PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche MTB für 6 Jährigen



Studiowork
04-02-2002, 18:56
Hallo

Ich hoffe das ich bei meinen 1. Beitrag alles richig mache.

Also - für meinen Sohn suche ich ein MTB in der Größe von ~18"
es soll aber kein Stahlfully mit zusatzgewichte im Rahmen wie
man sie in den Supermärkte bekommt sein.
Am liebsten wäre mir ein leichtes unzerstörbares Hardtail.....
Wer kann mir Firmen verraten welche Mini-MTB's im Programm haben eventuell mit einen Link.

Danke Hubert

Christoph
04-02-2002, 19:38
Trek (http://www.trekbikes.com)
Marin (http://www.marinbikes.com)

Die kosten aber soviel wie ein "ausgewachsenes" Bike!

manitou
04-02-2002, 21:39
hab meinem sohn voriges jahr ein specialized "hemi" 16" gekauft. is absolut genial, er hat es total gut in der hand, er is jetzt 6 und a paar monate und er fährt so ziemlich alles, was ihm der papa erlaubt.

des ding is einfach genial, hat a rücktrittbremse und a handbremse, keine gänge - also nix zum hinmachen. des ding is unkaputtbar - da fahrt noch mei tochter damit, und die is jetzt knappe 4 monate alt.

kann ich nur weiterempfehlen. (net di tochter, des bike)

für mehr infos ruf in mtb'er in klagenfurt an, sag meinen namen und frag nach dem preis.

kann hie und da wunder wirken.:D

manitou
05-02-2002, 12:12
kosten tut das hemi derzeit € 230,-

des bike is den preis wert, des haltet generationen.

wennst zu meinem seminar kommst, kannst mit meinem sohn technik-training machen, der zeigt euch, wie man über böschungen richtig fährt. (die mama darf dabei net zuschaun:D )

Studiowork
05-02-2002, 13:36
Ich habe, glaub ich zumindest, das richtige Bike für meinen
Sohn gefunden. Es handelt sich um ein Gery Fisher Cosmo.
Ich würde es um ca. EUR 280,- bekommen.

Wenn es jemand günstiger besorgen kann bitte melden.

Vielen Dank für Eure hilfe.

soulman
05-02-2002, 16:36
na sixt es, passt eh! is für einen 6-jährigen stoppel sicher die sache.
allerdings tät i des schaltwerk gegen irgend was ganz billiges aber dafür mit kurzem käfig tauschen. weil wennst mit dem das da oben ist durchn acker scherst is' bald passé!

ich hab vor vier jahren im einzigen echten fachgeschäft - i waas jetzt ned wies heisst, irgendwas mit an fisch....wal oder...na hai, jo mit hai is irgendwas - meinem damal 6-jährigem sohn ein kleines marin gekauft. die fischhändler dort ham mir einen echt fairen preis gemacht (waren damals so um die 5000,-ats). der vorteil ist, daß da lauter standard-dinger oben sind die, sollten sie hin werden man ohne weiteres von mir aus auch gegen xtr-teile wechseln kann. hat auch sonst keine exotischen masse, wie das beisattelstützen oft der fall ist.

mittlerweile ist es ihm aber zu klein und er fährt jetzt das gary fisher - wahoo in rahmengrösse xs von seiner schwester. und die prinzessin kriegt demnächst ein trek 820 in 18'.

das ist halt der vorteil wenn der papa bikesüchtig ist!!!

Studiowork
05-02-2002, 20:08
Also ich denke Schaltwerk und die Anbauteile auf dem Lenker
werden sowieso regelmässig getauscht.....sowie der Hinterreifen!
ein Kleiner hat nähmlich einen Fahrstil wie ein :devil:
Zur Zeit fährt er ein 14" BMX und wenn Mutti nicht zuschaut
auch mal über die kleinen Schanzen (ca. 50cm) von unseren kleinen Skateboard-Platz im Ort.

Christoph
05-02-2002, 20:46
Boah ey, ich hab nie so tolle Bikes gekriegt. Immer nur BMX, und nach dem dritten neuen hab ich dann nur noch gebrauchte bekommen :(

Studiowork
05-02-2002, 20:51
Du warst wahrscheinlich auch immer schlimm........

the-heckler
07-02-2002, 18:46
hi

hier haben denk ich alle grossen firmen was vernuenftiges:
www.trekbikes.com
www.specialized.com
www.scottusa.com

:)