PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neo vom Lidl?



bettinak
22-04-2009, 08:17
Hallo,

auch auf die Gefahr, hier gesteinigt zu werden:D, aber im aktuellen Lidl-Prospekt sind 2 Modelle Neoprenanzüge sehr günstig drin. Hat jemand eine Ahnung ob die was taugen? Aufschrift ist "Pegaso" und es gibt ein 5mm starkes Modell um Euro 79,- und ein 3mm starkes um Euro 39,-.
Daß die Qualität nicht an Markenprodukte rankommen wird ist mir schon klar, die Frage ist ob so ein Neo für Einsteiger reicht oder obs nur rausgeschmissenes Geld ist.

lg Bettinak

Ully-Bär
22-04-2009, 08:28
Servus!

Ein Freund hat sich vor 2 Jahren so einen Neo gekauft. Optisch gar nicht schlecht. Aber es handelt sich um einen sogenannten Wassersportanzug (dh für Surfen, Wasserschifahren ev auch Schnorcheln bzw Gerätetauchen etc...). Für die Verwendung als Schwimmanzug (Tri) ist er vollkommen ungeeignet, da die notwendigen flexiblen Zonen an den Schultern, Arm- und Beinbereichen fehlen und außerdem beim Hals ziemlich ungehindert Wasser reinkommt (Effekt wie eine Baggerschaufel unter Wasser) .

Das Ergebnis bei ihm war nach dem Schwimmen ein letzter Platz (gerade noch vor dem Ertrinken aus dem Wasser gekommen).

"Echte" Neopren fürs Schwimmen haben eben diese flexiblen Zonen und eine Mischung von verschieden dicken Neoprenmaterialen zur Erzielung einer optimalen Wasserlage.

stefant
22-04-2009, 08:58
ich find, mMn, dass ein neo vom lid. für einen sprint oä für anfänger sicher geht. frage ist halt welche distanz du machen willst, und ob du dann überhaupt einen brauchst. wenns 500m sind, dann kannst eh ohne schwimmen, weil da reist dich der neo auch nicht raus.
passen sollte er schon, weil sonst wie oben schon erleutert der "schaufeleffekt" eintritt...

für alle die mich jetzt auch "steinigen" wollen, MIT EINEN RICHTIGEN TRI-NEO KANN MAN IHN NICHT VERGLEICHEN:U:

skiinginmind
22-04-2009, 10:31
hi bettina, ich würd auch eher von lidl-teilen abstand halten (im konkreten wie übertragenen sinn). die sind, wie eh schon beschrieben, nicht (und zwar gar nicht) zum schwimmen gebaut.

aber verzweifle nicht, du findest in der preisklasse 80-100 euro zb auf ebay einsteigerschwimmneos - die von aquasphere sind da so typische klassiker. für die erste saison absolut ausreichend, und bis zu 2k kannst damit gut schwimmen, ohne wie ein halbvolles schlauchboot daherzudriften.

16S rDNA
22-04-2009, 17:37
Ein Wassersportneo von Liedl, Hofer o.ä. ist bestenfalls ein Wärmeschutz. Nicht sonderlich haltbar, aber ok für Surfanfänger, Taucher in wärmeren Gewässern etc.

Ein Schwimmneo der dich schneller machen soll besitzt folgende Eigenschaften:

1) Nimmt kein/kaum Wasser auf (Widerstand, Gewicht)
2) Nicht kaschiert, sondern glatte Oberfläche, im Idealfall SCS beschichtet oder Fischhaut (Widerstand)
3) 4-5 mm an Körper und Beinen, weniger an Armen (Auftrieb und Wasserlage)
4) Gute Arm-Schulterfreiheit (sonst ermüdest du nur)
5) Idealerweise Grip-Panels am Unterarm (besseres Wasserfassen)
6) Sehr schnelles Ausziehen muss klappen (Triathlon Wechselzeit)

Bevor ihr 10, 20 oder 50 Euro für so ein Liedl-Ding ausgebt, schwimmt nackt und investiert das Geld von mir aus in eine Leberkässemmel, das macht mehr sinn!!!

Für alle interessierten: Es muss nicht immer teuer sein, um 200-300 Euro (ok, billig ists auch nicht, aber im Vergleich zu Laufrädern wohl) gibts sehr gute Neos. Sogar maßgeschneidert. Siehe unten!

pinkpanther
23-04-2009, 02:27
7. muss auch innen glatt sein, sonst scheuert man sich beim schwimmen auf. das sind viele surf-neos nicht.

bettinak
23-04-2009, 08:39
Hallo,

danke für die raschen Antworten. Wird wohl doch kein Lidl-Neo werden;)
Wenn ich mir einen Neo zulege dann nur zum Schwimmen, und beim Neo-Testschwimmen wurde mir geraten erst mal meinen Kraul-Stil zu perfektionieren damit man besser feststellen kann welcher Neo ideal für mich ist. War mir auch klar, habe ich auch vorgehabt, nur dann habe ich mir die Preise dieser Dinger mal näher angeschaut:(
Daher habe ich das "Projekt Neoprenanzug" mal vorläufig in den Herbst verschoben in der Hoffnung auf unerwarteten Geldsegen bis dahin :rolleyes:
Da heuer meine erste Tria-Saison ist, wird das bißchen Kurzdistanz ohnehin auch ohne Neo gehen und vielleicht wirds nächstes Frühjahr werden wenn ich mir endlich einen leiste.
Der Lidl-Neo hat am ersten Blick interssant für mich ausgeschaut weil ich weiß, daß ich ohnehin (auch mit allerbester, allerteuerster Ausrüstung) nie wirklich gut sein werde. Auch beim RR habe ich mir ein Einsteigermodell zugelegt, weil ich auch mit einem superleichtem Tria-Rad mit Carbonrahmen und Ultegra-Ausstattung nicht viel schneller sein werde;).
Danke jedenfalls für die Infos, der Lidl kann sich seine Neos behalten!

Bernhard_K
23-04-2009, 10:11
Wie schon oben gesagt sind selbst 10 euro für einen surf neo rausgeschmissenes geld wenn du ihn nur zum schwimmen brauchst.

Da bist ohne besser drann. (was kümmert einen schon die halbe min die er beim sprint vielleicht bringt...)

Sprint also sowieso ohne (schwimmen eigentlich die pros beim sprint mit neo?) und wenn du dir "richtige" KD (zB Neufeld) aussuchst ist ohnehin mit sehr großer Wahrscheinlichkeit neo Verbot.
Dann fallst auch nicht auf unter den schwarzen Gummifetischisten... ;)

16S rDNA
23-04-2009, 17:18
@ Pinkpanther: Innen darf der Neo keinesfalls SCS oder Fischhaut beschichtet sein! Das würde nur zum picken auf der Haut führen und dann bist fix offen. Ich kenne auch keinen Neo, der innen das selbe glatte Material hat wie außen hat. Innen sind sie immer kaschiert! Aber die Nähte muss man sich ansehen. Die dürfen nicht scheuern.

@ Bernhard: Selbst beim Sprint bei 400 m bringt der Neo einen großen Vorteil: Die Schläge die du bekommst tun nicht so weh, du bist devinitiv schneller, du sparst Energie fürs Radln und Laufen.
Ist Neo erlaubt, tragen alle die einen haben einen Neo!
"Gehen" tuts ohne schon auch, ist schon klar.

Bernhard_K
23-04-2009, 21:10
@ Bernhard: Selbst beim Sprint bei 400 m bringt der Neo einen großen Vorteil: Die Schläge die du bekommst tun nicht so weh, du bist devinitiv schneller, du sparst Energie fürs Radln und Laufen.
Ist Neo erlaubt, tragen alle die einen haben einen Neo!
"Gehen" tuts ohne schon auch, ist schon klar.

Hätte ich nicht geacht, dass auch pros auf ganz kurzen dist neo schwimmen.
Bei sehr guten schwimmern bringt der neo ja nicht viel Zeitvorteil und das ausziehen dauert schon mal 20-30 sec.
Dass es für die "Bleiente" immer einen sicherheitsvorteil hat ist klar...

Aber wie gesagt hab ich sowas noch nie gemacht...
(und werde es vorraussichtlich auch nicht so bald)

skiinginmind
27-04-2009, 09:45
@bettinak

schau, da hast zb günstige teile.

wenn auch nur weil der pfund so am sand ist, aber warum soll man das nicht ausnutzen?
http://www.wiggle.co.uk/p/triathlon/10/Orca_S2_Womens_Wetsuit/5360041585/

da geht sich noch locker eine leberkässemmel dazu aus.