PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : schaltung einstellen / sram x0



campanella
09-06-2009, 17:55
hi,

bei meinem alten bike (xt) hat das schaltung einstellen nach anfänglichen schwierigkeiten :rolleyes: super funktioniert, hab ich immer total schnell hinbekommen. jetzt am neuen radl hab ich ein sram x0 schaltwerk (hinten; vorne ist ein xtr-werfer), und alles ist anders :(

ich habe festgestellt, daß es - im vergleich zu meiner 3 jahre alten xt-schaltung - keine spannschraube mehr direkt hinten am werfer gibt und zusätzlich für das feintuning noch vorne am schalthebel, sondern nur mehr vorne. gibts da irgendwelche tricks oder etwas zu beachten, was anders sein könnte als bei der xt?

und nochwas verstehe ich nicht: das vordere schaltseil ist wirklich komplett schlaff, wenn ich die kette am kleinsten kettenblatt liegen habe - das kannte ich auch bisher noch nicht ...!? ich habe testweise versucht, es etwas zu spannen, aber dann funktioniert die schaltung auf die zwei größeren kettenblätter nicht mehr wirklich.

bitte um sachdienliche hinweise :toll:

lg
nora

NoFrame
09-06-2009, 19:42
hi,

bei meinem alten bike (xt) hat das schaltung einstellen nach anfänglichen schwierigkeiten :rolleyes: super funktioniert, hab ich immer total schnell hinbekommen. jetzt am neuen radl hab ich ein sram x0 schaltwerk (hinten; vorne ist ein xtr-werfer), und alles ist anders :(

ich habe festgestellt, daß es - im vergleich zu meiner 3 jahre alten xt-schaltung - keine spannschraube mehr direkt hinten am werfer gibt und zusätzlich für das feintuning noch vorne am schalthebel, sondern nur mehr vorne. gibts da irgendwelche tricks oder etwas zu beachten, was anders sein könnte als bei der xt?

und nochwas verstehe ich nicht: das vordere schaltseil ist wirklich komplett schlaff, wenn ich die kette am kleinsten kettenblatt liegen habe - das kannte ich auch bisher noch nicht ...!? ich habe testweise versucht, es etwas zu spannen, aber dann funktioniert die schaltung auf die zwei größeren kettenblätter nicht mehr wirklich.

bitte um sachdienliche hinweise :toll:

lg
nora

Das ist völlig normal, beim XT Umwerfer ists genauso und hab damit noch nie Probleme gehabt.

Racy
09-06-2009, 20:41
und nochwas verstehe ich nicht: das vordere schaltseil ist wirklich komplett schlaff, wenn ich die kette am kleinsten kettenblatt liegen habe - das kannte ich auch bisher noch nicht ...!? ich habe testweise versucht, es etwas zu spannen, aber dann funktioniert die schaltung auf die zwei größeren kettenblätter nicht mehr wirklich.


Dann sind entweder die Bleche leicht verbogen oder der Werfer sitzt ned exakt.
Normal sollte das Seil schon leicht unter Spannung stehn. Zumindest solltest du am Hebel ned a paar mm bei leichtem Widerstand ins leere fahren...