PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : xt Schaltung "schief"



christoph2
06-04-2009, 10:38
hallo

da das wetter (endlich) wieder passt, hab ich mich entschlossen mein ktm wieder aus dem winterschlaf zu holen.

nach einer kurzen probefahrt fiehl mir auf das die Schaltung irgenwie nicht gut funktionierte bzw. laute geräusche erzeugt.

hab mir also die schaltung mal angesehen und irgendwie ist die doch "schief"oder? bin seit einer stunde dabei das problem zu lösen aber komm nicht drauf was falsch ist.

hier ein bild zum veranschaulichen:

100002

ich hoffe ihr wisst was ich meine, normaler weise ist der umwerfer doch weiter unten, und nicht so nah am rahmen, oder?


mfg und danke für die antworten
christoph

roadrunner82
06-04-2009, 12:06
Das ist ja falsch montiert. Ein Shadow Schaltwerk gehört so:

EDIT: Schaltwerksanleitung gibts übrigens auf der shimano hp. (http://techdocs.shimano.com/media/techdocs/content/cycle/SI/SI_5W70A_005/SI_5W70A_005_En_v1_m56577569830655487.pdf)

st. k.aus
06-04-2009, 15:06
da hats was?:eek:
wie schafft man das vorallem ...:confused:

kanns sein das deine kette zu lang ist ? :wink:

Yo Eddie
07-04-2009, 14:05
roadrunner hats schon gepostet,in der anleitung "installation of the rear derailleur"beachten.es darf kein abstand zwischen dem ausfallende und dem auflager sein.das auflager steht normalerweise fast waagrecht weg.das die feder im eimer ist schliess ich auf verdacht mal aus...

riffer
07-04-2009, 16:52
da hats was?:eek:
wie schafft man das vorallem ...:confused:

kanns sein das deine kette zu lang ist ? :wink:

Ersteres hab ich mir auch gedacht - was rumgeschraubt vor dem Winter?

Zweiteres denk ich nicht, weil roadrunner82 und Yo Eddie ganz richtig diagnostiziert haben. Übrigens gab es unlängst schon ein Bild von mir zu dem Thema...

christoph2
07-04-2009, 20:11
hey

danke für die tollen und schnellen antworten. haben mir sehr weitergeholfen, schaltung funktioniert wieder top!
vorallem das bild hat mir sehr geholfen, das schaltauge hat sich wohl ein bisschen gelockert, und durch meine versuche das schaltwerk richtig einzustellen, hat es sich völlig versreht.

nochmals danke, super forum


---closed----

robotti80
08-04-2009, 09:07
das schaltauge hat sich wohl ein bisschen gelockert, und durch meine versuche das schaltwerk richtig einzustellen, hat es sich völlig versreht.

Wenn ich mir dein gepostetes Bild so ansehe, dann glaube ich nicht, dass das Schaltauge die Ursache gewesen ist. Eher die Montage des Schaltwerks am Schaltauge. Das Schaltauge hat ja eh nicht wirklich viel Möglichkeiten zu verrutschen.