PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Austria1/2Iron-Triathlon Schwarzlsee 09



rauterm
29-04-2009, 11:16
Wollte mal nachfragen, wer von Euch heuer dabei ist bzw. in den vergangenen Jahren mitgemacht hat. Möchte eigentlich heuer starten, bin aber noch etwas skeptisch bezügl. der Wassertemperatur. Weiß jemand, wieviel Grad der Schwarzsee momentan hat?

szyszko
29-04-2009, 12:06
15 Grad - letztes Wochenende - das wird eher frisch....

Babs
29-04-2009, 12:17
ich starte ...

und hoffe i erfrier net :(

route1
29-04-2009, 12:28
i fürchte mi schon vor obergrafendorf

dynamite1
29-04-2009, 12:29
auf OG bin ich auch schon gespannt, sicher 15° :devil:

Babs
29-04-2009, 12:50
auf OG bin ich auch schon gespannt, sicher 15° :devil:

warum solls euch au wärmer sein, als uns in graz? :devil:

uns wirds allen schön huschi werden ... brrrrrrr

sake
29-04-2009, 12:54
pimpts euren neopren einfach durch eine schicht biopren auf. von heute bis nächstes wochenende nur mäci und die sache passt :toll: :rofl:

Babs
29-04-2009, 13:11
pimpts euren neopren einfach durch eine schicht biopren auf. von heute bis nächstes wochenende nur mäci und die sache passt :toll: :rofl:

und was mach ich, wenn i dann nimma in neo reinpass? :(

SandrinaIlles
29-04-2009, 13:18
bin dabei :)

Bernhard_K
29-04-2009, 14:54
und was mach ich, wenn i dann nimma in neo reinpass? :(

dann hast eh genug biopren aufgebaut, dass es auch ohne geht!

Ich bin auch dabei :wink:
Wer hat erfahreung? ab wieviel °C wird die Schwimmstrecke verkürzt?
(Meine letzte Hoffnung, dass sich die angepeilte Zeit noch ausgeht :p )

eleon
29-04-2009, 15:05
dann hast eh genug biopren aufgebaut, dass es auch ohne geht!

Ich bin auch dabei :wink:
Wer hat erfahreung? ab wieviel °C wird die Schwimmstrecke verkürzt?
(Meine letzte Hoffnung, dass sich die angepeilte Zeit noch ausgeht :p )

gackts euch net an. ab 15 grad hält man das schon aus.

ist eh ein rennen. wem kalt wird der schwimmt zu locker.

Babs
29-04-2009, 15:12
dann hast eh genug biopren aufgebaut, dass es auch ohne geht!


naja .. i fürcht sooooo viel biopren kann i mir in einer woche net anfressen ;)

Bernhard_K
29-04-2009, 19:08
gackts euch net an. ab 15 grad hält man das schon aus.

ist eh ein rennen. wem kalt wird der schwimmt zu locker.

jo eh!
Wird schon passen.

Solange es am radl nicht regnet ist mir die temp weitgehend egal.

Aber mehr Spaß machts einfach bei SONNENSCHEIN :cool:

Bernhard_K
29-04-2009, 19:09
naja .. i fürcht sooooo viel biopren kann i mir in einer woche net anfressen ;)

Mein momentaner eis-ernährungsplan geht aber genau dahin ...

Wennst willst kannst den ja übernehmen :p

Lexiko
29-04-2009, 19:24
Bin auch mit am Start. Das 4. Mal. Die letzten Jahre war der Wettkampf ja immer 2 Wochen später angesetzt, Wassertemperatur da immer 18-19°. Dürfte also recht frisch werden, also schneller schwimmen, dann wirds von selber warm.

LG und eien schönen Wettkampf!

markus1000
29-04-2009, 22:44
Bin auch in Graz dabei. Beim schwimmen wird mir sicher nicht kalt. Weiß nur noch nicht wie ich meine Pfunde die Hügel hochkrieg.

Freu mich schon:jump: auf das :du: danach..

LG
sixpack

troja332
01-05-2009, 16:54
Bin auch am start.Ist mein abschluss eines 2 wöchigen trainingslagers:bump:

diebald
05-05-2009, 19:43
war am Sonntag drinnen mit Neo ... naja 15° ist optimistisch also Viel Spaß uns allen!

Jedrix82
05-05-2009, 19:55
war am Sonntag drinnen mit Neo ... naja 15° ist optimistisch also Viel Spaß uns allen!

:aetsch: (Sorry, muss leider sein, da ich ja heuer nicht dabei sein kann ;) )

Hab gerade in meinen Aufzeichnungen nachgeschlagen. Die letzten 3 Jahre war ich das erste Maiwochenende immer die Strecke abfahren und anschließend "kurz" Schwimmen. Die Temperatur war (2006-2008) 15°C, 14°C, 16°C. Man muss aber dazu sagen, dass das Rennen dann immer Ende Mai war, also viel Spass :D

Und viel Erfolg! Schwimmt's halt die ersten Meter nicht zu schnell weg, damit ihr keinen Krampf in den Beinen bekommt.

Babs
06-05-2009, 07:27
..... Die Wassertemperatur erwarten wir übrigens bei 18 - 19°C, die Langzeitprognose sagt so um die 26°C und Sonnenschein....

na i bin gspannt ;)

hotzenblotz
06-05-2009, 08:03
Ja, mit der Langzeitprognose meinens wahrscheinlich den Juli...

Find den Satz auch lustig:

"Bitte folgt den Ordner für die Zufahrt und gebt euch als TRIATHLETEN zu erkennen!"

Werd mich dann gleich mit Neo und Aero Helm hinters Steuer klemmen... Dass mich auch jeder erkennt :zwinker:

Bernhard_K
06-05-2009, 09:32
So fahr ich immer! :D

(Würd ich halt wenn ich einen aero helm hätte)

PS: Wetter schaut eh ganz brauchbar aus!

Babs
06-05-2009, 09:44
So fahr ich immer! :D

(Würd ich halt wenn ich einen aero helm hätte)

PS: Wetter schaut eh ganz brauchbar aus!

und wenns dann noch den wasserkocher bis samstag reinhängen, dann könnt sichs mit den 18° auch ausgehen :D

Bernhard_K
06-05-2009, 09:47
eben!

Müssts aber ihr machen weil ich fahr erst sa raus!

sake
07-05-2009, 13:20
babs, schon mal probiert im trockentauchanzug zu schwimmen?

wünsche euch frohes gelingen, viel spass beim auftauen und auch sonst a menge hetz beim abradln der "stiche" ;)

wetter wird ja super, für zuseher ist also gesorgt. denkt bitte an das posing immer gut ausschauen! :look:

Babs
07-05-2009, 13:45
babs, schon mal probiert im trockentauchanzug zu schwimmen?

wünsche euch frohes gelingen, viel spass beim auftauen und auch sonst a menge hetz beim abradln der "stiche" ;)

wetter wird ja super, für zuseher ist also gesorgt. denkt bitte an das posing immer gut ausschauen! :look:

hehe ... das wäre mal was
es wäre mir sicher war .... allerdings 2km damit schwimmen - eine reine qual, viel wäre ich bei zielschluss grad ausn wasser :D

jaja .. wir werden an dich denken ... posen posen posen ;)

AnDi85
10-05-2009, 08:49
Selten so ein derartiges Drafting Rennen gesehen!!

An fehlenden Kampfrichtern hats nicht gelegen, von denen gabs genug...

:k:

Jedrix82
10-05-2009, 09:19
Selten so ein derartiges Drafting Rennen gesehen!!

An fehlenden Kampfrichtern hats nicht gelegen, von denen gabs genug...

:k:

Das ist leider immer schon ein leidiges Thema, das wir Steirer gleich verdammen wie der Rest der Starter. Die Veranstalter (Michael und Erika König) sind diesbezüglich das letzte was man sich vorstellen kann...Ja keinen Cent zuviel in einen Wettkampf stecken ist anscheinend ihr Motto...

Der Oberschmäh an der ganzen Sache ist, dass "Michael" König noch dazu Präsident des steirischen Triathlonverbandes ist :s::s::s: und seinerseits letztes Jahr super organisierte Rennen aus dem Cup streichen hat lassen, nur weil sie ein paar lapidare Dinge nicht eingehalten haben :f: - im Gegensatz zu Graz gab's aber unzählige Motorräder auf der Strecke (ist auch gestraft worden) und ein x-mal besseres Buffet!

AnDi85
10-05-2009, 09:54
Das ist leider immer schon ein leidiges Thema, das wir Steirer gleich verdammen wie der Rest der Starter.

Ja ja wie gesagt ein leidiges Thema..

Ich war ja immer der Meinung das Windschattenfahren nicht erlaubt gehoert (eigene Leistung und so..)

Da es aber anscheinend sowieso nirgends funktioniert, (ausser sehr selten wie zB Linz Tria 2007) das Windschattenfahrverbot durchzusetzen, glaube ich schoen langsam das es besser waere es aufzuheben (wie zB im olym. Triathlon)

Da wird man zB gestern in der zweiten Runde von pulks ueberholt die in Zweierreihe vorbeirauschen und der Kampfrichter steht neben seinem Motorrad und feuert sie an!

Da vergeht da da Spaß schoen langsam....

Ohne Windschattenfahrverbot trainier ma wieder mehr schwimmen foan im packl durch die Gegend und machens uns im Laufen aus
:k::k:

Elektricity
10-05-2009, 18:27
hello!

ist einer von euch mit tacho gefahren? meiner hat leider ausgesetzt und mich würde die exakte länge der radstrecke interessieren.

ja, packln waren einige unterwegs. aber von dem mal abgesehen: die streckensicherung auf der radstrecke war eine frechheit und lebensgefährlich.

man schaue mal in die ergebnisslisten unter die top35. dort finden sich athleten mit verdächtig schwachem bikesplit. die armen sind sich nämlich verfahren, da ein streckenposten "geschlafen" hat! man kann eben nicht nach 30x35 cm grossen schildern mit kleinen roten pfleilen suchen, wenn man mit 45-50 km/h dahinwettert...

bless // e

Jedrix82
10-05-2009, 19:24
die armen sind sich nämlich verfahren

das erklärt natürlich einiges. ist mir eh sehr komisch vorgekommen, dass gleich 2 top-athleten so schwache radsplits hatten (mühlbauer und balasz) - dachte mir schon, was das für ein pech und zufall ist, dass beide in der ersten runde mind. 2 pannen hatten (denn bei einer verlierst normal nicht 20 min.), und noch dazu die ersten, die auf der strecke waren...:s:

und bei denen (pro's) geht's ja wirklich um was. hut ab, dass sie trotzdem das rennen noch ernsthaft beendet haben, wie man an der zweiten runde und den laufsplits sieht :toll:

conconimeister
10-05-2009, 19:30
Hallo!

Ich möchte die Frage von Elektricity noch um die Bitte um eure Einschätzung zur Distanz von Schwimm- und Laufsplit erweitern. Mir scheint, beides war etwas kürzer als ausgeschrieben (Wobei das auf der Laufstrecke durch die "selektive" Streckenführung ja eh etwas neutralisiert wurde)

Danke und LG

creibl
10-05-2009, 20:06
Zu der Streckenlänge beim Radfahren: Mein Tacho zeigte 78 und a bisserl was an.

Pulks: Ja, war extrem, aber wenn wunderts wenn es nur 2 Minuten Strafe fürs Windschatten fahren gibt, man sich aber durch Windschattenfahren wesentlich mehr Zeit holt, geschweige denn Körner fürs Laufen spart! Ich hatte teilweise bis zu 15 Leute an meinem Hinterrad!!!

Zur Organisation: Neoprenanzüge konnten aus der Wechselzone OHNE WEITERES entnommen werden, keiner hat sich darum gekümmert! Also, falls jemand einen sucht, nächstes Jahr als Zuschauer zu diesem Wettkampf kommen. ;-) Soll jetzt allerdings nicht wirklich als Aufforderung verstanden werden

Der Hammer war allerdings, dass nach der Abfahrt, wo dann auf die STARK befahrene Bundesstraße gefahren wurde in der ersten Runde KEINE Polizei und auch keine Feuerwehr stand! Keiner sperrte hier ab! Hier hätte es Tote auch geben können! Eigentlich ein Wunder, dass nichts passiert ist.

gerhardr.
10-05-2009, 20:09
Mein Tacho hat für die Radstrecke 77,4 km angezeigt. Die Schwimmstrecke war wahrscheinlich kürzer als die 2150m.

Die Verpflegung war übrigens meines Erachtens letztklassig.

lg

Gerhard

creibl
10-05-2009, 20:30
Dieser Event ist wirklich zum :k:en! Nichts daran war es Wert als Österreichische Meisterschaft bezeichnet zu werden! Es gab ja nicht mal Dopingkontrollen! Und das bei einer ÖM ...... tststssssssssss

Billig Cola (kann das überhaupt als Cola bezeichnet werden???) und lauwarmes Leitungswasser. Herrlich!

Die Organisatoren sollten sich vielleicht einmal ein Beispiel an der TRI-MOTION nehmen, dort hat wirklich alles Hand und Fuß!

Babs
10-05-2009, 22:10
gratulation an trifeminine :toll:

bei mir wars der erste Tria über die Distanz
somit hab ich keine vergleiche

mich hat das eine packl auch gewundert, dass mich überrundet hat - mit begleitmotorrad ...

ich hätte nicht mal die gelegenheit gehabt windschatten zu fahren ... waren wohl net viele so langsam ;)
ein stück vor mit ist eine dame von einem herren ohne nummer begleitet worden ... darauf hat anscheinend auch niemand geschaut

bzgl strecken beschilderung - war für mich ok,
allerdings war ich halt auch langsamer unterwegs ... somit hab ich die taferl selbst gesehen ... wurde aber auch immer von polizei oder streckenposten eingewiesen

aber wie gesagt, ich hab keinen vergleich, wies sonst organisiert ist

eleon
10-05-2009, 22:13
die beste entscheidung unseres verbandes seit langem:

staatsmeisterschaften in schwarzl :toll:


ich peck mich ab :rofl:

Bernhard_K
10-05-2009, 23:45
Na ja die orga war wie eh schin einige geschrieben haben ein krampf...

Radstrecke scheint aber mit 77,6 (lt meinem tacho) ganz ok gewesen zu sein.Wobei ich mich nur einmal um ca 10m verfahren hab, dann hat mir ein Streckenposten nachgerufen. Allgemein muss ich aber sagen, dass mir die Strecke recht gut gefallen hat. Auch der See war wirklich schön zum Schwimmen. Also in der Gegend könnte man durchaus auch was Gescheites veranstalten.

Zur Schwimmstrecke kann ich wenig sagen, aber mMn war die Laufstrecke schon sehr kurz...
(Auch wenn ich um jeden Meter weniger dankbar war den ich gegen meinen rebellischen Magen kämpfen musste)

roadbiker
11-05-2009, 07:45
Leute, Leute, das sind alles "Probleme" die man eigentlich billigend in Kauf nimmt, wenn man in Graz am Start steht, weil das seit Jahren so ist.
Das weiss man und trotzdem startet man. Ist es (in diesem Jahr) Titelgeilheit oder Masochismus? :du:

Vielen reicht eine abgespeckte Orga wie hier, manchen aber nicht.
Zumindest was Drafting, Steckenabsicherung, Markierung und Dopingkontrollen betrifft sollte bei ÖMs schon gewisse Standards vorausgesetzt werden.

Warum man die ÖM hier austrägt, weiß wohl nur der Verband.

rookie2006
11-05-2009, 07:48
Warum man die ÖM hier austrägt, weiß wohl nur der Verband.

- freundlwirtschaft
- um die veranstaltung zu pushen
- damit leute in graz starten

rauterm
11-05-2009, 09:49
Die Kritikpunkte sind natürlich berechtigt, vor allem die Verpflegung war unter jeder Sau, das T-Shirt ist sogar zum Radlputzen zu "schiach".

Das Schwimmen im Schwarzl war aber um einiges angenehmer als erwartet und auch die Radstrecke hat mir echt gut gefallen.

Die Laufrunde war sicher keine 5km, dafür mußte man aber tw. über Gras bzw. Schotter laufen, das Ganze in Schräglage, hat mir überhaupt keinen Spaß gemacht. Bin froh, daß ich mich in keinem der "Schlaglöcher" vertreten habe...

Ingesamt habe ich den Start aber nicht bereut (auch in Anbetracht des vergleichsweise moderaten Startgeldes), die Wiederholungsgefahr ist aber nicht allzu groß.

Elektricity
11-05-2009, 10:56
Hallo!

Ich möchte die Frage von Elektricity noch um die Bitte um eure Einschätzung zur Distanz von Schwimm- und Laufsplit erweitern. Mir scheint, beides war etwas kürzer als ausgeschrieben (Wobei das auf der Laufstrecke durch die "selektive" Streckenführung ja eh etwas neutralisiert wurde)

Danke und LG

wenn man den weg zur T1 hinzurechnet sollten sich 2100 m ausgehen. aber drastisch drunter wars denk ich nicht.

shroeder
11-05-2009, 11:20
gratulation an trifeminine :toll:



wars scho wieder am stockerl?

rookie2006
11-05-2009, 11:34
wars scho wieder am stockerl?

bei einer u23 athletin ...

shroeder
11-05-2009, 12:16
bei einer u23 athletin ...

miesmacher

eleon
11-05-2009, 12:33
miesmacher

prinzipiell stimmt die aussage schon weils ja keine dichte gibt. aber die trifeminine ist auch overall sehr gut mit dabei.

obwohl im triathlon schauts vom leistungsniveau noch immer besser aus als bei den damenradlern. dort ist es wirklich peinlich.

die sandrina wär auch bei einem stark besetzten rennen weit vorne gewesen.

ist halt schade dass die mitteldistanz so gar keinen stellenwert hat

Babs
11-05-2009, 12:47
bei einer u23 athletin ...

als gesamt 5. dame, wärs wohl auch bei mehr aufn stockerl gestanden

shroeder
11-05-2009, 12:48
prinzipiell stimmt die aussage schon weils ja keine dichte gibt. aber die trifeminine ist auch overall sehr gut mit dabei.

obwohl im triathlon schauts vom leistungsniveau noch immer besser aus als bei den damenradlern. dort ist es wirklich peinlich.

die sandrina wär auch bei einem stark besetzten rennen weit vorne gewesen.

ist halt schade dass die mitteldistanz so gar keinen stellenwert hat

das mein ich, in der altersklasse kamma ihr auch bei allfälligen konkurrentinnen stockerl zutraun :D

und ich hoff, das bleibt auch so in den noch zu erreichenden altersklassen :wink:

rookie2006
11-05-2009, 13:13
ist halt schade dass die mitteldistanz so gar keinen stellenwert hat

das stimmt so nicht!

Die Mitteldistanz in Graz hat - siehe auch die Postings - keine Stellenwert.

- St. Pölten - Linz - Saalfelden da geht die Post ab
- Litschau
- lang nix
- Wien - Graz

so schauts aus

eleon
11-05-2009, 13:28
das stimmt so nicht!

Die Mitteldistanz in Graz hat - siehe auch die Postings - keine Stellenwert.

- St. Pölten - Linz - Saalfelden da geht die Post ab
- Litschau
- lang nix
- Wien - Graz

so schauts aus


beim verband null stellenwert und auf die meisterschaften pfeifen die leut auch wenns keine marie gibt.

weder die spitze der kurz- noch der langdistanz hat sich hingestellt.

Jedrix82
11-05-2009, 14:57
das stimmt so nicht!

Die Mitteldistanz in Graz hat - siehe auch die Postings - keine Stellenwert.

- St. Pölten - Linz - Saalfelden da geht die Post ab
- Litschau
- lang nix
- Wien - Graz

so schauts aus

Von den Postings allein darfst in Bezug auf Stellenwert aber nicht ausgehen, da hier ja nur sehr wenige der gestarteten posten. Und auch wenn die Orga schlecht ist, hat der Bewerb einen gewissen Stellenwert, da jährl. die steir. Meisterschaften gewertet werden.

Und Litschau ist sicher nicht drüber zu stellen - schau dir nur mal die Starterzahlen an. Beim Rest stimm ich dir aber zu.

eleon
11-05-2009, 15:00
Und Litschau ist sicher nicht drüber zu stellen - schau dir nur mal die Starterzahlen an. Beim Rest stimm ich dir aber zu.

nur ist litschau in der ärgsten pampa. da zählt jeder starter 5-fach :D
und memmen - mich ausgeschlossen - traun sich dort auch nicht hin.

Jedrix82
11-05-2009, 15:01
beim verband null stellenwert und auf die meisterschaften pfeifen die leut auch wenns keine marie gibt.

weder die spitze der kurz- noch der langdistanz hat sich hingestellt.

Wennst eine ensprechende Vertretung der kompletten Spitze willst, kannst die Meisterschaften eh nur in St. Pölten austragen - bei jedem anderen Bewerb in Österreich wird's leider ähnlich sein, wie in Graz.

Heuer waren aber zumindest 3 wirklich starke dabei (Kohl, Hiebl, Ressler) und auch einige starke internationale. Letztes Jahr waren nur Kohl und Höfer, die entsprechendes Niveau hatten.

Jedrix82
11-05-2009, 15:03
nur ist litschau in der ärgsten pampa. da zählt jeder starter 5-fach :D
und memmen - mich ausgeschlossen - traun sich dort auch nicht hin.

Da geb ich dir recht - also war's eh überbesetzt :)

Zum Memmentum bekenn ich mich dann auch, da ich letztes Jahr in der Hobbyliga gestartet bin :rofl: Dafür konnte ich dann meine Vereinskollegen gut anfeuern :toll:

eleon
11-05-2009, 15:17
Wennst eine ensprechende Vertretung der kompletten Spitze willst, kannst die Meisterschaften eh nur in St. Pölten austragen - bei jedem anderen Bewerb in Österreich wird's leider ähnlich sein, wie in Graz.


eben. da kannst nur triangle-bewerbe nehmen. genau so auf der langdistanz. aber das ist dann halt auch ein politikum.

mMn sollte man meisterschaften dort hin vergeben wo man die fairsten bedingungen schafft. hebt man dann auch den stellenwert der distanz - und das liegt hauptsächlich am verband dem alles ausser der OD am arsch vorbei geht - stellen sich auch die leut hin (kluge terminwahl vorrausgesetzt)

unfähige kampfrichter, keine dopingkontrollen, undurchsichtige streckenführung bzw -distanzen und eine gewinnorientierte orga sind da nicht das richte ambiente.

schwarzl ist sicher super für den budget-triathleten u. für die vorbereitung - keine frage.

aber wenn man den bewerb die letzten jahre verfolgt hat darf man sich als athlet (z.b. b.keller) nicht wundern wenns solche unprofessionalitäten gibt.

man kann nur hoffen dass man sich an anderen lokalen veranstaltern orientiert die ja das ganze auch halbwegs auf die reihe kriegen.

SandrinaIlles
11-05-2009, 15:18
prinzipiell stimmt die aussage schon weils ja keine dichte gibt. aber die trifeminine ist auch overall sehr gut mit dabei.

obwohl im triathlon schauts vom leistungsniveau noch immer besser aus als bei den damenradlern. dort ist es wirklich peinlich.

die sandrina wär auch bei einem stark besetzten rennen weit vorne gewesen.

ist halt schade dass die mitteldistanz so gar keinen stellenwert hat

DANKE für die verbalen Blumen *rotwerd*
Auch an die anderen natürlich!!!

Zum Rennen selbst hab ich schon ein paar Worte auf meiner Seite verfsst ...
Kritikpunkte:
Kampfrichter
Streckensicherung
Verpflegung

AnDi85
11-05-2009, 15:35
nur ist litschau in der ärgsten pampa

Nanana.. Owa vom Gas
zu uns gehn a scho Straßen rauf..

eleon
11-05-2009, 15:44
Nanana.. Owa vom Gas
zu uns gehn a scho Straßen rauf..

;)

gott sei dank keine autobahn. sonst wär die radlstrecken nimmer so sicher.

Elektricity
11-05-2009, 20:30
Pulks: Ja, war extrem, aber wenn wunderts wenn es nur 2 Minuten Strafe fürs Windschatten fahren gibt, man sich aber durch Windschattenfahren wesentlich mehr Zeit holt, geschweige denn Körner fürs Laufen spart! Ich hatte teilweise bis zu 15 Leute an meinem Hinterrad!!!


du reg dich nicht auf!
auf der ersten runde bist auch fein hinterhergerollt....

creibl
11-05-2009, 22:28
du reg dich nicht auf!
auf der ersten runde bist auch fein hinterhergerollt....

Ich glaub, du träumst ein bißchen!

Ich bin überhaupt nie hinterhergerollt im sinne von "im Windschatten". Ich war weit hinten, weil ich einfach schlecht schwimm, daher bin ich hinterhergerollt (im sinne von zuweit hinten)

Aber Windschatten hatte ich nie, weil ich dauernd am überholen war.

eleon
11-05-2009, 22:33
:corn: