PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SRAM vs XTR und Kurbeln



NoWay
05-02-2002, 11:39
bei mir ist mal wieder ein bisschen tuning am bike nötig. drum frag ich mal nach was ihr so für erfahrungen habt.

ich möcht mal gern ein SRAM 9.0 SL statt meinem XTR ausprobieren, was haltet ihr davon?

und dann such ich noch leichte, geile kurbeln, die was aushalten. mein favorit ist momantan race face next mit kettenblättern. was taugen die race face kettenblätter im vergleich zu shimano?
hat irgendwer eine idee für eine kurbel (nicht sowas wie storck carbon = zu teuer !!)

Christoph
05-02-2002, 12:25
Meiner Meinung nach gibt's nichts was XTR beim Schalten übertrifft.
Und auch die Shimano Kettenblätter sind von der Funktion her die Besten. Wobei die Race Face auch nicht schlecht sind (ich merk aber bei meiner den Unterschied zu einer XT Kurbel). Grad bei der Kurbel ist's ja nicht so wichtig wenn der Schaltvorgang mal 1/100s länger dauert :p

stephan
05-02-2002, 13:16
lp`s und next kurbeln gibts momentan um 170 bzw 250 euro (inkl kettenblätter) im internet im überfluß, da sind wahrscheinlich ein paar container 4kant kurbeln billigst hergegangen, in kombination mit an leichten 4-kant lager sicher a top angebot

esp9.0sl hat 250g und xtr hat 205, da ises gscheiter xtr mit alte plasma drehgriffe (175g und saubillig) zu kombinieren, weil die sram shifter mittlerweile ah 200g haben und somit kein gewichtsvorteil gegenüber shimano besteht, und xtr mit plasma shifter funzt perfekt

soulman
05-02-2002, 16:41
bin eigentlich von anfang an einen mix aus sram shifter und xtr-schaltwerk gefahren und das funktioniert perfekt.
man muss es halt mögen!

wenn's a leichte kurbel die was aushält sein soll, dann tune. rf-next wiegt zwar das selbe ist aber noch nicht so lange am markt und nur bei diskontern billiger zu haben.
hab selber tune und weiss daher wovon ich red.