PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rennrad für einsteiger



ManU1878
08-07-2009, 21:13
ich suche ein rennrad für einsteiger. Preislich sollte es max. bei 1000 euro liegen
ich habe schon zwei in meiner engeren auswahl bin aber für weitere vorschläge sehr dankbar

die sitzposition sollte nicht zu sportlich sein sondern auch komfortabel und ein ein ruhiges fahrverhalten wäre für einen einsteiger glaub ich auch nicht schlecht :D

ich selbst bin 188cm groß und wiege ca.87kg

Merida Road Race: http://www.raddiscount.de//P04994.html

RED BULL PRO-2000 09:http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=1000&detail2=18079

ka.steve
09-07-2009, 10:31
wenn du warten kannst, bestell dir das Red Bull

ansonsten, werden die Antworten auf solche Threads "leider" immer weniger, da es schon sooo viele gibt.

Bemüh die Suchfunktion.

Wie gesagt, Preis/Leistungsmäßig bekommst sicher bei den Versendern die "besseren" Räder, jedoch, solltest selbst "schraubfest" sein, denn helfen, wird dir kein Händler gerne, falls du Probleme bekommst.

SuperMario71
09-07-2009, 10:39
schau dir mal das von Bulls (http://www.bulls.de/modelle/road.html) das Desert Falcon (http://www.zweirad-stadler.de/Fahrrad_Motorrad_Zubehoer/information.php?VID=1247128428wh282eFxxieFviU5&lss=fahrrad&aktion=&naviid=130&ArtikelID=12611&marke=&start=1&limit=20&sortby=&marken=&vonSuche=&suchOption=&suchWert=) an

ManU1878
09-07-2009, 14:24
kann man die Red Bull bikes sonst noch irgendwo bestellen oder nur bei roseversand

ka.steve
09-07-2009, 15:15
kann man die Red Bull bikes sonst noch irgendwo bestellen oder nur bei roseversand

ist die Frage jetzt ernst gemeint ?? Also, meines Wissens, nicht. Hätt ja auch nicht viel Sinn, ein Versenderrad bei einem Zweitversender zu bestellen.

Zaphod
09-07-2009, 16:47
Die RR Puristenfraktion möge die Wurfeier zurückhalten :p ... aber ich würd auch ein Fitnessbike in die engere Wahl nehmen wenn ich deine Anforderungen so lese.

Bin ungefähr in deiner Gewichtsklasse und fahre hauptsächlich MTB.

Als Ergänzung dazu wollt ich mir ein RR zulegen - bin aber auf Probefahrten nie *ganz* glücklich geworden.

- Bei uns gibts saftige Steigungen und ich fahr gerne ins Mühlviertel rauf... RR Übersetzung geht sich bei mir erst mit "Mid-Season Wadln" aus;-)

- Bergab sind mir die Renner einfach ein wenig zu "weich" vorgekommen... V-Break, ein etwas steiferer Rahmen und ein gerader Lenker haben sich da gleich *viel* sicherer angefühlt.

- Fitnessbikes gibts ja auch ganz nah am Renner orientierte, zB bei Red bull, Orbea, Merida, Ghost... die wiegen tlw. einiges unter 10 kg, haben RR Systemlaufräder und RR Schaltgruppen, fühlen sich (imho) aber ein Eck "solider" an und haben meist V-Brake oder zumindest Cantilever.

Judd
09-07-2009, 18:36
Kannst wennst willst das meine haben. ist das vom Hofer mit der Komplett Ultegragruppe.

Hab es im März um € 800,00 gekauft und bin bisher ca. 1000 km damit gefahren, ist top gepflegt und für Anfänger super top!

Würd es dir um € 600 geben wenn willst.

Judd

ka.steve
09-07-2009, 18:39
Die RR Puristenfraktion möge die Wurfeier zurückhalten :p ... aber ich würd auch ein Fitnessbike in die engere Wahl nehmen wenn ich deine Anforderungen so lese.

Bin ungefähr in deiner Gewichtsklasse und fahre hauptsächlich MTB.

Als Ergänzung dazu wollt ich mir ein RR zulegen - bin aber auf Probefahrten nie *ganz* glücklich geworden.

- Bei uns gibts saftige Steigungen und ich fahr gerne ins Mühlviertel rauf... RR Übersetzung geht sich bei mir erst mit "Mid-Season Wadln" aus;-)

- Bergab sind mir die Renner einfach ein wenig zu "weich" vorgekommen... V-Break, ein etwas steiferer Rahmen und ein gerader Lenker haben sich da gleich *viel* sicherer angefühlt.

- Fitnessbikes gibts ja auch ganz nah am Renner orientierte, zB bei Red bull, Orbea, Merida, Ghost... die wiegen tlw. einiges unter 10 kg, haben RR Systemlaufräder und RR Schaltgruppen, fühlen sich (imho) aber ein Eck "solider" an und haben meist V-Brake oder zumindest Cantilever.

aber, des glaubst nicht, was du da schreibst, oder??

A g´scheites RR is "weich" ??? RR-Bremsen, sind doch wohl ausreichend, zumindest für RR-fahrer !!!

Ich mein, i hab nix gegen a fitnessbike, wenn jemandem die sitzposition lieber ist, aber es grundsätzlich einem RR vorzuziehen, weil es robuster sein soll, oder wie ??

Rakaar
09-07-2009, 18:55
Bin heuer auch vor der Wahl gestanden, hab mich in ein Fachgeschäft begeben, und mir dort nach längerer Beratung ein Cube Peloton gekauft.

Da ich vorher auch noch nie ein Rennrad besessen habe, fehlt mir der Vergleich, aber ich bin echt happy mit dem Rad.

Hat knapp über 1000,- gekostet und das erste Service nach ca. 1 Monat war gratis.

Außerdem gefällt es mir sehr gut ;)

ManU1878
10-07-2009, 14:01
wie siehts mit dem aus?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ssPageName=STRK:MEWAX:IT&item=260441509145

Siegfried
10-07-2009, 14:07
wie siehts mit dem aus?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ssPageName=STRK:MEWAX:IT&item=260441509145

Du weißt aber, dass Rahmenhöhe 62 cm für ganz große Lack´l gemacht ist, oder? Ich mein, 1,88 ist nicht so klein :D aber schau dirs vorher einfach genau an, ob du damit hin kommst.

Zum Thema Rahmenhöhe berechnen/Geometrie ermitteln gibts eh Zig Seiten über google zu finden.

Wenns - was ich erwarte - so um 600 Euro herum weg geht, ists sicher ein feines Gerät, mit dem man nix falsch macht.

ManU1878
10-07-2009, 14:11
ein fachhändler hat mich abgemessen und da war 62 perfekt

ich bin auch schon bikes mit 62 rahmenhöhe probe gefahren und da hat es super gepasst