PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie Kettenschloss öffnen?



tenul
13-03-2010, 15:56
Dear @ll,

ich schlachte gerade einen Oldtimer aus, u.a. will ich die Kette entnehmen. Diese hat nun wohl ein Kettenschloss, das so aussieht:

http://www.fahrradteile.com-onlineshop.com/onlineshop/images/bi07122_large.jpg

Ich kriegs aber nicht auf. Wie bitte öffne ich so ein Schloss? Brauche ich dazu ein Werkzeug?

Ergebensten Dank sagt :)

t0

Destructer
13-03-2010, 16:01
Nein, Werkzeug brauchst du keines, normal lasst sich das durch inneinander schieben der beiden Kettenglieder die verschlossen sind das Schloss öffnen, wenn nicht nimmst du vorsichtig eine Zange und drückst die zwei nächstliegenden Bolzen anneinander und hoffst das es aufgeht^^

tenul
13-03-2010, 16:25
Nein, Werkzeug brauchst du keines, normal lasst sich das durch inneinander schieben der beiden Kettenglieder die verschlossen sind das Schloss öffnen, wenn nicht nimmst du vorsichtig eine Zange und drückst die zwei nächstliegenden Bolzen anneinander und hoffst das es aufgeht^^

Danke - einzig, es tut sich leider gar nix :(.

smutbert
13-03-2010, 16:42
wenn es wirklich so eines, wie auf dem Foto ist, besteht die Herausfordering einzig darin diesen Sicherungssplint herunterzubekommen, denke ich. Auf dem Foto hier der ist das der unterste Teil, der sollte sich in Längrichtung der Kette runterziehen lassen.

http://www.shop-016.de/shop_cfg/zweiradacht/06021330.jpg

Dann sollte sich eine Lasche leicht runternehmen lassen von den Bolzen.


Was Destructor meint ist wohl eher ein Kettenschloß, das so ausschaut wie die von SRAM:
http://www.bike-x-perts.com/images/SRAM_Power-Link-gold.jpg

tenul
13-03-2010, 17:00
wenn es wirklich so eines, wie auf dem Foto ist, besteht die Herausfordering einzig darin diesen Sicherungssplint herunterzubekommen, denke ich. Auf dem Foto hier der ist das der unterste Teil, der sollte sich in Längrichtung der Kette runterziehen lassen.

http://www.shop-016.de/shop_cfg/zweiradacht/06021330.jpg

Dann sollte sich eine Lasche leicht runternehmen lassen von den Bolzen.


Was Destructor meint ist wohl eher ein Kettenschloß, das so ausschaut wie die von SRAM:
http://www.bike-x-perts.com/images/SRAM_Power-Link-gold.jpg
Genau so sieht es aus wie auf diesem Foto. :toll:
Doch der Splint macht keinen Mucks. Ich hab zuerst naiverweise probiert, ihn mit den Fingern runterzuschieben, dann mit einer kleinen Zange auseinanderzudrücken. Aber er ist total steif und starr. WD40 hab ich auch schon aufgetragen. Soll ich das Schloss mal mit Bremsenreiniger einsprühen :confused:

Ran
13-03-2010, 17:11
Schraubenzieher (rot) so ansetzen und drehen (gelb)

http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=113795&stc=1&d=1268492961

snooff
13-03-2010, 18:27
hi tenul!
schätz das ding will nur einfach nicht.
damits nicht zu zach is ...

... die kette locker zusammen binden mit zb einem draht ca 10 - 15 glieder jeweils in beide richtungen vom schloss weg, dann ergibt sich sowas wie eine "kettenschlaufe" und du kannst besser arbeiten.

tenul
13-03-2010, 19:26
Danke euch!
Ich habs letztendlich mit dem Schraubenzieher geschafft. Und ich glaube, der Bremsenreiniger, den ich 2 Stunden einwirken ließ, hats auch gebracht. Denn die Kette war total verpickt.
Am Ende ist es jedenfalls ganzl leicht gegangen

LG
:bike: & :wink:

gylgamesh
13-03-2010, 22:18
Bevor du die Kette irgendwo einbaust, solltest du prüfen ob sie nicht zu stark abgenutzt ist:

http://www.bikestore.cc/chainchecker-kettenverschleiss-lehre-btl51-p-111005.html

krull
14-03-2010, 12:44
Bevor du die Kette irgendwo einbaust, solltest du prüfen ob sie nicht zu stark abgenutzt ist:

http://www.bikestore.cc/chainchecker-kettenverschleiss-lehre-btl51-p-111005.html

Bei einem Rad wo so ein Kettenschloss verbaut ist, wäre das nicht sooo tragisch.

tenul
14-03-2010, 13:13
Bei einem Rad wo so ein Kettenschloss verbaut ist, wäre das nicht sooo tragisch.
Recht hat er :rofl:
Der Grund, warum ich dieser Kette alle nur erdenkliche Sorgfalt zukommen lasse, ist, dass es sie am Markt nicht mehr gibt :D.
Aber was tut frau nicht alles für ihren Stadt-28-Zöller? :love:

tommy d. p.
14-03-2010, 22:57
stop, stop. bitte keinen schraubendreher verwenden. die gefahr des abrutschens und damit einer verletzung ist nicht wirklich gering. ganz einfach öffnest du dieses kettenschloss mit einer kombizange. die sieht wie im anhang gezeigt aus.
du nimmst die zange und setzt sie einerseits an jenem bolzen, welcher dem offen teil der spannklammer näher ist und andererseits am offen teil der klammer an. beim schliessen der zange schiebt diese die klammer automatisch auf und es gibt kein abrutschen oder verletzen.
geschlossen wird das ganze natürlich umgekehrt.
probiers mal, ist ganz leicht. :toll:

tommy d. p.
14-03-2010, 23:01
so hier noch mal genauer!
die zange setzt du an der linie 1 (dem bolzen) und der öffnung der klammer 2 an. dann zusammenzwicken und schon springt die feder auf! :toll:

smutbert
14-03-2010, 23:41
Danke euch!
Ich habs letztendlich mit dem Schraubenzieher geschafft. Und ich glaube, der Bremsenreiniger, den ich 2 Stunden einwirken ließ, hats auch gebracht. Denn die Kette war total verpickt.
Am Ende ist es jedenfalls ganzl leicht gegangen

LG
:bike: & :wink:

tenul hat es ja eh schon :toll:, hoffentlich ohne verletzung, kratzer oder schramme

tommy d. p.
14-03-2010, 23:54
so sinds die mädels: einfach zu schnell für uns!

habs auch grad entdeckt. naja, vielleicht kann ja wer anders die info gebrauchen ..... :rolleyes:

tenul
14-03-2010, 23:58
tenul hat es ja eh schon :toll:, hoffentlich ohne verletzung, kratzer oder schramme
Genau - und gut is gangen, nur die Fingernägel sind a bissi sehr dreckig von der Rumfummelei an der alten Kette :D

Racy
15-03-2010, 19:16
Der Grund, warum ich dieser Kette alle nur erdenkliche Sorgfalt zukommen lasse, ist, dass es sie am Markt nicht mehr gibt :D.


Ach, wir haben noch ein paar....

tenul
15-03-2010, 19:26
Ach, wir haben noch ein paar....
Echt? Ihr habt noch Waffenradketten? :confused:
Solche, wo die Glieder ein anderes Maß haben als moderne Ketten?

Racy
15-03-2010, 19:34
Echt? Ihr habt noch Waffenradketten? :confused:
Solche, wo die Glieder ein anderes Maß haben als moderne Ketten?

Freili, irgendwo in den Katakomben muss no was in der Eckn liegen.... :D