa Zinsen:
    Unless converted as set forth in Section 4, Driven Technologies, Inc. (the “Company”), for value received,
    and intending to be legally bound, promises to pay to the investor (the “Investor”) the original price paid
    for this Crowd Note (the “Purchase Price”) on the Maturity Date, with interest at an annual rate equal to
    the Interest Rate.

  5. #5
    Admin Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    9.617
    Zitat Zitat von hramoser Beitrag anzeigen
    Laut Puchase Agreement gibt es 5% pa Zinsen:
    Unless converted as set forth in Section 4, Driven Technologies, Inc. (the “Company”), for value received,
    and intending to be legally bound, promises to pay to the investor (the “Investor”) the original price paid
    for this Crowd Note (the “Purchase Price”) on the Maturity Date, with interest at an annual rate equal to
    the Interest Rate.
    Danke!

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jul 2013
    Ort
    Peuerbach
    Beiträge
    775
    Zitat Zitat von hramoser Beitrag anzeigen
    Laut Puchase Agreement gibt es 5% pa Zinsen:
    Unless converted as set forth in Section 4, Driven Technologies, Inc. (the “Company”), for value received,
    and intending to be legally bound, promises to pay to the investor (the “Investor”) the original price paid
    for this Crowd Note (the “Purchase Price”) on the Maturity Date, with interest at an annual rate equal to
    the Interest Rate.
    Für einen nicht auskenner, heißt das ich bekomm was heraus?

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2009
    Ort
    Graz
    Beiträge
    179
    Zitat Zitat von Sync Beitrag anzeigen
    Für einen nicht auskenner, heißt das ich bekomm was heraus?
    Bin ebenfalls ein Nicht-Auskenner. Wenn ich das Purchase Agreement richtig verstehe, gibt es drei Optionen:
    - die Firma geht hops -> du bekommst nichts
    - die Firma wird verkauft ("Unless converted as set forth in Section 4") -> du bekommst Aktien oder Geld
    - die Firma entwickelt ein vermarktbares Produkt -> du bekommst Geld

    In jedem Fall würde ich nicht meinen Notgroschen dafür investieren. Wenn man die Idee für gut hält, und genug Geld auf der Kante hat, kann man sich natürlich beteiligen.
    Für 5% Zinsen gibt es aber weniger riskante Anlagen.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Nov 2018
    Ort
    Graz
    Beiträge
    559
    Offenbar wollen weder Canyon noch Specialized Geld in die Hand nehmen, was ich durchaus nachvollziehen kann. IMHO wird das Getriebe nie praktikabel umsetzbar sein, dazu sind die Axialkräfte zu wenig beherrschbar. Die Chance dass die Firma den Bach runtergeht ist mMn größer 90%, dafür wären mir 5% Rendite VIEL zu wenig.

    Zweifellos haben die schon alle möglichen Risikoinvestmentfirmen abgeklappert, mit negativem Ergebnis. Jetzt ist die letzte Chance der Fahrradenthusiast, der sich durch die technische Spielerei blenden lässt.

  9. #9
    Admin Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    9.617
    Wenn 5% ein realistisches Minimum wären (, ich persönlich an den Erfolg des Produkts glauben würde) und unweit mehr als 5% herausschauen könnten, dann wärs schon ok. Aber volles Risiko und beim Erfolg maximal 5% pA. Najo... da investier ich lieber in Ethereum oder dgl.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jul 2013
    Ort
    Peuerbach
    Beiträge
    775
    Zitat Zitat von NoPain Beitrag anzeigen
    Wenn 5% ein realistisches Minimum wären (, ich persönlich an den Erfolg des Produkts glauben würde) und unweit mehr als 5% herausschauen könnten, dann wärs schon ok. Aber volles Risiko und beim Erfolg maximal 5% pA. Najo... da investier ich lieber in Ethereum oder dgl.
    Soll ein Investment nicht Risiko behaftet sein

    Ethereum weiß man auch nicht wie es im Juni mit dem Update weiter geht ob es ethereum 2.0 wird oder ob es eine Spaltung gibt, aber das wäre dann eher der krypto thread.

    Dann lass ich Mal die Finger von driven

  11. #11
    Admin Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    9.617
    Zitat Zitat von Sync Beitrag anzeigen
    Soll ein Investment nicht Risiko behaftet sein

    Ethereum weiß man auch nicht wie es im Juni mit dem Update weiter geht ob es ethereum 2.0 wird oder ob es eine Spaltung gibt, aber das wäre dann eher der krypto thread.

    Dann lass ich Mal die Finger von driven
    Natürlich... aber nicht wegen 5%. 50% von mir aus oder 500%... das lass ich mir alles einreden und dann darf es auch keine Tränchen geben. Aber bei 5% zahlt sich kein Risiko aus. Da funktioniert ja jeder Fond schon besser.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Nov 2018
    Ort
    Graz
    Beiträge
    559
    Aus meiner Sicht bewegt sich CS da auf extrem dünnem Eis. Wenn man davon ausgeht, dass sich da eher die bisher treue und finanzkräftige Kundschaft aus Enthusiasmus bedient, dann wäre ein totalverlust ganz schön unangenehm. Da CS ja ohnehin auf den VoodooFaktor setzt und weniger auf die klare technische Nachvollziehbarkeit, würde ich meine Glaubwürdigkeit an ihrer Stelle nicht so aufs Spiel setzen. Ihre Stammklientel ist da möglicherweise schnell angepisst und das wäre für ihr Geschäftsmodell gar nicht gut.

  13. #13
    Jalla Jalla! Avatar von bs99
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    Beiträge
    10.584
    Zitat Zitat von madeira17 Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht bewegt sich CS da auf extrem dünnem Eis. Wenn man davon ausgeht, dass sich da eher die bisher treue und finanzkräftige Kundschaft aus Enthusiasmus bedient, dann wäre ein totalverlust ganz schön unangenehm. Da CS ja ohnehin auf den VoodooFaktor setzt und weniger auf die klare technische Nachvollziehbarkeit, würde ich meine Glaubwürdigkeit an ihrer Stelle nicht so aufs Spiel setzen. Ihre Stammklientel ist da möglicherweise schnell angepisst und das wäre für ihr Geschäftsmodell gar nicht gut.
    Unter anderem darum wurde das Projekt von CS in "Driven" ausgegründet.
    Um sich im Verlustfall etwas abgrenzen zu können und die kaufmännischen Auswirkungen zu limitieren.

    Business case seh ich keinen hinter dem Antrieb, USP auch nicht.
    SUCHE:
    VERKAUFE:

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von miki9
    User seit
    May 2005
    Ort
    Wien (1160) & NÖ (Kamptal)
    Beiträge
    308
    Auch beim Motorrad gibt es ja relativ wenig Kardanantriebe, und da wäre es baulich evlt. noch etwas leichter umzusetzen.
    Inhaltsstoffe: Kompetenz, Erfahrung, Halbwissen, Hörensagen, Besserwissen. Kann Spuren von Ironie enthalten.

  15. #15
    Jalla Jalla! Avatar von bs99
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    Beiträge
    10.584
    Zitat Zitat von miki9 Beitrag anzeigen
    Auch beim Motorrad gibt es ja relativ wenig Kardanantriebe, und da wäre es baulich evlt. noch etwas leichter umzusetzen.
    Und dort ist die Schaltung vorgelagert, und nicht in den "Kegelrädern" abgebildet....
    SUCHE:
    VERKAUFE:

Seite 1 von 2 12