PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RENNRAD < 500 euro



muerte
28-06-2009, 17:33
bitte um hilfe bei der anschaffung eines rennrad zum günstigen preis.

ziel: grundlagentraining im frühjahr. arbeitfahren.
vermutlich 500km im jahr, da mir eigentlich das mtb mehr liegt.
preis: < 500 euro, also vermutlich gebraucht und kein high end gerät (is auch nur ein notwendiges übel....ich komm irgendwie mit dem training am bike nicht weiter...werd eher langsamer als schneller also ... grundlagentraining mit renner?).

was ist eigentlich der unterschied zwischen normalo rennrad und "cyclecross" oder wies so schön heißt?

könnt ihr mir ein paar tipps geben....biiiitttteee :D

ich bin 182 cm groß, schrittlänge ist 80 cm....ich vermute also RH 56 (is zwar ganz anders wie bei bike, aber das hab ich mir so aus dem internet zusammengestoppelt)?

auf was sollte ich aufpassen....ich denke am besten ein gebrauchtes weil ich vermute das um 500 euro neu nichts vernünftiges drinn sein wird. is es überhaupt bei einem gebrauchten möglich? was sind da so eure tipps?

Mike42
28-06-2009, 17:36
was ist eigentlich der unterschied zwischen normalo rennrad und "cyclecross" oder wies so schön heißt?


Cyclocross ist für querfeldeinfahren also auch Feldwege, schlammige Waldwege etc. dementsprechend hat es breitere Stollenreifen (35mm) und ist insgesamt robuster. Wenn dir das MTB eher liegt könnte das also etwas für dich sein…

schwarzerRitter
28-06-2009, 17:58
Wie do schon selbst sagst, wirst du bei deinem Budget mit einem Gebrauchtrad am glücklichsten.

Vielleicht wäre das hier für dich was, wenns noch zu haben ist.
http://nyx.at/bikeboard/Board/biete-95312--schnaeppchen-und-neu

Sonst durchforste mal hier die Börse, willhaben.at, börse unter rs-janger.at, unter bikestore.cc gibts eine Gebrauchtbörse oder die Fundgrube.

RONES
28-06-2009, 18:38
eine weiter möglichkeit um an gebrauchte rennräder oder crosser rann zu kommen wäre noch der marktplatz im tourforum, ich denke da wird man im preisbereich von 500 bis 700 euro schon ganz brauchbare sachen finden

ich schau dort hin und wieder rein zwecks gebrauchten rennrad für meine freundin

übrigens wirst du dort eh einige bekannte "gesichter" aus dem bikeboard auch wieder sehen ;)

muerte
28-06-2009, 22:32
wie sind die komponenten zu bewerten? ich kenn mich bei mtb recht gut aus. was ist hier vergleichbar mit zb xtr/x0 - xt/x9 - lx/slx

bei meiner suche ist mir "sora" und "105" schon ein paar mal untergekommen...in welcher liga spielt das.

ich glaube für die paar mal die ich fahren werde genügt dann deore/lx niveau....was wär das?

MalcolmX
28-06-2009, 22:46
das wäre dann die 105, bzw eventuell die tiagra.
sora ist noch darunter, ich glaub das kippt es dann schon mit der wertigkeit.

muerte
29-06-2009, 11:10
also ist das angebot (http://cgi.ebay.at/Rennrad-Da-Vinci-Campagnolo-Xenon-mit-Compactlager-55_W0QQitemZ160344580083QQcmdZViewItemQQptZSport_R adsport_Fahrr%C3%A4der?hash=item2555481ff3&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=65%3A2%7C66%3A2%7C39%3A1%7C240%3A1318%7C 301%3A0%7C293%3A2%7C294%3A50)a komletter "KÄSE"

tanjalieb
29-06-2009, 12:33
bin heute auch auf den geschmack eines rennrades gekommen.
was empfiehlt ihr als einsteiger-rennrad - basis vergleichs modell :
ktm strada 1000

danke :wink:

muerte
01-07-2009, 08:27
so, ich denke 500,-- ist zu wenig. hab mich viel umgesehen, aber für 500,-- euro bekomm ich nix "gscheits" (obwohl i gar nit genau weis was was gscheits is?).

bei nachfolgenden angeboten ist überall die schaltgruppe 105 verbaut. wie ist das im vergleich zu mtb komponenten (deore, lx oder gar xt?).
es gibt auch eine campagnolo gruppe? wie ist die so....


dann noch eine bitte: welches der nachfolgenden bikes würdet ihr bevorzugen? ich denke bei mir wärs am gscheitesten wenn i eins vom eybl oder hervis nehm, da i mi ja nit so auskenn? ich vermute mal das das rad mit den besten laufrädern siegt, schaltung is ja bei allen gleich?

fuji roubaix le für 799,-- (http://www.hervis.at/sportwelten/rad/) vom hervis

Sport Eybl Speedmachine Comp 28" Hr. Rennrad für 799,-- (http://www.sport-eybl.com/sport-eybl-speedmachine-comp-28-hr-rennrad-p34834.html) vom eybl

radon rps 6.0 compact für 799,-- (http://www.radon-bikes.de/xist4c/web/RPS-6-0-Compact_id_6902_.htm) von radon

canyon roadlite 5.0 für 849,-- (http://www.canyon.com/rennraeder/bike.html?b=817) von canyon

eleon
01-07-2009, 08:31
sinnfrage:
für 500km willst ein eigenes radl? für grundlagentraining!? ich mein das bringt ja überhaupt nix (vom umfang her) u. kannst mit dem mtb genauso machen.
wenns dir zu schlecht rollt kauf dir einen billigen laufradsatz mit slicks.

nie und nimmer würd ich für 20betriebsstunden im jahr ein eigenes radl kaufen! :f:

muerte
01-07-2009, 08:46
über sinn und unsinn will i hier gar nit diskutieren. i wills halt einfach haben (kaufen kaufen kaufen ...) und die wirtschaft ein wenig ankurbeln helfen.....

sinn und unsinnsfragen:
-xtr gruppe bei mtb für hobbysportler
-carbonrahmen
-fahrräder für > 2K euro
-laufradgarnituren für > 1K euro
- > 120 mm fw bei > 90 % schotterpiste
- gesperrte forststraßen
- bikehose für > 120 euro
...

alkfred
01-07-2009, 09:00
ich vermute mal das das rad mit den besten laufrädern siegt, schaltung is ja bei allen gleich?

so ist es, nimm das canyon.

aber nicht nur wegen des lrs, sondern auch wegen des rahmens. damit machst nix falsch.
darüber hinaus sind bei radon und canyon markengabeln verbaut, eybl schmeisst dir noch eine alugabel ans rad und bei fuji weißt es nicht.
is ja ein tragendes teil, da weiß man gern, was man hat ;)

über fuji geistern immer meldungen von wenig steifen rahmen durch´s internet. bei einem angebot von 599 (wie´s manchmal verkauft worden sind) kein problem, würd ich sagen. da wird sicher auch viel dazugedichtet, so ein hersteller wird schon wissen, wie er rahmen baut.
aber wenn ich um den gleichen preis was anderes höherwertiges bekomm...

Christwo
01-07-2009, 21:00
@muerte

hast pm

muerte
02-12-2009, 14:56
so, dank christwo (http://nyx.at/bikeboard/Board/member.php?u=20189) bin ich zu einem tollen renner (http://nyx.at/bikeboard/Board/showpost.php?p=1956563&postcount=6921)für sehr gutes geld gekommen!
es sind nicht wie ursprünglich vermutet 500 km sondern eher 1.500 km geworden. rennerfahren macht richtig spaß, und hat mich konditionell wirklich einen riesenschritt nach vorne gebracht :klatsch:
hätt ich nicht gedacht das sich ein paar stunden am renner so stark (im positiven) auswirken können.

wie auch immer, das renner-fieber hat auch meine kollegas gepackt.

selbe ausgangslage:
- renner
- evtl kleiner 9 kg
- ca. 500 - 600 euro
- rahmenhöhe 56 cm
- ausstattung irgendwo in der klasse shimano 105 / ultegra
- compakt oder 3 - fach

gibts da vorschläge, bzw weiß irgendwer wos solche teile im ausverkauf geben könnte?

besten dank

ps: rennerfahren ist eine super trainingsmethode!!!

artbrushing
03-12-2009, 10:27
Muss es ein RR sein oder geht auch ein Speedbike also RR mit geradem Lenker?
Ein Freund von mir hat ein Scott Speedster in Top Zustand, das war einmal meins, da er aber ein Ei ist nutzt er das Bike überhaupt ned und es steht zum Verkauf.....günstig.

2RadSturm
03-12-2009, 11:52
Kommt´s halt vorbei - es ist immer was Gebrauchtes da bzw. gibt es auch neue ab LP 899€

lg

Sascha