PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mürzer-Oberland-Naturpark-Triathlon



litti
18-06-2009, 14:37
Ich möchte am 25. Juli bei dem Triathlon starten. Kennt jemand den Bewerb und kann mir jemand Infos über die Veranstaltung geben?

skiinginmind
18-06-2009, 17:25
Ja.
Ich.
Was willst wissen?

eik van dijk
18-06-2009, 19:13
Bin auch dabei, ist mein "Heimrennen", was willst wissen

litti
18-06-2009, 19:53
Wie hat euch die Veranstaltung gefallen? Wie war die Organisation? Wie sind Rad- und Laufstrecke?

Was meinen die Veranstalter auf der HP mit dem Satz "Jeder Teilnehmer sollte seine Materialauswahl den Schwierigkeiten und Anforderungen der Strecke entsprechen treffen (39-23)."

Danke schon vorab für die Infos.

eik van dijk
18-06-2009, 21:06
Weiß auch nicht was sie damit meinen könnten...

Die Radstrecke ist gar nicht so einfach, bis zum Wendepunkt steigts mehr oder weniger kontinuierlich. Beim zurückfahren gehts dann natürlich fast nur bergab. Siehe Streckenprofil auf da HP.
Organisiert ist es super, is ja vom Mürzer triathlon Verein.

machst mit? :U:

skiinginmind
19-06-2009, 00:15
War letztes Jahr eine eher gelungene Veranstaltung. Ziemlich klein (ich glaub um die 100 Starter auf der OD).

Schwimmen war funky, weil abgezählte 7 Wenden mit min. 120 Grad und ein kleiner Kanal in einem Wohnzimmergroßen Badeteich. Interessante aber für mich OKige Sache (weil's Schwimmen eher meins is.)
Radelstrecke auf der gemütlichen Seite: 20k leicht ansteigend, dann 20k leicht abwärts. Auch cool, keine Herausforderung (obwohl Radeln nicht so meins ist), wenig Windschattendeppen, was Sympathiepunkte für Mürz und sein Oberland bringt.
Laufen fade Pendelstrecke, aufgelockert durch irre Musikanten und unpackbar enthusiasmierte Zuschauer (Bonuspunkt). Heuer ist glaub ich die Laufstrecke geändert, die Zuschauer werden aber - nehm' ich an - sich auch dort die Lunge aus dem steirischen Körper schreien.

Wechselzone hat 2 Bonuspunkte: 1. Nochmals das irre Publikum. Für die Größe der Veranstaltung überdurchschnittlich. Und 2. führt der Weg aus dem Wasser zum Rad durch die Imbissstube, vorbei an der Theke und der Fritteuse, unterm Stammtisch durch und am Dartboard vorbei.

Für die Hard- und Softcore Niederschläge letztes Jahr kann ja keiner was.

Nette Veranstaltung, wär ich da nicht weit weg würd ich eventuell auch wieder mitmachen.

Ully-Bär
19-06-2009, 10:09
Als Einheimischer hab ich mich letztes Jahr dazu überreden lassen in Neuberg als Staffelschwimmer zu starten und damit hab ich mir endgültig den Tri-Virus zugezogen. Die Leute rund um den Vereinsobmann Gerry Greylinger leisten tolle Arbeit und sind wirklich bemüht das Umfeld so optimal wie möglich zu gestalten. Heuer wurde deshalb die Laufstrecke geändert und es ist nicht mehr die Bundesstraße zu queren sondern es geht auf Feldwegen und Wiese bis Neuberg/Mürz (und retour).

Dieses Jahr bin ich zu diesem Termin in Hamburg (meine OD-Premiere), aber nächstes Jahr will ich wieder in Neuberg am Start sein. Eine Überlegung (für mich) ist es aber für die Sprintdistanz (Hobby) zu nennen da dort doch eher die "Normalsportler" zu finden sind. Über die OD sind die Leistungen doch schon sehr gut und es finden sich im Teilnehmerfeld einige Spitzenathleten (siehe Ergebnisliste vom Vorjahr). Mit einer OD-Zeit von +2:45 ist man da schon so abgeschlagen unterwegs - das motiviert auch nicht mehr so besonders ....

litti
19-06-2009, 12:02
Danke schon mal für die vielen aufschlussreichen Infos.

eik van dijk
24-07-2009, 11:08
Sooo, morgen ist es soweit :bounce:

wer von euch ist mit dabei?

lg

litti
24-07-2009, 11:10
hab mich recht spät entschieden, aber ich bin dabei. (anmeldung erst di abend).

cu

SandrinaIlles
24-07-2009, 11:32
ich :bounce:

Koxxi
24-07-2009, 21:19
i a :jump:

AZ_1
24-07-2009, 21:55
Hallo,

Habe die Strecke dieses Jahr schon ein paar mal absolviert.
Folgende INFO´s kann ich euch dazu geben:

Radfahren: wunderschöne Strecke, Achtung zwischen Kilometer 38 und 40 befinden sich einige Schlaglöcher! Höhenprofil wurde hier ja schon ausführlich erläutert.

Schwimmen: Sichtweite zwischen 3 und 5 Zentimeter, meistens ist es so hell - grau - braun vor den Augen.

Laufen: flach und sehr schnell. :D

Koxxi
25-07-2009, 23:35
Laufen: flach und sehr schnell.

Ironiemodus an/genau so habe ichs empfunden/Ironiemodus aus

SandrinaIlles
25-07-2009, 23:45
Laufen: flach und sehr schnell. :D

ahaaa, jetzt weiß ich auch, warum ich gar so überrascht war, als sich die strecke vor mir aufgebäumt hat :rofl::rofl::rofl:
wie naiv, einem BBler zu glauben :devil:

Koxxi
26-07-2009, 00:17
:D:D:D
Obwohl die Laufstrecke so beschaffen war, dass sie meine Laufschwäche noch schonungsloser zu Tage brachte - mir hats trotzdem voll getaugt. :toll: :toll:
Diejenigen die über die Stubenberger Laufstrecke gemeckert haben sollen sich mal hierher trauen. :D

Und der Ziehharmonikaspieler am Hügerl oben: "Dahoam is dahoam" ... mit dem "Luftballondurchlauf" - ein Traum!! :)

SandrinaIlles
26-07-2009, 07:24
war die strecke heuer anders als letztes jahr?
schwimmzeiten waren dieses jahr besser, rad und lauf langsamer als letztes jahr. beim radfahren könnte es ja der wind gewesen sein, beim laufen auch?

Koxxi
26-07-2009, 10:38
Schwimm (vl. die Bojen um ein paar cm anders, das kann man nie ganz genau sagen, aber generell gleich) und Radstrecke gleich wie letztes Jahr, aber heuer schwierigere Verhältnisse (Gegenwind, fallweise Regen).
Laufstrecke letztes Jahr wie von AZ_1 beschrieben. :D
Brettelebene Strecke auf Asphalt (man überquerte die Bundesstraße und lief dann so annähernd paralell zur Bundesstraße Richtung Norden eine sehr schöne Wendestrecke). Man wollte heuer vermutl. die problematische Querung der Bundesstraße vermeiden.

Nurmi1
26-07-2009, 22:05
mir hat man vor dem Bewerb erzählt dass sie die BDSTR.nicht absperren konnten und sie sich deshalb diese Crosslaufstrecke einfallen haben lassen
ist die selektivste die ich je bewältigen musste ständig bergauf-ab wie ein Crosslauf:f: echt ein hammer, und dann nur wiese....

litti
27-07-2009, 11:28
War am Samstag auch dabei und fand die Veranstaltung ganz gut. Einzig die Wettkampfbesprechung war nicht so optimal in der WZ. Da alle Lautsprecher in Richtung Teich schallten, verstand man wenig bis nix.
Am "härtesten" war der Weg durchs Buffet in die WZ. Denn wennst so ein Fast-Nichtschwimmer wie ich bist, überlegst dir schon obs nicht gemütlicher wär auf den Wettkampf zu pfeifen und gleich auf ein kühles Blondes einzukehren.

Mit flach hat die Laufstrecke nicht viel zu tun gehabt, aber der Ziehharmonkiatyp war echt originell!

Alles in allem hätt sich die Veranstaltung jedenfalls ein besseres Wetter verdient.:toll:

eleon
27-07-2009, 11:39
mir hat man vor dem Bewerb erzählt dass sie die BDSTR.nicht absperren konnten und sie sich deshalb diese Crosslaufstrecke einfallen haben lassen
ist die selektivste die ich je bewältigen musste ständig bergauf-ab wie ein Crosslauf:f: echt ein hammer, und dann nur wiese....

was hat bergauf/bergab mit crosslauf zu tun!?

lagen grosse steine auf der strecke? umgestürzte bäume? musste man sich bücken um unter ästen durchzukommen? bäche durchqueren? enge winkel umlaufen? steigungen jenseits der 15% bewältigen?

dann wärs ein crosslauf.

versteh nicht warum die triathleten immer jammern müssen wenns nicht glattgebügelte asphaltpisten zum joggen gibt.

das liegt nämlich nicht in der natur der sache. die wenigsten rennen haben reine asphalt strecken. so würd auch der ironman marathon in klagenfurt als crosslauf gelten!? asphalt, sand, schotter, wiese u. noch dazu das ganze bergauf/bergab wenn man in die stadt rein/rausläuft.

und wenn man sich die zeiten anschaut wars auf jedenfall keine langsame strecke. wenn doch war sie viel zu kurz :D

hotzenblotz
27-07-2009, 11:52
und wenn man sich die zeiten anschaut wars auf jedenfall keine langsame strecke. wenn doch war sie viel zu kurz

Hab zwar meinen Forerunner nicht oben gehabt, aber dann muss sie zu kurz gewesen sein. Weil wenn das eine schnelle Strecke war, dann möcht ich mal eine langsame sehen. :f:

Bist du in Mürz am Start gewesen? Ich würds auch als Crosslauf bezeichnen, auch wenns nicht, wie von dir beschrieben über Bäche und Bäume drüber gegangen ist.
Wie würdest du denn die Strecke korrekt formulieren? Querfeldein wär auch eine Möglichkeit...

eleon
27-07-2009, 11:57
Bist du in Mürz am Start gewesen? Ich würds auch als Crosslauf bezeichnen, auch wenns nicht, wie von dir beschrieben über Bäche und Bäume drüber gegangen ist.
Wie würdest du denn die Strecke korrekt formulieren? Querfeldein wär auch eine Möglichkeit...

ich war net am start aber ich kenn die strecke.

querfeldein triffts vielleicht. oder vielleicht einfach wiesenlauf

solangs keine natürlichen hindernisse (steigungen sind keine :D ) gibt ists kein crosslauf. cross laufen heisst, dass man sich in die pampa stellt u. dort läuft wo kein weg ist (ausnahme single trail).

eik van dijk
27-07-2009, 12:05
Schnell war die Strecke auf keinen Fall da hast recht, braucht man ja nur die Zeiten von vorigem jahr mit denen von heuer vergleichen, voriges Jahr wars eine schnelle Strecke. Das sie ein wenig zu kurz war haben im Ziel viele gemeint, aber keine Ahnung um wieviel. Ob Crosslauf, Wiesenlauf oder querfeldein, sie hats auf jeden Fall in sich gehabt. :wink:

eleon
27-07-2009, 12:09
Ob Crosslauf, Wiesenlauf oder querfeldein, sie hats auf jeden Fall in sich gehabt. :wink:

um das gehts ja. ich versteh net warum man zum weinen beginnt wenns mal ein bisserl selektiver ist. ist ja klass.

eik van dijk
27-07-2009, 12:31
um das gehts ja. ich versteh net warum man zum weinen beginnt wenns mal ein bisserl selektiver ist. ist ja klass.

find ich auch, auf jeden fall besser als 10 km auf asphalt zu koffern...
gejammert hat ja eh keiner, war halt anders als erwartet

ederl65
27-07-2009, 12:44
um das gehts ja. ich versteh net warum man zum weinen beginnt wenns mal ein bisserl selektiver ist. ist ja klass.

ich versteh net warum man zum weinen beginnt wenn andere mal ein bisserl weinen, usw. usw.

eleon
27-07-2009, 12:50
ich versteh net warum man zum weinen beginnt wenn andere mal ein bisserl weinen, usw. usw.

ich wunder mich nur weil nach jedem triathlon mit mehr als 2 hm u. ein bisserl gras die selben statements hochkommen. siehe grosssteinbach. siehe apfelland. etcl

SandrinaIlles
27-07-2009, 13:21
also irgendwie haben doch alle von der strecke geschwärmt und auch koxxi hat nicht kritisiert, sondern fand die strecke schön :confused::confused::confused:
wer hat gejammert???
und ich kenn auch crossläufe und würd sagen, die strecke war schon ziemlich crossmäßig. vor allem bergab in der wiese (das war kein richtiger weg, das war nur gestutzes gras) wars nicht so ohne (unsichtbare, mit gras zugewachsene löcher ...).
ich fand die strecke genial, ich mag sowas, aber erwartet hab ichs halt nicht und letztes jahr wars ja auch angeblich anders.
das wird ja hier zur gewohnheit, dass man jede äußerung gleich als "raunzen" abtut ... :rolleyes:

AZ_1
28-07-2009, 10:22
also irgendwie haben doch alle von der strecke geschwärmt und auch koxxi hat nicht kritisiert, sondern fand die strecke schön :confused::confused::confused:
wer hat gejammert???
und ich kenn auch crossläufe und würd sagen, die strecke war schon ziemlich crossmäßig. vor allem bergab in der wiese (das war kein richtiger weg, das war nur gestutzes gras) wars nicht so ohne (unsichtbare, mit gras zugewachsene löcher ...).
ich fand die strecke genial, ich mag sowas, aber erwartet hab ichs halt nicht und letztes jahr wars ja auch angeblich anders.
das wird ja hier zur gewohnheit, dass man jede äußerung gleich als "raunzen" abtut ... :rolleyes:

hallo trifeminine,

die laufstrecke letztes Jahr war nicht "angeblich" sondern tatsächlich anders! Dies wurde mir gerade von einem Vereinskollegen
bestätigt. Wie schon hier jemand gepostet hat dürfte die Ursache in der Vermeidung der BDSTR Querung liegen.

eik van dijk
28-07-2009, 10:29
Hat irgendwer noch Fotos?, weil auf der HP vom veranstaltenden Tri Verein sind nicht grad viele
danke :)

Koxxi
01-08-2009, 23:41
Ich würde auch das Wiesenstück als etwas crosslaufmäßig beschreiben, wobei allerdings heuer die Steir. Crosslaufmeisterschaften schon noch mehr "cross" waren (schiefere Wiesen, teils tiefer Boden).
Wie gesagt, mir taugts, wenn die Laufstrecken ein bissl "natürlicher" sind, auch wenn mein Rückstand auf Asphalt und Beton wahrscheinlich geringer ausfällt. Bei solchen Strecken kommt halt noch mehr zu Tage wer wirklich gut laufen kann, und das ist ja kein Fehler.

X-Terra ist ganz was anderes, da sind Lichtjahre dazwischen.

autpatriot
25-07-2010, 23:00
das war gestern ein echt toller bewerb, hat rießigen spaß gemacht, tolle strecken super publikum,

war noch wer dabei vom BB??

Koxxi
26-07-2010, 09:21
Ich war dabei! War wieder lässig. :) Leider immer ein bissl Pech mit dem Wetter, aber wennst mal im Bewerb bist, ist dir eh alles wurscht. :)

autpatriot
26-07-2010, 09:45
gibts irgendwo auch fotos vom wettkampf, weil die 4 bilder auf der HP sind nicht gerade viel

Babs
26-07-2010, 10:44
ich war auch zum ersten mal dabei - hat mir gut gefallen - bis aufs Wetter ;)

Fotos hab ich jede menge, aber nur von unseren startern ;)

trisigg
26-07-2010, 19:51
Der ganze Mürzer triathlon ist gar nicht so leicht,vorallem die laufstrecke hats in sich.Nur bergauf und bergab. Aber sonst ist die Veranstaltung super in Ordnung.komme sicher wieder einmal mit "BERGSCHUHE UND STEIGEISEN".:toll::zwinker:

colnago-fan
26-07-2010, 21:58
War ein echt lässiger Tri.
Die Laufstrecke ist einfach genial!!!
Vor allem das Stück durchs Moor auf den Stegen!

Wenn wer Fotos hat bitte Link reinstellen!

autpatriot
27-07-2010, 11:32
ja die laufstrecke ist echt abwechslungsreich, mit den vielen kleinen hügeln und kuppen echt toll, und recht kurzweilig..

radstrecke einfach super, eine sehr schnelle strecke,

das schwimmen war auch toll, da das wasser wärmer war als wie die Temperatur draussen *g*...

werde wahrscheinlich nächstes jahr dort wieder starten, da es einfach ein toller bewerb ist...