PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schaltwerkeinstellung unmöglich



Gerald
05-04-2009, 10:58
ich habe gestern ( zwei stunden lang) verzweifelt versucht das schaltwerk meines renners einzustellen (mach das eigentlich immer selber und hat auch bisher immer funktioniert), aber es wollte einfach nicht sein.
das problem: das schaltwerk überspringt immer irgendeinen (jeweils einen anderen) Gang. das schaltwerk ist in ordnung, das schaltauge auch, auch die kassette und die kette, schaltzüge auch. bei der einstellung steht das schaltwerk genau unter dem kleinsten ritzel. aber das schaltwerk positioniert sich - aus einem mir unerklärlichen grund - je weiter man raufschaltet, immer ungenauer unter den ritzeln.
was kanns da haben? ist der sti hebel im eimer?
ein verzweifelter gerald

hermes
05-04-2009, 21:20
das kenn ich. hab ich auch gerade. allerdings in einer anderen form - alle gänge funktionieren, nur einer wird übersprungen. je nachdem, wie ich das schaltwerk feinjustiere immer ein anderer. hab schon verschiedene kassetten und laufräder probiert, immer das gleiche :f:

Racy
05-04-2009, 21:27
Schau mal ob das Seil vielleicht ned auf der falschen Seite geklemmt is am Schaltwerk.
Also da wos mitn 5er Inbuss an der Schaltung angeschraubt wird ;)

NoWin
05-04-2009, 23:35
Schau mal ob das Seil vielleicht ned auf der falschen Seite geklemmt is am Schaltwerk.
Also da wos mitn 5er Inbuss an der Schaltung angeschraubt wird ;)
Gut aufgepaßt - das denke ich mir auch - und ich hab genügend Schaltungen jeden Tag einzustellen :wink:

Gerald
06-04-2009, 07:04
auf das hab ich nicht geachtet. danke für den tip. werd ich heute gleich mal ausprobieren. ich hab das schaltseil glaub ich oberhalb der schraube geklemmt - wenn ich mich richtig erinnere.
danke und lg
gerald

Yo Eddie
07-04-2009, 15:20
zuviel spannung ist auch nicht auszuschliessen...

Gerald
11-04-2009, 22:28
herzlichen dank an die schrauber hier im forum. schuld war tatsächlich die falsche klemmung des seilzuges.
thx gerald