Bikeboard.at Logo
Wienenergie-Kraftwerk Querrennen

Wienenergie-Kraftwerk Querrennen

24.11.17 09:09 1.503Text: PM/Luke BiketalkerFotos: Kurt Schindler, Ernst TeubenbacherAm 17.12. geht das vierte und finale Rennen des Wiener Quercups samt Wiener Meisterschaft beim Kraftwerk Donaustadt über die Bühne.24.11.17 09:09 1.551

Wienenergie-Kraftwerk Querrennen

24.11.17 09:09 1.551 PM/Luke Biketalker Kurt Schindler, Ernst TeubenbacherAm 17.12. geht das vierte und finale Rennen des Wiener Quercups samt Wiener Meisterschaft beim Kraftwerk Donaustadt über die Bühne.24.11.17 09:09 1.551

Rund um den imposanten Turm des Kraftwerkes Donaustadt findet am 17. Dezember 2017 das vierte Rennen und gleichzeitige Grande Finale des Wiener Quercups statt. Und weil - davon darf ausgegangen werden - bereits das Who-Is-Who der ortsansässigen Querfeldein-Szene vor Ort sein wird, geht beim Wienenergie-Kraftwerk Querrennen sogleich die Wiener Meisterschaft mit über die Bühne. Das Gelände rund um das Kraftwerk ist bis auf einige Böschungen eher flach, die Kurssetzer werden aber am zuseherfreundlichen Gelände dennoch einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Kurs ausstecken.

Walter Ameshofer - die Stimme des österreichischen Querfeldeinsports - führt mit Sachkenntnis durch den Tag, die Kantine im Kraftwerk sorgt für leibliches Wohl, Tee- und Punschstand im Freigelände wärmen das Publikum. Ab 10:30 werden insgesamt drei Rennen gestartet, von der U13 bis zu den diversen Masterklassen dürfen FahrerInnen ihr Können unter Beweis stellen. Teilnahmeberechtigt sind alle Besitzer von ÖRV-Jugend- bzw. Marathoncard sowie ÖRV-Lizenzinhaber.

Nennungen sind bis 14. Dezember via computerauswertung.at, Nachnennungen bis zum Veranstaltungstag 09:30 im Rennbüro möglich - Nenngeld und Nachnenngebühr laut ÖRV. Nähere Infos auf der Homepage des Veranstalters oder in der offiziellen Ausschreibung des ÖRV. - Wichtiger Hinweis: Hunde sind am Gelände nicht erlaubt.


Hotels & Shops im Umkreis

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    169

    Wienenergie-Kraftwerk Querrennen

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Feb 2002
    Ort
    wien
    Beiträge
    385
    Ich bin ja schon ein verwirrter alter Tattergreis, deshalb bitte ich um Nachsicht wegen folgender Frage:
    - Rennen 2 oder 3?
    In der ÖRV Ausschreibung und bei der Online-Nennung auf computerauswertung ist Rennen 2 immer nur als "Rennen 2 - Junioren, Frauen/Juniorinnen, Master I, Master II, Master III, Frauen-Master I, ÖRV Marathon-Card weiblich" bzw. "Rennen 2 40min Frauen, Master, Junioren" angeführt. Rennen 3 hingegen "Rennen 3 - Elite/U23, Amateure, ÖRV Marathon-Card männlich
    ÖRV Cup LM-W" bzw. "Rennen 3 60min: Elite,Amat.,MarathonCard"

    Auf der Vereinshomepage findet sich die in den letzte Jahren gehandhabte Trennung "Rennen 2 - Elite/U23, Amateure, Junioren, Frauen/Juniorinnen, Master I, Master II, Master III, Master IV, Frauen-Master I - Frauen-Master IV, ÖRV Marathon-Card männlich, ÖRV-Marathon-Card weiblich - Fahrer welche schon bzw. noch keine Teilnehmerpunkte haben" und Rennen 3 "Rennen 3 - Elite/U23, Amateure, ÖRV Marathon-Card männlich- Fahrer welche Cuppunkte errungen haben, Fahrer die bei der ÖSTM/ÖM 2017 am Start waren."

    Was gilt nun?

    Laut ÖRV und computerauswertung müsste ich mich (Marathon Card und nur Teilnehmerpunkte) nun bei Rennen 3 anmelden. Laut Vereins-HP bei Rennen 2.

    Bitte um Aufklärung, ma will ja beim korrekten Rennen im Weg herumstehen... ;-)
    Danke im Voraus
    Stefan
    Geändert von litz (27-11-2017 um 22:57 Uhr)

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Nov 2004
    Ort
    Götzendorf
    Beiträge
    387
    Ich würd sagen, die BC-männlich-Fahrer sind die einzigen, die die Regelung "schon / noch keine Teilnehmerpunkte" betrifft, denn sie sind die einzigen, die geteilt werden können in Rennen 2 und Rennen 3. Alle anderen (Herren) fahren ja um die Wr. Meisterschaft und müssen daher jeweils als Paket in genau einem der beiden Rennen starten - die Masters in Rennen 2, die Amateure in Rennen 3.
    Wir beide dürfen uns also mit den Masters, z.B. Herrn Gatschbiker, herumschlagen.

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Bergscotti
    User seit
    Sep 2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    178
    Hi, da das Rennen eine Landesmeisterschaft ist, wurde vom ÖRV gewünscht, daß die Master mit den Amateuren und Elite getrennt sind.

    Litz, danke, da wurde unsere Homepage noch nicht angepasst, ist erst neu geändert worden.

    Da du eine Marathon Card hast, darfst im Rennen 3 über eine Stunde fahren.

    Richtig ist:
    Rennen 2 sind Junioren, Frauen/Juniorinnen, Master I, Master II, Master III, Frauen-Master I, ÖRV Marathon-Card weiblich

    Rennen 3 sind Elite/U23, Amateure, ÖRV Marathon-Card männlich
    Geändert von Bergscotti (28-11-2017 um 14:37 Uhr)
    Es ist unbedingt zu vermeiden, durch Langsamkeit einen Pokal zu gewinnen!

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jan 2009
    Ort
    Brunn am Gebirge
    Beiträge
    355
    AWR - Homepage ist korrigiert!
    Danke an alle Aufmerksamen