PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : mtb lehrwart ausbildung (bafl)



litz
17-09-2003, 14:02
grüß euch purschen und mädels

wie ich so am rande mitgekriegt habe, gibts unter euch ein paar ausgebildete mtb lehrwarte. jetzt wollt ich mich mal so erkundigen, wie da die ausbildung aussieht, wie das mit dem eignungstest ist und überhaupt.

wäre für zahlreiche und ausführliche antworten dankbar
schönen tag noch an alle und
lg
litz

NoWay
17-09-2003, 15:11
schreib mal ein mail an nobrain@2radchaoten.com

Matthias
17-09-2003, 17:09
Original geschrieben von litz
wie ich so am rande mitgekriegt habe, gibts unter euch ein paar ausgebildete mtb lehrwarte.

Kenn zwar direkt die Ausbildung net, aber einige Lehrwarte (manche sind eh im Board). So wie ich die Herrschaften (Statur, fahrtechn. Können, Kondition....) kenn', dürfte die Anforderung net sonderlich hoch sein :D . Ich will aber hier niemanden beleidigen ;)
Dürfte ein 15-jähriger, der einige Male in der Woche am Bike sitzt auch schaffen. :) :D

tiktak
17-09-2003, 17:34
könnt ma die antwortmail dann ins board stellen ... würd mich auch interessieren

edelweiss
17-09-2003, 18:48
mich auch intressieren tut das...

:cool:

irieman420
17-09-2003, 19:18
...die aufnahmeprüfung war eher ein witz...für totale anfänge aber trotzdem schwer genug...

ich habe nur die ersten kurse besucht...war ganz nett, speziell der dottore, der anatomie unterrichtet hat - grenzgenial ;) ...die trainingstheorie ist klassisch, die unterlagen sind auch ganz ok...gut für die basis, die sich aber aufteilt in unterricht und (meiner meinung nach ein wenig mehr anteil) erfahrung...also biken, nach plan trainieren, rennen fahren, fahrtechniktraining, etc. etc. - selber machen, da lernt man (wenn die theoretische basis da ist) richtig - es geht in einen über / das verständnis kommt ;) ...

ich empfehle bafl graz...aber wichtig ist, selber einen trainer zu haben!

WarEagle
17-09-2003, 23:58
also ich hab den Kurs heuer abgeschlossen, und muß sagen ich hab viel dazu gelernt, hauptsächlich aber Hintergrund- und Basiswissen (Sportbiologie, Trainingsplanung, Methodik, ...) Von der Fahrtechnik war i eher etwas enttäuscht :( Das liegt aber eher daran das des allg. Fahrtechnik-Niveau in unserem Kurs net soooo hoch war. Der Kurs vom letzten Jahr hat da ang. wesentlich mehr gemacht, bzw. das ganze Intensiver.

Die Aufnahmsprüfung ist ... :D a gmahde Wiesn

Ich kanns Dir nur empfehlen, wennst wirklich interesse hast, du lernst sicher einiges, außerdem is a Gaude.

NoStyle
18-09-2003, 07:44
Gut, jetzt wollen wir nur noch wissen wo wir das in Wien anfangen könne?? :D

litz
18-09-2003, 07:58
vielen dank vorerst für die antworten.

leider geht sichs heuer terminlich für mich eh nicht aus. (höchstens innsbruck gingert, aber extra aus wien dorthin düsen zwecks aufnahmetest und dann noch 3x fast eine woche, isma dann doch zu heftig)
was ich den worten vom irieman und wareagle entnehm gibts ohnedies nicht extrem viel neues zu lernen (sportbiologie, trainingsplanung, biomechanik, materialkunde krieg ich ohnedies anderweitig angeboten) und methodisch/didaktische ansätze sind dann wahrscheinlich auch ähnlich wie bei anderen bafl-ausbildungen. (?)

lg
litz

p.s: noch der link zu den infos über die mtb-bafl ausbildung für alle, die es interessiert http://www.bafl.at
(graz-lehrveranstaltungen-mountainbike 2003/2204, innsbruck-lehrveranstaltungen-mountainbike (und straße linz-lehrveranstaltungen-LW radsport (straße)))

manitou
18-09-2003, 08:42
Original geschrieben von NoStyle
Gut, jetzt wollen wir nur noch wissen wo wir das in Wien anfangen könne?? :D

unter www.bafl.at findest du alles darüber. ich habs auch an der bafl wien gemacht. is aber scho a rantl her, ich war beim 2. kurs überhauptst dabei, da war des ganze noch a bissi in die kinderschuhe.

aufnahmeprüfung - da is sogar einer nach hause geschickt worden ;) gut, der hat aber auch erst kurz vorher die stützräder runtergenommen.

jetzt sollte es schon a bissl schwieriger sein.

basic-wissen wird viel vermittelt, für den anfänger recht interessant.

ich kann das nur jedem ambitionierten biker empfehlen.

außerdem tuts nyx kosten tun ;) und a staatl. ausbildung is es auch.

Matthias
18-09-2003, 08:46
Original geschrieben von manitou
außerdem tuts nyx kosten tun ;) und a staatl. ausbildung is es auch.

Seit wann kostet die Ausbildung nix! Mir wurde immer gesagt, die Lehrwart-Ausbildung ist mit rund 200 € zu veranschlagen.
Daß es eine staatliche Ausbildung ist, tut eigentlich nix zur Sache. Das ist dann (leider) eher negativ als positiv zu bewerten. Wie heißt es so schön: "Was nix kostet, ist nix wert" Und a Top-Ausbildung kostet halt, egal in welchem Bereich!

Snowbike
18-09-2003, 09:02
@judma

Junge, redest a bissal einen Blödsinn hä?

1. ob staatlich od. nicht, hat absolut Nichts mit der Qualität zu tun!
2. die Ausbildung ist sehr viel wert, sie kommt einer Berufsausbildung gleich, ob du was damit anfängst od. nicht, obliegt dir selbst!

...mußt noch viel lernen, staatlich od nicht....

Sugar1
18-09-2003, 09:17
@ judma: der kurs kostet genau nyx, das einzige was zu bezahlen ist sind die div. skripten, bzw. das quartier wennst eines brauchst.

Matthias
18-09-2003, 09:44
Original geschrieben von Snowbike
1. ob staatlich od. nicht, hat absolut Nichts mit der Qualität zu tun!


Aber genau sehr viele Leute assozieren mit "staatlich" eine Superausbildung - alleine das Wort "staatlich" begeistert schon viele.
Du sagst es eh - hat nix mit Qualität zu tun!

manitou
18-09-2003, 10:11
du kannst heutzutage eine ausbildung zum outdoor-trainer machen, wennst irgendwo hingehst, und damit mehr geld verdienen willst, dann wird dir gesagt, "was, outdoortrainer, wo, aha, bei der firma - is des a staatlich?"

eine staatliche ausbildung hat in österreich noch immer einen sehr sehr hohen stellenwert. mach a diplom in ribiselbrocken, wenns staatlich is, wirds überall anerkannt.

mach a diplom als motivations-trainer in der schule xy, und du bist nyx.

eine staatliche ausbildung bürgt noch immer für qualität, obs jetzt so is oder net, des steht auf einen anderen blattl.


so schauts aus im puppenhaus.

Fuxl
18-09-2003, 10:13
Original geschrieben von manitou

so schauts aus im puppenhaus.

und auch im lagerhaus! :D :D

Matthias
18-09-2003, 10:44
Original geschrieben von manitou
du kannst heutzutage eine ausbildung zum outdoor-trainer machen, wennst irgendwo hingehst, und damit mehr geld verdienen willst, dann wird dir gesagt, "was, outdoortrainer, wo, aha, bei der firma - is des a staatlich?"

eine staatliche ausbildung hat in österreich noch immer einen sehr sehr hohen stellenwert. mach a diplom in ribiselbrocken, wenns staatlich is, wirds überall anerkannt.

mach a diplom als motivations-trainer in der schule xy, und du bist nyx.

eine staatliche ausbildung bürgt noch immer für qualität, obs jetzt so is oder net, des steht auf einen anderen blattl.


so schauts aus im puppenhaus.

Genau das habe ich gemeint mit "staatlich" und Qualität! :)

tommy d. p.
18-09-2003, 14:42
jetzt tuts ja net streiten, gell? ;)

ich glaub auch, dass eine ausbildung die unter diesem "staatlich" titel läuft schon was wert ist.

ich bin heuer leider an der mangelnden zeit gescheitert. konnte die termine net freihalten. ich hätt nämlich die ausbildung gern um dann vielleicht den trainer zu machen. aber heuer schauts a net gut aus mit der zeit :(

schwer wirds sicher net sein, des kann i ma net vorstellen um ehrlich zu sein. radeln könn ma alle und des bissl theorie sollt net wirklich a prob sein.

i täts machen an deiner stelle.....

tommy d. p.
18-09-2003, 14:56
jetzt habts ma wieder an floh ins ohr gesetzt.

bin grad am terminkalenderdurchstöbern..... :mad: ;)

tät wer mitmachen aus dem bb?

manitou
18-09-2003, 15:44
@thommydp:

wenn ichs nicht schon hättat, tättat ichs nochamol mochn, schon zwenga dia. :D

snowy
18-09-2003, 15:49
@Thommy

Den Trainer kömma dann zsammen machen ;)

tommy d. p.
18-09-2003, 21:15
Original geschrieben von manitou
@thommydp:

wenn ichs nicht schon hättat, tättat ichs nochamol mochn, schon zwenga dia. :D

i kapier des NOCHAMOL net. kommst jetzt nach graz oder net???? :D :D

manitou
19-09-2003, 10:33
Original geschrieben von tommy d. p.
i kapier des NOCHAMOL net. kommst jetzt nach graz oder net???? :D :D

sichalich, hob jo eh gsogt, zwenga dia ;) :D

schneiz
19-09-2003, 10:49
weiß wer was über den mtb lehrwart auf der usi (unterschiede zum staatlichen...)?

lg

M.@.X.L
19-09-2003, 15:24
Gibt es solche Kursangebote in OÖ auch ?

tommy d. p.
23-09-2003, 13:56
jetzt hamma den salat, jetzt muss ich zur aufnahmeprüfung. hoffentlich schaff ich die. bergauf anfahren erscheint mir ja noch machbar, aber um hütchen rumfahren....i weiss net!!!!!

meints, schaff i des??? :confused:

M.@.X.L
23-09-2003, 14:00
I glaub ned , nimm da an Trainer :D

manitou
23-09-2003, 14:02
Original geschrieben von M.@.X.L
Gibt es solche Kursangebote in OÖ auch ?

jou mann, bafl gibts auch in linz, dort hab i mein trainer gmacht.

tommy d. p.
23-09-2003, 14:04
Original geschrieben von M.@.X.L
I glaub ned , nimm da an Trainer :D

werd glei den manitou fragen, vielleicht lernt er mir was für ein bierchen...... :rolleyes: :D

Extravaganza
06-10-2003, 16:58
Original geschrieben von tommy d. p.
werd glei den manitou fragen, vielleicht lernt er mir was für ein bierchen...... :rolleyes: :D

...die schwere Prüfung hamma ja jetzt gschafft....wer außer Dir ausm BB is jetzt sonst no dabei? Kennnen wir sonst noch jemanden?

freu mich btw schon sehr darauf..

Snowbike
06-10-2003, 17:44
Gratuliere ;)

...ich steig dann beim letzen Teil ein.....

<MM>
10-01-2007, 02:41
>tommy:

Da du ja jetzt vieeel Zeit hast :D, kannst a bissl erzählen, wie's so war?

tommy d. p.
10-01-2007, 08:54
heast marco, is da fad? :D

die alten threads ausgraben.

aber ok: was möchtest du wissen? :D

<MM>
10-01-2007, 11:35
heast marco, is da fad? :D

die alten threads ausgraben.Abr gä! - Geht doch mit der erweiterten Board-Software vollautomatisch: unten wird zum jeweiligen Thread immer eine Auswahl (möglicher) dazupassender anderer Threads angezeigt; ein Klick jeweils - und schon is' ma dort. :)



was möchtest du wissen? :DNaja, deine persönlichen Eindrücke, eventuelle Kritikpunkte, wo ihr hingefahren seid, was ihr da so getan habt, ihr Phurschen :D, und woher die Leut' so gekommen sind - und u. U. valleicht auch, aus welchen Branchen.

So halt in etwa ca. ungefähr.

:)

Außer du liegst grad wiedermal auf Eis? :p