PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kosten Fahrradreperatur!



stefan.stelzha,
10-08-2009, 11:51
Aufgrund eines Zusammenstosses mit einem Auto musste ich mein Fahrrad Crossway TFS 100 in die Werkstatt bringen.

Die Kosten teilen sich wie folgt:

neue Kette EUR 16,--
neuer Reifen EUR 13,--
neue Felge EUR 55,--
Arbeitszeit EUR 50,--
neue Griffe EUR ca 10,--
neue Pedale EUR 10,65

Reperatur dauerte bei Giga Sport in St. Pölten ca 2 Wochen.

Wie ist eure Erfahrung mit der Reperatur bzw. den Kosten ?

exotec
10-08-2009, 11:58
das wird schwierig werden ;)

ohne genauere Bezeichnung für die Teile kannst kaum was vergleichen.

50€ für wieviel Abeitszeit? 2 Wochen Dauer? da dürften sie viel zu tun haben oder die Teile waren nicht da.

stefan.stelzha,
10-08-2009, 12:22
Als Richtwert kann man das meiner Meinung nach sehr wohl vergleichen.

Wie lange die Arbeitszeit war, ist auf der Rechnung nicht
angegeben und wurde pauschal mit EUR 50,-- verrechnet.

stetre76
10-08-2009, 12:31
also ich find die einzelnen Posten jetzt nicht weiter dramatisch.
dass eine neue Felge halt mal etwas kostet, ist klar und 50,- EUR für die Arbeitszeit find ich auch nciht schlimm, ich geh nämlich davon aus, dass die Felge neu eigespeicht werden musste.

wegen der Dauer von 2 Wochen - ist anzunehmen, dass nicht alle Teile (wahrscheinlich die Felge) lagernd waren.

zu hoffen ist allerdings auch, dass das Radl als gesamtes genau angesehen wurde, dass es zB keine Risse o.ä. gibt - nach einem Zusammenstoss mit einem Auto wäre ich da vorsichtig.

m0le
10-08-2009, 12:32
Aufgrund eines Zusammenstosses mit einem Auto musste ich mein Fahrrad Crossway TFS 100 in die Werkstatt bringen.

Die Kosten teilen sich wie folgt:

neue Kette EUR 16,--
neuer Reifen EUR 13,--
neue Felge EUR 55,--
Arbeitszeit EUR 50,--
neue Griffe EUR ca 10,--
neue Pedale EUR 10,65

Reperatur dauerte bei Giga Sport in St. Pölten ca 2 Wochen.

Wie ist eure Erfahrung mit der Reperatur bzw. den Kosten ?
is eh günstig ...

2 Wochen im Sommer is a ka Seltenheit!

Ernie77
11-08-2009, 11:08
Vor allem stellt sich die Frage: Wer war schuld?

Evt. blecht die Versicherung?

stefan.stelzha,
11-08-2009, 11:30
Unfallgegner war von der Sonne geblendet und hat abgebogen und mich daher übersehen. Schuld daher eindeutig bei ihm.

Da ein Einreichen über die KFZ Haftpflichtversicherung wegen der geringen Summe keinen Sinn macht (3 Stufen Richtung Malus) hat er es mir privat bezahlt. Da er auch keine Privathaftpflichtversicherung hat, welche dies ebenfalls übernommen hätte.

Ernie77
11-08-2009, 11:38
Klingt ein bisserl komisch; normalmacht das dieHaushaltsversicherung, aber wenn esnicht zu Deinem Nachteil ist ist es auch ok!!

stefan.stelzha,
11-08-2009, 11:48
eine Haushaltsversicherung hat grundsätzlich eine Privathaftpflichtversicherung inkludiert

Also kann man über KFZ Hapftpflicht oder Haushaltsvers. einreichen

Ernie77
11-08-2009, 11:50
Das meinte ich ja...

Yo Eddie
11-08-2009, 18:20
Unfallgegner war von der Sonne geblendet und hat abgebogen und mich daher übersehen. Schuld daher eindeutig bei ihm.

Da ein Einreichen über die KFZ Haftpflichtversicherung wegen der geringen Summe keinen Sinn macht (3 Stufen Richtung Malus) hat er es mir privat bezahlt. Da er auch keine Privathaftpflichtversicherung hat, welche dies ebenfalls übernommen hätte.
Hat er wenigstens einen Führerschein?:rolleyes:;)

Siegfried
11-08-2009, 19:58
Klingt ein bisserl komisch; normalmacht das dieHaushaltsversicherung, aber wenn esnicht zu Deinem Nachteil ist ist es auch ok!!

Sobald du mit dem Auto irgendeinen Schaden verursachst, pfeift dir die private Haftplicht/Hausratsversicherung was.

Haftpflicht (speziell in Verbindung mit KFZ) ist ein ziemlich diffiziles Thema; und wenns die Hausrat übernehmen sollte, dann müsst ma was drehen.

Aber nachdems eh so reguliert worden ist:

Vermutlich sind irgendwelche Wald-und-Wiesen-Teile verbaut worden, die halt funktionieren und ihren Dienst verrichten. Angesichts der - sehr fairen - Preise wirds nix allzu Hochwertiges gewesen sein.

Die 2 Wochen halte ich insofern für normal, als dass ich nicht vermute, dass vor Ort eine neue Felge eingespeicht wurde, sondern dass sie´s wo haben machen lassen.

Insgesamt ist für mich alles sehr im Rahmen und es gibt nix zu Bemängeln, wenns anständig gemacht wurde.

roadrunner82
11-08-2009, 20:18
Eine 55€ Felge und dann ein 13€ Reifen und 11€ Pedale:confused:
Ist da das Einspeichen bei den 55€ dabei oder welche Felge ist das?

Yo Eddie
11-08-2009, 22:14
Eine 55€ Felge und dann ein 13€ Reifen und 11€ Pedale:confused:
Ist da das Einspeichen bei den 55€ dabei oder welche Felge ist das?
vielleicht gehts um ein "sehr günstiges" komplettlaufrad...

mx-orange
12-08-2009, 09:07
vielleicht gehts um ein "sehr günstiges" komplettlaufrad...

Klingt plausibel, weil keine Speichen auf der Rechnung stehen.