PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campa Laufräder mit Shimano Ritzel



adal
27-07-2003, 09:32
Bin ja auf der Suche nach einem neuen Laufradsatz für Wettkämpfe (Tria), wobei ich auf einen 30mm Semiaero gehen werde, da ich mir ev. irgendwann ein echtes Triarad zulegen werde und ein echter Aerosatz dort mehr Sinn macht (andere Reifengrösse). Auch ist die Aerokomponente bei meiner derzeitigen Leistungsfähigkeit nicht so wichtig und ich möchte einen Laufradsatz, der auch halbwegs alltagstauglich (schnelle Gruppen, ev. Marathon) ist.

In der engeren Wahl ist derzeit:

1. Mavic Ksyrium SSC LS - 1530g - 598 EUR (Liste 750) -
http://www.bikediscount.at
2. Mavic CXP33+Hügi 240 Naben - Gewicht ? ca 1600g- 379 EUR (Liste ?) -
http://www.bike-discount.de
bzw. ca 500 EUR bei whizz wheels
3. Mavic CXP33+DT Swiss Onyx - Gewicht ? - 182 EUR
- Roseversand
4. Campa Eurus - 1563g - 555 EUR
http://www.bike-discount.de

Spricht (ausser der Optik - die ist mir egal) irgendetwas gegen die Campa Laufräder? Wie kriegt man die mit Shimano Ritzel kompatibel? Die Gruppe sonst möchte ich auf keinen Fall tauschen. Betreibt irgenwer Shimano Gruppe mit campa Laufrädern?

day
27-07-2003, 11:03
die G3 einspeich technik, schaut zwar toll aus, aber sie is ziemlich schlecht falls du mal nen schlag drinnen hast, - den bekommst fast (kaum) raus...

am ehesten würd ich eine der billigeren varianten nehmen - die mit den hügi's eher, als diemit den onyx naben....

und, wenn du semiaerodynamik willst, sind die ksyrium elite (die ohne die cnc-fräsung) von der aerodynamik den ssc überlegen... auch wenns allgemein beide keine richtige aerodynamik haben... :f:

Potschnflicker
27-07-2003, 12:42
Original geschrieben von day
die G3 einspeich technik, schaut zwar toll aus, aber sie is ziemlich schlecht falls du mal nen schlag drinnen hast, - den bekommst fast (kaum) raus...

.....auch wenns allgemein beide keine richtige aerodynamik haben... :f:


Aus Erfahrung der letzten fünftausend Kilometer kann ich sagen, daß die Ksyrium den "richtigen" Aerolaufrädern nicht messbar unterlegen sind. Auch Hochprofilfelgen mit versenkten Nippeln sind aerodynamisch nicht sehr weit überlegen. Ich habs verglichen...... ;)

Die G3 Einspeichtechnik ist genauso leicht bzw. schwer zu zentrieren, wie andere Systemlaufräder. habs schon zentriert (bzw. neu eingespeicht), absolut no probs.

Zu Shimano-Ritzel auf Campa-Naben: Die passen definitiv nicht auf Campa-Rotoren. Soll aber kein Problem sein, solange Du 9-fach fährst: Einfach Campa-Ritzel montieren, funktioniert mit Shimanos Schaltkomponenten tadellos.

Ich hab bei meinem mit Campa-Ausstattung versehenen Radl auch ab und zu Laufradln mit Shimano-Ritzel daruf und umgekehrt.

Auch einer meiner Söhne fährt mit dem Komponenetenmix. ;)

Gatschbiker
27-07-2003, 15:43
Campa & Shimano...

.. da hat mir mal einer geantwortet, er würde nicht mal den Putzfetzen mit dem er sein Bike mit Shimanokomponenten geputzt hatte für sein anderes Bike mit Campa-Ausstattung verwenden! :D :D :D :D :D

much gatsch
Paul

Potschnflicker
27-07-2003, 15:45
Original geschrieben von Gatschbiker
Campa & Shimano...

.. da hat mir mal einer geantwortet, er würde nicht mal den Putzfetzen mit dem er sein Bike mit Shimanokomponenten geputzt hatte für sein anderes Bike mit Campa-Ausstattung verwenden! :D :D :D :D :D

much gatsch
Paul

Schon, aber das war nicht ich....... :D

Ich schätze beide Komponentenhersteller sehr (obwohl, ich bin Campa-Fan.......) ;) :D

Gatschbiker
27-07-2003, 18:46
Seas Potschenflicka!

Ich weiß eh dass das nicht du warst! Ich war zu faul den Thread zu suchen um den Kollegen hier namentlich zu nennen. Außerdem konnte ich ja nicht wissen das du dich da möglicherweise betroffen fühlen würdest. :D

much gatsch
Paul

Potschnflicker
27-07-2003, 19:59
Original geschrieben von Gatschbiker
Seas Potschenflicka!

Ich weiß eh dass das nicht du warst! Ich war zu faul den Thread zu suchen um den Kollegen hier namentlich zu nennen. Außerdem konnte ich ja nicht wissen das du dich da möglicherweise betroffen fühlen würdest. :D

much gatsch
Paul

Naja, wenn ich ehrlich bin: Vor fünfzehn Jahren wär mir kein Shimano-Zeugs aufs Rennradl kommen: Auf an Italiener gehört eben Campa :D ....mit dazugehörigen Exklusivputzfetzen. :D

day
27-07-2003, 21:21
Original geschrieben von Potschnflicker
Die G3 Einspeichtechnik ist genauso leicht bzw. schwer zu zentrieren, wie andere Systemlaufräder. habs schon zentriert (bzw. neu eingespeicht), absolut no probs.


ok, scheffe, wenn ich mir also welche campa lrs- kauf... dann tust du sie mir zentrieren? weil den händlern vertrau ich was das angeht nicht... die baun eh so scho teilweise genug scheisse ... freud mit dem ich heute fahren war hat für sein service 90 euro gezahlt, fahrt das erste mal wieder, der umwerfer is falsch eingestellt die kette zu lang, überall klapperts... frehheit sowas...


und, ich weiß net, die ksyriums würd ich beim triathlon trotzdem net nehmen...

eher cxp33 + messerspeichen + hügis oder onyx... einfach auch shcon wegen des preises... :s: und, der extravaganz, die ksyriums hat ja wirklich jeder...

Potschnflicker
27-07-2003, 21:43
[QUOTE]Original geschrieben von day
[B]ok, scheffe, wenn ich mir also welche campa lrs- kauf... dann tust du sie mir zentrieren? weil den händlern vertrau ich was das angeht nicht... die baun eh so scho teilweise genug scheisse ... freud mit dem ich heute fahren war hat für sein service 90 euro gezahlt, fahrt das erste mal wieder, der umwerfer is falsch eingestellt die kette zu lang, überall klapperts... frehheit sowas...

Jaja, so manche Werkstätte ist oft mit einfachen Dingen wie die Kettenlänge überfordert. Wie sollens dann a spezielles Laufrad zentrieren können?

Mavic cxp 33 ist Allerweltsware. Ich verwende lieber die Remerx Grand (16-Loch), die sind leichter, das Profil höher, Speichennippel im Doppelboden.

kapi
28-07-2003, 11:37
1. Mavic Ksyrium SSC LS - 1530g - 598 EUR (Liste 750) -
ist nicht schlecht, das Gewicht ist jedoch Werksangabe, man kann rund 70g dazurechnen

2. Mavic CXP33+Hügi 240 Naben - Gewicht ? ca 1600g- 379 EUR (Liste ?) -
Mit 28 Loch, Sapim X-Ray und Alunippel kommst du auf rd. 1530g, ein super LR-Satz, leichter, steifer und aerodynamischer als Ksyrium. Diesen Aufbau wirst du jedoch nicht bei Bike Diskount bekommen, bei Whizz-Wheels schon.

3. Mavic CXP33+DT Swiss Onyx - Gewicht ? - 182 EUR
- Roseversand
vermutlich, 32 Loch, vielleicht sogar 36, ist überdimensioniert und zu schwer, aber als Trainings LR-Satz nicht schlecht (zu dem Preis)

4. Campa Eurus - 1563g - 555 EUR
Auch nicht schlecht, gibt's auch mit SHIMANO-Freilauf!!

day
28-07-2003, 12:51
Original geschrieben von Potschnflicker
Jaja, so manche Werkstätte ist oft mit einfachen Dingen wie die Kettenlänge überfordert. Wie sollens dann a spezielles Laufrad zentrieren können?

Mavic cxp 33 ist Allerweltsware. Ich verwende lieber die Remerx Grand (16-Loch), die sind leichter, das Profil höher, Speichennippel im Doppelboden. [/B]

des hört sich echt intressant an, was kostet denn so eine felge? und wo kriegst du die her? und wo kann ICH sie mir einspeichen LASSEN? +gg+ weil ich kann das net.. bzw. will ich meine gesundheit da net mal mir anvertrauen... :f:

kapi
28-07-2003, 14:56
Original geschrieben von day
des hört sich echt intressant an
ich glaub da liegt ein Irrtum vor, die Remerx Grand ist eine reine Aerofelge und ist 150g (pro Stk!!) schwerer als die CXP 33. Die CXP 33 ist meiner Meinung nach eine der besten Semi-Aero-Felgen.

Potschnflicker
28-07-2003, 17:58
Original geschrieben von kapi
ich glaub da liegt ein Irrtum vor, die Remerx Grand ist eine reine Aerofelge und ist 150g (pro Stk!!) schwerer als die CXP 33. Die CXP 33 ist meiner Meinung nach eine der besten Semi-Aero-Felgen.

Net ganz. Die früheren Versionen der Grand (die mit der großen Aufschrift "Grand") ist um vieles leichter als das spätere Modell, diese wurde an der Bremsflanke und am doppelten Felgenboden verstärkt. Dieses Modell ist viel schwerer, ich beziehe diese Felgen direkt vom Hersteller, auf spezielle Lochzahlen und dgl. muß man halt warten können.