PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : schaltwerk hat mein rad "zerstört"



Gerald
17-07-2009, 07:27
ich habe gestern eine neue kette + kassette bei meinem mtb montiert, schaltung eingestellt und bin dann kurz gefahren, um die schaltung zu testen. dabei hats mir das schaltwerk in die speichen gerissen, eine speiche zerstört (alte flache crossmax-speiche), das schaltauge verbogen, dazu auch das ausfallende des hinterbaus (rocky element :( ), sowie das schaltwerk selbst auch noch gleich.
wie kanns das geben? gefahren bin ich mit einem mittleren gang, d.h. ein falsch eingestellter schwenkbereich kann das schaltwerk nicht über die kassette gezogen haben.
danke für sachdienliche hinweise.
lg gerald

pete35
17-07-2009, 07:49
Hallo,

hängt davon ab, in welchem Zustand deine Kettenblätter sind. Klingt fast danach, als ob die neue Kette am Kettenblatt hängengeblieben ist. Dadurch hat es das Schaltwerk nach vorne gezogen.

Wenn das Ritzelpaket getauscht werden muss, sind die Kettenblätter wohl auch schon alt. Wäre wohl sinnvoll gewesen, zumindest das mittlere ebenfalls zu tauschen.

LG

Gerald
19-07-2009, 20:04
die kettenblätter sind noch nicht so abgefahren, daß sie schon getauscht werden müßten.



Hallo,

hängt davon ab, in welchem Zustand deine Kettenblätter sind. Klingt fast danach, als ob die neue Kette am Kettenblatt hängengeblieben ist. Dadurch hat es das Schaltwerk nach vorne gezogen.

Wenn das Ritzelpaket getauscht werden muss, sind die Kettenblätter wohl auch schon alt. Wäre wohl sinnvoll gewesen, zumindest das mittlere ebenfalls zu tauschen.

LG