PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ist mein RM Slayer noch wert?



emu
06-02-2010, 18:55
Ich könnte ein gutes Gebrauchtes Radl kriegen was sehr verlockend wäre. Eventuell hätte ein Freund am Slayer interesse
Was würdet ihr sagen, wieviel ist das Radl realistischer Weise noch wert?

Rahmen: Rocky Mountain Slayer LTD BJ 2005 (letze alte Generation) 125mm
Gabel: Fox Vanilla 130
Laufradsatz: Mavic Crossmax XL
Reifen: (neue) Nobby Nic UST tubeless
Schalthebel: Sram X7
Schaltwerk: Sram X9
Umwerfer: Shimano LX
Bremse: Hayes HFX 9
Kurbel, Vorbau, Sattelstütze: Raceface Evolve XC
Sattel: Selle Italia SLK

Verkaufspreis war 2990€
Alles original bis auf die Crossmax (hab ich gebraucht um 300 erstanden) und den Sattel.

Guter Zustand, keine Kratzer oder Dellen, Klarlack leichte Steinschläge am Unterrohr.

Ich hätte schon eine Vorstellung um was ich es dem Haberer verkaufen würde aber hätte gerne noch eine zweite Meinung.

Bikeaddict
07-02-2010, 12:26
1000,-er hätt ich gesagt.

Siegfried
07-02-2010, 15:41
Ich versuche mal zu analysieren:

Rahmen: guter Rahmen, aber welcher Dämpfer ist verbaut? Ein Float oder schon ein RP3 (oder 23?)

Gabel: Vanilla - Stahlfeder - wie sind die Buchsen beisammen? Wie ist der Gesamtzustand? Zeitpunkt d. letzten Service?

LRS: Crossmax XL waren nicht "der" Bringer in der Crossmax-Serie, aber ok... wie sind die Lager beisammen?

Kurbel: RaceFace Evolve - ansich eine unscheinbare, funktionale Kurbel; das Innenlager war eine potentielle Fehlerquelle (miese Lagerqualität). Zustand der Kettenblätter? (kann schnell teuer werden)

Schaltung: Brauch ma nicht viel drüber reden, wird funktionieren

Bremse: HFX9 ist schon ungefähr 2 Entwicklungsstufen altbacken - auf die fliegt heute keiner mehr

Verschleissteile (Kette, Kassette,...) noch gut?

Unterm Strich halte ich, wenn alles in 1A Zustand ist, 1200 Euro für erzielbar.

emu
07-02-2010, 23:21
Ich versuche mal zu analysieren:

Rahmen: guter Rahmen, aber welcher Dämpfer ist verbaut? Ein Float oder schon ein RP3 (oder 23?)
RP3 in der total ungewöhnlichen Einbaulänge 185mm

Gabel: Vanilla - Stahlfeder - wie sind die Buchsen beisammen? Wie ist der Gesamtzustand? Zeitpunkt d. letzten Service?
Buchsen sind denke ich OK. Ölwechsel inkl Dichtung mache ich jetzt noch

LRS: Crossmax XL waren nicht "der" Bringer in der Crossmax-Serie, aber ok... wie sind die Lager beisammen?
Lager OK, Speichen haben ein paar Kratzer von Steinschlägen

Kurbel: RaceFace Evolve - ansich eine unscheinbare, funktionale Kurbel; das Innenlager war eine potentielle Fehlerquelle (miese Lagerqualität). Zustand der Kettenblätter? (kann schnell teuer werden)
Richtig, Lagerschalen letzten Sommer getauscht Kettenblätter sind ansich noch in Ordnung (hab aber keine Verschleißlehre

Schaltung: Brauch ma nicht viel drüber reden, wird funktionieren
Schaltwerk hat bei kleineren Stürzen schon gelitten, mir kommt vor es ist ziemlich ausgeleiert aber funktioniert tadellos.

Bremse: HFX9 ist schon ungefähr 2 Entwicklungsstufen altbacken - auf die fliegt heute keiner mehr
Jo, ich wollte sie auch schon oft tauschen, funzt aber tadellos.

Verschleissteile (Kette, Kassette,...) noch gut?
Kette vor kurzem getauscht, Kassette noch ok

Unterm Strich halte ich, wenn alles in 1A Zustand ist, 1200 Euro für erzielbar.

Also 1200€ ist glaube ich zu viel. Ich muß mir das eh nochmal durch den Kopf gehen lassen. Eigentlich gefällt mir der Rahmen total gut, ist halt ein zeitloser Klassiker. Allerdings käme mich ein Tuning mit z.B. Gabel und Bremse teurer als ein Umstieg auf ein neueres Rad mit X0 und Talas, das noch dazu fast 2kg leichter ist... :o

Bikeaddict
08-02-2010, 11:00
Also 1200€ ist glaube ich zu viel. Ich muß mir das eh nochmal durch den Kopf gehen lassen. Eigentlich gefällt mir der Rahmen total gut, ist halt ein zeitloser Klassiker. Allerdings käme mich ein Tuning mit z.B. Gabel und Bremse teurer als ein Umstieg auf ein neueres Rad mit X0 und Talas, das noch dazu fast 2kg leichter ist... :o

Servus emu!

ich hab selbst schon ein slayer-Komplettbike und einen Slayer-Rahmen gebraucht verkauft und meine Schätzung mit 1000,- war nicht nur geraten.
Speziell der Rahmen, den du hast ist extrem schön. Den Namen "Rocky Mountain" zahlt dir allerdings gebraucht kaum jemand und Schalterei und Bremsen sind Durchschnitt. Versteh mich nicht falsch, ich weiß aus Erfahrung wie gut Srams X7 und Shimanos LX-Komponenten funktionieren, aber für Käufer sinds halt keine Eye-catcher.
Wirklich auszahlen wird sich ein Verkauf für dich wahrscheinlich nicht. Wenn dir der Rahmen gut passt, würd ichs mir noch mal überlegen.

alf2
08-02-2010, 16:35
Dein bike gabs neu beim Megasale im Frühjahr um 1.500€. Ich würde auch schätzen, daß mehr als 1.000€ nicht dafür erziehlbar sind. 2005 ist immerhin auch schon wieder 5 Jahre her!

emu
08-02-2010, 19:56
2005 ist immerhin auch schon wieder 5 Jahre her!
Schmerzhaft aber wahr! Mal schauen, was ich mache. Danke für die Kommentare.

Siegfried
08-02-2010, 20:02
Mal schauen, was ich mache

Ich würde:

-) Talas oder Revelation
-) Elixier
-) SLX/XT
-) und ein paar andere nette Gadgets

dranbauen und mir diesen echt sehr schönen Rahmen behalten. 5 Jahre Alt hin oder her, das Slayer ist ein Klassiker und sollte nicht verramscht werden, wenn der Rahmen passt.

emu
08-02-2010, 20:22
Ich hätte an Talas, leichter LRS, Elixir CR, XTR Kurbel und XT Schalthebel sowie Schaltwerk gedacht.
Wahrscheinlich fahre ich aber einfach so weiter weil mir eigentlich das Elvox mittlerweile mehr Spass macht. Es wäre nur für längere Touren wie die geplante Alpenüberquerung 2010 -dafür hat das Radl aber 2009 auch schon gereicht...

OltaBanolta
08-02-2010, 22:04
Würds nicht hergeben... RM im Canuck Style, einfach a Traum der Rahmen! :love:

Sonst für a Alpenüberquerung einfach an leichteren LRS und vielleicht neue Bremsen (wobei die Hayes jetzt ja auch nicht der ärgste Blödsinn sind dens gibt).

kashani
08-02-2010, 22:11
[QUOTE=OltaBanolta;2078376]Würds nicht hergeben... RM im Canuck Style, einfach a Traum der Rahmen! :love:

jawohl:toll::love:

OLLi
08-02-2010, 22:24
Würde den Rahmen (das Bike) behalten wenn er sich gut fährt.
In dem Fall dann auch div. Komponenten wechseln (s. Siegfried).

Falls das Bike sowieso nur rumsteht, ist ein 1.000-er in der Hand
vorteilhafter als der tägliche Anblick eines schönen Klassikers ;).