PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : laufradsatz rennrad



mgsturm
07-07-2009, 14:07
hallo miteinand,

mir ist mein hinteres laufrad an meinem rennrad bereits nach einem jahr an der nabe kaputtgegangen :s:.
jetzt möcht ich mir einen neuen satz kaufen. carbonlaufräder sind mir momentan zu teuer.
im auge habe ich 1. den racing zero bzw. den racing one von fulcrum, oder den ksyrium sl(es) von mavic.
hat da wer erfahrung, empfehlung oder alternativvorschläge ?

- Danke!
lg, martin :toll:

kupi
07-07-2009, 14:15
hallo miteinand,

mir ist mein hinteres laufrad an meinem rennrad bereits nach einem jahr an der nabe kaputtgegangen :s:.
jetzt möcht ich mir einen neuen satz kaufen. carbonlaufräder sind mir momentan zu teuer.
im auge habe ich 1. den racing zero bzw. den racing one von fulcrum, oder den ksyrium sl(es) von mavic.
hat da wer erfahrung, empfehlung oder alternativvorschläge ?

- Danke!
lg, martin :toll:

solltest uns vorerst verraten, was du mit dem lrs vorhast:
training, wettkampf, berg, zeitfahren.
soll der lrs leicht sein, oder hauptsächlich aeroeigenschaften?

ronnie
07-07-2009, 14:32
Wenn Flulcrum für dich ok sind solltest du dir auch die Campagnolo LRS anschauen. Sind eh selber Hersteller. Je nach Verwendungszweck und Geldbörsl findest da sicher was. Ich wollt einen der leicht ist und dazu relativ stabil und auch noch aerodynamisch keine Krücke ist und auch noch leistbar ist. Ach ja, optisch sollte er mir auch gefallen. Es wurde der Campa Shamal Ultra Titan. Bin zufrieden damit. Kann ich nur weiterempfehlen in der Preisklasse bis 800€.

Siegfried
07-07-2009, 15:03
Dass man sich zum Preis der Ksyrium oder Fulcrum auch schon was Schönes custom-speichen lassen kann, ist dir aber eh bewusst, oder?

Um 550 - 700 Euro herum lassen sich auch auf Basis von DT-Swiss 240s-Naben (vr. z.B. mit 28 Loch und Radialspeichung), leichten Felgen und Aero-Speichen optisch schöne, qualitativ hochwertige, stabile und LEICHTE Laufradsätze machen.

Die Herstellerangabe von den Fulcrums mit unter 1500g kannst du auch getrost vergessen. Fulcrum ist berücktigt für bis zu 15% Mehrgewicht - sagt aber keiner :D

Und auch die Mavic Ksyrium SL mit 1500g geben sich da nicht viel. Außer die Optik, natürlich.

In dem Preisbereich ein schlechtes Laufrad zu bekommen, halte ich aber eher für generell schwierig.

mgsturm
07-07-2009, 16:51
solltest uns vorerst verraten, was du mit dem lrs vorhast:
training, wettkampf, berg, zeitfahren.
soll der lrs leicht sein, oder hauptsächlich aeroeigenschaften?

sollte ein allround lrs sein, zeitfahren allerdings ausgeschlossen.
guter kompromiss aus seitensteifigkeit, gewicht und aerodynamik.

Viola2402
07-07-2009, 18:36
hallo hätte für dich einen fast neuen lrs mavic carbon slr mit conti 4000s um 800 euro bei interesse melde dich lg erich

kupi
08-07-2009, 09:28
da aus meiner sicht wenig unterschied sein wird, würd ichs nach gefühl machen:
italo:
"italienischer" rahmen und/oder campa -> ganz klar fulcrum (die rot eloxierten zeros schauen einfach stark aus!!!), oder auch campa-lr.
nicht italo:
mavic

wobei:
ich würde als alltagslaufrad generell keine aluspeichen wollen - natürlich auch abhängig von deiner eigenmasse.
wenn ich meine straßen anschau (schlaglöcher, risse längs quer, auffräsungen, ohne ende), ganz klar stahlspeichen -> ksyrium elite, kaum schwerer als sl/es. aero, soweit man hier von aero sprechen kann, sicher ident.
würde grad noch die optik noch entscheiden -> die breiten aluspeichen geben sicher mehr her.

ka.steve
08-07-2009, 11:16
bin super zufrieden mit den Ksyrium SL // konnte aber, gegen die Elite - welche ich vorher fuhr - auch nichts schlechtes sagen!!

Ich find Mavic grundsätzlich perfekt, sind gut verarbeitet, halten was aus, du brauchst kein Felgenband, Gewicht passt auch, was will man mehr ??