PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Allmountain-Fully, bitte um Hilfe!



Honk1
10-07-2009, 13:25
Hallo!
Ich suche seit einiger Zeit schon ein Fully, und bin jetzt hier auf dieses Forum gestoßen, echt Weltklasse!
Fahre Motocross sowie Endurorennen und suche jetzt ein ideales Trainingsgrät. Es sollte schon 140mm Federweg haben, da ich vom Motocross fahren so einiges gewohnt bin, und sowohl auch Bergauf fahrbar sein. Hatte bis jetzt ein Hardtail und fahre immer nur kurze Touren mit dem Bike, so max. 3 Stunden.
Habe jetzt schon einige probiert wie Treck, Simplon, Specialized, Ktm.
Anfangs dachte ich noch das ich ein Canyon bestelle, jetzt hat mir mein KTM-Händler das Prowler 2.0 empfohlen, zu einem Hammer Preis.
Was haltet ihr von KTM-Bikes?

Siegfried
10-07-2009, 13:43
Hallo hier im Board!

Tja, was halten wir von KTM-Bikes?

Gute Fahrräder mit sinnvoller Ausstattung zu kategorieüblichen Preisen.
Bei jedem Händler ums Eck zu kriegen (auch in Lagerhäusern)
Dadurch dichtes Servicenetz
Einzelfallabhängige tolle bis ignorante Kulanz bei Reklamationen
Design ist vom persönlichen Geschmack abhängig

...insgesamt also eine Beurteilung, die für quasi jede Marke zutreffen kann.

Zum Prowler möchte ich anmerken, dass ich es persönlich eher im Bereich "Enduro" sehe. Mit einem AllMountain hat es für mich nichtmehr allzu viel zu tun.

Vielleicht verrätst du uns ja, was du finanziell auslegen möchtest? Dann wissen wir zumindest, WAS wir dir sonst so empfehlen können.

Da ich sehe, dass du aus Ybbs bist, würd ich mir viell. mal die Mühe machen, und zum Radsport Lietz nach Ybbsitz fahren.

Da kriegst Cannondale (Rize wär a Traum), Simplon (Lexx), Cheyenne, Focus (Thunder) und eine Top Beratung noch dazu.

Beim Weichberger in Wieselburg bist du wahrscheinlich ja schon gewesen, oder?

el presidente
10-07-2009, 13:55
Schau Dir auch ein Scott Genius an.

Honk1
10-07-2009, 14:23
Vielen Dank für die rasche Antwort!

War schon beim Radshop-Lietz, echt toller Shop mit guter Beratung, hatte da ein Simlpon pobiert was natürlich auch in Frage kommt. Will eigentlich nicht mehr als 1600-1700 Euro ausgeben da ich Motocoss auch noch fahre.

Was würdet ihr vorziehen Ktm Prowler oder Simplon Lexx ?

Siegfried
10-07-2009, 14:31
Was würdet ihr vorziehen Ktm Prowler oder Simplon Lexx ?

Ich selbst würd das Lexx nehmen.

Hat ausreichend Federweg fürs "normale" Biken; Transalp, Touren, Rennen; ist alles möglich damit. Einfach ein wunderbar breitbandiges Bike.

Das KTM ist mir persönlich einfach zu "heavy".

Und ernsthaft: nichtmal auf der Kaiser-Strecke im Wald4tel hab ich bisher die 140mm meines Fullies ausgefahren.

Honk1
10-07-2009, 14:49
Werde wohl das Simplon nehmen, hat auch die bessere Optik.

Kaiser-Strecke kenne ich auch sehr gut, wird wohl die erste Ausfahrt werden.

Danke für die Beratung!

tiroler1973
17-07-2009, 13:29
Werde wohl das Simplon nehmen, hat auch die bessere Optik.

Kaiser-Strecke kenne ich auch sehr gut, wird wohl die erste Ausfahrt werden.

Danke für die Beratung!
Servus!
Hast du das Lexx um 1700,- bekommen?!? Kann ich mir jetzt nicht vorstellen dass man dieses Teil so günstig bekommt. Lexx um 1700,- nicht fragen sondern kaufen.

RadRiese
18-07-2009, 14:05
aber sicher doch.
lexx beat kostet so 1800-1850 euronen...
mit ein bisserl verhandlungsgeschick kommt man da sicher auf 1700

lg RR

tiroler1973
18-07-2009, 16:45
Ach? Da bin ich schon beim überlegen, ob ich da meinem Neffen was gutes tue. Der nette Onkel aus Tirol. Danke für die Info!