PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brems(oder auch Gewichts)problem



jogul
01-08-2003, 19:52
hi allerseits!

folgendes problem: ich wieg einfach zu viel, tatsache ;) aber damit nicht genug, meine bremsen dankens mir auch nicht gerade. hab noch die am big hit serienmäßig verbauten Hayes HFX-9 mit 8" und 6" scheiben, allerdings wurden diese in leogang eher ireparabel zerfetzt. die niegel nagel neuen bremsbeläge waren bis aufs metall weg, die scheibe dementsprechend zugerichtet :( grössere scheiben wäre mal meine erste "idee" versuch das problem zu lösen. wir haben auch über doppel-scheibenbremsen nachgedacht, da stellt sich allerdings das problem mit der montage an der gabel (hättet ihr dazu vielleicht eine idee?) oder auch die verbauung einer motorradbremse... ?

wenn ihr gute lösungsvorschläge habt wäre ich euch dankbar!

grüsse
jO

Mr.Radical
01-08-2003, 20:01
Allso Motoradbremse war ein Scherz von meiner Seite! :D ;)
Doppelscheibenbremse geht net,weil die Gabel nur links ne Aufnahme hat! Am besten ne Gustav M 2003 mit vorne 210er Scheibe und hinten 190er Scheibe kaufen!!!!!

jogul
01-08-2003, 20:05
Original geschrieben von Mr.Radical
Allso Motoradbremse war ein Scherz von meiner Seite! :D ;)
Doppelscheibenbremse geht net,weil die Gabel nur links ne Aufnahme hat! Am besten ne Gustav M 2003 mit vorne 210er Scheibe und hinten 190er Scheibe kaufen!!!!!

so scherzhaft find ich die idee garnicht ;)
geht ned gibts ned ;) drum frag ich ja ob jemand eine idee zur anbringung hätte. ohne gröbere umbauten wirds sowieso nicht abgehn.
andere bremse löst das problem nicht, ausser dem zweiten kolben is da auch kein wirklicher unterschied. heiss werdens so und anders :rolleyes:

Mr.Radical
01-08-2003, 20:12
Die Gustl werden aber im DHillbereich verwendet und für Tandems! De san was gscheits! Oder Grimeca Sys. 17 mit 6 Kolben! ;)

punkti
01-08-2003, 20:35
interesamt ist, das wir in leogang jemanden mit einer verdammt großen scheibe vorne gesehen haben (laut irgendwem 300mm) und entweder einer moped/motoradbremse mit selbstgepfuschter aufnahme oder einer standardbremse mit gepfuschter aufnahme!!

hat da wer ideen?

jogul
01-08-2003, 20:48
Original geschrieben von botschn
interesamt ist, das wir in leogang jemanden mit einer verdammt großen scheibe vorne gesehen haben (laut irgendwem 300mm) und entweder einer moped/motoradbremse mit selbstgepfuschter aufnahme oder einer standardbremse mit gepfuschter aufnahme!!

hat da wer ideen?


klingt ja interessant *muahahahaaa* :eek:

jogul
01-08-2003, 20:53
http://alex70.motorradseiten.at/berichte/buellfirebolt/buell013.jpg

sowas wärs :love:

@fuxl: hast du zur anbringung vielleicht gute ideen? :p

punkti
01-08-2003, 21:00
naja, igentlich ganz einfach!! du besorgtst dir eine gabelmit steckachse und verbaust das gezeigte vorderrad!! einen adapter wird man schon wo fräsen können!
:D

jogul
01-08-2003, 21:20
Original geschrieben von botschn
naja, igentlich ganz einfach!! du besorgtst dir eine gabelmit steckachse und verbaust das gezeigte vorderrad!! einen adapter wird man schon wo fräsen können!
:D

du hast mir in leogang eigentlich einen recht vernünftigen eindruck gemacht, wie kommst du dann auf so dumme ideen? :rolleyes: das sin ja keine stollenreifen :D

Mr.Radical
01-08-2003, 21:25
Du lässt dei Bike am besten a halbes Jahr stehen, gehst jeden Tag zwei Stund mitn Renner deine Runden drehn und dann hast abgenommen und a Kondi und nächstes Jahr in Leogang wirst dann netmehr zu schwach sein für die 5Gondel Tour!*gg* :D

jogul
01-08-2003, 21:29
Original geschrieben von Mr.Radical
Du lässt dei Bike am besten a halbes Jahr stehen, gehst jeden Tag zwei Stund mitn Renner deine Runden drehn und dann hast abgenommen und a Kondi und nächstes Jahr in Leogang wirst dann netmehr zu schwach sein für die 5Gondel Tour!*gg* :D


ich hätte noch stuuundenlang so weitermachen können :p na ich gebs ja eh zu, aber was mir an dem tag auch noch ein bissl zugesetzt hat war der flüssigkeitsmangel :rolleyes:
selbst wenn... ich möcht eine individuelle bremsanlage haben, keine 0815 downhilldrecksscheibe :D

punkti
01-08-2003, 22:00
nunja du könntest nur mit einem shop was aushandeln, dass du solange probieren kannst bis irgendwas passt!!

oder noch besser, schreib mal an die scheibenbremsenhersteller! schildere dein problem und frage nach lösungsvorschlägen! vielleicht hat ja dort einer ein ass im ärmel!

Zap
01-08-2003, 22:12
Also, wennst eine 8" Scheibe in Leogang zerfetzt, wie schaut die dann nach einer Schöckl-Abfahrt aus :confused:??

Um bei deinem Problem weiterhelfen zu können, wäre interessant zu wissen, wie du bremst? Lässt du die Scheibe schleifen? Bist Dauerbremser?
Oder bremst du wie beim Auto, machst zwischendurch immer auf, um der Bremse ein Kühlpause zu gewähren?

jogul
01-08-2003, 23:53
Original geschrieben von Zap
Bist Dauerbremser?

aufmucken? :s: :D

ich hab den eindruck das dauergebremse hat der scheibe besser getan als das "etappen"bremsen :rolleyes: warum auch immer

jogul
01-08-2003, 23:55
Original geschrieben von Zap

Oder bremst du wie beim Auto

mim auto fahr ich eher selten downhill ;) und wenn dann gibts ja immernoch die motorbremse zu der nur zusätzlich gebremst wird. kann man denk ich schwer vergleichen, ich hab auch mim motorradl kein bremsproblem

jogul
02-08-2003, 00:01
vielleicht is die scheibe ja auch noch zu retten? aber ich glaubs dem jürgen schon dass damit nichtmehr wirklich viel anzufangen is :(

damit ihr euch was drunter vorstellen könnt:

Zap
02-08-2003, 00:18
Original geschrieben von jogul
aufmucken? :s: :D

ich hab den eindruck das dauergebremse hat der scheibe besser getan als das "etappen"bremsen :rolleyes: warum auch immer

Wüst a Apferl? :devil:

Wennst andauernd bremst, dann hat die Scheibe null Chance auch nur kurz abzukühlen... und wird somit heißer und heißer und die Scheibe verzieht sich.
Versuch' halt mal motorradmäßig zu bremsen, dann sollte das funktionieren. Schließlich gibts ebenbürtige Biker, die mit ihren Hayes locker auskommen.

Und: Hattest du gar keinen Totalausfall?

(Natürlich gibts beim Auto die Motorbremse. Die hab ich aber nicht gemeint:rolleyes:...ehschonwissen.)

jogul
02-08-2003, 00:23
Original geschrieben von Zap
Wüst a Apferl? :devil:

immer her damit :p


Original geschrieben von Zap
Wennst andauernd bremst, dann hat die Scheibe null Chance auch nur kurz abzukühlen... und wird somit heißer und heißer und die Scheibe verzieht sich.

das is mir schon klar, aber wie sollte ich denn sonst die gewschindigkeit verringern? habs eh versucht



Original geschrieben von Zap
Versuch' halt mal motorradmäßig zu bremsen, dann sollte das funktionieren. Schließlich gibts ebenbürtige Biker, die mit ihren Hayes locker auskommen.

motorradmäßiges bremsen? das eine spielt sich in der ebene ab, das andere im gefälle. da is aus meiner sicht kein wirklicher vergleich möglich :rolleyes:


Original geschrieben von Zap
Und: Hattest du gar keinen Totalausfall?

nein, nicht wirklich, sie ham nur etwas "metallisch" geklungen und warn dann zum schluss schon ziemlich ohrenbeteubend laut :D


Original geschrieben von Zap
(Natürlich gibts beim Auto die Motorbremse. Die hab ich aber nicht gemeint:rolleyes:...ehschonwissen.)

na, nix wissen :devil:

Zap
02-08-2003, 00:29
Original geschrieben von jogul
das is mir schon klar, aber wie sollte ich denn sonst die geschwindigkeit verringern? habs eh versucht

motorradmäßiges bremsen? das eine spielt sich in der ebene ab, das andere im gefälle. da is aus meiner sicht kein wirklicher vergleich möglich

Unser Bremsen spielt sich im Gefälle ab, weißt.:rolleyes:
(Welcher Biker lässt seine Disc im Flachen schleifen?? Da reichts nur kurz am Hebel zu ziehen und man steht schon.)

Du bremst einfach kurz und kräftig, machst wieder auf und bremst wieder kurz und kräftig usw.. Je nach den Bedingungen im Gelände. In einem schwierigen Trial muss man natürlich andauernd bremsen, aber ich glaube nicht, dass die Strecken in Leogang lauter Trials sind:rolleyes:, sondern her Speed-strecken und auf denen kann man durchaus so bremsen.

jogul
02-08-2003, 00:40
ich seh schon, du weisst ganz genau wo mein problem liegt :rolleyes: trotzdem danke für die tipps (die beherzig ich allerdings schon länger *g*)

Spock
02-08-2003, 13:08
Griseig Leidl :cool: i dad da de Hope M4 empföhn mit da Bremsscheibn Von da C2 :D ,weu Null gwitschen und de c2
Scheibn is brada Dadurch mehr Hitzeobleitung :cool:
MFG Spock

jogul
02-08-2003, 13:55
@spock: quanta costa? :o :D

jogul
02-08-2003, 14:21
Original geschrieben von Loco
Allerdings schätze ich, dass das Problem bei jogul eher in der Bremstechnik liegt

:o wieso schiesst ihr euch alle auf meine bremstechnick ein? wie bereits erwähnt bin ich kein dauerbremser :(

jogul
02-08-2003, 14:31
Original geschrieben von Loco
dann liegt es wohl eher an der Montage/Justierung/Zentrierung der Bremse.


also zum händler tragen :confused:

jogul
02-08-2003, 14:54
Original geschrieben von Loco
Zu einem, der sich mit Scheibenbremsen WIRKLICH auskennt....

könntest du mir da einen konkreten empfehlen?

jogul
02-08-2003, 15:04
Original geschrieben von Loco
Stefan im BikeAttack.

ob das der, is der mir neulich den shimano entlüftungskit verkauft hat und mir versichert hat dass der für hayes auch passt und obendrein viel besser is? :devil: jetzt hab ich das klumpat, passen tuts aber nicht ;)

trotzdem danke für den tipp, werd den laden in nächster zeit eh nochmal aufsuchen bezüglich des entlüftungskits. obwohl ich mir kaum vorstellen kann dass sie den zurücknehmen :(

jogul
02-08-2003, 16:50
Original geschrieben von Loco
Tausch/Rückgabe geht sicher, da hatte ich nie ein Problem. Wird aber kaum der Stefan gewesen sein, der fährt selber mit Hayes an seinem Stinky.

doch, ich glaub er wars, gepasst hat der kit ja im grunde, zwar mit ein wenig improvisation aber doch. der eigentliche clou an dem shimano-kit is ja diese "zange" für den ausgleichsbehälter die man aber bei den hayes nicht wirklich gebrauchen kann. überhaupt schien mir das shimanosystem etwas besser durchdacht als jenes von hayes :rolleyes:

Spock
03-08-2003, 12:07
Hei,Costa Gwanta um de 500 Euronen LP. :rolleyes: zu da Hayes es is allgemein bekannt das do Hitzetroubls gibt :D
MFG Spock

cowan
03-08-2003, 12:15
Original geschrieben von jogul
hi allerseits!

folgendes problem: ich wieg einfach zu viel, tatsache ;) aber damit nicht genug, meine bremsen dankens mir auch nicht gerade. hab noch die am big hit serienmäßig verbauten Hayes HFX-9 mit 8" und 6" scheiben, allerdings wurden diese in leogang eher ireparabel zerfetzt. die niegel nagel neuen bremsbeläge waren bis aufs metall weg, die scheibe dementsprechend zugerichtet :( grössere scheiben wäre mal meine erste "idee" versuch das problem zu lösen. wir haben auch über doppel-scheibenbremsen nachgedacht, da stellt sich allerdings das problem mit der montage an der gabel (hättet ihr dazu vielleicht eine idee?) oder auch die verbauung einer motorradbremse... ?

wenn ihr gute lösungsvorschläge habt wäre ich euch dankbar!

grüsse
jO

also ich hab ja auch ein Bighit-aber natührlich gleich hinten eine 200er Hayes nachgerüstet-ich hab 110 kg und auf den gängigen Downhillstrecken bei uns in Österreich haben die gehalten!natührlich brauch ich alle paar wochen neue beläge,und wenn jemand ein dauer-bzw schleifbremser ist-hält leider gar nix auf dauer! :s:

jogul
03-08-2003, 15:26
Original geschrieben von cowan
wenn jemand ein dauer-bzw schleifbremser ist-hält leider gar nix auf dauer! :s:

jetzt werd ich langsam stinkig :mad: ICH LASS DIE VERDAMMTEN BREMSEN OFT GENUG AUS!!!!!! teifl nuramoi :devil: die vordere hat ja mehr oder minder auch gehalten. die hintere scheibe is einfach zu klein, drum werd ich diese gegen eine grössere tauschen, vorne auch, dann sollte das bremsproblem gelöst sein.

corax
03-08-2003, 17:19
die hintere scheibe is einfach zu klein, drum werd ich diese gegen eine grössere tauschen, vorne auch, dann sollte das bremsproblem gelöst sein.


vorn is leider in der regel bei 200mm schluß, drum endgültiger lösungsvorschlag:

- hinten 200mm scheibe und adapter kaufen und
- immer wieder bremsen auf und schleifen vermeiden...


*harhar*

*aahhnichthauen* :s:

Br@in
03-08-2003, 21:24
Das mit der Motorradbremse hab ich mir auch schon überlegt.

Aber ich hab sogar schon Geschichten gehört, dass es Leuten die arge Grimeca aus der Verankerung gerissen hat, weil sie zu hart zupackt...

Also wennst eine Motorradbremse verwenden willst, dann brauchst eine Verstärkte "Aufhängung" ... und ohnehin eine FETTE Gabel - sonst ist die auch gleich durch...

Zap
03-08-2003, 21:36
@ jogul: :confused: Zuerst schreibst du, dass der Meinung bist, dass der Bremse eine Schleifen besser tut, als das phasige Bremsen, dann wieder nicht....

Den ersten Posts zur Folge kommt rüber, dass du Dauerbremser bist :devil: :confused:....?

Anosonsten kann dir nur die große 203mm Scheibe für hinten empfohlen werden(und eventuell eine NOCH SAUBERERE Bremstechnick:rolleyes: ), wenn du die hayes behalten willst.

Aber nicht verzagen.
Siehst ja, der cowan kommt mit der Hayes auch zu recht;).

jogul
03-08-2003, 22:50
@zap: ich hatte den eindruck dass ihr das dauerbremsen besser getan hat (auf der planai zB ;) ) in leogang hab ich das eben bewusst NICHT getan... und siehe da...

werde es jetzt mal mit den grösseren scheiben versuchen :)

und: der cowan is auch ein leichtgewicht im gegensatz zu mir :D

Jousch.Com
04-08-2003, 11:23
ich hab in leogang einen burschn getroffen der hatte auch ein rockymountain rm irgendwas, mit scheibenbremsen. wobei hinten eine 12cm Scheibe drauf war. und vorne eine 5 mm dicke und 29,5cm große Scheibe drauf war.

Ich wollte ihn fragen wo man die bekommt, aber ich musste schon weiter fahren wegen dem Wetter.


Also hat wer eine Ahnung wo's das zu kaufen gibt?

jogul
04-08-2003, 11:27
Original geschrieben von Jousch.Com
ich hab in leogang einen burschn getroffen der hatte auch ein rockymountain rm irgendwas, mit scheibenbremsen. wobei hinten eine 12cm Scheibe drauf war. und vorne eine 5 mm dicke und 29,5cm große Scheibe drauf war.

Ich wollte ihn fragen wo man die bekommt, aber ich musste schon weiter fahren wegen dem Wetter.


Also hat wer eine Ahnung wo's das zu kaufen gibt?

sowas wärs :love: :D

Jousch.Com
04-08-2003, 11:33
ich möcht mir auch so a mächtige scheibn aufs cirex aufigebn..... :D

jogul
04-08-2003, 13:49
Original geschrieben von Jousch.Com
ich möcht mir auch so a mächtige scheibn aufs cirex aufigebn..... :D


das würd ja zambrechen unter der last ;) einmal bremsen und es zerfetzt den rahmen

jogul
04-08-2003, 14:43
die 5mm scheibe hat mich wieder auf eine neue idee gebracht:

der bremssattel besteht ja aus zwei teilen, dem inneren und dem äusseren. beide sin mit einem kolben versehen und pressen die beläge an die scheibe - soviel ist euch ja sicher bekannt :p wenn ich jetzt allerdings ne dicke scheibe machen lassen würde (weil ich nicht davon ausgeh dass die sonst an die nabe passt) würde diese mit ziemlicher sicherheit nicht in den bremssattel passen. würds also funktionieren sich einen 'spacer' anfertigen zu lassen der zwischen die beiden bremssattelhälten genau reinpasst? müsste im grunde ein genaues abbild der beiden hälften sein, damit die dichtung auch passt usw.

punkti
04-08-2003, 16:44
theoretisch müsste das ganze funktionieren, aber ob das auch praktisch ohne leistungseinbusen geht ist unsicher! einen versuch wäre es wert wenn du vielleicht jemanden kennst der dir so ein teil fräsen kann! leichter wäre es warscheinlich ne moped-bremse zu nehmen und einen adapter für die aufnahme zu fertigen!

über's gewicht will ich in beiden fällen nit sprechen!

jogul
04-08-2003, 18:52
Original geschrieben von botschn
über's gewicht will ich in beiden fällen nit sprechen!

ich möcht eher über die kosten schweigen :D


gewicht is MIR wurscht ;)

vermutlich geht dadurch schon einige leistung flöten weils den bremssattel wahrscheinlich dann auseinander drückt

jogul
04-08-2003, 18:53
hab mir aber jetzt mal zwei 203mm scheiben und mag-bremsbeläge bestellt, das sollte fürs erste ja doch reichen :mad:

übrigens nehm ich meine kompetenzzweifel über bike-attack stefan wieder zurück ;) war doch ein anderer

Zap
04-08-2003, 20:34
Original geschrieben von jogul
und: der cowan is auch ein leichtgewicht im gegensatz zu mir :D

http://www.mysmilie.de/smilies/verwirrt/2/img/009.gif


Das ist schon sehr eigenartig.
Bin gespannt, ob du mit der großen Schiebe mehr Glück hast. Nehm ich schon an, denn wenn du vorne klar kommst, sollte sie hinten auch kein Problem darstellen.

jogul
04-08-2003, 21:19
Original geschrieben von Zap
http://www.mysmilie.de/smilies/verwirrt/2/img/009.gif


Das ist schon sehr eigenartig.
Bin gespannt, ob du mit der großen Schiebe mehr Glück hast. Nehm ich schon an, denn wenn du vorne klar kommst, sollte sie hinten auch kein Problem darstellen.

ich hoffe, hab mir heute grössere scheiben + adapter auf die seite legen lassen, werds mir die nächsten tage mal abholen.

bezüglich beläge: sind die mag beläge haltbarer oder sins genau die selben?

corax
04-08-2003, 22:05
hmm... wenn du dir eine größere scheibe "custom" anfertigen lässt, muss sie ja nicht dicker sein... hitzeableitung wär besser wenns dünn bleibt wie jetzt.

das mitm spacer klingt interessant, nur funkt das net weil das ja ne doppelkolbenbremse ist, das heißt du müsstest irgendwie dafür sorgen dass das öl von einer sattelhälfte zur anderen fließen kann bzw der ganze öl-fluß ungestört funktioniert... mit ner stinkig alten einkolbenbremse würd das aber super funktionieren, die kann man wunderschön auseinanernehmen, und einfach beilagscheiben reintun... :cool:

jogul
04-08-2003, 22:27
Original geschrieben von corax
hmm... wenn du dir eine größere scheibe "custom" anfertigen lässt, muss sie ja nicht dicker sein... hitzeableitung wär besser wenns dünn bleibt wie jetzt.


da die abfahrten ja nie so lang sind fänd ich es aber gescheiter das ganze auf hitzeAUFNAHME zu konzepieren und weniger auf hitzeABLEITUNG die aus meiner sicht ja nur längerfristig einen sinn machen würde ;)


Original geschrieben von corax
das mitm spacer klingt interessant, nur funkt das net weil das ja ne doppelkolbenbremse ist, das heißt du müsstest irgendwie dafür sorgen dass das öl von einer sattelhälfte zur anderen fließen kann bzw der ganze öl-fluß ungestört funktioniert...

das hab ich ja schon versucht zu sagen, daran hab ich bereits gedacht ;)

martind
04-08-2003, 22:33
also lieber herr jogul. ich hab mir jetzt mal alles durchgelesen.
meine meinung:
doppelscheibe nicht möglich, da auch niemand so eine nabe baut
mopedbremse geht auch nicht. welche gabel würde schon eine ordentliche beringerscheibe + spieglerzange verkraften, aber vorher gehst du eh über den lenker, bei der bremsleistung. abgesehen von der unmöglichkeit das zu montieren, außer du baust dir auch eine whitepowergabel von einer 2takter ktm ein.
steve peat fährt zb hinten eine kleine hope und kommt damit auch den berg runter.
was ich tun würde? stolz aufs kampfgewicht sein und die hayes in der bald upgedateten version belassen. nur.. öfter die beläge kontrollieren und somit unnötige kosten vermeiden. wennst den ganzen tag runterheizt musst halt am abend schon nach schauen.

jogul
04-08-2003, 22:38
Original geschrieben von martind
öfter die beläge kontrollieren und somit unnötige kosten vermeiden. wennst den ganzen tag runterheizt musst halt am abend schon nach schauen.

hätt ich vermutlich tun sollen, aber ich hab nicht damit gerechnet dass nagelneue beläge nach einem tag vollkommen weg sind :( trotzdem danke für den tipp, werd ich in zukunft beherzigen.

aus der KTM bau ich nichts aus :rolleyes: auf was für ideen kommst du? :p die funktioniert als einziges teil in meiner garage AUSGEZEICHNET und daran änder ich nichts :D allerdings könnt ich die showa-gabel ausm mopperl ausbauen *muahahhaaa*

martind
04-08-2003, 22:56
vielleicht helfen ja auch andere beläge. gesehen bei http://www.barracuda.be/jump.html

EBC - FA277: Discbrake pads for Hayes and Promax discbrakes. Use: freeride/xcountry, average wear, good power. Unit price 19 Euro

EBC - FA277R: Discbrake pads for Hayes and Promax discbrakes. Use: downhill/freeride, very soft pads, no heat transfer, impressive stopping power. Unit price 23 Euro

EBC - FA277HH: Discbrake pads for Hayes and Promax discbrakes. Use: x-country/sport, perfect for bad weather, very long lasting pads, no downhill use, high heat transfer. Unit price 27 Euro

Hayes - Metallic Long life pad for Hayes disc brakes: perfect for the muddy conditions and Xc use. Unit price 25 Euro

jogul
05-08-2003, 00:08
Original geschrieben von Loco
mit zwei Hayes 200 vorne:


na bitte, da haben wir meinen traum ja :D

Jousch.Com
05-08-2003, 05:44
Original geschrieben von jogul
na bitte, da haben wir meinen traum ja :D


viel spass beim zahlen!!!!! :D :D

punkti
05-08-2003, 09:00
probieren könntest du noch die beläge von bbb(hab ich jetzt zz auf meiner).

die sind um einiges billiger und mMn fast besser!

jogul
05-08-2003, 12:45
Original geschrieben von botschn
die sind um einiges billiger und mMn fast besser!

ja sin sies denn nun oder nicht? :p

Mr.Radical
06-08-2003, 20:27
Hi Jogul! Hier hab ich ein Pic von dem Jungen aus Leogang mit seiner riesen Scheibe!

jogul
06-08-2003, 20:38
@radikaler: sakra wo hostn des her?? :love:

schon z'spät ;) hab mir gerade beide scheiben wechseln -lassen-, muss jetzt nur noch den adapter montieren und die bremsbeläge reinstopfen, dann gehts wieder los :D





bis auf weiteres besten dank für eure hilfe und ratschläge! :)

Zap
06-08-2003, 22:27
@ Radical: Hä? Den Purschen mit der riesen Scheibe hab ich mal in Gießhübel auf einer Dual Bahn getroffen!!! Die hat wirklich krank nach Marke EIGENBAU ausgesehen.

Auf dem Rad stand 'CMP' und er hatte genau die weißen DoubleWides und eine Zocchi montiert. Dazu ein extrem schäusslicher und extrem breiter MX-Lenker und ein unendlich langer steiler Vorbau. Ich würd mich bei der Geometrie gleich anspeiben :k:...

yellow
06-08-2003, 22:54
die einzigen ausfallenden Bremsen , die ich derzeit gesehen hab, sind Hayes, also:

Runter und XTs oder Gustav M oder Juicy 7 drauf.

Spacer für dickere Scheibe:
Klar geht das (wenn man einen Sattel auseinandernehmen kann). Leistungseinbuße?
Keine, weil der Flüssigkeit das egal ist, ob da ein Spacer dazwischen ist, oder nicht.
Sinnhaftigkeit? Danach hast eh nicht gfragt, oder? ;)

jogul
06-08-2003, 23:38
Original geschrieben von yellow

Spacer für dickere Scheibe:
Klar geht das (wenn man einen Sattel auseinandernehmen kann). Leistungseinbuße?
Keine, weil der Flüssigkeit das egal ist, ob da ein Spacer dazwischen ist, oder nicht.
Sinnhaftigkeit? Danach hast eh nicht gfragt, oder? ;)

ich denk mir nur dass die bremse weniger fest 'zupacken' kann je grösser der abstand der beiden sattelhälften is.

sinnhaftigkeit... pah, die suche nah dieser hab ich nie begonnen :p

Jousch.Com
07-08-2003, 06:25
Original geschrieben von Mr.Radical
Hi Jogul! Hier hab ich ein Pic von dem Jungen aus Leogang mit seiner riesen Scheibe!


mensch das is er!!!!!!!


der kleine mister radical........ tzzzz.... wos der olles kounnnn!! :)


am besten gefällt mir die neongelbe bremsleitung zur hinterbremse.

Mr.Radical
07-08-2003, 08:39
Ja aber fahren dut der a net schlecht. Wenns wollts stell ich zu Mittag a paar Bilder rein!

jogul
07-08-2003, 12:14
Original geschrieben von Mr.Radical
Wenns wollts stell ich zu Mittag a paar Bilder rein!

na wenns sein muss :rolleyes: :D

aber der vorbau is echt ein bissl grauslich

jogul
07-08-2003, 14:17
jetzt hab ich die neuen discs drauf, wollt die laufräder grad einbauen... geht nicht rein, das hintere zumindest nicht :rolleyes: ....JA, den richtigen adapter hab ich bereits montiert :( ich zuck noch aus mit dem krempel WAAAAAAAA

da lob ich mir die guten alten hs33.... a so a schas, fix nuramoi :s:

Mr.Radical
07-08-2003, 14:24
Bist da sicher das du des kannst?? :D Vielleicht hast ja die Disk Seite auf die Seite wo normal die Ritzel san??*gg*

jogul
07-08-2003, 16:17
Original geschrieben von Mr.Radical
Bist da sicher das du des kannst?? :D Vielleicht hast ja die Disk Seite auf die Seite wo normal die Ritzel san??*gg*

ich werd dir gleich zeigen wo bei mir die ritzdel sin :s: :D

na, die scheibe is sogar schon zwischen den belägen, aber irgendwas hats da. muss es mir nochmal näher anschaun, hatte vorher aber nicht die geduld dazu ;) der adapter müsste im grunde passen, gibts ja bei hayes nur zwei scheibengrössen oder?

Mr.Radical
07-08-2003, 16:23
Ja wenn die Scheibe e schon drinnen is hängt des Rtzel vielleicht irgendwie am Schaltwerk oder so! ;)

Zap
07-08-2003, 17:12
Ja, Bitte lass uns noch ein paar Bilder sehen!

Dort wo ich ihn traf gabs eine Art (50 cm hohe) (Schi-)Schanze und da ist der mit vollem Karacho drübergezogen und ungefär 5-6 Meter in den Abhang gesprungen OHNE Helm! :mad: :f:

...Leut gibts, die gibts gar ned...


edit: Hab übersehen, dass das Bild von Pinklbike ist und hab mich selbst schon auf die Suche gemacht. Die Bilder sind nicht schwach...:rolleyes: Oder meinst du deine eigenen Bilder, ChristoF?

jogul
07-08-2003, 17:17
Original geschrieben von Zap
...OHNE Helm! :mad: :f:


is sowas denn wirklich noch erwähnenswert? wenn jemandem an seiner gesundheit nichts liegt so soll er doch... er gefährdet damit ja keine anderen :rolleyes:

Zap
07-08-2003, 17:31
Original geschrieben von jogul
is sowas denn wirklich noch erwähnenswert? wenn jemandem an seiner gesundheit nichts liegt so soll er doch... er gefährdet damit ja keine anderen :rolleyes:

Gefährden tut er mich nicht, aber belastend ists schon. Stell dir vor, den hätte es ordentlich haufgebirnt und du musst dem Menschen Erste Hilfeleisten, bei dem du nicht weißt, ober jetzt ein lebensgefährliche Kopfverletzung oder eine Gehirnerschütterung hat...

Schon beim Inlineskaten hab ich diese blaue Styropor-Eierschale vom IKEA aufgehabt. Und als ich zu biken begann, hatten wir nur einen einfachen Carrera-Helm...
Wahrscheinlich ist der Helm-Instinkt in mir zu sehr verankert oder die Nichthelmträger sind zu blöd, dass sie überreißen, was sie aufs Spiel setzen.

jogul
07-08-2003, 18:53
Original geschrieben von Zap
die Nichthelmträger sind zu blöd, dass sie überreißen, was sie aufs Spiel setzen.

so wirds vermutlich sein :rolleyes:


-helmthread ende-

:D

Mr.Radical
07-08-2003, 21:04
@Zap

Nein meine schon seine!