PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : hac4: aufzeichnungen unsinnig



aflicht
04-09-2003, 13:33
seit einiger zeit kriag i (mit steigender häufigkeit) völlig unbrauchbare ergebnisse:

zb. vom vorgestrign nightride
am hac: netto 2:49h, auf 235hm, ab 258hm, 58,64 km, Ø 20km/h, max 41km/h, Ø puls 126 (diese werte san a plausibel)
hactronic übersicht (*.dat): brutto 5:30:38h, netto 3:07:38h, 81,57km, Ø 26,1km/h (rechnerisch), modus bike (zusätzlich wird behauptet, de gesamtfahrzeit des gerätes wär 3ff:7f)
hactronic tourendatei (*.tur): netto 1:52h, auf 241 hm, ab 342hm 35,20km, Ø 25,2 km/h, max 75,6km/h, Ø puls 117, modus joggen
hrm-profil (*.hrm): brutto 5:32:38h, auf 912hm, ab 528hm, 83,16km, Ø 27,22km/h, max 84,6 km/h, Ø puls 83


bisher abgecheckt:[list=1]
kann also net an sensor/halterung liegen, da der fehler sowohl am rr als auch am bike auftritt
alle batterien erneuert
reset
software aktualisiert
[/list=1]was tun?

tschakaa
04-09-2003, 13:38
ist bei mir auch öfters...
i nimm die HAC-Daten einfach nimmer ernst :rolleyes:

aflicht
04-09-2003, 13:42
Original geschrieben von tschakaa
...i nimm die HAC-Daten einfach nimmer ernst :rolleyes: als kurzfristige strategie sicher vernünftig, oba sie löst des problem nur bedingt ;)

NoWin
04-09-2003, 21:01
Ich würde mal das Interface an einen anderen COM-Port hängen und die SW neu installieren - HAC4 macht bei jedem andere Fehler, bei mir ists immer KM- oder HM-Verlust :mad:

Die erste Variante (am HAC4) stimmt sicherlich - habe ich auch in meiner Aufzeichnung ;)

JIMMY
09-09-2003, 17:02
also hauts den qurgel weg,ich hab jetzt glaub ich seit 5 jahren den hac 4,und der hat immer gesponnen,daten falsch,keinekm/h,übermässiger batterieverbrauch,i gibs jetzt wirklich auf,obwohl wenn er funktioniert echt super is,aber wie oft geht er ned !?!?!?!?
leg ma jetzt wieder an ganz normalen tacho mit kabel zua,kann mir jemand von euch bikern zu irgendeinem guten,zuverlässigen gerät raten???
was haltet ihr vom sigma1200 ?
bekomm auf sigma 30%

schreint mal

DANKE

LG chris

nestor
09-09-2003, 23:38
gute frage was dein gerät hat. die hac daten vom gerät stimmen auch in etwa mit meinen aufzeichnungen vom nightride überein. mir fällt immer auf, dass die ciclotrainer software mehr hm rechnet als hactronic unc ciclotour.
vielleicht kann <mm> helfen, der ist ja ein begnadeter tüftler in diesen dingen?!

aflicht
09-09-2003, 23:50
i hab in der zwischenzeit von www.ciclosport.de folgenden rat kriagt:
...da scheinen irgendwo falsche Daten zu stehen (siehe 3ff bei der Fahrzeit),
deswegen gibt die HACtronic bei der letzten Tour keine Geschwindigkeit und sonstiges an.
Sie müssen den Speicher des HAC4 einmal komplett überschreiben, dann wird es wieder funktionieren.
Dazu bitte die Aufzeichnung starten und durchlaufen lassen, sie schaltet nach 24 Stunden alleine ab. Das ganze bitte dreimal hintereinander
dann ist der Speicher komplett überschrieben und es sollten nur noch diese drei großen 'Touren' vorhanden sein.werd berichten, obs dann wieder funzt

Ralphi
10-09-2003, 00:00
Original geschrieben von nestor
gute frage was dein gerät hat. die hac daten vom gerät stimmen auch in etwa mit meinen aufzeichnungen vom nightride überein. mir fällt immer auf, dass die ciclotrainer software mehr hm rechnet als hactronic unc ciclotour.
vielleicht kann <mm> helfen, der ist ja ein begnadeter tüftler in diesen dingen?!

Bin zwar nicht MM, aber vielleicht kann ich Dir deine Frage beantworten:

CicloTour verwendet einen internen Höhenkumulierungsfilter - so wie es ausschaut, nach der gleichen Formel, die auch die Hactronic verwendet (genaueres weiß ich aber nicht) -, der auch über die Grundeinstellungen zusätzlich angepasst werden kann.

CicloTrainer verwendet meines Wissens keinen Filter, sondern summiert die reinen Höhenwerte (d.h. die Differenzen). Wenn dieser Filter deaktiviert bzw. nicht implementiert ist, dann fallen die kumulierten HM in jedem Fall zu hoch aus, aber gänzlich akkurate Werte wird man nie erzielen können. Die Summierung läuft immer auf einen Kompromis hinaus, das sollte man sich immer vor Augen halten.

Was die eigentliche Ausgangsfrage betrifft, so würde ich mal den Hac4 'reseten' (=Speicher komplett löschen). Es sieht so aus, als ob die Daten im Hac4 'fragmentiert' sind und daher nicht mehr korrekt über das Interface ausgelesen werden können. Die Daten werden ja im Hac4 in einem Ringpuffer gespeichert und müssen von der Software anhand von Start und Endzeigern aufgearbeitet werden. Wenn diese internen Zeiger - aus welchen Gründen auch immer? - nicht mehr die eigentlichen Touren korrekt miteinander verknüpfen (Endzeiger einer bestimmten Tour bezieht sich auf den Startzeiger einer anderen Tour), dann kann ich mir gut vorstellen, daß derlei korrupte Daten in der Software zustande kommen.

Das ist aber nur eine Vermutung, was da intern abgeht, kann ich auch nicht sagen, da müsste man CicloSport fragen. Mir sind aber ein paar wenige Rohdaten bekannt, bei denen die besagten Zeiger nicht mehr eindeutig zuzuordnen waren, was zwangsläufig zu korrupten Werten in der Software geführt hat.

Vielleicht hilft das etwas...

Gruß Ralph

aflicht
10-09-2003, 00:16
Original geschrieben von Ralphi
...Was die eigentliche Ausgangsfrage betrifft, so würde ich mal den Hac4 'reseten' (=Speicher komplett löschen)...nach meinem wissen + meiner erfahrung wird beim dokumentierten "reset" der ringspeicher nicht gelöscht. weisst du (und verrätst sie) was von einer (nicht dokumentierten) möglichkeit eines kpl reset?
Original geschrieben von Ralphi
...Wenn diese internen Zeiger - aus welchen Gründen auch immer? - nicht mehr die eigentlichen Touren korrekt miteinander verknüpfen (Endzeiger einer bestimmten Tour bezieht sich auf den Startzeiger einer anderen Tour)das nenn i a schlüssige erklärung für mein problem... sowas hätt i mir von ciclosport erwartet

nestor
10-09-2003, 09:08
@ ralph
danke für die ausführliche antwort, ich denk ich habs verstanden :D war auch für einen technik laien verständlich

NoWin
10-09-2003, 09:26
Original geschrieben von nestor
gute frage was dein gerät hat. die hac daten vom gerät stimmen auch in etwa mit meinen aufzeichnungen vom nightride überein. mir fällt immer auf, dass die ciclotrainer software mehr hm rechnet als hactronic unc ciclotour.
Das neueste Update auf der Homepage von Ciclotrainer merzt den Fehler mit den falschen Höhenmetern aus - auch die Kilometer werden jetzt mit Kommastellen übernommen

Ralphi
12-09-2003, 01:35
Original geschrieben von aflicht
nach meinem wissen + meiner erfahrung wird beim dokumentierten "reset" der ringspeicher nicht gelöscht. weisst du (und verrätst sie) was von einer (nicht dokumentierten) möglichkeit eines kpl reset?das nenn i a schlüssige erklärung für mein problem... sowas hätt i mir von ciclosport erwartet

Leider kann ich Dir diesbezüglich keinen Tip geben. Ich kenne mich mit den Internas des Hac selbst nicht aus. Bei mir hat der Hac4, Gott sei Dank bisher noch kein Eigenleben entwickelt, wobei ich sowieso den CM414M, wegen der optionalen Kabelbasierten Tachofunktion, bevorzuge.
In Sachen Hac4-Internas verweise ich immer auf Thorstens Homepage:

http://www.mountainbike-page.de

Aber die wird Dir sicherlich schon bekannt sein, oder? Thorsten dürfte aber die meisten Kniffe kennen, die uns Normalsterblichen vielleicht nicht bekannt sind.

Wenn der allgemein bekannte Reset (?) beim Hac4 (mir ist nur die Variante mittels Aufschrauben des Gerätes und Drücken bzw. Kurzschliessens des internen Resetkontaktes bekannt), den Speicher wirklich nicht löscht, dann scheint die Option, die Dir CicloSport gemailt hat, womöglich wirklich die einzige Alternative zu sein.
Irgendwo habe ich auch mal gelesen, dass der Hac4 mittels einer Tastenkombination resetet werden kann, aber wie gesagt, nix genaues weiss i net!

Was die 'schlüssige' Erklärung betrifft, das war jetzt auch nur so eine Annahme von mir, deckt sich aber mit meinen Erfahrungen recht gut. Kommt wohl wirklich seltenst vor, dann wenn sich die Hac4 Firmware aufhängt. Das konnte ich aber noch nicht Reproduzieren, mir sind bisher nur drei korrupte Rohdaten begegnet, bei denen das der Fall war und was intern in den Geräten abgeht, das scheint sowieso eine Wissenschaft für sich zu sein, die nicht mal CS 100% voraussagen kann :-)

Gruß Ralph (schaue bei Euch im Forum nur alle paar Tage rein, daher kommen die Antworten auch eher sporadisch rüber)

Ralphi
12-09-2003, 01:51
Original geschrieben von NoWin
Ich würde mal das Interface an einen anderen COM-Port hängen und die SW neu installieren - HAC4 macht bei jedem andere Fehler, bei mir ists immer KM- oder HM-Verlust :mad:

Die erste Variante (am HAC4) stimmt sicherlich - habe ich auch in meiner Aufzeichnung ;)

Ohne jetzt CicloSport in Schutz nehmen zu wollen, aber was fehlende KM-Werte bei den Aufzeichnungen betrifft, so habe ich mit meinem S720 derzeit viel größere Probleme. Wen's interessiert, in Hernolds Forum haben wir das gerade diskutiert: http://www.hernolds-radseiten.de/. Dort der S720 Thread.

Scheinbar haben da alle Hersteller immer noch ihre Probleme :-(, was mir im Zeitalter der Satellitennavigation doch etwas befremdlich erscheint.

P.S.: Und ohne jetzt klugscheisserisch rüberzukommen, aber den Umweg über eine Neuinstallation kann man sich in der Regel sparen. Weder die Hactronic noch die anderen Programme nutzen COM-Objekte oder versteckte Registryeinstellungen, denen man über eine Neuinstallation beikommen könnte. Entweder es läuft oder es läuft nicht. Dass die Programme korrupt gehen und über eine Neuinstallation gefixt werden können, das halte ich persönlich für sehr unwahrscheinlich, denn mehr als den in den Grundeinstellungen zugewiesenen Com-Port zu öffnen und die Daten einzulesen, tun diese Programme nicht. Ein Wechseln des Com-Ports soll aber mitunter in der Tat schon funktioniert haben. Da führt dann Windows mitunter sein Eigenleben. Scheiss Technik :-)
Wenn aber die Rohdaten über die Schnittstelle ohne Fehlermeldung eingelesen werden konnten, dann bewirkt eine Neuinstallation wirklich nichts, denn dann sind die Rohdaten korrupt, ansonsten gäbe es nämlich einen Prüfsummenfehler.

Gruß Ralph