PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufberatung Cube lmd 1oder Stevens s6 pro



Annapurna
03-09-2003, 10:44
Hoffe ich bin hier in dem Forum richtig.......
Hallo, ich habe eine kleine Frage bezüglich eurer Meinung zu diesen Bikes. Möchte mir nämlich nach 12 Jahren endlich mal ein neues MTB zulegen (Hardtail) und bin bei meiner Recherche auf diese Bikes gestoßen. Habe natürlich nicht viel Ahnung bezüglich der Komponenten und deswegen eure Fachmeinung. Ich möchte hauptsächlich Strasse, Schotter und ein bisschen Wald fahren .
Vielleicht könnt ihr mir bezüglich der Bikes kleine Tipps geben, welches ihr denn bevorzugen würdet. Oder würdet ihr auf die neuen 2004 Modelle warten?
Meine Favoriten, da ich nur zwischen 600-900 € zur Verfügung habe:
1. Stevens S-6 Pro (799€)
2. Cube Limeted One (799€)

Ach ja, noch eine Frage, bezüglich der Größe: Ich bin 1,72 und habe eine Schrittlänge, da muesste ich doch ein 18 Zoll Rad nehmen, oder geht auch etwas mehr oder weniger?

Vielen Dank im voraus für eure Einschätzungen und vielleicht fährt der ein oder andere ja so ein Bike

Vielen Dank Anna

Cube Limeted One 799€

Rahmen: Alu 7005, Box-Hinterbau
Gewicht: ca. 12,6 kg
Gabel: Rock Shox Judy TT
Steuersatz: Ritchey Logic Integrated
Vorbau: Ritchey Comp
Lenker: Ritchey Comp
Griffe: Profile
NabeVR: Shimano LX
Nabe HR: Shimano LX
Felgen: Rigida ZAC 19
Reifen: Schwalbe Fast Fred 2,25
Sattelstütze: Ritchey Comp
Sattel: Selle Italia XO
Schalthebel: Shimano LX STI
Schaltwerk Shimano XT
Umwerfer: Shimano XT
Tretlager: Shimano Cartridge
Kurbel: Shimano 440
Kette: Shimano HG 53
Kassette: Shimano Deore HG 50
Bremshebel: Shimano LX STI
Bremsen: Shimano V-Brake
Pedale: Bärentatze


Stevens s6 pro (799€)

Rohrmaterial Aluminium 7005 DB t-wall

Gabel Manitou Axel Comp, 80mm
Steuersatz Ritchey Scuzzy Logic 1 1/8" Cartridge
Kurbelsatz Shimano Deore M445 Hollow, 44-32-22
Innenlager Shimano ES30 Octalink
Schaltung H Shimano Deore
Schaltung V Shimano Deore
Kette Shimano HG 53
Casette Shimano HG 50.9 11-32
Pedale MTB Alu Dual Side
Naben H Shimano Deore
Naben V Shimano Deore
Felgen Mavic XM 117 Alu 32 L
Speichen Niro 2.0 mm
Reifen Ritchey Z Max Comp 26x2.1"
Lenker Oxygen Vision DB 580mm
Vorbau Oxygen Vision
Sattel Oxygen Aracna
Stütze Oxygen Vision 350mm
Schalthebel Shimano Deore M510 STI
Bremsen Avid Single Digit 3 V-Bremsen, stainless
Bremshebel Shimano Deore M510 STI
Gewicht 12.3 kg

punkti
03-09-2003, 10:49
hmm wenn man sich das so durchliest würde ich eher zumstevens greifen! hat zwar nur eine deore gruppe aber dafür die bessere federgabel, bremsen und felgen!

imgrunde kann man aber beide kaufen! einzig die judy-tt vom vube könnte probleme machen(ausgschlagene buchsen warens bei mir)

NoPain
03-09-2003, 10:58
Meine persönliche Meinung als Markenfetischist:
CUBE .. denn Cube ist Kult !!!

NoWin
03-09-2003, 10:59
Auch meine Meinung, mit dem Stevens bist sicher gut beraten, speziell Federgabel und Bremsen sind besser und die Deore-Gruppe ist um (fast) nichts schlechter als die Komponenten vom Cube.

Auf der anderen Seite solltest bei deinem Händler auch eine Probefahrt machen können, auch wenn ein paar hundert Meter nicht allzuviel aussagen, kann man doch schon mal sehen, ob man sich auf dem Bike wohlfühlt.

cuberider
03-09-2003, 11:03
Hab auch das Cube ltd1, und die Judy tt ist eher schlecht, und die Schwalbe Fast Fred waren auch immer fuer einen Snakebite gut( bin allerdings a bissal schwerer).

Wie das Stevens ist kann ich nicht sagen, wuerde dir aber raten, fuer einen kleinen Aufpreis das ltd2 oder ltd3 zu nehmen.

==>Haende weg von der Judy tt.

Gruesse CR

Annapurna
03-09-2003, 11:16
Vielen Dank erstmal für eure schnellen Antworten (so schnell kann ich gar nicht antworten), habe da gerade entdeckt, dass es das Stevens nur in 17 und 19 Zoll gibt. Das Cube in 16 und 18 Zoll. Meint ihr bei Größe von 1,73 und Schrittlänge 84 cm (gerade gemessen) geht ein 17 Zoll oder muss ich 18 nehmen? Kenne mich da leider nicht so gut aus...Gruß Anna

Jetzt habe ich mir das lmd two angeschaut die 899 € könnte ich auch noch investieren, ist diese Gabel (Manitou Axel Elite) denn besser als die Judy TT?

NoWin
03-09-2003, 11:36
Original geschrieben von Annapurna
Jetzt habe ich mir das lmd two angeschaut die 899 € könnte ich auch noch investieren, ist diese Gabel (Manitou Axel Elite) denn besser als die Judy TT?
YES !

punkti
03-09-2003, 12:29
mit den größen kenn ich mich nicht genau aus, aber bist du sicher das einen 18zöller brauchst?? ich bin 185 und fahre 19"

Annapurna
03-09-2003, 13:07
Du meinst also 18 ist zu groß?
Ich habe das über so ein Berechnungstool errechnen lassen, den ich irgendwo im Internet aufgestöbert habe....da wäre ja 17 Zoll vielleicht nicht schlecht.....ein Stevens mit 17 Zoll hat nämlich ein Händler um die Ecke gerade da...das werde ich morgen mal probefahren....
Gruß Anna

NoRush
03-09-2003, 13:12
bessere Gabel
besserer Rahmen

punkti
03-09-2003, 13:12
das klingt gut!! schaus dir bei dem händler an und fahr eine runde!(vielleicht kannst auch ein bischen ins "gelände", also eine wiese oder so was in der art)und lass dich ein bischen beraten! wenn du ihm dann noch kommst vonwegen das das ganze ja jetzt dann schon ein auslaufmodell ist und das ja die neuen sachen bald herausn sin, bekommst du's vielleicht billiger! in welchem shop schaust du?

Annapurna
03-09-2003, 16:06
...ich habe gerade auf der Homepage von Stevens Bikes gesehen , dass das S6 pro 2004er Modell nur noch 699€ kostet das 2003er kostete überall wo ich es gesehen habe 799€.. Da werde ich noch warten bis die draussen sind bzw. beim Händler...ich denke das lont sich, oder? Und so lange wird es bestimmt nicht mehr dauern... Gruß Anna

punkti
03-09-2003, 17:23
ich würde mit demhändler reden! da solltest du das 03er model noch um einiges billiger bekommen!

Ramses III
04-09-2003, 11:56
als Besitzer eines Cube limited 4, welches erst 2 Wochen alt ist sag ich dir nur eines :

CUBE IST GEIL


aber mehr kann ich nicht sagen - das Stevens kenn ich nicht :D

PS.: das Cube ldt 3 - das matt - schwarze kostet bei meinem Händler 999.- € - mit Handeln kommst sicher auf deine 900 - das Bike find ich auch extrem schön - und es hat auch meines wissens die bessere Gabel

3jane
04-09-2003, 12:39
wegen der grösse...ich bin 168 und fahr ein 16" rad. fühl mich pudelwohl drauf.
je kleiner das rad desto wendiger und agiler (natürlich sollts auch nicht zu klein sein) ausserdem solltest du bei der probefahrt (die du UNBEDINGT machen solltest) darauf achten, dass zwischen schritt und oberrohr mind. eine handbreite platz ist.

vielleicht solltest du beide auch abwiegen...nur interessehalber!

von stevens hab ich schon öfter gehört, dass sie zwar ein recht gutes preis leistungsverhältnis haben, aber die rahmengeometrie manchmal recht gewöhnungsbedürftig und unausgewogen ist. aber wie gesagt. probiers einfach.

ich tät wahrscheinlich ein etwas besseres cube nehmen, die schaun netter aus..und handln kann man immer! händler haben enorme gewinnspannen!!! braucht man kein schlechtes gewissen haben.

/3j

Annapurna
04-09-2003, 14:52
Hallo, heute habe ich eine Probefahrt mit dem Stevens gemacht, war ganz nett, aber hatte orangene Reifen und der Sattel war auch mit Orange abgesetzt - auf dem Prospekt sieht das Rad aber nicht so bunt aus....wie sieht denn eures aus? Auch orangenen Sattel?
Desweiteren wollte er mit seinem Preis auch nicht runter gehen von 799 obwohl das 2004er Modell nur 699 kostet.
Jetzt habe ich einen Händler noch gefunden der ein Cube Limited Two für 899 noch hat. Wenn ich das für 799 bekommen könnte wäre das doch auch was.....wobei ich von Cube nicht weiß wie die Limited Modelle sich 2004 ändern in Preis und Farbe etc.......habt ihr da schon was gehört?

Gruß Anna

H@rdtail
04-09-2003, 16:05
Original geschrieben von Annapurna
bin 1,72 und habe eine Schrittlänge, da muesste ich doch ein 18 Zoll

Also ich bin 173 und fahr 16" (40cm) beim MTB und 54-56 beim RR - 18" hab ich probiert ist mir viel zu gross ....
ist aber subjektiv
geh mal zu einem Radgeschäft und stell dich lmit leicht gegrätschten Beinen über ein Radl - sollte etwa zwei Handbreit zwischen Schritt und Oberrohr Platz sein ....
oder
Tretlager-Oberrohr=Sprungelenk-Kniegelenk (so mess ich meine Rahmen....)

ich schätz ein 18er ist auch dir viel zu gross ....

LiGrü
Markus

NoLane
04-09-2003, 16:11
10% Rabatt ist - ähnlich wie beim Autokauf - Standard.

RH 16,5" +/- 0,5" Mitte (Tretlager - Oberkante Oberrohr) sollte passen. Vorsicht - manche Hersteller geben die Rahmenhöhe bis Oberkante Sattelrohr an. Wesentlich ist eigentlich die horizontale (gedachte) Oberrohrlänge (Mitte Steuerrohr - Mitte Sattelstütze). Hier gibt es aber keine einheitlichen Empfehlungen, daher ausprobieren. Meine pers. Erfahrung: je mehr Belastung, desto länger (flacher) wünsche ich mir die Sitzposition.

bei kürzerem Oberkörper, bzw. kürzeren Armen/Händen (im Verhältnis zu m) überlege dir, ob nicht eine Damenausführung besser wäre (zB Trek "WSD").
Women Specific Design (http://www.trekbikes.com/bikes/2003/whats_hot/wsd/difference.html)

Sportorientierte Räder haben etwa 2cm längere Rahmen.
Rahmen/Gabel ist etwas wichtiger als Schaltwerk (ab Deore ok).

Sport Nora hat derzeit gute Angebote.
Sport Nora Flyer (http://www.besserbiken.at/standard.xml?vpID=186&SID=1062683581_4490000000000003fa0f&style=nora)

Generell sollte im Fachhandel Sattel und Vorbau austauschbar sein, auch nach Probefahrt.

lg
Christian

Annapurna
06-09-2003, 11:34
Hallo und 1000 Dank für alle eure Tipps. Bin nun auf dem Cube Two lmd gefahren und das wird es wohl werden. Nun bin ich noch im Netz am stöbern was sich im neuen Jahr an der lmd-Serie bei Cube preislich, farblich und technisch ändert. Danach werde ich dann entscheiden ob ich gleich zuschlage oder noch bis Ende des Jahres warte. Ein schönes WE euch allen. Grueße Anna