PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme mit dem Herzen



Stratoflo
13-06-2009, 12:41
Servus,
ein Freund von mir hat folgendes Problem:

Nach einem durchzechten Wochenende und darauffolgenden angstrengenden Radtour, stellt er fest dass etwas mit seinem Herzen nicht mehr stimmt. Fühlt sich an wie Herzrythmusstörungen und ein gefühl dass etwas nicht rund läuft. Zwischenzeitlich war er wieder unbeeinträchtigt Radln und trainieren aber er hatte immer ein unbehagliches Gefühl. Gestern ist bei einer Radtour nichts mehr gegangen, war total erschöpft (Kraft niedrig und Herzfrequenz war hoch) obwohl er vorher mal drei Tage pause gemacht hatte. Hat eigentlich so keine Schmerzen merkt nur von Zeit zu Zeit ein leichtes ziehen. Er fährt seit 3 Jahren und trainierte in letzter Zeit bis zu 20 Stunden die Woche. Nach einer Grippe oder so hat er sich immer geschont.

Hat jemand eine Idee was das sein könnte. Er wird auf jeden Fall mal zum Arzt schaun.

Wuschl022
13-06-2009, 13:29
Hoher Puls mit wenig Leistung das hört sich nach einer Tachykardie an.

Von der gibt es unzählige Unterformen wobei manche gefährlich sind und andere relativ harmlos.

Ein Ergebnis was dein Freund hat kann nur ein Ruhe und Belastungsekg beim Kardilogen zeigen.

Im schlimmstenfall drohen ihm vermutlich eine Abalation (OP zur verödung von defekten Herzgwebe - kann man sich wie ein Kurzschluss im Stromkreis vorstellen) oder ein Schrittmacher "drohen".

Ich war ein paar Monate im Rahmen meiner Ausbildung bei einer Herzschrittmacherfirma, also ansich kann ich dir was ich mitbekommen habe nur sagen es ist kein Weltuntergang. Heutzutage ist die OP selbst eine Sache von ner Stunde und mit modernen Geräte würde er auch weiter Sporteln können.

So leiwand wie gesund ist halt natürlich nicht.

snooff
13-06-2009, 13:36
was heisst durchzechte nacht?

alkohol? wenn ja..dann vl zu wenig wasser im anschluss getrunken?

ich würd jetzt nicht vom schlimmsten ausgehen! aber abgeklärt, und zwar von einem fachmenschen, gehört das schon!

herzrhythmusstörungen sind normal..,,hat fast jeder.

könnte es sein, dass er die ruhezeit zu kurz ansetzt?

aber wie gesagt..abklären tät i das schon:jump:

hört sich für mich eher nach zu viel an:wink:

Wuschl022
13-06-2009, 13:40
Naja das was du meinst (vermute ich :D) sind Extrasystolen - also "ungeplante" Schläge die spontan auslösen ohne "Planung" im Sinusknoten.

Richtige Rythmusstörungen sprich Tachykardien haben die Menschen normal nicht weils auch technisch gar nicht dazu kommen kann sofern das herzgewebe keine Leitungsfehler hat.

Aber ich hoff natürlich auch das ne harmlose erklärung für deinen freund gibt :)

Nichtinsgesicht
13-06-2009, 14:01
Extrasystolen habe ich auch, aber nur im Ruhezustand.
Sobald das Herz was zu tun bekommt schlägt es absolut gleichmäßig.
Ich würde auch mal auf Tachykardie tippen, wodurch die induziert wird ist aber abzuklären.
Passieren kann das im Prinzip jedem und es muß nicht bedenklich sein. Läßt sich häufig auch hervorragend medikamentös behandeln.
Bei einem so wichtigen Organ wie dem Herzen sollte dein Freund aber zum Spezialisten - und das wenn möglich sofort.
Schmerzen hast du eigentlich bis zum Infarkt sowieso keine.
Selbst Kammerflimmern läuft schmerzfrei ab, also schnellschnellschnell anschauen lassen.

Retrolisthese
13-06-2009, 14:25
Ab zum Kardiologen und vorläufig mal nix trainieren.
Hier im BB irgendwelche Diagnosen zu stellen ist
wie immer sinnlos !



Servus,
ein Freund von mir hat folgendes Problem:

Nach einem durchzechten Wochenende und darauffolgenden angstrengenden Radtour, stellt er fest dass etwas mit seinem Herzen nicht mehr stimmt. Fühlt sich an wie Herzrythmusstörungen und ein gefühl dass etwas nicht rund läuft. Zwischenzeitlich war er wieder unbeeinträchtigt Radln und trainieren aber er hatte immer ein unbehagliches Gefühl. Gestern ist bei einer Radtour nichts mehr gegangen, war total erschöpft (Kraft niedrig und Herzfrequenz war hoch) obwohl er vorher mal drei Tage pause gemacht hatte. Hat eigentlich so keine Schmerzen merkt nur von Zeit zu Zeit ein leichtes ziehen. Er fährt seit 3 Jahren und trainierte in letzter Zeit bis zu 20 Stunden die Woche. Nach einer Grippe oder so hat er sich immer geschont.

Hat jemand eine Idee was das sein könnte. Er wird auf jeden Fall mal zum Arzt schaun.

Cipollini1
13-06-2009, 15:11
Extrasystolen habe ich auch, aber nur im Ruhezustand.
Sobald das Herz was zu tun bekommt schlägt es absolut gleichmäßig.
Ich würde auch mal auf Tachykardie tippen, wodurch die induziert wird ist aber abzuklären.
Passieren kann das im Prinzip jedem und es muß nicht bedenklich sein. Läßt sich häufig auch hervorragend medikamentös behandeln.
Bei einem so wichtigen Organ wie dem Herzen sollte dein Freund aber zum Spezialisten - und das wenn möglich sofort.
Schmerzen hast du eigentlich bis zum Infarkt sowieso keine.
Selbst Kammerflimmern läuft schmerzfrei ab, also schnellschnellschnell anschauen lassen.

Kammerflimmern merkst eh bald,denn da ist man ohne sofortige Defibrilation tot!!
Oder meinst du VH-Flimmern?
Keine schmerzen bis zum Infarkt? Na ja AP symptomatik ist nicht ohne und ist ja auch ev.vor dem Infarkt.

Nichtinsgesicht
13-06-2009, 15:26
Kammerflimmern merkst eh bald,denn da ist man ohne sofortige Defibrilation tot!!
Oder meinst du VH-Flimmern?
Keine schmerzen bis zum Infarkt? Na ja AP symptomatik ist nicht ohne und ist ja auch ev.vor dem Infarkt.

Na, schon Kammerflimmern.
Mir ging's nur darum, daß der Befund "schmerzfrei" im Zusammenhang mit dem Herzen ziemlich wertlos ist.

Stratoflo
13-06-2009, 17:06
Vielen Dank für die Antworten, hoffe mal nicht das schlimmst werd ihm aber sagen dass er montag sofort mal zum Cardiologen schaun sollte. Er vermutet Angina pectoris, nach seinen Internetwissen.

KarlS
13-06-2009, 22:43
:s:Ab zum Arzt,,
Dieses halbwissen,
Ich wundere mich!



Vielen Dank für die Antworten, hoffe mal nicht das schlimmst werd ihm aber sagen dass er montag sofort mal zum Cardiologen schaun sollte. Er vermutet Angina pectoris, nach seinen Internetwissen.

STBWM Wiesinger
13-06-2009, 23:42
Wünsche alles Gute!

fullspeedahead
14-06-2009, 02:12
Dass das Bikeboard nicht wirklich die richtige Anlaufstelle bei der Fragestellung ist, ist schon klar, aber der Thread ist zumindest äußerst unterhaltsam


Selbst Kammerflimmern läuft schmerzfrei ab
:rofl: (sorry, aber es ist einfach zu herrlich ;))


Meine Meinung:
" Fühlt sich an wie Herzrythmusstörungen und ein Gefühl dass etwas nicht rund läuft." -> Palpitationen
"Hat eigentlich so keine Schmerzen merkt nur von Zeit zu Zeit ein leichtes Ziehen." -> Eingeweideschmerzen haben typischerweise nicht dieselbe Qualität (im Sinne von Brennen, Stechen, etc.) wie z.B. Hautverletzungen, Ziehen ist durchaus als sehr sehr bedeutsame Symptomatik zu werten.

Z.B. haben gerade (insbesondere) Frauen selbst bei Herzinfarkten oft nur eine ganz subtile Symtomatik wie Unterkieferschmerzen, etc.


So wie das klingt, würd ich eigentlich möglichst schnell zum Arzt gehen, wenns Sonntag ist -> scheißegal!

Je eindeutiger und akuter die Symptome sind, umso leichter findet sich auch eine eindeutige Ursache - ein paar Tage später kann das schon (u.a. im Blutbild und im EKG) verschleierter und schwerer zu diagnostizieren sein.

Und vor irgendeinem sofortigen Eingriff muss er keine Angst haben. Die werden erst Puls und Blutdruck messen, ein EKG schreiben, ein paar Blutwerte abnehmen, und hoffentlich ein gscheites Anamnese-Gespräch führen. Ein Herz-Echo (Ultraschall) ist schon so ziemlich das höchste der Gefühle. Einen Kathetereingriff macht man nicht einfach so als Routinediagnostik.

Jedenfalls kann er danach sicherlich besser schlafen und am wahrscheinlichsten ist es - sofern ein pathologischer Befund vorliegt - dass er ein Herzmedikament bekommt, mehr nicht. Das kann allerdings nicht nur den Herzschlag ins Lot bringen, sondern auch ungünstige Umformungsprozesse am Herzmuskel verhindern und die Wahrscheinlichkeit gefährlicher Rhythmusstörungen stark vermindern,etc.

Also je früher ins Spital, desto besser.

lotusblume
14-06-2009, 08:59
ich weiß net warum da so lang rumdiskutiert wird - der Mann hat wenn sonst schon keine der hier angenommenen Diagnosen:spinnst?: stimmt in jedem Fall

MUFFENSAUSEN, SCHISS oder zumindest a Gänsehaut...

Das das abgeklärt gehört ist ja klar, aber warum postet eigentlich niemand von den Gscheiterln hier - wohin man sich in so einem Fall sofort!!! wenden kann. Meine Anlaufstelle wärs AKH, weil ich halt in Wien bin - aber wo wie was wann in den Bundesländern?

Außerdem gehört mMn so ein Fred auch von einem Mod mit dem dringlichen Hinweis: "Oida geh zum Doktor!" kommentiert

fullspeedahead
14-06-2009, 16:39
Das das abgeklärt gehört ist ja klar, aber warum postet eigentlich niemand von den Gscheiterln hier - wohin man sich in so einem Fall sofort!!! wenden kann.
häää?

Ich glaub mal nicht, dass am Eingang der Uniklinik Innsbruck oder sonst eines Spitals steht: "Sonntag, Montag -> Ruhetage; bitte kommen Sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder oder informieren Sie sich in Fahrradforen nach Alternativen. ;)

Nichtinsgesicht
14-06-2009, 16:45
Das das abgeklärt gehört ist ja klar, aber warum postet eigentlich niemand von den Gscheiterln hier - wohin man sich in so einem Fall sofort!!! wenden kann.

Weil wir Gscheiterln davon ausgehen daß jeder intelligent genug ist, sich mit einem medizinischen Notfall an ein Spital oder, wo nicht verfügbar, den Notarzt zu wenden vielleicht?

Stratoflo
27-06-2009, 10:03
hallo,

also er war beim Arzt und es ist nichts rausgekommen zum Glück. Kann sein dass er einfach übertrieben hat und sich etwas übernommen. Jedenfalls sind wir am BGL Radmarathon mitgefahren und jetzt ist er zur Weisen Entscheidung gekommen sich endlich einen persönlichen Leistungstest und Plan machen zu lassen, da er gesehen hat wie meine Leistung war konnte ich ihn und meine Freunde mal überzeugen von GA Training :-) Jedenfalls komische Sache mit dem Herzen und vielen Dank für eure Antworten.
Dass so ein Forum den Arzt nicht ersetzt ist logisch allerdings finde ich es trotzdem interessant so ein Thema hier zu lesen da der Titel des Forums eben auch Gesundheit beinhaltet.

Merci :-)

und Fullspeed vielleicht könntest mal ein Photo online stellen würd mi interessieren :rofl: