PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gary Fisher



Chuck_Norris
12-07-2009, 10:13
Hallo,
Habe mir gestern ein Gary Fisher Fat Possum X0 angeschaut.
Es ist 2 Jahre alt (nur 1 Jahr davon selten gefahren), hat eine SRAM Schaltung, Maverick 150mm Upside Down Gabel (bei Sperrung 4cm tiefer), Manitou Split Dämpfer hinten (Zug/Druck Stufe verstellbar).

NP 3600€
Es war mit 2200€ angeschrieben. Habe es auf 1800€ + Service heruntergedrückt.

Was sagt Ihr dazu?

Der hintere Dämpfer horcht sich so an wie wenn Luft drin wäre. Ich habe gehört daß sich manche Dämfer von Hause aus so anhören - daß das ganz normal ist. Wird sowas bei einem Service behoben?

Die Maverick Gabel kann man mit der Hand ein bisschen verdrehen. Ist das normal bei einer Upside Down Gabel? Merkt man das beim Fahren? Bzw. ist das gefährlich?

Bitte um euren kompetenten Rat. Danke!!!

Lg, Chuck

Netzhaut-76
12-07-2009, 11:45
Servus und Willkommen im Board!!:wink:

Np war 3600!!:rofl:

Schau mal hier da bekommst es neu um 1999!!!!!!

http://www.fahrrad.de/fahrraeder/mtb-fullsuspensions/gary-fisher-fat-possum-xo/6352.html

Ich find es um 1800 immer noch zu teuer!

Gruss Alex

Chuck_Norris
12-07-2009, 16:57
Hallo,
Ich meinte vor 2 Jahren hat es 3600 gekostet.

Was meinst du bezgl. den Dämpfern?

Lg, Chuck

Chuck_Norris
12-07-2009, 16:58
Ich hab mir auch das Simplon Lexx Beat - vergünstigt auf 1500€ - angeschaut.
Was meint Ihr? Was ist die bessere Wahl?

schwarzerRitter
12-07-2009, 19:31
Keines von beiden.

Gary Fisher:
für ein sauhässliches, 3 Jahre altes, bleischweres und wippendes Eingelenksfully 1800€ zahlen, nein danke.

Simplon Lexx:
Welches, das aktuelle oder das alte mit 115mm?
Wenn's das neue ist, vom Rahmen her ja. Aber Simplon ist halt nicht bekannt dafür, dass man viel Ausstattung für sein Geld kriegt.

Was willst du mit dem Bike überhaupt machen?
Das Fisher ist nähmlich ein eher abfahrtsorientiertes Enduro, das Lexx ein Touren bzw. das neue ein AllMountain Bike.

Wieviel willst du ausgeben? Lies dir hier einmal ein paar Beiträge durch.

Viel Bike fürs Geld gibts zB bei Cube, Ghost, Stevens und Hai (sind alles Händlermarken).
Noch mehr Ausstattung, da ausschließlich im Internet bestellbar, bei Canyon, Radon und Poison.

st. k.aus
12-07-2009, 20:29
Ich hab mir auch das Simplon Lexx Beat - vergünstigt auf 1500€ - angeschaut.
Was meint Ihr? Was ist die bessere Wahl?

ja

für das gary fisher fully würde ich max. 750€ inkl. service zahlen
der fantasiepreis von 1800 € ist ja ein witz !! :f:

Chuck_Norris
13-07-2009, 06:42
Simplon Lexx Beat: Ich meine das aktuelle.

Ich bin eher der Touren-Fahrer. Also -> All Mountain!
Fahre auch gerne Single-Trails. Gebe zw. 1500-2000€ aus.

Danke für euer Feedback bis jetzt.

Ich tendiere auch eher zum Simplon wegen dem Rahmen. Durch die Geometrie können die Dämpfer sehr gut ausgereizt werden.
Es ist zwar nur eine Shimano Deore Schaltung drin... ich denk mir aber - ich fahr solange es geht und falls sie kaputt geht kann ich mir immer noch eine XT oder so kaufen.

Ich werd mir aber sicher noch ein paar Bikes anschauen bevor ich mich entscheide. Habt Ihr ein paar Tipps wo ich hinschauen könnte im Raum Niederösterreich? (war schon in Wieselburg und Ybbsitz)

Wie ist das "Radstudio" in St.Pölten so?

Lg, Chuck

yellow
13-07-2009, 08:28
Mein Eindruck bei Simplon: nicht der Gegenwert für die Kohle. Wenig Infos, besonders da die bei kaum einem Test mal mitgenommen werden. Leute die welche fahren sind auch rar, also ...

LaPierre X-Control wenn eher Tourenlastig, LaPierre Spicy wennst begab gern krachen lässt (das Ding geht auch gut bergauf), was von Cube damit Du das irgendwo in der Nähe ansehen kannst, oder - mein Favorit - ein Speci Stumpjumper. N günstiges Modell sollte sich mit den 2000,-- ausgehen.

schwarzerRitter
13-07-2009, 09:03
Mein Eindruck bei Simplon:
nicht der Gegenwert für die Kohle. Stimmt. Ist bei Giant, Speci, Cannondale, Scott usw. nicht anders oder noch schlimmer.
Wenig Infos, besonders da die bei kaum einem Test mal mitgenommen werden. Stimmt nicht. Seinerzeit kamen sie kaum in Tests vor, aktuell sieht man Simplon Räder immer wieder in BIKE, Tour, Mountainbike revue usw. Und da kommen sie selten schlecht weg.
Leute die welche fahren sind auch rar, also ... Stimmt auch nicht. Ich weiß zwar keine Verkaufszahlen, aber wenn man sich bei diversen Veranstaltungen umsieht kommen einem doch einige Simplons unter. Auch im postet euer MTB Thread findet man viele.

LaPierre X-Control wenn eher Tourenlastig, LaPierre Spicy wennst begab gern krachen lässt (das Ding geht auch gut bergauf), was von Cube damit Du das irgendwo in der Nähe ansehen kannst, oder - mein Favorit - ein Speci Stumpjumper. N günstiges Modell sollte sich mit den 2000,-- ausgehen.
.

st. k.aus
13-07-2009, 09:25
Mein Eindruck bei Simplon: nicht der Gegenwert für die Kohle. Wenig Infos, besonders da die bei kaum einem Test mal mitgenommen werden. Leute die welche fahren sind auch rar, also ...

LaPierre X-Control wenn eher Tourenlastig, LaPierre Spicy wennst begab gern krachen lässt (das Ding geht auch gut bergauf), was von Cube damit Du das irgendwo in der Nähe ansehen kannst, oder - mein Favorit - ein Speci Stumpjumper. N günstiges Modell sollte sich mit den 2000,-- ausgehen.

sag meinst du des ernst?? :rolleyes:
was fährst du für ein bike ... specialized ... da bekommt man das was am rahmen steht ?! :confused:

yellow
13-07-2009, 11:12
mein vorheriger Stumpjumper (2001): irrsinnig viele Eigenprodukte von Speci, die alle irgendwie net so supertoll funktioniert haben (aber auch ihre Funktion erfüllt),
jetziger Stumpi (2008): alles die "guten" Hersteller, in Sonderfarben für Speci von Shim/Avid, DT Swiss, ..., eingefarbelt. Keine Strongarm-Kurbeln oder so Zeug
Ich bin jetzt viel zufriedener und denke Preis/Leistung ist viel besser geworden und sich wegen ein paar Kleinigkeiten aufzuhängen, wenn das Radl mal grundsätzlich seit 15 Jahren bei dne besten Hinterbauten dabei ist, ..., naja ...
(und ich will nicht jedes Mal tagelang irgendwelche Kataloge wälzen, um jetzt wirklich ein paar Teile besser dran zu sein, Originalausstattung ist Verschleißmaterial)


Bei Radentscheidung letzes Jahr viele Tests gelesen, kein Simplon dabei. Mag Pech sein, war aber so.
Im Shop war es dann so, dass ein in Ausstattung vergleichbares Simplon grob 300-400 teurer gewesen wäre, dabei aber nur eine Bremse möglich gewesen wäre, die ich nicht will und gleichzeitig kleine Disc (die bei Speci ab Rahmengröße L automatisch 203/185 sind)
& von den Leuten die ich kenne und die Simplon fahren, hilft mir ein Tipp genau Null, was soll auf Feldwegen schon schlecht funktionieren oder kaputtgehen? ;)
Da kann ich ja auch gleich irgendwelche Rennradfahrer fragen wie die mit ihren Rädern bezüglich Funktion und Dauerhaltbarkeit zufrieden sind.

Also: die Marke die seit 15 Jahren ihre Räder konstant immer unter die besten bekommt und von denen den besten Allrounder.
Zufrieden damit
Dass es "bessere" Angebote gibt - möglich.
Persönlich glaub ich net dass der Großteil von uns wirklich einen großen Unterschied merken würde und dass es auf imaginäre "Vorlieben" hinausläuft. Like Shim/Sram, Hardtail/Fully, Windows/Linux/Mac, oder was auch immer.
Wo für Leute die sich net so viel antun (wollen) die Speziallösungen normalerweise einen Rückschritt bedeuten, auch wenns die Spezialisten nicht gerne hören.


Also falls das eine Frage war (wäre ja nicht das erste Mal): ja, das mein ich ernst
;)
Was für ein Simplon wäre denn vergleichbar mitm Stumpi Elite FSR in Originalausstattung und was kostet das Ding? Nur damit ich mal schauen kann.



PS: hab ich dem TE schon geraten sich mal die LaPierre Spicy anzusehen?
Sind besser als die Zesty, weil bergauf annähernd gleich, bergab dafür mehr fw. Hat ein Kumpel von mir und ist super zufrieden.

mike or break
13-07-2009, 12:11
Ich werd mir aber sicher noch ein paar Bikes anschauen bevor ich mich entscheide. Habt Ihr ein paar Tipps wo ich hinschauen könnte im Raum Niederösterreich? (war schon in Wieselburg und Ybbsitz)

Unbedingt zum Radsport Ginner!
Amstetten oder Waidhofen/Ybbs...

Chuck_Norris
13-07-2009, 12:45
LaPierre habe ich - muß ich gestehen - jetzt zum ersten Mal gehört.
Hab ein bisschen ge-googelt,....hört sich ja ganz vernünftig an.
Um den Preis habe ich bis jetzt selten ein Bike mit so guten Komponenten gesehen. Hab gesehen daß hier schon standardmäßig Fox-Dämpfer drin sind.
Werde ich jetzt sicher bei meiner Suche berücksichtigen.

Ziemlich schwer die Übersicht zu behalten... :confused:

Ich will mir jedenfalls kein Bike kaufen das ich noch nicht (wenigstens kurz) Probe gefahren habe. Sonst hätt ich mir e schon ein Canyon gekauft.

Lg, Chuck

st. k.aus
13-07-2009, 15:10
geh kumm yellow ...
stehtst du auf poser teile oder auf ein gutes gesamtbike ...
hatte selber einge specialized bikes (sj fsr 05, epic)


...
...
...
...

Also: die Marke die seit 15 Jahren ihre Räder konstant immer unter die besten bekommt und von denen den besten Allrounder.
Zufrieden damit
Dass es "bessere" Angebote gibt - möglich.
Persönlich glaub ich net dass der Großteil von uns wirklich einen großen Unterschied merken würde und dass es auf imaginäre "Vorlieben" hinausläuft. Like Shim/Sram, Hardtail/Fully, Windows/Linux/Mac, oder was auch immer.
Wo für Leute die sich net so viel antun (wollen) die Speziallösungen normalerweise einen Rückschritt bedeuten, auch wenns die Spezialisten nicht gerne hören.


Also falls das eine Frage war (wäre ja nicht das erste Mal): ja, das mein ich ernst
;)
Was für ein Simplon wäre denn vergleichbar mitm Stumpi Elite FSR in Originalausstattung und was kostet das Ding? Nur damit ich mal schauen kann.

...
und jedes 2te jahr meint sie muß die modellpalette komplett ändern ... :rolleyes: und weißt eh wie das mit magazin tests abrennt ...
sowieso !!
das problem bei simplon ist ein guter händler
im 13. gibts einen ganz netten ... :wink:
-> schau mal hin (http://www.hitec-sports.at/), keine ahnung wie gut seine derzeitigen angebote sind ...

Chuck_Norris
13-07-2009, 16:50
Ich würd sagen - das "Specialiced Stumpi Elite FSR" kann man am ehesten mit dem Simplon Lexx X9 vergleichen. (NP 2400€).

--> http://www.simplon.com/download/Radwelt_02_2006_LEXX_X9.pdf

st. k.aus
15-07-2009, 14:21
Ich würd sagen - das "Specialiced Stumpi Elite FSR" kann man am ehesten mit dem Simplon Lexx X9 vergleichen. (NP 2400€).

--> http://www.simplon.com/download/Radwelt_02_2006_LEXX_X9.pdf

nur leider haben wir grad 2009! :rofl::zwinker:

riffer
15-07-2009, 15:03
Der Test ist alt, aber es stimmt, daß Lexx und Stumpy Elite (der hat die 140er Talas) vergleichbar sind. Hm, ich weiß nicht, wie das Lexx geht, aber der Stumpy ist ein sehr geniales Fahrwerk... (hatten wir aber eh schon in dem Thread)

Chuck_Norris
15-07-2009, 18:32
Bin gerade auf das Stevens Glide SLX gestoßen:

http://www.stevensbikes.de/2009/index.php?bik_id=537&lang=de_DE

Finde ich jetzt von der Ausstattung recht ansprechend. Was sagt ihr dazu? Habt ihr schon Erfahrung mit dem Bike?

Lg, Chuck

Chuck_Norris
19-07-2009, 10:31
Hallo,
Hab gestern zugeschlagen:

Es ist das Specialized Pitch Comp geworden.
Hab es um 1500€ bekommen. Was meint ihr dazu?

Lg, Chuck

st. k.aus
20-07-2009, 10:00
Hallo,
Hab gestern zugeschlagen:

Es ist das Specialized Pitch Comp geworden.
Hab es um 1500€ bekommen. Was meint ihr dazu?

Lg, Chuck

guter preis
2009er modell? :wink:

Chuck_Norris
20-07-2009, 18:43
Das neueste auf jeden Fall. Ist doch das 2009er oder?
Die 2010er kommen ja erst im Herbst raus.