Bikeboard.at Logo
Trek Project One & Bontrager High Visibility

Trek Project One & Bontrager High Visibility

25.11.16 16:01 3.364Text: lukissFotos: lukiss; Trek; Kristoff RamonTrek überarbeitete sein Customize Programm. Im Fokus: schnellere Verfügbarkeit, einfachere Konfiguration. Plus: Sichtbarkeit über ales mit der Hi-Viz-Kollektion.25.11.16 16:01 3.364

Trek Project One & Bontrager High Visibility

25.11.16 16:01 3.364 lukiss lukiss; Trek; Kristoff RamonTrek überarbeitete sein Customize Programm. Im Fokus: schnellere Verfügbarkeit, einfachere Konfiguration. Plus: Sichtbarkeit über ales mit der Hi-Viz-Kollektion.25.11.16 16:01 3.364

Ein neues Bike muss her. Über Monate oder vielleicht sogar Jahre mühevoll vom Mund abgespart, Geburtstag und Weihnachten gestrichen. Stolz holt man sich sein neues Baby vom Shop, schwingt sich in den Sattel und rollt auf die Hausrunde. Samstagnachmittag ist dort immer was los, vielleicht lässt sich ja der eine oder andere neidische Blick einsacken?
Lässig die Hand zum Gruß erhoben, traut man dann seinen Augen kaum. Das eigene, gerade erst erstandene Rad auf der Gegenfahrbahn, offensichtlich leidend unter einem völlig Fremden?

So etwas soll mitunter vorkommen. Wer ein Stück mehr Individualität wünscht, der muss zu Exoten, Maßrahmen oder ähnlichem greifen. Oder er bedient sich in Treks Project One Konfigurator. Bereits seit Jahren bieten die Amerikaner damit für zahlreiche Modelle nicht nur Individualisierungsspielraum seitens der Komponenten, sondern auch nahezu unendliche farbliche Vielfalt.
Für kommende Saison wurden nun die Möglichkeiten überarbeitet. Madone, Emonda SLR, Domane SLR, Speed Concept und Silque, sowie die beiden XC-Raketen Top Fuel und Procaliber SL und das Trailbike Fuel EX stehen in mehreren Varianten bereit. Online oder gemeinsam mit dem Händler des Vertrauens können sie dann frei gestaltet werden.

Wie viel Individualisierungsfreiraum dann tatsächlich besteht, bestimmt die Geldbörse. Drei „Custom-Stufen“ stellt Trek zur Wahl:
Am schonendsten fürs Börserl fällt die neue Basisstufe P1 Now aus. Dabei sind ausgewählte Modelle zusätzlich zu den regulären Farbschemata auch in drei Project One Select Farben zu haben. Zum Aufpreis von € 500,- auf den Listenpreis kann somit eine Farbe gewählt werden, die nicht dem Serienbike entspricht, aber dennoch sofort verfügbar ist. Lange Lieferzeiten, wie bei den übrigen Project One Varianten entfallen. Dafür können aber auch keine Komponenten getauscht oder upgegradet werden.
Ebenfalls 500 Euro Aufpreis kostet P1 Select: Diese Stufe beinhaltet sämtliche Select-Farben plus Komponententausch-Optionen (teils mit, teils ohne zusätzlichen Aufpreis). Weil hier individuell bestückt und gefertigt wird, kann's aber eben ein wenig dauern, bis das neue Traumbike eintrudelt - der Händler kann diesbezüglich genauer Auskunft geben.
Wer weitere € 500,- bzw. € 1.000,- mehr investiert, kann ergänzend farblich aus dem vollen P1-Malkasten schöpfen – ein Blick in den Konfigurator sagt mehr als tausend Worte. Die insgesamt 1.500 Euro Aufpreis öffnen dabei die Tür zu den aufwändigsten und exklusivsten Designs à la Spartacus oder Vapor Coat-Lackierung.

Außerdem ziehen sich die "Bestückungsklassen" der Serienräder nunmehr auch ins Custom-Programm weiter. So ist z.B. die jeweilige Komponenten-Topgruppe den 9.9er-Modellen vorbehalten, umgekehrt ist mit einem Toprahmen kein bestückungstechnisches Downgrade auf 9.8-Niveau mehr möglich.

Kurze Tage, schlechte Sicht(barkeit)

Auch wenn man es sich oftmals nicht eingestehen möchte: Als Radfahrer sind wir das schwächste Glied im Verkehrsstrom der Landstraßen. Gesehen zu werden ist daher gerade in den düsteren Monaten des Jahres und bei widrigen Wetterbedingungen die beste Vorsorge.
Genau hier setzen Trek und Bontrager verstärkt an. Mit smarter Beleuchtung (auch) für den Tag und Project-One Rädern in Radioactive Yellow, -Orange oder -Green sowie Ausrüstung aus der High-Visibility Kollektion in grellem Day-Glow. Mehr unter www.trekbikes.com/bekleidung.

  • Sicherheit durch Sichtbarkeit. High Visibility Kollektion und Beleuchtung von Bontrager...Sicherheit durch Sichtbarkeit. High Visibility Kollektion und Beleuchtung von Bontrager...Sicherheit durch Sichtbarkeit. High Visibility Kollektion und Beleuchtung von Bontrager...
    Sicherheit durch Sichtbarkeit. High Visibility Kollektion und Beleuchtung von Bontrager...
    Sicherheit durch Sichtbarkeit. High Visibility Kollektion und Beleuchtung von Bontrager...
  • ... und Radioactive Yellow aus dem Project One Konfigurator.... und Radioactive Yellow aus dem Project One Konfigurator.... und Radioactive Yellow aus dem Project One Konfigurator.
    ... und Radioactive Yellow aus dem Project One Konfigurator.
    ... und Radioactive Yellow aus dem Project One Konfigurator.
  • Auch am Bekleidungssektor setzt man auf Sicherheit. Eine große AuswahlAuch am Bekleidungssektor setzt man auf Sicherheit. Eine große AuswahlAuch am Bekleidungssektor setzt man auf Sicherheit. Eine große Auswahl
    Auch am Bekleidungssektor setzt man auf Sicherheit. Eine große Auswahl
    Auch am Bekleidungssektor setzt man auf Sicherheit. Eine große Auswahl
  • an Bontrager-Ausrüstung ist ...an Bontrager-Ausrüstung ist ...an Bontrager-Ausrüstung ist ...
    an Bontrager-Ausrüstung ist ...
    an Bontrager-Ausrüstung ist ...
  • in grelles Gelb getaucht.in grelles Gelb getaucht.in grelles Gelb getaucht.
    in grelles Gelb getaucht.
    in grelles Gelb getaucht.
  • Potenter Front-Scheinwerfer: Bontrager Ion 700R mit bis zu 700 Lumen Leuchtkraft.Potenter Front-Scheinwerfer: Bontrager Ion 700R mit bis zu 700 Lumen Leuchtkraft.Potenter Front-Scheinwerfer: Bontrager Ion 700R mit bis zu 700 Lumen Leuchtkraft.
    Potenter Front-Scheinwerfer: Bontrager Ion 700R mit bis zu 700 Lumen Leuchtkraft.
    Potenter Front-Scheinwerfer: Bontrager Ion 700R mit bis zu 700 Lumen Leuchtkraft.
  • Flare R Tail Light mit 65 Lumen: sichtbar auch am Tag.Flare R Tail Light mit 65 Lumen: sichtbar auch am Tag.Flare R Tail Light mit 65 Lumen: sichtbar auch am Tag.
    Flare R Tail Light mit 65 Lumen: sichtbar auch am Tag.
    Flare R Tail Light mit 65 Lumen: sichtbar auch am Tag.

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    89

    Trek Project One & Bontrager High Visibility

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    powered by STP-Stiftung Avatar von 6.8
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Werndl-City
    Beiträge
    8.912
    project 1

    was soll ich dir noch sagen, es ist doch alles schon gesagt

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von klemens
    User seit
    Sep 2004
    Ort
    Wien, Badgastein
    Beiträge
    801
    1500,- für Farbe + Komponentenwahl ist schon heftig, aber wenn Geld keinen Rolle spielt, ist es schon cool (zB wenn man der GCN Presenter ist und es geschenkt bekommt*)

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von chriz
    User seit
    May 2002
    Ort
    Trofaiach
    Beiträge
    8.176
    Die Scheinwerferhalterung finde ich Klasse. Nehme mal an das gibt's nur für dieses Rad, oder ?

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von mrwulf
    User seit
    Jan 2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    211
    Zitat Zitat von chriz Beitrag anzeigen
    Die Scheinwerferhalterung finde ich Klasse. Nehme mal an das gibt's nur für dieses Rad, oder ?
    Theoretisch könnte man das Haltersystem bei jedem Rad nachrüsten einfach einen entsprechenden Vorbau kaufen.
    http://www.trekbikes.com/at/de_AT/eq...ration/c/E403/

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    89
    Zitat Zitat von chriz Beitrag anzeigen
    Die Scheinwerferhalterung finde ich Klasse. Nehme mal an das gibt's nur für dieses Rad, oder ?
    Wie mrwulf richtig sagt, ist diese Art der Befestigung von Lampe, Garmin etc. theoretisch mit vielen Bontrager Vorbauten der Elite, XXX und Pro Serie umsetzbar. Dazu braucht dann eine Basisplatte (Blendr gennant) wie etwa diese hier für die Elite-Vorbauten: http://www.trekbikes.com/at/de_AT/eq...bases/p/14695/ und den jeweiligen Aufsatz für das/die Geräte, die man montieren will.

    Was auf unseren Bildern zu sehen ist, ist die Lenker/Vorbau Einheit vom Madone. Dafür gibts eben auch so einen Blendr. Wenns so ausschauen soll, wie am Bild, dann muss es ein Madone Lenker werden . Wenns um die saubere Lösung an sich geht, dann lohnt ein Blick ins Bontrager Zubehör.