PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : günstiges Fitnessbike für Alpentouren gesucht



fritz1976
05-07-2009, 16:43
Liebe Forumsmitglieder,

in meinem Freundeskreis haben wir beschlossen, eine Tour in die Schweiz per Fahrrad zu machen, wo es ordentlich durch die Alpen gehen soll.

Da ich dafür weder mein MTB (nur Asphalt) noch mein Rennrad (zu schwere Übersetzung?) nehmen möchte wollte ich Euch fragen, ob ihr mir ein

möglichst leichtes Fitnessbike mit Starrgabel und MTB/Trekking - Schaltung (26/30 hätte ich gerne!) zu einem möglichst günstigen Preis empfehlen könnt. Es sollte auf jeden Fall Rennradreifen haben. Toll wäre auch, wenn man einen Gepäcksträger installieren kann.

Ich freu mich schon auf Eure Tipps!!

schwarzerRitter
05-07-2009, 17:56
Eine billige Alu Starrgabel, MTB (Semi)Slicks, andere Kassette und eine LX Trekkingkurbel wären billiger als ein komplett neues Rad.

Oder beim vorhandenen Rennrad die Übersetzung ändern.

Ernie77
05-07-2009, 18:45
aufm Renner kann man keinen "Packelträger" montieren.... und beim MTB bist mit den 26" Laufrädern auch sicher bei langen Touren benachteiligt...

Evt. ein Simplon Scan? Das ist aber relativ teuer...

schwarzerRitter
05-07-2009, 19:05
Eine robuste Alu Sattelstütze und so ein Träger der nur an der Stütze geklemmt wird hält auch ca. 9 kg Beladung aus. Mehr würd ich sowieso nicht raufpacken, da es das Fahrverhalten deutlich beeinträchtigt.
Mit den Rennradbremsen hät ICH auch kein gutes Gefühl bei vielen Höhenmetern, viel Gepäck und vielleicht noch Regen.

Dann lieber das MTB modifizieren (der Umfang eines 28" Rennradlaufrades und eines 26" MTB LRS ist gar nicht sooo unterschiedlich, mehr macht die Übersetzung aus).

ka.steve
06-07-2009, 07:36
Sitzposittion, Übersetzung, usw. usw. Da sind vermutlich einige viele Unterschiede, die - bei solch einem Vorhaben - für ein RR sprechen.
Wenn ein MTB für derlei Touren so perfekt geeignet wäre, dann würde wohl der eine oder andere bei der Tour damit zu sehen sein :U:

Alusattelstütze - Klemmträger & los gehts. Betreffend der Übersetzung, gibt es ja die 3-fach Lösung, damit solltest locker über die Berge kommen.

Evil_Jason
06-07-2009, 08:16
http://www.bikestore.cc/index.php/cPath/570_503

Vielleicht hlft dir das weiter

Was auch noch ein super, aber nicht so preiswertes Bike ist (ab 1.140€), ist das Simplon Scan M1 (gib's für Damen und Herren)
Da hast 11-34 Zähne, Felgen auf denen man auch 15€ RR-Reifen montieren kann (RR-Schläuche nicht vergessen:zwinker:) und Gepäckträger sind auch möglich. In Schwarz eloxiert sparst dir sogar ca. 100 gr. ein.
Mit der optional verfügbaren Carbongabel quietschen jedoch leider die Bremsen, aber ich versuche gerade dieses Problem mit anderen Gummis zu beseitigen...

traveller23
06-07-2009, 14:12
Stevens biete einiges an, schau mal auf deren Homepage.

Zaphod
08-07-2009, 21:45
Haben ein super Preis-Leistungsverhältnis.

Ein bisserl über 10 kg, solide Ausstattung... und das um 550 bzw 700 Euro Listenpreis. Zu finden zB bei raddiscount.de , das T3 gibts auch in Österreich bei Merida Händlern.

Die Übersetzung kann man ja tauschen.

Falls es hinten eine 32er Kassette sein soll, kann aber ein Austausch des Renn-Schaltwerks aufs eines aus der Trekkingserie (zB LX) nötig sein - oder ev. eine längere Kette. Ich habs einmal mit Ultegra (langer Käfig) mit einer 32er Kassette probiert - bei den beiden kleinen Gängen ergab das ein wenig reibende Geräusche. Hab jetzt eine 12-27 Kassette drauf, das geht wunderbar.

FloImSchnee
08-07-2009, 21:53
Ich freu mich schon auf Eure Tipps!!Ich hätte da was für dich, das für den Einsatzbereich genau passen würde... ;)

Siehe Signatur!



(einen Gepäckträger für ein paar Euro müsstest halt noch montieren)

SuperMario71
09-07-2009, 10:33
was hältst Du von Bulls (http://www.bulls.de/modelle/cross-comfort/sturmvogel.html)
hier (http://www.zweirad-stadler.de/Fahrrad_Motorrad_Zubehoer/fahrrad.php?VID=1247128428wh282eFxxieFviU5&naviid=509) könntest auch fündig werden
LG
Mario