PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kennt wer einen guten EDV-Techniker?



tschakaa
12-01-2010, 13:22
Meine Mutter hat den Win32:virtob Virus auf ihrem Rechner. Festplatte formatieren und Windows neu aufsetzen hat leider den Virus nicht entfernt. Kennt jemand von euch einen kompetenten EDV-Service im Raum Wien der dieses Problem beheben kann? Was kostet so etwas im Normalfall?

Danke! :)

eleon
12-01-2010, 13:25
Meine Mutter hat den Win32:virtob Virus auf ihrem Rechner. Festplatte formatieren und Windows neu aufsetzen hat leider den Virus nicht entfernt. Kennt jemand von euch einen kompetenten EDV-Service im Raum Wien der dieses Problem beheben kann? Was kostet so etwas im Normalfall?

Danke! :)


falls du wirklich mit dem formatieren den virus nicht wegbekommst... dann ist eine neue festplatte billiger als ein edv-service.

beim windows aufsetzen internetz deaktivieren u. vor dem ersten onlinegehen einen anständiges antivirusprogramm installieren

Intrud0r
12-01-2010, 13:27
Probier mal das: http://www.dban.org/

CD erstellen, einlegen, booten, formatieren. Sollte das auch nicht helfen siehe eleon.

Siegfried
12-01-2010, 13:28
Bist du dir sicher, dass der PC formatiert und neu aufgesetzt wurde?

Google sagt, dass virtob ein File-Infector (also dateibasierend) ist, und sich nicht im dateisystem der festplatte (formatierung unter dos mit /s war das seinerzeit) festsetzt.

Wenn nat. eine Systemsicherung gemacht wurde, und die am neu formatierten Rechner eingespielt ist, dann wurde die schadhafte Datei wohl mit kopiert.

Ich tät also die persönlichen, wichtigen Daten einfach zu Fuß sichern, das Systemlaufwerk komplett formatieren und (wirklich) neu aufesetzen; Reparaturfunktionen usw. sind da Schrott; und dann solltest du eigentlich keinen EDV-Techniker brauchen für die Geschichte.

grey
12-01-2010, 13:29
das ist eigentlich unmöglich. ;)

solltest du neuaufsetzen wollen:

pc mit winxp sp2+ aufsetzen, ms firewall aktivieren
keine usbsticks oder ähnliches anstecken wenn man sich nicht sicher ist das alles passt.
kein netzwerk anstecken ohne aktivierte ms firewall.

ansonsten
irgendeine virus boot cd holen davon booten
zb. http://www.avira.at/de/support/support_downloads.html

virus entfernen.

oder:
hdd ausbauen, auf anderem sys - bei deaktiviertem autorun bitte - scannen lassen.

tschakaa
12-01-2010, 13:34
naja das Problem ist dass ich in Innsbruck bin und meine Mutter in Wien. Zugticket kostet wahrscheindlich gleich viel wie ein EDV-Techniker.

Siegfried
12-01-2010, 13:54
naja das Problem ist dass ich in Innsbruck bin und meine Mutter in Wien. Zugticket kostet wahrscheindlich gleich viel wie ein EDV-Techniker.

Gibt aber hier ein paar EDV-Knechte, die dir bzw. deiner Mutter da zum Diskontpreis weiterhelfen können.

tschakaa
12-01-2010, 14:20
Gibt aber hier ein paar EDV-Knechte, die dir bzw. deiner Mutter da zum Diskontpreis weiterhelfen können.

zum beispiel ? :)

Nikolei
12-01-2010, 14:26
zum Bleifstift.... pm;)

bigair
12-01-2010, 17:11
das ist eigentlich unmöglich. ;)


das hängt davon ab, wie formatiert wurde.

maoam
12-01-2010, 17:40
Wie eine Virus entfernen?

Mac kaufen!

:klatsch:

grey
12-01-2010, 17:48
das hängt davon ab, wie formatiert wurde.
nein..

Blooby
12-01-2010, 18:50
Bigair hat da schon recht.

Es gibt unterschiedliche Formatierungsstufen. Bei einer Stufe werden nur bestimmte Dateien überschrieben, der Rest bleibt unverändert.
Eine sichere Formatierung ist z.B per Eraser oder einen ATAEraser (genauer Name weiß ich gerade nicht) möglich.

@maoam: Da ist es sogar mit einem Linuxdistributor besser und vorallem billiger. :P

MFG

grey
13-01-2010, 00:13
kein virus der exe dateien angeht wir nach einer highlevel schnellformatierung sich selbst wiederherstellen geschweige denn wie aus geisterhand das system infizieren.
ja, die files werden nicht gelöscht aber die referenzierung, dadurch wird nach und nach alles überschrieben..

ab vista wird btw alles mit 0 überschrieben, dann kann man sich das wiederherstellen aufmalen.

sollte es nicht so sein bitte quelle, würde mich doch sehr wundern.

ist ja kein virus der sich im mbr einnistet

Rowerek
13-01-2010, 07:39
Du kannst auch mal die neueste CD von c't probieren, da wird das System von CD gestartet, und die Viren am PC können den Virenscanner nicht durch rootkits oder andere Tricks ausschalten.

http://www.heise.de/ct/projekte/Mit-Desinfec-t-auf-Virenjagd-886609.html

Blooby
14-01-2010, 16:10
Okay, die Exe habe ich natürlich vergessen. Sie liegt halt "verwahrlost" in deinem System, sofern du eine Schnellformatierung machst.

MFG