PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : www.against-doping.at



Affenboidl
19-04-2009, 22:56
Hallo Leute!

Mich würde interessieren, was ihr von der neuesten ÖRV-Aktion haltet.

Was bringt das? Das ist mir nämlich nicht ganz klar. Und vor allem: Wem bringt das was? Und vielleicht auch: Wem hat das was gebracht? Diese Frage sollte man sich anscheinend bei allen Aktivitäten unseres Verbandes stellen.

Liebe Grüße, Bernhard

Essi
20-04-2009, 23:43
Viel heiße Luft um nix, Eigenwerbung, Panikreaktion,....

Mikerider
21-04-2009, 00:01
... oder gibt s beim Mountainbiken bspw. kein Doping?!?

TomCool
21-04-2009, 01:10
... oder gibt s beim Mountainbiken bspw. kein Doping?!?
Im Radsport wird sowieso ned gedopt. Alles nur gemeine hinterlistige von Neidern erfundene Lügen!!!

Gatschbiker
22-04-2009, 23:40
Hallo Leute!

Mich würde interessieren, was ihr von der neuesten ÖRV-Aktion haltet.

Was bringt das? Das ist mir nämlich nicht ganz klar. Und vor allem: Wem bringt das was? Und vielleicht auch: Wem hat das was gebracht? Diese Frage sollte man sich anscheinend bei allen Aktivitäten unseres Verbandes stellen.

Liebe Grüße, Bernhard

Du stellst hier zwar eine Frage, willst uns aber gleichzeitig etwas sagen...;)
Der Selbstreinigungsprozess hat noch nicht begonnen, oder?:f:

Ciao
Paolo

Affenboidl
24-04-2009, 12:24
Du stellst hier zwar eine Frage, willst uns aber gleichzeitig etwas sagen...;)
Der Selbstreinigungsprozess hat noch nicht begonnen, oder?:f:

Ciao
Paolo

Hallo Paolo!

Dieses Thema lässt mich halt einfach nicht kalt, als dass ich eine vollkommen objektive Diskussion führen könnte. Die objektiven Antworten sind im Kurier nachzulesen ...

Aber was meinst du mit Selbstreinigungsprozess?

Liebe Grüße, Bernhard

Gatschbiker
24-04-2009, 21:33
Seas Boidl,

Selbstreinigungsprozess:
Eine "These:" Der Radsport ist - sagen wir - seit Jahrzehnten geprägt kreativer Leistungsanpassung. Einige ehemals Aktive finden sich Jahre Später in Teams als Manager etc. und in den Verbänden wieder. Alle wesentlichen Positionen sind von "Wissenden" besetzt, die Omertá funktioniert auch daher, bestens. Ein Prozess der Selbstreinigung ist also in den letzten Jahrzehnten nicht in Gang gekommen.

Passiert es jetzt, das dieser Prozess in Gang kommt?

Ciao
Paolo

Affenboidl
30-04-2009, 10:58
Du sagst es. Wer auf SELBSTreinigung hofft, wird alt ...

Deshalb sollte Dopen per Gesetz verboten werden. Dann wird es interessant. Weil sich dann nicht nur Leute damit beschäftigen, die eh schon die ganze Zeit mit der Sache leben.

Affenboidl
09-05-2009, 22:42
Wo sind die Ergebnisse der Dopingkontrollen auf www.against-doping.at zu finden?
Wo sind die KTM-Fahrer, die da angeblich mitmachen?
Warum wurde dieses Thema nicht schon längst in den Dopingthread integriert, geschlossen oder gelöscht?

Was sagt die Bikeboard-Gemeinde dazu: www.straightroad.org ?

KarlS
09-05-2009, 23:02
Wo sind die Ergebnisse der Dopingkontrollen auf www.against-doping.at zu finden?
Wo sind die KTM-Fahrer, die da angeblich mitmachen?
Warum wurde dieses Thema nicht schon längst in den Dopingthread integriert, geschlossen oder gelöscht?

Was sagt die Bikeboard-Gemeinde dazu: www.straightroad.org ?

9 von 130???!!!
Versteif dich nicht auf ein Team!

2 davon waren schon mal gesperrt!

Diese örv-Aktion ist nicht so wichtig, fahrer zu verwarnen die Marathons fahren ist viel wichtiger!

KarlS

Karl5212
10-05-2009, 20:36
Seas Boidl,

Selbstreinigungsprozess:
Eine "These:" Der Radsport ist - sagen wir - seit Jahrzehnten geprägt kreativer Leistungsanpassung. Einige ehemals Aktive finden sich Jahre Später in Teams als Manager etc. und in den Verbänden wieder. Alle wesentlichen Positionen sind von "Wissenden" besetzt, die Omertá funktioniert auch daher, bestens. Ein Prozess der Selbstreinigung ist also in den letzten Jahrzehnten nicht in Gang gekommen.

Passiert es jetzt, das dieser Prozess in Gang kommt?

Ciao
Paolo


Genau so wird es wohl sein .
Allein das Armstrong, der zwar nie des Dopings offiziell überführt wurde (sieht man von den im Nachhinein analysierten Proben aus dem Jahre 1999 ab....;-) ) wieder im Profiradsport mitmacht ist ein fatales Zeichen. Er war und ist mit seinem "System" Dr. Ferrari, der beste und cleverste Doper von allen. Interessant auch beim jetzigen Giro wie "relativ schlecht" das SAXOBANK - Team beim Mannschaftszeitfahren abgeschnitten hat, immerhin ein TT Weltmeister und auch sonst keine "Haserln" im Team ???? -
Zum Trost: natürlich wird auch in anderen Sportarten gedopt und weit weniger an die Öffentlichkeit gebracht, dass liegt aber an der Presse, oder vielleicht auch am Geld (Tennis, Fussball, Biathlon, Marathon, Schifahren,..) ?

Affenboidl
10-05-2009, 21:43
9 von 130???!!!
Versteif dich nicht auf ein Team!

2 davon waren schon mal gesperrt!

Diese örv-Aktion ist nicht so wichtig, fahrer zu verwarnen die Marathons fahren ist viel wichtiger!

KarlS

Soviel ich weiß, fahren die KTM-Fahrer auch sehr gerne burgenländische Marathons und hängen dort saubere Hobbyfahrer ab. Gratulation für diese sauberen Leistungen!

Bisher haben sich viele Radprofis immer auf offizielle Tatsachen berufen - dass sie nämlich unzählig viele Dopingkontrollen hatten und nie positiv waren. Wenn man sich nur auf Gerüchte beruft - die oft einen wahren Kern haben - und auf dieser Grundlage Fahrer anschwärzt, ist das unseriös. Nun gibt es beim KTM-Team offensichtlich Tatsachen, also darf ich mich darauf versteifen.

LG, Bernhard

KarlS
10-05-2009, 23:12
Soviel ich weiß, fahren die KTM-Fahrer auch sehr gerne burgenländische Marathons und hängen dort saubere Hobbyfahrer ab. Gratulation für diese sauberen Leistungen!

Bisher haben sich viele Radprofis immer auf offizielle Tatsachen berufen - dass sie nämlich unzählig viele Dopingkontrollen hatten und nie positiv waren. Wenn man sich nur auf Gerüchte beruft - die oft einen wahren Kern haben - und auf dieser Grundlage Fahrer anschwärzt, ist das unseriös. Nun gibt es beim KTM-Team offensichtlich Tatsachen, also darf ich mich darauf versteifen.

LG, Bernhard

Lieber Bernhard,

Du willst die Wahrheit wissen,
Also dann hör dir beide Seiten an.
Rundumschläge eines betroffenen sind zwar verständlich, aber einseitig.
Wir telefonieren.
Lgk

Affenboidl
13-05-2009, 00:36
Lieber Bernhard,

Du willst die Wahrheit wissen,
Also dann hör dir beide Seiten an.
Rundumschläge eines betroffenen sind zwar verständlich, aber einseitig.
Wir telefonieren.
Lgk

Ich höre mir gerne die andere Seite an. Aber bitte mehr als die bisherigen Lügengeschichten bzw. das Zugeben beweisbarer Tatsachen.
Ich warte auf deinen Anruf.

NoSe
28-05-2009, 17:52
Du sagst es. Wer auf SELBSTreinigung hofft, wird alt ...

Deshalb sollte Dopen per Gesetz verboten werden. Dann wird es interessant. Weil sich dann nicht nur Leute damit beschäftigen, die eh schon die ganze Zeit mit der Sache leben.

weil ich da drüber stolper:
dann wird das dealen endlich lukrativ genug für die mafia :)
und die doofen doper wern kriminalisiert. was lernen wir eigentlich aus der geschichte?
hat etwa die prohibition funktioniert?

christrasher
31-05-2009, 21:04
würd mir gern 2 bänder bestellen. nur ists halt etwas übertrieben pro band weniger zu zahlen als die versandkosten ausmachen. beim shopfinder spuckts nur einen shop in wien aus.

gibts wo ne sammelbestellung, oder kann mir wer eins schicken weils zuhause zufällig bei jemandem eins oder 2 zu viel gibt. also postversand (ca.1 € ) würd ich übernehmen und die bänder zahl ich zum shop preis!

würde gern für mich und meine freundin eins kaufen aber bin net bereit dafür 6€ versand zu zuzahlen!

lg chris