PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Slotcar Rennbahn



Michael99
09-04-2010, 10:25
Hi liebe Leute,

Junior wünscht sich eine Autorennbahn. Aus meiner Kindheit gibts noch die Carrera Servo 132 - also vom Dachboden geholt und aufgebaut - naja der Kunststoff ist so alt (ca. 25-30Jahre) das ich mit´n Superkleber und Bastel-workarounds nicht nachgekommen bin - Fazit die Bahn ist am Ende (schade weil das Spurwechseln zu "jeder Zeit" ist genial - im Vergleich - die SlotBahnen wirken da richtig verstümmelt dagegen).
Also ich null Ahnung was nimmt man heute für 8jährigen. Carrera, Scalextric welches System ?? So ein digitales zum Spurwechsel oder ein fixes ?

Wer hat da Erfahrung und kann mir einen Tipp geben

- danke

Michael

sts9
09-04-2010, 12:31
Vielleicht findest du da (http://www.hmcslot.com/)Antworten auf deine Fargen...

BAfH
09-04-2010, 21:37
die 132 kommt mir nur allzu bekannt vor - war wirklich genial

ich habe mir letztes jahr bei ebay den gleichen satz, den ich noch habe, nochmal geholt, standard-bahn, 2 autos, trafo, 2 steuereinheiten, dazu noch eine steilkurve und ein paar zusätzliche streckenteile :D

nur hab ich leider keine zeit dafür :mad:

probiers mal über ebay - über kurz oder lang findest dort sicher was

sonst - ich würd mal in ein paar größere läden gehen, die verschiedene bahnen führen, vielleicht ist ja die ein oder andere bahn aufgebaut

oder schau nach einem verein in deiner gegend, dort kannst du sicher probieren

edit: http://www.rc-web.at - gibt ein eigenes unterforum für slotcars - und dort wird dir sicher auch geholfen - spreche da aus erfahrung *ggggg*

soulman
11-04-2010, 01:00
carrera go! alles andere braucht wegen des maßstabs zu viel platz wenns nicht nur immer im oval gehen soll.
ausserdem ist die go! preislich interessant und wenns den junior nach einer zeit nimmer freut und er sie nie wieder anschaut waren die investitionskosten auch nicht so happig.

Michael99
13-04-2010, 10:23
Hi,

zwei Autos die unabhängig von einander in je einer Spur fahren - macht das wirklich Spaß ?? - ist doch eher wie eine Eisenbahn ??

m0le
13-04-2010, 10:32
Hi,

zwei Autos die unabhängig von einander in je einer Spur fahren - macht das wirklich Spaß ?? - ist doch eher wie eine Eisenbahn ??

Das hat definitv nyx mit Eisenbahn zu tun! ;)
Wir haben eine Scaletrix und i hab mir vor paar Jahren 2 neue Autos gekauft, gehen wie die Hölle! :rofl:

revilO
13-04-2010, 10:52
Hi,

zwei Autos die unabhängig von einander in je einer Spur fahren - macht das wirklich Spaß ?? - ist doch eher wie eine Eisenbahn ??Es hat schon seinen Grund, warum sich seinerzeit die spurgebundene Bahn (was jetzt mit den Digitalsystem nicht mehr ganz der Fall ist) durchgesetzt hat.

Echtes Rennfeeling, sprich Ausloten einer Kurve mit perfektem Drift durch Tuning der Fahzeuge in dem Maßstab kommt nur mit Slot auf. Die Carrera Servo 132 hatte dieses Feeling nie (hat in Wahrheit nie wirklich funktioniert), Carrera Go wird das ebenso nie haben.

Für 8-jährige empfiehlt sich dennoch Go, weil alles andere zu teuer und zu groß im Aufbau wird und der Spaß nach kurzer Zeit vorbei sein kann. Den meisten Spaß macht nämlich das Schrauben, weniger das Fahren.

Im Maßstab 1/32 würde ich immer Carrera nehmen, weil die Schienenbreite des Evolution/Exklusiv/Digital-Systems auch Fahrzeuge im Maßstab 1/24 noch sinnvoll fahren lässt und das Schienenmaterial selber den optimalen Kompromiss aus Grip und der Möglichkeit zu Driften bietet. (Besser sind nur Holzbahnen!)

Bestes Geschäft weit und breit: Umpfi's (http://www.slotbox.de/) ansonsten Ebay

<Philipp>
13-04-2010, 10:55
http://www.carrerarennbahn.de/

wolfzauner
13-04-2010, 12:40
Es gibt einen hervorragenden Shop auch in Ö:
http://www.carrerashop.at/

Zum Thema
Go: klein (Platzbedarf), billig,
Evo: gutes Schienenmaterial, spurgebunden, Autos anderer Hersteller funktionieren ebenfalls
Digi132: gleiches Schienenmaterial wie Evo, mehr Action, carreraspezifisches Digitalsystem, man kann mit ein wenig Geschick auch Autos von anderen Marken nachrüsten.

Ich hatte als Junior eine tolle Universal132, habe damit auch sehr viel Zeit verbracht, als das Ganze dann zu lange am Dachboden war (nimmer lustig weil keine Mitspieler, kein Geld um selber was zu kaufen) hab ich´s an einen Sammler verschenkt (großer Fehler!), seit 2 Jahren hab ich jetzt eine Digi132 (war damals ein Weihnachtsgeschenk meiner Lebensgefährtin), inzwischen mit 15m Strecke, Computerzeitnehmung (www.cockpit-xp.de (http://www.cockpit-xp.de)), 20 Autos, ......., und ja, der Platzbedarf ist nicht zu unterschätzen.

Mein bescheidenes Statement zur GO: alle mir bekannten Youngsters die mal eine Go hatten, haben das Zeug dann irgendwann in die Tonne getreten...das Fahrverhalten der Go-Autos ist einfach zu enttäuschend, der Vergleich zu den größeren Systemen ist allerdings unfair.

Noch eine Tipp (Forum): http://www.freeslotter.de/

LG
wolf

Michael99
13-04-2010, 17:49
- danke für Eure Kommentare

- wer von den "Digital" besitzern kann mir sagen wie dieser Spurwechsel funktioniert also von der Technik her Schaltet da eine Zunge um oder ???

- danke

wolfzauner
13-04-2010, 18:04
- danke für Eure Kommentare

- wer von den "Digital" besitzern kann mir sagen wie dieser Spurwechsel funktioniert also von der Technik her Schaltet da eine Zunge um oder ???

- danke

Der Handregler hat einen Druckknopf, mit dem kann man eine Diode an der Unterseite der Autos aktivieren........die Weichen haben eine Empängerdiode mit nachgeschalteter Elektronik welche ein Relais ansteuert. Dieses Relais schaltet die Weichenzunge. Wenn das Auto die geschaltete Weichenzunge passiert hat nimmt der Leitkiel des Autos die Rückstellung wieder mechanisch vor.
Funktioniert soweit einwandfrei.
Allerdings soll man Weichen nicht gleich nach einer Kurve einbauen, bei driftenden Autos verfehlen sich Sender und Empfängerdiode schon mal!

LG
wolf

Michael99
13-04-2010, 18:11
- danke

revilO
13-04-2010, 18:13
Wingcars (http://www.youtube.com/watch?v=C8_xjAywZD4&feature=PlayList&p=FF6F691EAFF824EC&playnext_from=PL&playnext=1&index=42) - auch spurgebunden

ohne Magnet übrigens, bei dem Tempo reicht der Anpressdruck :D