PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe, Schaltung spielt verrückt!



theBikeMike
05-02-2002, 15:54
Serv's!!!

Bin gerade zurück vom Training und da bin ich am Ende fast ausgezuckt. Die Schaltung/Kette/Ritzelpaket spielen nämlich verrückt.
Schon im vorraus, Kette und Kassette sind fast neu, höchstens 2 Wochen alt und sind noch fast nie im Wald gefahren worden, immer nur Straße. Und ich schalt auch nicht "falsch", also groß/groß, klein/klein,..
Und heute springen die Gänge ab dem 4größten Ritzel, also größtes, 2gr, 3,gr, 4gr. So ein ******!:mad: Die Kette rutscht aber nicht durch, sondern schaltet auch herum und springt von Reihe zu Reihe. Und zwar egal, ob vorne 1., 2. od. 3. Kettenblatt. Bei Belastung(swechsel) springt die Kette deppert herum. Wawwwww!

Beim umgedrehten Radl hab' ich gesehen, dass die Kette nicht mittig lauft, aber sie springt auch, wenn schon.

Bitte, bitte, wer kann helfen und weis Rat. Ich weis keinen und zum Shop fahr ich dann, wenn ich's selber net zambring.

soulman
05-02-2002, 16:22
bitte schreib etwas genauer was welches trumm wann und wo tut, dann kömma da sicher zielführender helfen.
grundsätzlich gilt:

#1 schaltungseinstellung kontrollieren
#2 kette, kassette u. kettenblätter auf beschädigungen kontrollieren
#3 bowdezüge kontrollieren...(bedenke: neue seile längen sich um bis zu 5mm und verstellen dadurch die schaltung ganz ohne deinem zutun!)

schaust halt amal daß'd in blutdruck von 300 wieder auf 120 runterkriegst, dann kontrollierst alles in ruhe der reihe nach und dann schreibst uns was los is bzw. daß'd es eh alleine gschafft hast. dann tun mir dich loben! versprochen!

theBikeMike
05-02-2002, 18:29
Genaue Erklärung:
Technik: XT-Ritzelpaket/XT-Schaltwerk

Bei kleinem Gang springt die Kette bei Belastung von der "richtigen" "Ritzelreihe" zu einer der beiden anliegenden. Kette liegt auch nicht wirklich mittig, bei den größeren Ritzeln. Züge hab ich neue, GORE-Züge bei Bremsen & Schaltung.

So, hoffe das reicht, wenn nicht, na ja, fahr ich halt zum M****. Brauch eh nen neuen Helm usw.

Blutdruck ist übrigens schon wieder unten, beim morgigen Training aber sicher wieder auf 300. :D:D:D

mikeva
05-02-2002, 18:44
hast des schaltauge richtig angezogen ?

Marco & Bike
05-02-2002, 18:50
ich kenn mich zwar trotzdem nicht genau bei deiner beschreibung aus (habs auch nur flüchtig gelesen).

schau mal ob das schaltwerk ein wenig verbogen ist.
wenn ja - gerade biegen - aber mit gefühl!

wenns nicht funktioniert pack dich zusammen geh in einen bike-shop und kauf dir ein neuse radl.

Schöne Grüße Marco!!!
:jump: :jump: :jump:

mikeva
06-02-2002, 21:50
i hab grad a neueres posting gelesen, da hat einer a ähnliches problem. i hab de probleme in 12 jahren biken nie ghabt, aber vielleicht tu einmal deine kranzeln anschaun, wie im problem oben ??

Racy
07-02-2002, 18:23
Schau mal ob die Kette bei jedem Gang immer über dem jeweiligem Ritzel ist. Kann sein das sich das ganze verstellt hat. Du hast hinten beim Schaltwerk eine Schraube(mit schwarzer Dichtung), und wenn die Kette nicht genau übern Ritzel ist musst du die Schraube so drehen das die Kette genau passt, weil am Ritzel kanns ja net liegen, hast ja ein neues oder? Es kann aber auch sein, was oben steht das, dasd Schaltauge verbogen ist.

P.s. Hatte auch schon öfters des Problem.


MfG. Race-Driver:D

theBikeMike
07-02-2002, 20:12
Genau das ist das Prob., glaub ich halt. Die Kette ist nicht mittig über den Ritzeln, spiel' mich vielleicht heut noch ein bissi, aber morgen fahr ich sowieso zum Bike-Shop, Helm kaufen (wenn's ihn haben und er passt), da lass' ich's dann einstellen.

schneiz
07-02-2002, 20:42
schau einmal auf www.ph-mountainbiking.com service-> workshop->schaltwerk einstellen
ist ganz gut beschrieben
aber wie ichs das erste mal probierte hats glaub ich 2 Stunden gedauert bis alles wieder so ungefähr funktionierte

mfg schneiz

Racy
07-02-2002, 21:01
@theBikeMike
Du brauchst das Bike ja nicht zum Bikeshop bringen, des kannst ja selber auch machen, so schwer ists ja net, oder traust di net??

MfG. Race-Driver:D

theBikeMike
07-02-2002, 21:10
Serv's!!!

Oh ja, ich trau' mi, aber ich schau morgen sowieso hin, und Bim fahren mag ich nicht. Also => Bike wird genommen. Und dann kann ich's ja glei abgeben, oder. Ist ja nüsse aufwand. Wenn ich nicht hinschau morgen, dann prob. ich selber ein bissi rum.

Racy
07-02-2002, 21:16
Tu das. Ich habs auch schon öfters ghabt, des is wirklich ein kinderspiel, vorrausgesetzt es ist das was ich meine. Und wenns unten net geht, was ich mir aber net vorstellen kann dann probier es oben beim Schalthebel, aber zuerst unten, weil mit der Schraube am Schalthebel spannst du nur das seil.
Noch ein Tipp:
Schalt hinten aufs größte Ritzel und wennst oben bist dann schau ob du noch ein bisschen nachdrücken kannst. Wenn sich das Schaltwerk richtung Speichen weiter bewegt, sprich wenn so ne Art Spiel vorhanden ist, dann musst du die Schraubeam Schalthebel herausdrehen, sodas, das Seil gespannt ist.
Ich hoff ich hab da a bisserl helfen können:D .
Und probiers einmal selbst aus, dann lernst auch gleichzeitig was.

MfG. Race-Driver:D

theBikeMike
07-02-2002, 21:24
Hehe, nicht so engagiert (ongaschiert). Ich hab' Ferien, ich brauch nix lernen :D

Na im Ernst, danke schön, gell!

theBikeMike
08-02-2002, 19:23
Serv's!!!

Trommelwirbel drrrrrttt

Der Gewinner ist

SOULMAN

die neuen GORE-Züge haben sich verlängert. Deshalb is' nix gangen. Zumindest lt. Mechaniker. Werd morgen sehen, ob's jetzt passt. Hoff' schon.