PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie krieg ich die Lager aus der Steuersatzschale?



illuminatus
06-06-2009, 22:08
Lager oben sitzt fest, habt ihr vielleicht einen Tipp?

Hebeln mit einem passenden Rohr vielleicht?

st. k.aus
07-06-2009, 11:15
Lager oben sitzt fest, habt ihr vielleicht einen Tipp?

Hebeln mit einem passenden Rohr vielleicht?

moment
was genau willst du rausgebn
hoffentlich nicht die eingepresste lagerschale ...:D

ansonsten sollte das lager leicht rausgehn ...

warum willst du es rausgebn?

Rico
07-06-2009, 15:11
Sollte es sich um einen Reset Steuersatz handeln (schaut auf dem Bild ein wenig danach aus) benötigt man einen speziellen Dorn. Mit einem Rohr könnte es auch klappen, aber da ist die Dichtung ziehmlich gefährdet.

Dein Aufbau schaut übrigens ziemlich geil aus bisher!

illuminatus
07-06-2009, 18:22
Danke, ja genau HDAL2!

Was für ein Dorn? Von Reset?

Rico
07-06-2009, 18:34
Ja, ich wollte das obere Lager entfernen um die Schale in den Rahmen einpressen zu können ohne auf das obere Lager Druck auszuüben.
Ich hab mich per Mail an Norbert Köhn gewendet der mir folgende Antwort zukommen ließ:

Sehr geehrter Herr ****,

Sie können den Innenring vorsichtig mit einem Kunststoffdorn nach oben austreiben oder eine Zwischenlage beim Einpressen verwenden, die auf den Schalenrand der Lagerschale drückt.

Guten Rutsch und gute Fahrt!


Norbert Köhn


Ich hab mir eine Zwischenlage aus Hartholz gebastelt, da das für mich die einfachere Lösung war.
Warum soll bei dir das Lager raus?

illuminatus
07-06-2009, 18:41
weil es nicht mehr rund läuft bzw. kaputt ist.

D.h. du hast die obere Schale mit Lager bereits drin bekommen?

Rico
07-06-2009, 18:50
Ja, ich hab mich irrsinnig über diesen Umstand gefreut...:rolleyes:
Was kostet das Lager? (ev. per PM)

illuminatus
07-06-2009, 19:08
oioioioi ...

keine Ahnung was es kosten wird,
ich hoff, ich kriegs ganz raus und mach mich dann mal bei FAG schlau.
Is ja ein Standardlager, oder?

illuminatus
12-06-2009, 17:13
oookeee ... Schale putt, hab aber eh schon einen neuen HDAL2 ;)
Wie auch bei Rico is das Lager bereits drin, d.h.ich muss ihn ohne Führung einpressen wenn ich das Lager & die Dichtungen nicht beschädigungsfrei rauskrieg?
Wo krieg ich so an "Kunststoffdorn"?

illuminatus
12-06-2009, 20:54
na super, ich krieg die Schalen nicht aus dem Steuerrohr! :s:
Rührt sich trotz roher Gewaltanwendung mit dem "Extractor" nicht einen mm.
Raushämmern mit Schraubenzieher geht a net :(
Was tun? Unterrohr auf harte Unterlage statt im Ständer?
Erwärmen oder sowas?

Rico
13-06-2009, 17:03
"Extractor" ist der Gleithammer von Reset? Hab´mir gedacht mit dem sollte es optimal funktionieren...
Schraubenzieher ist ganz schlecht, aber mit einem Aluminium-Rundmaterial kannst du es versuchen.
Wenn das nicht hilft, eventuell ein Austreiber für Steuersatzschalen:
http://www.roseversand.de/output/importbilder/artikel/3/1/6/316081_1.jpg
(z.B "Cyclus Austreiber für Steuersatzschalen")
Erwärmen bringt in deinem Fall eher wenig, da sich Lagerschale(Alu) und Steuerrohr (ebenfalls Alu) gleich stark dehnen.

illuminatus
14-06-2009, 10:42
hm, genau das Teil habichnatürlichnicht.
Welcher issn besser, der Cyclus oder der PT?
Und wenn PT, der RT-1 oder RT-2?
(der 2er "soll" ja auch für 1 1/8 gehn, is ein 1 1/8 Steuerrohr)

*oida de Sun sticht heit*

PS: ja, genau der

Rico
14-06-2009, 10:50
Also der RT-2 ist lt. Parktool für 1 1/4" und 1,5" , denke nicht dass der für 1 1/8" passt.
Qualitativ sind Cyclus und Parktool mMn ebenbürtig, der PT kostet aber das doppelte;

illuminatus
18-06-2009, 22:08
"Problem" gelöst - dank Zacki & seinem Cyclus-Austreiber :toll:
Vielleicht hätt ich die Äktschn auf Fideo aufnehmen solln, war schon recht häftig ...

Zacki
20-06-2009, 15:21
wo rohe Kräfte sinnlos walten....:D

Yo Eddie
21-06-2009, 14:48
wo rohe Kräfte sinnlos walten....:D
sehr schen gsogt.....