PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : radtacho, funk, hinterrad



skoon
03-07-2009, 20:25
hallo zusammen,

ich hab mir einen neuen Rahmen besorgt und möchte an meine neue schöne Gabel keinen fetten Funkgeber für den Radtacho dran machen.
Hat jemand erfahrung mit Tachos mit großer Reichweite, so daß man den Magneten am Hinterrad hat und den Abnehmer an einer der Ausfallenden?

danke für info
lg
Chris

Siegfried
03-07-2009, 20:56
Ich hab von SigmaSport den Trittfrequenzmesser am Hinterbau montiert (NoNa) und da wars mit der Reichweite schon grenzwertig.

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob sich das mit den Standard-Tachos ausgeht; schon garnicht hinten im Bereich der Achse.

Wenn, dann kann es noch gehen, wenn du den Speichenmagneten ganz außen am Laufradumfang montierst, und nedamal da bin ich mir sicher, obs geht.

Mag sein, dass es mit neuen Batterien viell. eher hin haut, aber wenn die dann nachlassen, hast unterm Strich nix gewonnen.

ich würd viell. eher an die Gabelmontage denken, und ein Gerät mit einem zarten Nehmer wie z.B. bei Ciclosport oder so kaufen.

skoon
03-07-2009, 21:08
ne will das mit der gabel unbedingt vermeiden.
da könnt ich mir den blöden polar wieder dran schrauben. warum kann man bei dem po&%$ Zeug die Batterie nicht selbst wechseln? Ist doch ein K.O. Kriterium für den Markt.
Aber egal, irgendwie muß das gehen.
Angeblich hat Mavic etwas im Schnellspanner, nur der Mavic Computer soll angeblich so das gelbe sein. (nur gehört)

Hartlander
03-07-2009, 21:51
Suunto nehmen, die verwenden auch das Mavic Schnellspanner System. Interessanterweise kann ich fast 5 m weg stehen, wenn wer mein Rad schiebt bekommt die Uhr an meiner Hand trotzdem Kontakt, montiere ich aber den Spanner hinter und nicht vor der Gabel vom RR kann es mit dem Signal schon mal hapern :f:

ka.steve
04-07-2009, 07:56
Garmin, der geschw messer, sowie trittfrequenz liegt auf der Kettenstrebe perfekter geht's nimma

skoon
06-07-2009, 12:42
ich hab den VDO C4DS gefunden, der die Reichweite angeblich hat.
weiters ein Ciclomaster CM 8.2 und ein Cateye CC-RD400DW strada double wireless.

na mal sehen was die können.

skoon
14-07-2009, 09:03
jetzt hab ich auch noch die Batterie vom FunkSender wechseln müssen. Mir ist unerklärlich, wie so ein System, in dem man die Batterie nicht selbst wechseln kann, so einen Erfolg haben kann.

ich werd den polar dann verkaufen und mir einen Cateye zu legen. Möchte einfach einen Abnehmer am Hinterrad und nciht an der Gabel haben.

lg
Chris

der.bub
14-07-2009, 09:07
mein polar (CS600) hat eine extreme reichweite!

sollte am hinterrad locker funken würd ich mal sagen

jekyll
14-07-2009, 09:38
Habe den Polar 720i und die Reichweite ist äusserst bescheiden obwohl ich alle Sender auf höhere Reichweite umgejumpert habe.
Trittfrequenz geht nur am Unterrohr nicht auf der Kettenstrebe und Geschwindigkeit (von der Gabel gesendet) geht schon nichtmehr wenn ich die Uhr auf der Hand habe und nicht am Halter.
Und egal wohin ich fahre, 5km in der Stadt oder 100km übers Land IMMER sind Störungen in der Aufzeichnung.
Die Aussage wegen Batteriewechsel versteh' ich aber nicht, kann man bei allen 4 Elementen die ich habe selber tauschen (ob das Polar empfiehlt ist was anderes!)

der.bub
14-07-2009, 10:35
da dürfte die W.I.N.D übertragung besser sein ;)

exotec
14-07-2009, 10:53
garmin edge 305, wurde aber schon genannt.

Amateur d'Lux
16-07-2009, 19:58
ich hab jetzt den polarcs600x und hab keine probleme punkto reichweite,genauigkeit.und batterien kann ich selber wechseln.beim gps-sender verwende ich eine wiederaufladbare batterie.

skoon
23-07-2009, 18:25
so ich hab mir jetzt den cateye V3 gegönnt. Trittfrequenz, Puls und all möglichen Geschwindigkeiten. Montiert am Hinterrad. Findet sofort alle Sender, ist kompakt und leicht.

bin schwer begeistert. alles was man braucht
Und man kann im gegensatz zu polar bei jedem (/&/( die Batterie selber wechseln

Hartlander
23-07-2009, 18:33
Na dann viel Spass damit! Die Frage die mich besonders betreffen würde ist, ob man den Pulsgurt nachkaufen kann und wenn ja, was so was kosten würde, ich versch(l/w)eiße nämlich schon mal einen Gurt in 12-18 Monaten. :D