PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufrad für Triathlon



adal
23-07-2003, 23:26
Da mir mein Vorderrad ex gegangen ist und ich am Samstag in St. Pölten fahre kaufe ich mir morgen erstmal ein billiges Vorderrad und hab damit meinen Trainings- und derzeit noch Wettkampfsatz komplett.

Ich möchte mir auf jeden Fall noch heuer einen Wettkampfsatz kaufen, sehe folgende Alternativen:

1. Mavic CXP33 Felge, handeingespeicht mit Hügi240 Nabe (500 EUR bei whizz wheels) oder Dura Ace Nabe (400 EUR)

Vorteile: Stabilität, Wartbarkeit, Preis-Leistungsverhältnis, alltagstauglich
Nachteile: Nicht ganz leicht, nicht sehr aero

2. Mavic Systemlaufrad

Ksyrium SL SSC 598 EUR
Ksyrium Elite 378 EUR

Vorteile: Günstig, optisch gut, relativ leicht, alltagstauglich
Nachteile: Wartung schwieriger ?, nicht sehr aero

3. Echtes Aerolaufrad

Citec 3000 560 EUR (aber etwas schwer)
Zipp 404 1260 EUR (übersteigt eigentlich meine schmerzgrenze deutlich)

Scheibe, Trispokes etc eher nicht, fahr ich technisch noch nicht gut genug.

Gibt es sonst empfehlungen, gute erfahrungen ...

Natürlich möchte ich ein leichtes, stabiles, aerodynmisches, alltagstaugliches, spottbilliges Laufrad, dass sich die Nabe selbst wartet und sich selbstständig nachzentriert ... wo werden also Kompromisse empfohlen?

montepogusch
24-07-2003, 07:04
wenn schon ein echtes Aerolaufrad, dann schau dir auch mal die an: www.corima.com hab eigentlich nur gute sachen über die gehört und gelesen.
Die haben auch ein gutes Preis-Leistungs Verh.

Hab ich auch für mich in die engere Auswahl gezogen. :D

Gruß Horstl


überhaupt diese da sind top:

http://www.corima.com/corima/gb/produits/roues/aero.html

Mr J.
15-08-2003, 10:42
fuer was hast du dich den entschieden? ich bin auch grad am suchen nach neuen laufraedern.

im moment liebaeugel ich mit corima aeros. laut tests ist einziges problem die steifigkeit aber das sollt bei 64kg relativ egal sein. preismaessig sind die auch grad noch im rahmen des moeglichen bei mir. vielleicht gehn da sogar noch die medium. beide gaebe es auch in clincher und ich will eigentlich nicht auf tubeless umsteigen. hmmm

zipp waern zwar super, aber der preis... dann gleich noch die 500 drauf und lightweight /traeum :p

adal
15-08-2003, 11:21
Mavic Ksyrium Elite, merk aber bisher keinen Unterschied zu meinen alten Laufrädern (ausser beim Schieben, der Freilauf klingt anders). Vielleicht im Wettkampf, ich hab halt so auf den Effekt eines 1000ccm Yamaha Motors gehofft :rolleyes:

NoWin
15-08-2003, 11:43
Wundert mich, daß der Witti seinen Tipp noch nicht abgegeben hat, aber der wäre: www.xentis.com

Mr J.
15-08-2003, 12:21
die hab ich schon in klagenfurt bewundert, gewinnen auf alle faelle bei der optik. is halt auch ne geldfrage.

im moment haett ich gern einen guten kompromiss den ich fuer training (= auch berge) und wk (eher flach, gewicht nicht so wichtig wie aero) benutzen kann. ich weiss nicht wie geeignet 4spokes da sind. sind halt doch etwas schwerer und als leichtgewicht spielt seitenwind auch eine rolle... da hab ich gelegentlich schon mit meinen jetzigen LR stress, die sind aber eh nur 30mm hoch mit 18/24 runden speichen.

is nicht eilig aber ich bin halt am suchen, spaetestens fuer naechste saison werd ich mir dann neue zulegen.

adal
15-08-2003, 12:37
Ist auch eine Speedfrage - das Zeug kann man mit meinem Können nicht fahren, schaut einfach lächerlich aus bei 30kmh Schnitt auf 40km im Triathlon.

Wie ich den Reini mit so ähnlichen Radln den Berg runterdonnern gesehen hab - da machts Sinn. Aber so lang mich Leut am MB überholen ...

Aber sobald ich einen 40er auf 20km/ 37er auf 40km oder 35er auf der Langdistanz trete überleg ichs mir.

Mr J.
15-08-2003, 13:14
yup da hast schon recht... da werd ich mir dann eine scheibe kaufen :D solang ich aber nur sprint/kurz mach und keine LD und diese nicht einmal wirklich schnell brauch ich mich da wohl nicht zu sorgen. bis dahin werdens dezente aeroLR wohl tun.

in krems hab ich am berg uebrigens einen mit trek TT ueberholt was mich super gefreut hat. ein paar minuten spaeter bin ich dann selbst von einem typen mit packeltraeger, trekkinglenker, kotschuetzer und dynamoanlage ueberholt worden. bergauf. :( bitter bitter.